Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

  • Oe
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
31
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juli 2015
Super Musik. Für jeden der Grönemeyer mag. Hatte vor vielen Jahren eine mc von dieser platte. Ist allerdings beim Umzug verloren gegangen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2008
Nach wie vor ist diese CD die allerbeste von Grönemeyer. Bis auf "Was soll das?" ist absolut jedes Lied ein Volltreffer. Ich kann immer noch alle auswendig und der Genuss ist über die Jahre nicht weniger geworden. Unübertroffen! Für echte Grönemeyer-Fans die einzig Wahre.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2013
Was soll man zu Herbert schreiben !
Den muß man hören ( und verstehen )
Also kaufen und hören !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2001
Das ist die BESTE, aller Herbert Grönemeyer CD's! Ich kann sie nur jedem ans Herz legen....etwas besseres wird Herbert in diesem Leben nicht mehr produzieren! Allerdings liegt die Messlatte nach diesem Album auch extrem hoch!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2004
"Ö" ist nicht mehr die taufrischeste CD, dennoch ghört sie zu meinen persönlichen Schätzen.
Sie ist die rockigste und gitarrenlastigste CD von Herbert, doch seine Texte sind auch heute noch relativ aktuell und lassen Nachdenken.
Die beste (nicht gerade musikalisch) Stelle ist der "DJ-Killer" bei "Halt mich", wenn man schon meint, das das Lied zu Ende ist und fast jeder DJ ausblendet, kommt noch ein Nachschlag!
Persönlich verbinde ich mit dieser CD einen wunderschönen Sommerurlaub!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 1999
Was soll das? Ein witziger Text mit netter Melodie. Vollmond: Hartrock und musikalisch dominant. Fragwürdig: Den Zeitgeist treffend. Keine Heimat: Politisch anklagend und kontrovers.
So kennt man Grönemeyer: vielseitig, anspruchsvoll und keineswegs angepaßt. Auch auf seiner Ö-CD beweist er ein ums andere mal sein Ausnahmetalent und seine Beständigkeit in der deutschen Musikbranche, in der viele Zeitgenossen der ersten Stunde bereits Auflösungserscheinungen zeigen...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2008
...aber dennoch für die Zeit (anno 1998) ein wirklich gutes Werk was der Herbert da abliefert...obwohl mir persönlich seine späteren Platten besser gefallen, aber das ist sicher Geschmacksache. Sehr zu empfehlen sind die Single - Hits "Was soll das ?" ein wunderbares Lied über das Thema "Fremdgehen" im lockeren Sambarythmus und der Rockbrecher "Vollmond", sowie das (an seinen Sohn Felix geschriebene) "Komet" und (an seine Frau Anna geschriebene) "Halt mich !", und das bitterböse Anti - CSU - Stück im Countrygewand "Mit Gott". Und bei "Keine Heimat" und "Bist du taub ?" bekommt man durch das Zusammenspiel von Text, Gesang und Musik wirklich eine Gänsehaut. Einzig "Herbsterwachen" klingt dann doch etwas zu kitschig, ansonsten: top !

Anspieltips:
1. Was soll das ?
2. Vollmond
3. Keine Heimat
4. Halt mich !
5. Bist du taub ?

Einzelwertungen:

1. Was soll das ? 5/10
2. Vollmond 8/10
3. Komet 5/10
4. Mit Gott 4/10
5. Halt mich ! 8/10
6. Keine Heimat 10/10
7. Herbsterwachen 4/10
8. Fragwürdig 4/10
9. Bist du taub ? 9/10

10=Perfekt
1=Mieß
Gesamtwertung: 7/10

Die besten Grönemeyer CDS:

1. Mensch (2002)(*****)
2. Bleibt alles anders (1998)(*****)
3. 12 (2005)(*****)
4. Luxus (1990)(*****)
5. Chaos (1998)(****)
6. Ö (1988)(****)
7. Bochum (1984)(****)
8. Sprünge (1986)(***)
9. Gemischte Gefühle (1984)(***)
10. Total Egal (1983)(**)
11. Zwo (1980)(*)
12. grönemeyer (1979)(*)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2007
...obwohl mir persönlich seine späteren Platten besser gefallen, aber das ist sicher Geschmacksache.

Das Album ist sehr abwechselungsreich und vereint somit Grönemeyers bis dahin gezeigten Talente (sowohl den nachdenklichen Teil ("Sprünge") wie auch den lustigen ("Bochum"),so gibt es lustige Lieder
("Was soll das ?", "vollmond" - welche mehr aus Spaß entstanden sind),
wie auch politische Songs ("Mit Gott"), Liebeslieder ("Halt mich !", "Herbsterwachen, "Bist du taub ?").
Wobei hier besonders "Halt mich" zu erwähnen bleibt. Ein so schlichtes einfaches Liebeslied gab es selten. Grönemeyer hat es einmal selbst gut beschreiben: Dieser Song ist zwar ein Liebeslied aber er will nichts.

Ansonsten dominiert doch etwas mehr die Gitarre in allen Fariationen (zb. als lockeres Gezupfe (Was soll das" oder eben rockig ("Vollmond") sowie die Synthies und Keyboardklänge der NDW-Zeit (vor allem in "Bist du taub ?").
Besonders zu erwähnen bleibt das an seinen Sohn Felix geschriebene lied "Komet", an seine Frau Anna geschriebene "Halt mich !" und "Keine Heimat" eines der leider eher unbekanteren Songs Grönemeyers was für mich aber eine heute immernoch teils aktuelle Botschaft enthält.

Sein Stil ist hier deutlich anders als bei neuren Alben da er sich über die Jahre immer mehr gewandelt hat. in den 80ern hatte Grönemeyer einen sehr starken knödeligen Gesang (das Wort "Knödelgesang" wurde durch ihn geprägt :D), sowie einen starken Snthie und Keyboardsound später ging er mehr in die Bombastrockrichtung ("Luxus", "Bleibt Alles Anders") sowie auch in eine leichte Techno/Elektronikrichtung (seit "Bleibt Alles Anders")
Mir persönlich gefält diese neue Richtung besser, aber wie gesagt: Aus den Achtzigern die Beste !

Anspieltips:
1. Was soll das ?
2. Vollmond
3. Keine Heimat
4. Halt mich !
5. Bist du taub ?

Einzelwertungen:

1. Was soll das ? 6,5/10
2. Vollmond 10/10
3. Komet 3,5/10
4. Mit Gott 3,5/10
5. Halt mich ! 5/10
6. Keine Heimat 10/10
7. Herbsterwachen 3/10
8. Fragwürdig 4,5/10
9. Bist du taub ? 7,5/10

10=Perfekt
1=Mieß
Gesamtwertung: 7/10

Die besten Grönemeyer CDS:

1. Bleibt alles anders (1998)(*****)
2. Mensch (2002)(*****)
3. Dauernd Jetzt (*****)
5. Luxus (1990)(*****)
6. Chaos (1998)(****)
7. 12 (2005)(****)
8. Ö (1988)(****)
9. Bochum (1984)(****)
10. Sprünge (1986)(***)
11. Gemischte Gefühle (1984)(***)
12. Total Egal (1983)(**)
13. Zwo (1980)(*)
14. grönemeyer (1979)(*)

Mehr infos zu diesem Artikel auf meiner Website: [...]
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2010
Hat alles zur vollsten Zufriedenheit geklappt.
Artikel wurde zügig versendet und ist in Einwandfreien Zustand!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2007
Herbert Grönemeyer steht für tolle Texte, super Melodien, für Musik zum Nachdenken.

Mit diesem Album hat er was tolles kreiert, ein Superalbum.

Ich kann es nur empfehlen, HG ist top.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,99 €
19,99 €
9,99 €