Kundenrezensionen


31 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die romantische Komödie der 90er schlechthin
Romantische Komödien die nicht in Kitsch oder Klamauk ausarten und auch noch intelligent unterhalten (ist das ein Widerspruch?) sind leider selten. Rob Reiner's Film gelingt dieses in vollem Unfang. (Zum Inhalt bitte oben die wirklich gute Beschreibung von Amazon lesen)
Rob Reiner ist es gelungen jede erdenkliche Rolle mit erstklassigen Schauspielern zu...
Veröffentlicht am 29. April 2003 von Eric Little

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchwegs Durchschnitt
Offenbar muss ich mich auf der Autobahn der allgemeinen Euphorie über diesen Spielfilm etwas als Geisterfahrer betätigen. Es tut mir Leid, aber ich kann die Begeisterung und die überdurchschnittlich hohe Bewertung (zumindest auf Amazon) nicht verstehen. Damit ein Film von mir 5 Punkte bekommt, muss es ein Ausnahmestreifen sein. Aber auch für 4 Punkte...
Vor 19 Monaten von D. Albietz veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die romantische Komödie der 90er schlechthin, 29. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Hallo, Mr. President (DVD)
Romantische Komödien die nicht in Kitsch oder Klamauk ausarten und auch noch intelligent unterhalten (ist das ein Widerspruch?) sind leider selten. Rob Reiner's Film gelingt dieses in vollem Unfang. (Zum Inhalt bitte oben die wirklich gute Beschreibung von Amazon lesen)
Rob Reiner ist es gelungen jede erdenkliche Rolle mit erstklassigen Schauspielern zu besetzen. Michael Douglas in seiner besten Komödie, Annette Bening charmant und nicht als Biest, Martin Sheen als Stabschef und Freund, Michael J. Fox als innenpolitischer Berater (herrlich überspannt) und nicht zuletzt Richard Dreyfuss als "böser" politischer Gegenspieler sind schon eine Crew die mehrere Filme füllen könnten. Auch die weiteren Darsteller fallen nicht ab, im Gegenteil. Dieser Streifen lebt eben von diesen Darstellern und (!) spritzigen und humorvollen Dialogen, mit Seitenhieben auf das Leben und die Politik. Die ganze Story ist wie ein Märchen und kommt dank der Kulissen und den Schauspielen trotzdem glaubwürdig rüber.
Lassen Sie sich einfach knapp 2 Stunden verzaubern und schmunzeln Sie über Hallo Mr. President. Erfreuen Sie sich an den Dialogen, die ein mehrmaliges Ansehen problemlos möglich machen. Ich bin sicher, dass jeder Freund von romantischen komödien sich dem Charme des Filmes nicht entziehen kann. 5 Sterne Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein großartiger Film, 26. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hallo, Mr. President (DVD)
Also, ich mag den Film wirklich sehr, sehr gerne. Es hat hin und wieder Phasen gegeben, wo ich den Film an mehreren Abenden hintereinander gesehen habe. Ich könnte also fast die Dialoge mitsprechen.
Mir gefällt an dem Film dann auch noch der Humor, der in vielen Szenen durchblitzt. Es ist nicht so ein Schenkelklopfer Humor, wo ein derber oder flacher Witz nach dem anderen gerissen wird. Es sind eher die Tücken des Alltags, die manchmal ganz amüsant sein können.
Ich finde auch das Auftreten des Präsidenten beeindruckend. Es ist schon toll, mit anzusehen, wie die ganzen Mitarbeiter loyal hinter dem Präsidenten stehen. Gerade seine Assistentin gibt ihm so manchen kleinen Hinweis, damit peinliche Situationen gar nicht erst entstehen können. Seine Entscheidungen werden in der Regel ohne Widerworte ausgeführt. Wann hat man das schon mal?
Nach meinen bisherigen Erfahrungen kommt der Film sehr gut bei Frauen an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brillant besetzt, grandiose Dialoge!, 26. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Hallo, Mr. President (DVD)
Wodurch wird eine "Romatische Komödie" zu einem tollen Film?
In der Regel nicht durch eine ausgeklügelte Story. Das ist auch hier der Fall: Die Story ist nett, sehr romantisch, etwas spannend und geht am Ende gut aus. Dafür gäbe aber keine 5 Sterne ...

Die 5 Sterne gibt es, weil man bei Amazon nicht mehr geben kann, sonst gäbe ich mehr, denn dieser Film bietet wirklich exzellente Hollywood-Unterhaltung, wie man sie in dem Genre nicht so oft bekommt:

- Die Besetzung ist bis in die kleinste Nebenrolle phantastisch. Natürlich steht Michael Douglas im Mittelpunkt und er spielt toll wie man es von ihm erwartet. Richtig brillieren kann aber Annette Bening, vor allem in der "Kennenlernphase". Auch Martin Sheen, Michael J. Fox und Richard Dreyfuss u. a. machen den Film zu etwas Besonderem.

- Das Drehbuch ist mit so vielen tollen Dialogen (und einigen Monologen) gespickt, die mal witzig, mal tiefgehend, mal überraschend und immer treffend sind. Auch die deutsche Fassung finde ich gelungen (habe den Film auch mehrfach im Original gesehen). Es gibt keine langweiligen Stellen, das Tempo stimmt und man freut sich nach mehrmaligem Sehen auf bestimmte Sätze.

- Sehr schöne (Oscarnominierte) Musik von Marc Shaiman.

Fazit:
Natürlich gibt es "bessere" Filme unter cineastischen Aspekten, aber "The American President" wird sicherlich für viele Menschen ein "Lieblingsfilm" sein, den man sich einfach immer wieder gerne anschaut und sich dabei und hinterher einfach nur gut fühlt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Komödie über Liebe und Macht im Weißen Haus, 19. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Hallo, Mr. President (DVD)
Typisch amerikanische Komödie um den Präsidenten und die Liebe gespielt von zwei sehr guten Schauspielern. Der Film versucht den Zuschauern deutlich zu machen, dass der Präsident neben den politischen Geschäften auch ein Mensch geblieben mit all seinen Problemen und Gefühlen geblieben ist.
Ein guter Film für einen gemütlichen Abend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gradlinigkeit zahlt sich aus, 10. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Hallo, Mr. President (DVD)
Ein Film, der die Realität des politischen Waschingtons zeigt, den Presse-Wahnsinn und die Intrigen. Am Ende bildet eine Selbsterkenntnis den Höhepunkt. Den Film muß man mindestens 3-mal schauen und dann gibt es immer noch wieder Neues zu hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein präsident mit charakter, 27. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Hallo, Mr. President (DVD)
Michael Douglas und Annett Benning spielen ein bezauberndes Paar in einer erneuten Präsidentenkomödie made in USA. Sie ist eine Lobbyistin, die für den Umweltschutz eintritt, er spielt einen Präsidenten, der irgendwie versucht wiedergewählt zu werden. Beide treffen aufeinander und die Funken sprühen...

Der Film ist auf gar keinen Fall oberflächlich und behandelt durchaus den Gewissenskonflikt in dem ein Politiker wohl häufig steckt, wenn er versucht privates und berufliches auseinander zu halten. Und speziell das amerikanische Volk scheint sich sehr und zu viel für das Private eines Präsidentn zu intersssieren, mehr sogar, als für seine Komptetenz. Michael J. Fox spielt zwar nur eine Nebenrolle, diese aber durchaus mit Format als rechte Hand des Präsidenten, der viel eher das Volk einzuschätzen weis, als der Präsident. Der Film ist für einen Familienabend oder für einen romantischen Abend bestens geeignet. So ab 12 Jahren, kleinere Kinder werden den Film wahrscheinlich eher als langweilig empfinden und viele Anspielungen eventuell nicht verstehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz und gar Mainstream, 13. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Hallo, Mr. President (DVD)
Und zwar amerikanischer Mainstream, was bedeutet, dass wirkliche Knackpunkte wie das Energie- und Waffengesetz im Film nur Randnoten sind. Auch ein mittels persönlicher Beleidigungen geführter Wahlkampf gehört dazu, doch wussten wir schon vorher, dass es das gibt. Seine primären Zielkoordinaten richtet "Hallo, Mr. President" in Richtung der Romanze vom verwitweten US - Präsidenten (Michael Douglas) und einer Umweltaktivistin (Annette Benning), welche sich mitten im Wahlkampf näher kommen. Man muss keine Philosophie studiert haben, um den Ausgang dieser Liaison zu erraten. Eigentlich dürften angesichts von so viel Harmlosigkeit mehr als drei Sterne nicht zur Disposition stehen; aber die Schauspieler um Routinier Douglas (Martin Sheen, Annette Benning, Michael J. Fox) spielen positiv auf, und ein paar gute Gags und pointierte Dialoge haben sie auch im Gepäck.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Romanze mit dem US-Präsidenten, 26. Februar 2012
Von 
Serenus Zeitblom (Köln, Europa) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hallo, Mr. President (DVD)
Spontaner Frauen-Kommentar: das sei ein Frauenfilm. Aber nicht nur das, wäre anzufügen.

Handlung: Aschenputtel trifft den Prinzen. Eine harte Lobbyistin (Annette Bening) vermasselt beim ersten Meeting mit dem US-Präsidenten (Michael Douglas) so ziemlich alles. Doch der, ein Witwer, findet sie sympathisch und bändelt an.

Mehr wird nicht verraten, doch gibt es immer wieder witzige Situationen und Dialoge und wird etwas über die Politik vermittelt. Ja, dem damaligen Präsidenten Clinton schreibt der _geniale Aaron Sorkin sogar ins Drehbuch, wie er die konservativen "Werte"-Deppen eigentlich wegpusten könnte. Und die Zeichnung des Präsidenten als auch nur ein Mensch ist natürlich auch PR, die Bill C. gut gebrauchen konnte. Es ist ein (im US-Sinne) linksliberaler Film und eine (natürlich komplett vorhersehbare) Liebeskomödie. - Der Handlungsbogen wirkt irgendwie auch etwas unrund, da wurde der Film wohl noch nicht komprimiert genug gedreht und musste dann auf seine 109 Minuten hinuntergeschnitten werden.

Ausstattung der DVD: halbspartanisch, es ist ja auch günstig. Kein Beileger, auf der Scheibe ein paar Menüseiten zu Schauspielern und Drehbedingungen, der Kinotrailer. Was jedoch zu würdigen ist, ist (neben der deutschen) die englische Sprache in Ton und Untertitel (nebst diversen anderen). Es macht einfach mehr Freude, wenn die Mundbewegungen auch stimmen.

Besetzung: Douglas ist ein guter Schaupieler, nur leider wirklich kein überzeugender Polit-WASP (genausowenig wie Dreyfuss als sein republikanischer Widersacher). Da ich Sorkin späteren Geniestreich zum selben Thema, die West-Wing-Serie, im selben Setting übrigens, zuvor gesehen habe, fällt der Kontrast zur dortigen Besetzung (Martin Sheen, welcher hier der Stabschef ist) doppelt auf. First Mistress Annette Bening muss zwar den facegelifteten nancyreaganesken Hungerhaken geben, doch hat sie auch ihre Pippi-Langstrumpf-Momente und ist ein Pluspunkt.

Wie bereits herauszuhören, fand ich West Wing im Vergleich noch deutlich reifer, dialogstärker, besser besetzt etc. Was "Hallo, Mr. President" aber auch nicht arg zum Schaden gereichen soll. Vier bis viereinhalb Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehenswerte Politromanze mit guten Darstellern, 11. August 2011
Von 
S. Simon "WhiteNightFalcon" (Kastell) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Hallo, Mr. President (DVD)
Unverheiratete oder verwitwete US-Präsidenten gab es in der Geschichte durchaus einige, allerdings ist das schon ein paar Generationen her. Daher ist es hier eigentlich ein interessanter Überlegungsansatz, was wäre wenn heutzutage, wo Medien alles mitkriegen und aufbauschen ein verwitweter US-Präsident im weißen Haus regiert?
Und aus dieser Grundidee hat man hier einen tollen Film geschaffen, der eine gute Mischung aus Romanze, Wahlkampf, aber auch mal dem einen oder anderen ernsten Ton ist. Man vermag die Thematik interessant zu durchleuchten, eben weil sich Präsident Shepard mit einer Frau einlässt die eigentlich aus dem gegnerischen Lager kommt und eben nicht zuletzt auch der Wahlkampf läuft. Ergo ein interessanter Blick in die Mechanismen wie die Amerikaner auf so eine Konstellation reagieren würden.
Die größte Stärke des Films, dass das alles ein so gutes Gesamtergebnis ergibt, ist die Kombi aus ruhiger Inszenierung und den perfekten Darstellerleistungen. Michael Douglas wirkt stets glaubwürdig und Annette Bening ("Open Range") ist eine perfekte Partnerin. Die Nebenrollen sind mit Martin Sheen ("Apocaloypse Now") und Michael J. Fox ("Zurück in die Zukunft") exzellent besetzt. Wer also Filme mag, die thematisch einen sehr hohen sympathischen Unterhaltungswert haben, dem sei der hier empfohlen.
Die Ton- und Bildqualität dürfte aber etwas besser sein. Der Film hätte defintiv mal eine general überholte Neuauflage verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I have a dream, 1. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hallo, Mr. President (DVD)
In Zeiten unglaubwürdiger Politiker und gestürzter Kronprinzen ein Film, der uns alle davon träumen lässt, wie die meisten von uns sich einen Politiker wünschen. Immer wieder schön anzusehen ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hallo, Mr. President
Hallo, Mr. President von Michael Douglas (DVD - 2004)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen