Kundenrezensionen


27 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


71 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In der Welt der Erwachsenen
The River kam am 10. Oktober 1980 auf den Markt. Ich kann mich genau an diesen 10. Oktober erinnern. Ein schrecklicher Tag, irgendeine Klausur war mal wieder völlig in die Hose gegangen. Nachmittags erfuhr ich von einem Freund, dass es ein neues Springsteen-Album gab, ein Doppel-Album. Eigentlich mochte ich zu dieser Zeit eher englische Gruppen. The Clash oder The...
Veröffentlicht am 11. Juni 2003 von Peter-Thilo Hasler

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Musik- und Klangmüll!
Musik- und Klangmüll! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Den so genannten Boss charakterisiere ich wie folgt:
Die Trostlosigkeit des Unterschichtenlebens und die vorgezeichneten Lebensläufe der Working Class sowie deren Versuche, aus ihrem Schicksal auszubrechen, sollten die bestimmenden Themen vieler seiner Songs werden. Herausgekommen sind...
Vor 23 Tagen von SCHWEIZER veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Boss pur und perfekt!, 10. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The River (Audio CD)
Eine geniale CD vom Boss! Insbesondere "The River" verursacht bei mir nach wie vor Gänsehaut. Toll!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolle CD, 15. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The River (Audio CD)
Diesen Artikel habe ich schon als Doppel-LP und wollte ihn jetzt als CD haben.
Ich finde, die CD hat auch eine gute Qualität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlos schön!, 28. Juni 2013
Von 
James Bond 007 - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: The River (Audio CD)
Mit diesem 1980 erschienenen Doppel-Album wurde der Weg auf die europäischen Bühnen eingeleitet.
Bruce Springsteen & The E Street Band wurden auch hier bei uns weltberühmt und "Hungry Heart" war wohl auch der erste Song,
der mir als Kind je von ihnen zu Ohren gekommen ist.
Neben weiteren Welt-Hits hat dieses Werk jedoch auch ein paar andere bemerkenswerte Lieder zu bieten, welchen bei Live-Veröffentlichungen leider bis heute keine Bedeutung geschenkt wird.

Wenn man nun die erste CD einlegt, geht es sogleich ordentlich-rockig los:
"The Ties That Bind" klingt auch heute noch herrlich unverbraucht und frisch. Die Melodie ist einprägsam, ohne dabei aufdringlich zu sein.
Die E Street Band setzt an den richtigen Stellen mit kleinen Details und unterstützenden Melodien Ausrufezeichen und macht diesen Auftaktsong schön abwechslungsreich. Zusammen mit Bruce's enthusiastisch-betontem Gesang wird hier gleich für gute Stimmung gesorgt, wie man es halt vom Boss und seiner Band kennt.

Song Nr. 3, "Jackson Cage" ist für mich der Geheimtip auf der Scheibe:
Ähnlich flott wie "The Ties That Bind", jedoch erheblich rockiger und kraftvoller.
Das Lied hört sich fast an, als gehöre es eher zum späteren "Born In The USA"-Album,
und Bruce singt hier so verdammt fantastisch und mit solch toller Betonung, dass dadurch der ganze Song nochmal eine Qualitätsstufe nach oben gehoben wird.
"Jackson Cage" hätte es so verdient, mal auf einem Konzert gespielt zu werden. Das Ding ist mehr als stadion-tauglich.

"Two Hearts" gehört zu den besseren Songs dieses Albums. Ein typischer gute-Laune-Song a la "Badlands", der seine Fans haben wird, mich nicht sonderlich berührt, aber auf Live-Konzerten durch den Einsatz von Bruce und Steven Van Zandt schon ordentlich mit Benzin gefüllt wurde. :-)

"Independence Day" unterbricht dann plötzlich die bisherige musikalische Linie. Der Song ist langsam, schwermütig und etwas traurig. Textlich bestimmt anspruchsvoll und man merkt dem Sänger seine Emotionen an. Trotzdem ist mir das von der Musik / Refrain her etwas zu einfach gestrickt.

"Hungry Heart" - Was soll man dazu noch sagen? "Hungry Heart" scheint einer dieser Hits zu sein, welche einfach unsterblich sind.
Im Radio rauf- und runter gespielt, auf Parties ebenso, auf der heimischen Anlage bis zum Anschlag, auf unzähligen Tonträgern veröffentlicht
- und trotzdem hebt auch heute noch förmlich das Hallendach ab, wenn dieser Mega-Hit live performt wird.
Dieser herrlich-flüssige Rock'N Roll unter einfach grossartiger Begleitung von Keyboard, Saxofon und einem wunderschönen Chor... WOW!

Und dennoch wundert mich, dass das Thema hier noch nicht angesprochen wurde:
Was ist bei "Hungry Heart" mit der Stimme von Bruce Springsteen los???
Als hätte ihm jemand Motoröl ins Getränk gekippt - so jedenfalls habe ich ihn weder vor- noch nachher jemals wieder singen gehört.

"Out In The Street": Nach "Hungry Heart" sowie dem Titelsong wohl das berühmteste Lied dieses Albums.
Ein äußerst positiver, stimmungsgeladener Gute-Laune-Kracher, bei dem aber auch das Arrangement wirklich stimmig und hervorragend ist.
Tolle Melodien, Tempowechsel + ein bombastisches Finale
- wer mal sehen möchte, wie der Boss diesen Hit auf der Bühne bis zum Äussersten ausreizt, der sollte sich das mal auf der DVD "Live in NYC" anschauen.

"The River", der letzte Track der ersten CD, ist wohl qualitativ eines der bedeutendsten Werke der Musikgeschichte.
Wenn ein Song gleichzeitig anspruchsvoll wie ein Buch und intensiv wie ein Film ist, und man sich bei dem Text ganze Bilder und Szenen vor Auge führt, dann kann es sich wohl nur noch um einen absoluten Volltreffer handeln.

Leider kann ich von der zweiten CD nur noch die Songs Nr. 7 und 8 mit in meine Rezension aufnehmen, da mir die übrigen Lieder leider nicht besonders gefallen.

"The Price You Pay" ist eine weitere kleine Perle, die bei Live-Konzerten irgendwie ignoriert wird. Klar ist es ein relativ langsames Stück, aber es besticht durch eine wirklich schöne Melodie und einen tollen Refrain. Auch die Mundharmonika kommt hier wie bei "The River" wieder sehr gelungen zum Einsatz.

Und abschließend "Drive All Night": Eine wirklich wunderschöne Ballade, die nur sehr langsam Fahrt aufnimmt. Hier kann man toll die Qualität der E Street Band erkennen, der hier viel Zeit gegeben wurde, um z. B. zwischen den Strophen rein instrumental diesen Song mit tragenden Melodien zu füllen. Ich meine, das "Drive All Night" sogar im Film "Copland", der in New Jersey spielt, abends in seiner Bude von Sylvester Stallone aufgelegt wird.

SOUND: Wie hier schon von anderen treffend angemerkt wurde, wird die Klangqualität diesem Klassiker absolut nicht gerecht.
Das Album klingt tontechnisch saft- und kraftlos. Wenn es mir als Hobby-Musiker schon mit einem Standard-Mischpult gelingt, durch Anheben der tiefen Bässe sowie der Höhen für mehr Dynamik und einen referenzierten Sound zu sorgen, dann muss man sich wundern, warum sich da noch immer niemand auf professionelle Weise drangemacht hat, "The River" zu remastern und auf ein ordentliches Niveau zu bringen.

FAZIT: Ein paar Lückenfüller zu viel, aber mindestens 7 gute bis fantastische Songs und das möglicherweise abwechslungsreichste Album von Bruce Springsteen überhaupt lassen bei mir trotz klanglicher Einbußen keinen Sternabzug zu.

Volle Punktzahl!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The River,The Boss, 24. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: The River (Audio CD)
Mein Lieblingsstück auf The River ist und bleibt ,Drive all night.Einer der besten Stücke von Bruce.Habe die Platte seit 1981 und seit 6 Jahren auch auf CD.Die beste Scheibe die Springsteen bis heute raus gebracht hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "I come from down in the valley, where, Mister, when you're young..., 7. März 2007
Rezension bezieht sich auf: The River (Audio CD)
...they bring you up to do, just like your daddy done."

Es war eine der ersten Kassetten (ja, sowas gabs damals noch), die ich mir jemals gekauft habe. Mittlerweile habe ich CD und höre mir das Album heute noch gerne an. Rund, ohne nennenswerte Hänger. Gut geeignet, einen "Neuling" an die durchaus teilweise gewöhnungsbedürftige Musik des "Boss" heranzuführen. Jedenfalls darf die CD in keiner Sammlung fehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Musik- und Klangmüll!, 30. August 2014
Rezension bezieht sich auf: The River (Audio CD)
Musik- und Klangmüll! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Den so genannten Boss charakterisiere ich wie folgt:
Die Trostlosigkeit des Unterschichtenlebens und die vorgezeichneten Lebensläufe der Working Class sowie deren Versuche, aus ihrem Schicksal auszubrechen, sollten die bestimmenden Themen vieler seiner Songs werden. Herausgekommen sind zumeist triviale Texte in Kombination mit einfachen Harmonien. Auch sein konfliktbeladenes Verhältnis zu Intellektuellen oder Autoritäten (speziell zu seinem Vater) versuchte er vergeblich zu seinen Songthemen zu machen. Obwohl ihm selbst in seinem Leben fast nichts richtig gelang, schaffte er es dennoch, den bildungsfernen Teil der Bevölkerung als Fans zu gewinnen. Nur er selbst hat trotz wirtschaftlichem Erfolg nichts dazulernen können, was wiederum die These, dass Bildung nichts mit Geld zu tun hat, erneut bestätigt.
Nicht zuletzt spiegelt sich dieser Bildungsmangel auch in seiner Musik wider und beschert ihm dennoch hohe Umsätze, die selbst bei der Tonträgerindustrie auf Unverständnis stoßen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zufriedenheit, 11. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The River (Audio CD)
Unsere Erwartungen haben sich erfüllt, Qualität ist prima und passt zum Preis-Leistungs-Verhältnis unserer Vorstellung. Der private Geschmack spielt ne Rolle: toll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The River
The River von Bruce Springsteen (Audio CD - 2003)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen