Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More Philips Multiroom HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen3
3,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Preis:4,43 €+ 5,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. September 2007
Disc 1
Als der junge Captain Ross Poldark (Robin Ellis) 1783 aus dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg in seine Heimat Cornwall zurück kommt, trifft er die Dinge dort in bester Unordnung an.
Sein Vater ist gestorben, der Familiensitz Nampara ist mitsamt den dazugehörigen Kupferminen völlig heruntergekommen und verschuldet und sein Onkel ist gerade dabei die Minen zu verkaufen. Das Schlimmste jedoch ist der Umstand, dass Poldarks große Liebe, die zarte und schöne Elizabeth (Jill Townsend), kurz davor steht seinen Vetter Francis zu heiraten. So konzentriert sich der junge Landadelige mit gebrochenem Herzen darauf seinen Besitz und seine Minen wieder in Schwung zu bringen. Ross Poldark ist ein Mann von Ehre und im Gegensatz zu seinen anderen Standesgenossen aus der Gentry besitzt er ein soziales Gewissen und ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Das Wohl seiner Pächter und Minenarbeiter liegt ihm am Herzen und so gerät er ziemlich schnell in Konflikt mit der reichen Warleggans und dem Gesetz. Poldarks Menschenliebe und sein Pflichtgefühl laden ihm auch noch ein anderes Problem an den Hals: Demelza (Angharad Rees)
Gerade erst 13 Jahre alt ist sie von zu Hause weggelaufen und schlägt sich mit kleineren Diebstählen alleine durchs Leben. Ross rettet sie vor Prügeln und nimmt sie als Küchenmagd mit zu sich nach Hause. Bald schon wird Demelza unentbehrlich für ihn und seinen Haushalt, allerdings merkt Ross nicht, dass das Mädchen ihn liebt, denn seine Liebe gilt immer noch treu und unverbrüchlich Elizabeth der Frau seines Cousins. Die Ehe von Elizabeth ist inzwischen zerrüttet und schließlich ist Elizabeth sogar bereit ihren Mann zu verlassen und zu Ross zurück zu kehren. Leider hat der inzwischen Demelza geschwängert und heiratet sie aus Ehrgefühl.

Disc 2
Ross und Demelza sind nun verheiratet und haben eine Tochter. Ross organisiert andere Minenbesitzer gegen die Preispolitik der Warleggans und möchte eine Kupferschmezlerei ins Leben rufen. Inzwischen hat Ross den jungen Arzt Dr. Enys angeheuert, der seine Minenarbeiter behandeln und ihre Lebensbedingungen verbessern soll. Unseligerweise verliebt Dr. Enys sich in die Frau eines Minenarbeiters und beginnt eine Affäre mit ihr, die zu einer Tragödie führt. Tragödien anderer Art ereignen sich auch in der Familie der Poldarks. Cousin Francis, der mit George Warleggan befreundet ist, verrät die geschäftlichen Pläne von Ross und so können die Warleggans das Schmelzofen-Konsortium im Keime ersticken. Ross ist finanziell ruiniert und Fancis verachtet sich dafür selbst, so dass er immer weiter absinkt und dem Alkohol und der Spielsucht verfällt. Als Francis schwer erkrankt hilft Demelza dabei ihn gesund zu pflegen, was zu einer weiteren, schrecklichen Tragödie führt.

Meine Eloge an diese unvergessliche BBC Produktion:
Es ist fast 30 Jahre her, da wurde sonntags in den Dritten Programmen die Poldark-Serie ausgestrahlt und immer noch ist diese Geschichte ein unvergleichliches Erlebnis für Herz und Auge. Sie ist der absolute Impact einer Familiensaga (Besser als Buddenbrocks, Forsythe-Saga oder Haus am Eton Place zusammen).
So berührend und packend wie Poldark habe ich seither keine Family-Saga mehr gesehen.
Die Vorlage zu dieser Serie lieferte eine Reihe von historischen Romanen von Winston Graham. Obwohl diese Produktion nun doch schon so viele Jährchen auf dem Buckel hat, wirkt sie kein bisschen angestaubt oder gar vom Flower-Power-Flair der 70er Jahre geprägt. Ganz im Gegenteil, diese Serie ist ein Kult, ein Klassiker, ein Suchtfilm, die alles hat, was sie braucht um unvergesslich zu bleiben:
Nicht nur Kamera und Schnitt, sondern jedes Detail an dieser Produktion ist ein Augen- und Ohrenschmaus. Herrliche Landschaftsaufnahmen in der rauen und bizarr schönen Landschaft Cornwalls, vorzügliche Darsteller, allen voran Robin Ellis als Ross und die Waliserin Angharad Rees als impulsive Demelza. Gepfefferte Dialoge mit Witz und Schwung und das alles verpackt in einer Story, die richtig abenteuer- und spannungsgeladen ist dazu tief berührt und nicht zuletzt voller Romantik steckt ohne jemals kitschig oder trivial zu werden.
Wunder-wunder-wunderbar!
Schade, dass diese DVD wieder mal nur als UK-Ausgabe zu haben ist und es keine deutsche Synchronisation dazu gibt. Aber das Englisch ist relativ gut verständlich, zumindest mit eingeschalteten Untertiteln. Allerdings wird manchmal schnell gesprochen/gestritten und ich finde schon dass man dann solide Englischkenntnisse braucht um alles zu verstehen und den vollen Genuss aus diesen herrlichen Dialogen zu ziehen.
Ganz wunderbar ist übrigens der cornische Dialekt, den die Arbeiter und Pächter sprechen. Dank Untertiteln ist es aber kein Problem den Slang zu verstehen und für mich persönlich als English-addicted sogar ein unvergleichlicher Hörgenuss.

Fazit: Wer's noch nicht kennt hat ehrlich was versäumt.
Alle die Poldark vor langer Zeit kennen und lieben gelernt haben sollten sich dieses atemberaubende Vergnügen unbedingt noch einmal gönnen. Denn die Serie hat über die Jahre hinweg nichts von ihrem Charme verloren - ganz im Gegenteil!
Und alle anderen, die ein Faible für witzig-schmissige und spannende Familiensagas haben oder gar Liebesgeschichten mögen aber auch all jene, die für Suspense- und Abenteuerserien schwärmen und jene, die erbitterte Familien- und Geschäftsfehden lieben oder die sich für die Probleme der Arbeiter und Bauern am Vorabend der industriellen Revolution interessieren, all jene dürften mit Poldark eine unvergleichliche Fernseherfahrung machen. Und für alle, die die die überwältigende Landschaft Cornwalls lieben, ist Poldark sowieso der Geheimtipp schlechthin.

DVD:
Lauflänge 5 Stunden 57 Minuten, Farbe, Mono. Dolby Digital, 4:3 Full Frame, Sprache Englisch mit englischen Untertiteln.
Inhalt 2 DVDs
Ich persönlich fand Bild- und Tonqualität gut (gemessen am Alter des Filmes sogar sehr gut), obwohl dieser Film offensichtlich nicht digitally remastered wurde. Wer allerdings sehr hohe Ansprüche an die Bildqualität stellt oder gar HD-Qualität wünscht, wird natürlich nicht 100% zufrieden sein können.
1010 Kommentare|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2008
Eine Serie mit den Tiefen und gefühlsmäßigen Ausmaßen, wie dieser hier, lässt einem das Schreiben einer Rezension als schwieriges Unterfangen erscheinen, so eine Fülle ist darin enthalten. Vor Jahren sah ich Teile, oder besser, Teile von wenigen Teilen ' trotzdem blieb ein Eindruck zurück. Heute, mehr als 30 Jahre später habe ich diese DVDs wieder gesehen und war sofort erneut völlig gebannt von der ungeheuren Erzählkraft dieser Serie. Was für eine Geschichte! Ich bin mir fast sicher der nächste Poldark-Hype oder die nächste Poldark-Manie kommt noch!

Die Filme zusammen gefasst:
Angesiedelt im auslaufenden 18. Jahrhundert, spielt die Erzählung in der rauen und einzigartigen Landschaft der Grafschaft Cornwall, dem südwestlichsten Zipfel Englands. Diese bizarre Gegend liefert die atemberaubende Kulisse für eine ebensolche Story. Der Zuseher wird von allem Anfang an, unweigerlich in das Familiengeschehen des jungen Captain Ross Poldark (ein zum hinknien einmaliger Robin Ellis) mit hineingezogen, der totgeglaubt, aus dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg wieder Heim kommt und alles anders vorfindet, als er es verlassen hat. Sein Vater ist gestorben, das Anwesen Nampara sowie die Kupferminen total verwahrlost und seine Verlobte Elisabeth steht vor der Hochzeit mit seinem Cousin Francis. Ross Poldark ist ein äußerst energiegeladener ja geradezu heißblütiger Mann, der oftmals seine Gefühle nicht ganz unter Kontrolle hat. Er kann die Hochzeit zwar nicht verhindern, liebt Elisabeth aber weiterhin in einer fast obsessiven Art. Sein Temperament und sein Dickkopf kommen ihm aber bei seiner sehr sozial ausgerichtete Denk- und Handlungsweise zugute. Denn trotz seines Standes als Gentleman, tritt er immer wieder für seine Arbeiter ein und hilft wo er kann. Außerdem stellt er sich ganz offen gegen die neureiche Familie Warleggan, die sukzessive alle Geschäfte und Minen aufkauft und die natürlich auch hinter seiner Mine 'Wheal Leisure' her sind. Als er auf der Suche nach einer Küchenhilfe ist, trifft er auf die 13 jährige, völlig verdreckte und zerlumpte Demelza (einer genial und entzückend spielenden Angharad Rees), die gerade ein paar Brote gestohlen hat und dafür Prügel bezieht. Als er sie von ihrem Peiniger rettet, hat er fortan einen nicht mehr wegzubringenden Schatten. Sie versucht mit allen Mittel bei ihm bleiben zu dürfen. (Einige ganz süße und witzige Szenen) Zu guter Letzt bietet er ihr an, sie mitzunehmen, unter der Bedingung, dass sie im Haus und in der Küche arbeitet ' und sich regelmäßig wäscht! ' Die Ehe von Elisabeth und Francis entpuppt sich nach ein paar Jahren als nicht wirklich gut, trotz des Sohnes, der den beiden geboren wird. Francis (einzigartig gespielt von Clive Francis) hat so seine dunklen und labilen Seiten und Elisabeth denkt an Trennung.

In der Zwischenzeit ist Demelza zu einem sehr hübschen, sauberen, kecken und tüchtigen jungen Mädchen heran gewachsen, das sich unsterblich in ihren Herrn verliebt hat. Nachdem er sie nie wirklich als weibliches Wesen bemerkt, startet sie eines Abends einen entzückenden Versuch, dies zu ändern und luchst ihm eine Nacht ab. (Hab selten eine so dermaßen berührend süße wie sinnliche Szene gesehen) Am nächsten Tag allerdings schickt sie Ross vom Hof, um sowohl seinen als auch ihren Ruf zu wahren. Er ahnt nicht, dass diese Nacht Früchte tragen wird. Nach einigen Monaten und unter vielen Irrungen und Wirrungen findet Ross die hochschwangere Demelza endlich wieder und heiratet sie aus Pflichtbewusstsein. Sein Herz gehört nach wie vor Elisabeth. Demelza gebiert ein süßes Mädchen und Ross versucht verzweifelt die preismanipulierende - und kontrollierende Bankiersfamilie Warleggan auszuschalten. Er beschließt mit anderen Minenbesitzern gemeinsam, einen Kupfer-Schmelzbetrieb aufzubauen. Dr. Dwight Enys betritt die Bildfläche, ein junger Arzt, der zum Ziel hat, speziell den Minenarbeitern zu helfen. Ross ist begeistert von ihm und freundet sich mit ihm an. Bald merkt er aber, dass der alleinstehende junge Doktor ein Verhältnis mit der Frau eines seiner Minenarbeiter hat. Eine Tragödie folgt der Aufdeckung dieses Lapsus. Die Ehe zwischen Elisabeth und Francis gerät immer mehr aus dem Lot, denn er kann das Spielen und auch andere Frauen nicht lassen. Durch eine böse Transaktion von Cousin Francis wird der Bau des Schmelzbetriebes von George Warleggan vereitelt und Ross verliert sein ganzes Vermögen. Krankheit und Seuchen reihen sich aneinander und die Tragödien häufen sich. Francis erkrankt ebenfalls schwer und Demelza, immer auf der Suche nach Versöhnung zwischen den Familienmitgliedern, hilft Elisabeth bei der Krankenpflege. Die beiden Frauen beginnen sich anzunähern. Als Demelza nach 3 Tagen wieder Heim kommt wartet der größte Schlag auf Ross. Wird er je seiner Demelza sagen können, dass er sie liebt und können die beiden in eine gemeinsame Zukunft blicken'.?

Alles in allem:
Nach nahezu 6 Stunden ununterbrochenem Gucken saß ich noch eine Weile auf dem Sofa, bevor ich die DVD aus dem Player nahm. Die Serie hat absolut NICHTS von ihrer gewaltigen Kraft verloren. Weder ist sie verstaubt, noch ein skurriles Ding aus den 70er Jahren. Die Themen wie Liebe, Leidenschaft, Treue, Vergebung, Beständigkeit, Hoffnung und Gnade, sowie Hass, Untreue, Unvergebenheit, Hoffnungslosigkeit, Neid, Gewalt und Unterdrückung gibt es bis heute, somit ist die Serie von der Aussage her schon mal ganz aktuell. Auch die Bücher von Winston Graham, die die Grundlage zu dieser genialen Serie sind, erfreuen sich ebenfalls bis heute großer Beliebtheit. Die Charaktere sind von einer verblüffenden Echtheit und Authenzität. Die vielen verschiedenen Plots innerhalb einer Erzählung, sowie die Vielschichtigkeit der einzelnen Personen machen diese Serie zu einer der außergewöhnlichsten Besonderheiten, der Europäischen TV Geschichte!!

Von der Produktion her ist sie genial, die Kameraführung hervorragend, Bild und Schnitt ein Genuss. Die Englische Sprache ist sehr gut verständlich und es sind auch Englische Untertitel vorhanden. Selbst die Bildqualität ist auch heute noch, nach weit über 30 Jahren sehr gut. Sie war eine der erfolgreichsten TV Serien der 70er Jahre und dies zu Recht. Sie lässt andere Produktionen dieser Jahre, sowie auch einige jüngeren Datums wirklich alt aussehen. Sie hat nichts an Power verloren, ist über all die Jahre ein einzigartiger Hochgenuss geblieben und bietet dem Zuseher ' na einfach ALLES!!
Die Schauspieler sind allesamt vom allerfeinsten und sehr schwer zu toppen, das stelle ich einfach mal so in den Raum. Mir fallen auf Anhieb 15 Schauspieler ein ' bis in die kleinen Rollen hinein '.'ALLE waren großartig, ehrlich großartig. Allen voran natürlich hier der Mann aller Männer, Robin Ellis '.*schmelz*!

Fazit:
DIESE SERIE darf man sich einfach NICHT ENTGEHEN LASSEN!!!
Nicht als BBC-Anhänger, nicht als Cornwall-Lover, nicht als Abenteuer-Fan, nicht als Period-Drama-Liebhaber(in), nicht als Historien-Freak , und schon gar- und überhaupt nicht als Romantikerin!!! Diese 2 DVDs sind TV-Kunst vom Allerfeinsten, die Meilensteine setzten. Bitte kauft euch den Anfang der Serie hier, taucht ein in die atemberaubende Geschichte und ihr werdet alle 3 weiteren Boxen auch erstehen wollen. Das garantiere ich!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2008
Wann können Fans diese Serie endlich in Deutsch erleben? Sie lief doch schon im deutschen Fernsehen....
22 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden