Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die zweitbeste von 6 Bhangra-Anthologien
Seitdem ich den Film 'Asoka' gesehen habe, habe ich eine ganz neue Musikrichtung entdeckt. Über die Bollywood-Soundtracks 'Asoka', 'Dil Se' und 'Main Hoon Na' kam ich zu Qawwali (sehr emotionale und teilweise ekstatische Sufi-Musik, sehr gut tanzbar, wird im Original im Sitzen getanzt) und Bhangra (im Original von Männern...
Veröffentlicht am 20. Januar 2006 von seskowi

versus
3.0 von 5 Sternen Bhangra
Ist alles in Ordnung Danke. Habe mir zwar etwas Anderes darunter vorgestellt, da mein Freund ein Bhangra CD aus Indien mitgebracht hat,, die mir besser gefällt
Veröffentlicht am 9. November 2012 von xy


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die zweitbeste von 6 Bhangra-Anthologien, 20. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Bhangra,Bhangra (Audio CD)
Seitdem ich den Film 'Asoka' gesehen habe, habe ich eine ganz neue Musikrichtung entdeckt. Über die Bollywood-Soundtracks 'Asoka', 'Dil Se' und 'Main Hoon Na' kam ich zu Qawwali (sehr emotionale und teilweise ekstatische Sufi-Musik, sehr gut tanzbar, wird im Original im Sitzen getanzt) und Bhangra (im Original von Männern getanzter fröhlicher Erntefest-Tanz [Nordindien, Panjab], der sich in Indien zur Hochzeitsfest-Musik weiterentwickelte und in der englischen Diaspora Elemente europäischer Pop-Musik aufnahm und so angereichert wieder nach Indien zurückkehrte).
Inzwischen kann ich sechs Bhangra-Anthologien miteinander vergleichen. Der Song-Favorit der Anthologien ist 'Chargiye' von 'Bombay Talkie', der in drei Anthologien auftaucht. Meine Reihenfolge von der besten zur schlechtesten Anthologie:
(5 Sterne)
### 'Bombay Bhangra Club' von 2003 (66 Min., 16 Songs insgesamt, 12 sehr gute, 2 Ausfälle, davon 6 Ohrwürmer, u.a. 'Chargiye' und 'Yaar Nach La'), Anspieltipps: 2. Adhi Marke, 3. Yaar Nach La, 4. Chargiye, 7. Chadke Na Ja, 9. Nach Dee, 15. Dum Pida
### 'Bhangra - Original Punjabi Pop' von 2003 (57 Min., 11 insgesamt, 10 sehr gute, davon 5 Ohrwürmer), die besten: 1. Dil Lay Gayee 2. Masti Hi Masti, 7. Aho Aho, 10. Mehendi, 11. Nachdi Nachdi Aa
### 'Bhangra, Bhangra' (trotz vertauschter Reihenfolge der letzen beiden Song-Titel identisch mit 'Bhangra-Original Punjabi Pop') : hier Anspieltipps: 1. Dil Lay Gayee 2. Masti Hi Masti, 7. Aho Aho, 10. Nachdi Nachdi Aa==Mehendi, 11. Mehendi==Nachdi Nachdi Aa
### 'Bhangra Beatz' von 1999 (60 Min., 11 insgesamt, 8 sehr gute, davon 4 Ohrwürmer), die besten: 1. Lok Boliyan, 2. Ludiane Nachdi Nu, 9. Doli, 10. Sahotas Boliyan
(4 Sterne)
### 'Bhangra: The Sound of Bollywood' von 2004 (54 Min., 11 insgesamt, 5 sehr gute, davon 4 Ohrwürmer), Anspieltipps: 1. Summa Nimma Nimma, 2. Ik Lara, 9. Jindey Rahe, 11. Mundari Pa Ke
### 'Bhangra Fever' von 1997 (sehr ungleichmäßige Qualität auf 2 CDs: 146 Min., 26 insgesamt, 7 Ausfälle, 12 sehr gute, davon 4 Ohrwürmer), von den 4 besten sind 'Chargiye' und 'Yaar Nach La' auch auf besseren Anthologien, außerdem noch: 'Doabe Dia Jatta' und 'Mere Yaar Ne'
### 'Rough Guide - Bhangra' von 2000 (73 Min., Aufnahmen leider sehr dumpf, 13 insgesamt, 6 sehr gute, davon 3 Ohrwürmer, u.a. 'Chargiye'), Anspieltipps: 3. Chargiye, 10. Janj Mahi Ley Aya, 12. Saqian Da Dhol
Die Interpreten, die mit den meisten unterschiedlichen Titeln vertreten sind, sind:
1) Jasbir Jassi - 7 (5 sehr gut, davon 3 Ohrwürmer, keine Ausfälle) in 'Bhangra - Original Punjabi Pop' und 'Bhangra: The Sound of Bollywood'
2) Anakhi - 4 (alle sehr gut, davon 2 Ohrwürmer) in 'Bhangra Beatz', 'Bhangra Fever' und 'Bombay Bhangra Club'
3) Ashok Masti - 4 (3 sehr gut, davon 2 Ohrwürmer, keine Ausfälle) in 'Bhangra - Original Punjabi Pop' und 'Bhangra: The Sound of Bollywood'
4) Vikrant Sing - 4 (1 sehr gut, keine Ausfälle) in 'Bhangra: The Sound of Bollywood'
5) Safri Boys - 3 (1 sehr gut, 1 Ausfall) in 'The Rough Guide to Bhangra' und 'Bhangra Fever'
Ich habe die Songs nach Tanzbarkeit und Melodie bewertet. Hinsichtlich der Tanzbarkeit sind diese CDs vergleichbar mit den schnelleren Nightwish-Titeln (z.B. 'The Riddler', 'Wishmaster', '10th Man Down', End of All Hope', 'Wish I had an Angel') sowie den acht schnelleren Songs of der CD 'Fables&Dreams' von Lunatica. Die Songs sind schneller als ersten drei Tanz-Songs aus dem Film 'Asoka' ('San Sanana', 'Aa Tayar Hoja', 'O Re Kanchi' vom Komponisten Anu Malik) und in etwa vergleichbar mit dem Qawwali aus 'Main Hoon Na' 'Tumse Milke Dil Ka Haj Jo Haal' (ebenfalls Anu Malik). Einen sehr gut tanzbaren Song mit eingängiger Melodie habe ich als Ohrwurm bezeichnet und wenn möglich als Anspieltipp angegeben.
Viel Spass beim Anhören und Tanzen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen von 6 Bhangra-Anthologien die zweitbeste, 6. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Bhangra-Original Punjabi Pop (Audio CD)
Seitdem ich den Film 'Asoka' gesehen habe, habe ich eine ganz neue Musikrichtung entdeckt. Über die Bollywood-Soundtracks 'Asoka', 'Dil Se' und 'Main Hoon Na' kam ich zu Qawwali (sehr emotionale und teilweise ekstatische Sufi-Musik, sehr gut tanzbar, wird im Original im Sitzen getanzt) und Bhangra (im Original von Männern getanzter fröhlicher Erntefest-Tanz [Nordindien, Panjab], der sich in Indien zur Hochzeitsfest-Musik weiterentwickelte und in der englischen Diaspora Elemente europäischer Pop-Musik aufnahm und so angereichert wieder nach Indien zurückkehrte).
Inzwischen kann ich sechs Bhangra-Anthologien miteinander vergleichen. Der Song-Favorit der Anthologien ist 'Chargiye' von 'Bombay Talkie', der in drei Anthologien auftaucht. Meine Reihenfolge von der besten zur schlechtesten Anthologie:
(5 Sterne)
### 'Bombay Bhangra Club' von 2003 (66 Min., 16 Songs insgesamt, 12 sehr gute, 2 Ausfälle, davon 6 Ohrwürmer, u.a. 'Chargiye' und 'Yaar Nach La'), Anspieltipps: 2. Adhi Marke, 3. Yaar Nach La, 4. Chargiye, 7. Chadke Na Ja, 9. Nach Dee, 15. Dum Pida
### 'Bhangra - Original Punjabi Pop' von 2003 (57 Min., 11 insgesamt, 10 sehr gute, davon 5 Ohrwürmer), die besten: 1. Dil Lay Gayee 2. Masti Hi Masti, 7. Aho Aho, 10. Mehendi, 11. Nachdi Nachdi Aa
### 'Bhangra, Bhangra' (trotz vertauschter Reihenfolge der letzen beiden Song-Titel identisch mit 'Bhangra-Original Punjabi Pop') : hier Anspieltipps: 1. Dil Lay Gayee 2. Masti Hi Masti, 7. Aho Aho, 10. Nachdi Nachdi Aa==Mehendi, 11. Mehendi==Nachdi Nachdi Aa
### 'Bhangra Beatz' von 1999 (60 Min., 11 insgesamt, 8 sehr gute, davon 4 Ohrwürmer), die besten: 1. Lok Boliyan, 2. Ludiane Nachdi Nu, 9. Doli, 10. Sahotas Boliyan
(4 Sterne)
### 'Bhangra: The Sound of Bollywood' von 2004 (54 Min., 11 insgesamt, 5 sehr gute, davon 4 Ohrwürmer), Anspieltipps: 1. Summa Nimma Nimma, 2. Ik Lara, 9. Jindey Rahe, 11. Mundari Pa Ke
### 'Bhangra Fever' von 1997 (sehr ungleichmäßige Qualität auf 2 CDs: 146 Min., 26 insgesamt, 7 Ausfälle, 12 sehr gute, davon 4 Ohrwürmer), von den 4 besten sind 'Chargiye' und 'Yaar Nach La' auch auf besseren Anthologien, außerdem noch: 'Doabe Dia Jatta' und 'Mere Yaar Ne'
### 'Rough Guide - Bhangra' von 2000 (73 Min., Aufnahmen leider sehr dumpf, 13 insgesamt, 6 sehr gute, davon 3 Ohrwürmer, u.a. 'Chargiye'), Anspieltipps: 3. Chargiye, 10. Janj Mahi Ley Aya, 12. Saqian Da Dhol
Die Interpreten, die mit den meisten unterschiedlichen Titeln vertreten sind, sind:
1) Jasbir Jassi - 7 (5 sehr gut, davon 3 Ohrwürmer, keine Ausfälle) in 'Bhangra - Original Punjabi Pop' und 'Bhangra: The Sound of Bollywood'
2) Anakhi - 4 (alle sehr gut, davon 2 Ohrwürmer) in 'Bhangra Beatz', 'Bhangra Fever' und 'Bombay Bhangra Club'
3) Ashok Masti - 4 (3 sehr gut, davon 2 Ohrwürmer, keine Ausfälle) in 'Bhangra - Original Punjabi Pop' und 'Bhangra: The Sound of Bollywood'
4) Vikrant Sing - 4 (1 sehr gut, keine Ausfälle) in 'Bhangra: The Sound of Bollywood'
5) Safri Boys - 3 (1 sehr gut, 1 Ausfall) in 'The Rough Guide to Bhangra' und 'Bhangra Fever'
Ich habe die Songs nach Tanzbarkeit und Melodie bewertet. Hinsichtlich der Tanzbarkeit sind diese CDs vergleichbar mit den schnelleren Nightwish-Titeln (z.B. 'The Riddler', 'Wishmaster', '10th Man Down', End of All Hope', 'Wish I had an Angel') sowie den acht schnelleren Songs of der CD 'Fables&Dreams' von Lunatica. Die Songs sind schneller als ersten drei Tanz-Songs aus dem Film 'Asoka' ('San Sanana', 'Aa Tayar Hoja', 'O Re Kanchi' vom Komponisten Anu Malik) und in etwa vergleichbar mit dem Qawwali aus 'Main Hoon Na' 'Tumse Milke Dil Ka Haj Jo Haal' (ebenfalls Anu Malik). Einen sehr gut tanzbaren Song mit eingängiger Melodie habe ich als Ohrwurm bezeichnet und wenn möglich als Anspieltipp angegeben.
Viel Spass beim Anhören und Tanzen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Bhangra, 9. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bhangra-Original Punjabi Pop (Audio CD)
Ist alles in Ordnung Danke. Habe mir zwar etwas Anderes darunter vorgestellt, da mein Freund ein Bhangra CD aus Indien mitgebracht hat,, die mir besser gefällt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bhangra,Bhangra
Bhangra,Bhangra von Various (Audio CD - 2003)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen