Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


211 von 217 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine geniale Kamera
Als meine zweite Kamera (nach der Sony DSC-P1) bin ich mit diesem (entfernten) Nachfolger sehr zufrieden.
Hier die in meinen Augen wichtigsten Punkte:
- Geniales Design: nicht für jeden von Bedeutung, aber ich mag das Design der Sony-Kameras. Sie liegt phantastisch in der Hand und lässt sich hervorragend auch einhändig bedienen.
-...
Veröffentlicht am 26. März 2003 von Schröder, Thomas

versus
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es gibt besseres...aber auch schlechteres!
...ich habe die Sony DSC-P72 seit gut einem Jahr und war anfangs auch voll zufrieden mit ihr. Ich war total von der Qualität der Bilder, der Aufnahmefunktion von kleinen Filmchen und den ganzen restlichen Features angetan. Doch wenn man sich eben länger mit so einer Kamera beschäftigt und man die kleine "Macken", über die man anfangs hinwegschaut, auf...
Veröffentlicht am 9. Februar 2004 von Micha H.


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

211 von 217 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine geniale Kamera, 26. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Sony Cyber-shot DSC-P72 Digitalkamera (3,2 Megapixel) (Personal Computers)
Als meine zweite Kamera (nach der Sony DSC-P1) bin ich mit diesem (entfernten) Nachfolger sehr zufrieden.
Hier die in meinen Augen wichtigsten Punkte:
- Geniales Design: nicht für jeden von Bedeutung, aber ich mag das Design der Sony-Kameras. Sie liegt phantastisch in der Hand und lässt sich hervorragend auch einhändig bedienen.
- Ausstattung: Gerade für den Photographen, dem es um schnelle und trotzdem gute Photos geht, bietet diese Kamera eine hervorragende Qualität bei einfachem Handling. In einigen Punkten geht das auf Kosten einiger manueller Einstellungsmöglichkeiten. Dennoch ist die Kamera in diesem Preissegment sehr gut ausgestattet. Ein neuer und interessanter Effekt ist die 20 Bilder Burst Funktion.
- Bildqualität: Die Qualität der Bilder ist einmalig, gerade im Vergleich zu meiner letzten Kamera. Auch im Dunkeln, Makroaufnahmen und Nachaufnahmen sind farblich und von der Helligkeit hervorragend. Hervorzuheben ist der neuartige und einmalige Digi-Zoom bei niedrigeren Auflösungen, der ohne sichtbare Qualitätsverluste den optischen 3fach-Zoom nahezu verdoppelt.
- Batterie: Für mich ein absolutes Kauf-Argument: 2 2100mAh Akkus sorgen für genug Energie für einen Tag mit reichlich Photos. Ersatzakkus sind günstig und im Notfall tun es auch typfremde Batterien. Nichts war bei meiner letzten Kamera so ärgerlich wie die geringe Akkuleistung (<1h) und die teuren Spezialbatterien (immer noch ca 70-80 €).
- das einzige wirkliche Manko will ich nicht verschweigen: der 16MB Stick ist einfach zu wenig, NoName-MemorySticks inzwischen aber günstig erhältlich. Außerdem sollte man sich eine Tasche zulegen. Wem Design (s.o.) etwas wert ist, Sony bietet einmalige Taschen an, mit denen die Kamera inkl. Tasche immer noch einmalig in der Hand liegt.
Fazit: Ich bin nach kurzer Zeit schon reichlich zufrieden und kann die Kamera gerne weiterempfehlen. Der vergleichsweise niedrige Preis und die günstigen Akkus machen diese Kamera mit ihrem einmaligen Design und der sehr guten Qualität zu einem absoluten Tip - sowohl innerhalb der Sony-Palette, als auch im Vergleich zu preislich vergleichbaren Produkten anderer Firmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sony DSC P72 gute Digicam für wenig Geld, 4. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Sony Cyber-shot DSC-P72 Digitalkamera (3,2 Megapixel) (Personal Computers)
Die Sony DSC P72 ist mit ihren 3,2 Megapixel attraktiv für den Hausgebrauch und den Onlinegebrauch. Fotos gehen leicht von der Hand. Sämtliche Bedienelemente sind logisch und leicht zugänglich angebracht. Auch wenn das Gehäuse aus Plastik ist, steht man beim ersten Blick davor und überlegt, ob es nun Plastik oder Metall ist. Mit den umfangreichen Einstellungen lassen sich auch bei schlechten Lichtverhältnissen sehr gute Bilder schießen. Einzig die Farbtreue könnte noch einen Ticken besser sein. Gelb und Rot werden etwas zu leuchtend dargestellt.
Der Aufnahmemodus im MPEG Movie VX Format bietet Standart, für kurze Aufnahmen zu gebrauchen (auf die 16MB Karte passen grade mal knapp 60 Sekunden Aufnahmen). Im Dunkeln bringt einem die ganze Funktion aber nix. Auch künstliches Licht bringt nicht viel (normale Hausbeleuchtung). Die Auflösung (VGA 640*480) ist auf dem TV noch recht gut, aber am PC sollte man doch lieber einen richtigen Digitalen Camcorder nehmen.
Als Anschlüsse stehen USB und TV-AV und zur Verfügung, die hinter einer Gummiklappe verborgen sind. Das wirkt etwas billig, aber in der Praxis stört das nicht weiter. Außerdem ist eine externe Stromversorgung möglich (Kabel wird nicht mitgeliefert). Was mich persönlich etwas stört, ist die Klappe vor dem Speicherslot, welche keinen Hebel zum öffnen besitzt, sondern nur einklappt. Die Bolzen dafür nutzen sich ab.
Die mitgelieferte 16MB Karte ist etwas klein, wenn man bedenkt, dass grade mal 10 Bilder in 3,1 MegaPixel darauf passen - 1 Bild in 3,1MegaPixel ca. 2MB (32MB wären da schöner gewesen). Also, ein Extra Memory Stick (am besten 256 MB) sollte schon dazu geholt werden. Sehr gut, die Kamera wird beim Anschluss über USB (wird mitgeliefert) als Wechselspeicher sofort von WIN XP erkannt. Die Software ist zweckerfüllend und die AKKUS sind mit dem Ladegerät in 5-6h aufgeladen. Außerdem sind 2100mAh nicht grade schlecht und halten sehr lange.
Fazit:
Insgesamt eine gute Kamera mit 3,2MP, die aber auf Grund der Farbuntreue und den billigen Klappen nicht die volle Punktzahl erreichen konnte. Wer Partybilder machen will oder Bilder fürs Netz ist jedenfalls zu 100% bedient und wird auch ohne besondere Fotokenntnisse, dank der Voreinstellungen, gute Bilder machen können. Durch aus eine Empfehlung wert. Die DSC P72 muss sich nicht vor der Konkurrenz scheuen und der Preis ist angemessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es gibt besseres...aber auch schlechteres!, 9. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Sony Cyber-shot DSC-P72 Digitalkamera (3,2 Megapixel) (Personal Computers)
...ich habe die Sony DSC-P72 seit gut einem Jahr und war anfangs auch voll zufrieden mit ihr. Ich war total von der Qualität der Bilder, der Aufnahmefunktion von kleinen Filmchen und den ganzen restlichen Features angetan. Doch wenn man sich eben länger mit so einer Kamera beschäftigt und man die kleine "Macken", über die man anfangs hinwegschaut, auf Dauer betrachtet, nervt einen das schon an.
Eine dieser Macken ist das ewige Laden des Blitzes - will man schnell ein paar Fotos in Räumen bei künstl. Licht (sprich Deckenlicht) machen, braucht die Kamera am Anfang zwar nicht allzu lange aber die Folgebilder sind der Hammer was die Wartezeit angeht! Auch die Verschlusszeit ohne Blitz, die meiner Meinung nach etwas kürzer sein könnte, ist etwas nervig...schnelle und spontane Partyfotos sind bei der DSC-P72 eine kleine Seltenheit! Zum anderen war ich etwas von der Größe des TFT-Displays enttäuscht - hätte man keine Zoomfunktion, blieben einem so manche Kleinigkeit verborgen.
Auch die Steuerung mit dem "Steuerkreuz", der Menutaste also, lässt einiges zu wünschen übrig: bei versch. Funktionen, bei denen das Drücken von "Enter" nötig ist, spricht die Menutaste nicht direkt an, sondern erst beim 2. oder 3. Mal...
Und eines noch: als ich im Jahre 2003 im Sommer im Urlaub war, war das mitgelieferte Ladegerät der Kamera dahin - den Grund kann und konnte mir niemand sagen!!! Ich musste mir also nach nur einem halben Jahr ein neues Ladegerät zulegen, da Sony mir kein neues liefern konnte/wollte (ich hab die Cam geschenkt bekommen und keinen Bon gehabt)!
Die Kamera macht dennoch sehr gute und vor allem sehr scharfe Bilder in der freien Wildbahn...und sie geben genau das auf dem PC wieder, was auf dem TFT zu sehen ist!
Fazit:
Die Kamera erhält von mir 3 Sterne, weil sie auf Dauer nicht ganz das hält, was sie anfangs verspricht. Für die damaliegen Preis hätte ich mehr von SONY erwartet...der heutige Preis hingegen ist vollkommen gerechtfertigt!!!
Die Größe des TFT-Displays, die zögernde Menutaste, (das kaputte Ladegerät) und die etwas lange Verschlusszeit sind Minuspunkte...
Pluspunkte sind hingegen die Kompaktheit, die kleinen aber feinen Features, die Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer der Akkus und auch das umfangreiche Zubehör!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet, 29. November 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Sony Cyber-shot DSC-P72 Digitalkamera (3,2 Megapixel) (Personal Computers)
Die Sony DSC-P72 Digitalkamera hat mit 3,2 Megapixel genügend Aufnahmeformat um ein Foto auf 30x20cm (A4) in guter Qualität entwickeln zu lassen. Die Steuerung ist sehr einfach, dazu gibt es das Wählrad mit den Optionen Bildvorschau, Foto, Video und Setup. Das Menü sowie die Bedienelemete sind ziemlich einfach und verständlich gehalten. Die entschrechende Bedienunganleitung bietet jedoch gute Hilfe bei Problemen.

Technisch kann man mit der DSC-P72 nahezu jedes Bild perfekt schiessen. Dazu gibt es jede Menge Einstellungen, wie z.B. Belichtungsstärke, Helligkeitsanpassung, Autofokus/Manueller Fokus, verschiedene Blitzstufen, Markofoto und vieles mehr. Wer also genügend Zeit bei der Voreinstellung hat, kann perfekte Landschaftsaufnahmen machen. Für den schnellen Schuß ist die Kamera natürlich auch geeignet, aber Sie kann mehr als man Ihr zutraut.
Einziger Nachteil ist die Verwendung der wesentlich teureren Memory Stick Speichermedien. Aber auch hier sollte man die Leistungsdaten zu CF-, SD-, MMC-Karten gegenüber MS vergleichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sony Cyber-shot DSC-P72 Digitalkamera (3,2 Megapixel), 27. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony Cyber-shot DSC-P72 Digitalkamera (3,2 Megapixel) (Personal Computers)
Ich habe die Kamera gebraucht gekauft und bin absolut zufrieden.
Wer einfach nur gute Bilder machen will und keine Lust hat sich mit Technik und Einstellerei zu beschäftigen, der ist gut bedient.
Nachteilig ist die lange Aufladezeit des Blitzes aber für Laien Fotografen geht das i.O. Videos habe ich auch schon einige gemacht und für den Normalverbraucher voll ok.
Ich habe mir bei amazon.de gleich noch Sony Akkus bestellt im 4er Pack und das passt.

Versand: prima und schnell

Preis- Leistung: Top
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schneller Auslöser, lange Akkukapazität, 23. Januar 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony Cyber-shot DSC-P72 Digitalkamera (3,2 Megapixel) (Personal Computers)
Diese Camera reagiert sehr rasch und speichert auch Bilder in rascher Abfolge. Weiters ist hervorzuheben die lange Aufnahmezeit für Videosequenzen, welche nur durch die Chipgröße limitiert ist, in ausgezeichneter VGA-Auflösung von 640*480 Bildpunkten - einzig springen die Bilder gering bei 15 Bilder/Sekunde.
Die Akkulaufzeit ist auch ausgezeichnet und hält auch im teilweisen Blitzbetrieb durchaus weit über 100 effektiver Bilder und Videosequenzen.
Insgesamt eine sehr empfehlenswerte Camera, die durchaus herkömmlichen Kompakt-Kleinbildcameras ebenbürtig und in vielen Spezialeinstellmöglichkeiten (manuelle Kontrolle vieler Funktionen) überragend ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Produkt zu einem günstigen Preis !, 24. November 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony Cyber-shot DSC-P72 Digitalkamera (3,2 Megapixel) (Personal Computers)
Nachdem ich mehrere Digitalkameras auf Herz und Nieren untersucht hatte, entschloss ich mich für die DSC-P72. Eine wahrlich gute Entscheidung - die Kamera hat alles (und noch mehr), das für gute Fotos in jeder Lebenslage erforderlich ist.
Natürlich kaufte ich mir gleich Zusatzakkus (sind wunderbar leicht zu wechseln und deshalb immer dabei) und einen "größeren" Memory-Stick. Alles bestens, bin sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Kamera und auch für Linux geeignet, 4. Januar 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony Cyber-shot DSC-P72 Digitalkamera (3,2 Megapixel) (Personal Computers)
Mit 3,2 Megapixel eine exzellente Kamera für den Hausgebrauch (Erinnerungsfotos, Schnappschüsse) und das Landschaftsfoto zwischendurch. Die Belichtungseinstellungen sind dafür ausreichend.
Der mitgelieferte Memorystick ist mit 16 MB letztlich nur zum Schnuppern und Ausprobieren da. Ich empfehle einen 256 MB-Stick von einem (preiswerteren) lizensierten Fremdanbieter (Hama, SanDisk), da gehen je nach Anzahl der gemachten Kurzfilme zusätzlich ca. 80 Fotos im Vollformat drauf.
Die Einbindung der Kamera ist auch unter Linux kein Problem. Unter Suse Linux 9.0 wird sie automatisch erkannt. Die Bildbetrachtung erfolgt z.B. mit Kuickshow, die Videoanzeige mit Kaffeine und die Bildbearbeitung mit dem neuen Gimp (alles kostenlose Software bzw. bei Suse dabei). Berichte über problemlose Erkennung gibt es im Internet auch unter Red Hat Linux 7.1 und Mandrake 8.
Mit den empfohlenen NiMH-Akkus hält die Kamera eine kleine Ewigkeit und warnt auch rechtzeitig vor dem Ende der Akkulaufzeit.
Es gibt nur wenige Mankos: Je nach Lichtverhältnissen könnte die Zeit zwischen Auslösen und tatsächlichem Ablichten kürzer sein (im Burstmodus aber gute Umgehung des Problems). Im Videomodus sollte sich auch zoomen lassen. Die Anschlußabdeckung könnte vertrauenserweckender sein. Ein offizieller Linux-Support sollte für die Weltfirma Sony kein Problem sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 5. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Sony Cyber-shot DSC-P72 Digitalkamera (3,2 Megapixel) (Personal Computers)
Diese Kamera ist besser als ich es mir gedacht habe. Sie hat eine gute Auflösung, und liegt gut in der Hand. So das man auch mal mit einer Hand gute Bilder machen kann. Keine Funktion ist hier zuviel alles stimmt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sony Cyber-shot DSC-P72 Digitalkamera (3,2 Megapixel)
Gebraucht & neu ab: EUR 45,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen