Kundenrezensionen


46 Rezensionen
5 Sterne:
 (41)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bekehrend...
... war dieses Album für mich. Ich, der ich 96 geboren bin, und eigentlich nie etwas mit Rock zu tun hatte. House, Dance, Pop, alles, was man eben so hört als Jugendlicher, haben mich über die Jahre begleitet. Doch einmal bat mich mein Vater, dass ich ein paar CDs für ihn auf seinen iPod laden solle, darunter auch diese Scheiben.

Dank iTunes...
Veröffentlicht am 22. Juli 2012 von maxnews

versus
9 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Möglichkeiten von DVD Audio wenig genutzt
Led Zeppelin ist immer klasse. Aber live und als DVD Audio Multichannel?
Meine Kritik: klanglich etwas gewöhnungsbedürftig (der Live Mitschnitt aus den 70er hat eben seine Grenzen), die Nutzung der Surroundmöglichkeiten gelang eher phantasielos - bis auf ein paar Spielereien zum Beispiel am Anfang von Dazed and confused. Ansonsten meist: vorne Stereo...
Am 25. Januar 2004 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bekehrend..., 22. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: How the West Was Won-Live (Audio CD)
... war dieses Album für mich. Ich, der ich 96 geboren bin, und eigentlich nie etwas mit Rock zu tun hatte. House, Dance, Pop, alles, was man eben so hört als Jugendlicher, haben mich über die Jahre begleitet. Doch einmal bat mich mein Vater, dass ich ein paar CDs für ihn auf seinen iPod laden solle, darunter auch diese Scheiben.

Dank iTunes kamen die Songs ohne mein Zutun auf meinen iPod, blieben aber lange unangetastet. Ein, zwei mal hatte ich hineingehört, die ersten Riffs von Whole Lotta Love auf mich wirken lassen, die Intro von Moby Dick... Es hatte etwas faszinierendes an sich, sodass ich immer öfter einen Blick hinein warf.
Und eines Abends war es soweit, zum ersten Mal in meinem Leben hörte ich Stairway To Heaven. Davon war ich so eingenommen, dass ich sofort ein zweites und Drittes Mal auf Replay drückte. Dies veranlasste mich, mir endlich einmal das ganze Album durchgehend anzuhören. Es war der Zenit meiner Zeit als House-Fan, also wusste ich nicht genau, was da jetzt auf mich zukommen würde.

2,5 Stunden später: Völlig eingenommen von dieser Musik, die mich in einer noch nie dagewesenen Art und Weise berührt hat, begann der große Umschwung. Inzwischen ist mein iPod frei von künstlicher Musik, gefüllt mit Deep Purple, Pink Floyd, Black Sabbath, Queen, doch vorallem Led Zeppelin, mit all ihren Studio- und Livealben.

Und da ich dank meiner DVDs und Youtube LZ auch schon "live sehen" konnte, gebe ich den Gedanken nicht auf, wenigstens in einer Generation zu leben, in der ich mir diese fantastische Band ansehen kann, wann ich will

Dieses Album hat mich verändert, mein Leben in sehr vielen Bereichen gewandelt. Mit Geld ist es nicht aufzuwiegen, genausowenig kann ich die Anzahl an Stunden beziffern, in denen ich mich schon in diesem Album verloren habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen was soll man da noch sagen?!?, 2. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: How the West Was Won-Live (Audio CD)
Von den legendären Konzerten fehlt kaum etwas, ausser vielleicht "Tangerine" und "Louie Louie", die auf diversen Bootlegs von selbigen Shows auftauchen; dafür wird man mit einer unglaublichen Tonqualität verwöhnt, höchst aussergewöhnlich für Aufnahmen mit diesem Alter.
Diese CD ist wirklich ein Geschenk für alle ZEP Fans, viele Nummern, die bisher nicht offiziell als Live-Versionen zu haben waren (z.B. Over the Hills an far away, Bron-Yr-Aur Stomp, Dancing Days, usw...) bestätigen das Potential, dass sie auf den Album Versionen zu haben scheinen.
Überhaupt ist es unglaublich, was Zeppelin live so alles mit einer Nummer anstellen, scheinbar sind ihre Einfälle unendlich: wenn man mal fünf oder mehr verschiedene Versionen von "Whole Lotta Love" oder "Dazed and Confused" gehört hat kommt man nicht mehr raus aus dem staunen.
Bonham ist in meinem Geburtsjahr gestorben, dass ich mich so für diese "Dinosaurier" faszinieren kann bestätigt nur, wie zeitlos (oder vielleicht immer noch zeitgemäß?) ihre Musik ist. Sie strahlt so viel Leben aus, dass man manchmal glaubt, sie irgendwie "angreifen" zu können.
Nebenbei bemerkt ist die Hintergrundarbeit der Herren Bonham und Jones eine nahezu unerschöpfliche Ideenquelle für jeden, der daheim Musik produziert, egal ob Hip-Hop, Drum'n'Bass, House, etc..
Auf jeden Fall bin ich schon gespannt, was da noch so alles auf uns wartet, Live Material von Zeppelin gibt es ja genug, und immerhin: drei von ihnen leben ja noch...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


77 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für ein Meisterwerk!!, 4. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: How the West Was Won-Live (Audio CD)
Es gibt Alben, die lassen einen mit offenem Mund dasitzen, kopfschüttelnd immer wieder unglaublich, unfassbar" stammeln, reißen einen fast vom Hocker, ja, Alben mit soviel Feuer und Druck unter der Haube, dass es einem fast die Tränen in die Augen presst. Zu dieser Sorte gehört dieser Live-Mitschnitt von Led Zeppelin aus dem Jahre 1972. Die Studio-Alben in Ehren, aber alle Songs von Led Zeppelin entfalten ihre volle Kraft und Wirkung erst in der Live-Darbietung. Nichts, wirklich gar nichts geht über die hier versammelten Live-Versionen von Dazed And Confused, Stairway To Heaven, dem Immigrant Song, Black Dog, Rock And Roll usw., einfach allen, allen Klassikern, die hier zu finden sind. Die perfekte Symbiose von Jimmy Pages Gitarres und dem Gesang von Robert Plant, untermauert von der wuchtigen Rhythmusfraktion Jones/Bonham, wobei letzterer natürlich auch sein unnachahmliches, auf 19:20 Minuten aufgemöbeltes Monster-Solo Moby Dick" präsentiert, bei dem selbst in der Hölle die Wände gewackelt haben dürften. Dazu noch die Akustikstücke Going To California", That's The Way" und Bron-Yr-Aur Stomp", welche die Vielseitigkeit Led Zeppelin's dick unterstreichen. Dieses Topndokument wirkt im Vergleich zu dem Schrott, der heute auf den Markt geworfen wird, einfach surreal, galaktisch, göttlich und steht Auge in Auge auf einer Stufe mit The Who's Live At Leeds", Deep Purple's Made In Japan" Pink Floyd's PULSE und Genesis' Seconds Out". Schande, Schande über Oasis, Coldplay, Silbermond, Tokyo Hotel und den ganzen anderen massenkompatiblen musikalischen Müll, der sich derzeit wie stinkender Morast über die Charts ergießt. Bleibt zu hoffen, dass wir wieder ein solch goldenes Zeitalter der Rockmusik wie in den Siebziger Jahren erleben werden. Bis dahin bleiben uns Alben wie dieses, die uns über die derzeitige musikalische Misere hinweghelfen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Beweis der Legende, 27. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: How the West Was Won-Live (Audio CD)
Diese CD-Box untermauert mit unglaublicher Kraft den Legendruf von Led Zeppelin als eine der besten Livebands aller Zeiten. Aufgenommen bei zwei Konzerten im Juni 1972 im L.A. Forum und der Long Beach Arena, zeigt diese 150 Minuten lange Zusammenstellung die Performance der Band in einer bisher noch nie eingefangenen Wucht und Brillianz. Die Setlist liest sich mehr als authentisch, sämtliche hier vertretenen Live-Versionen übertreffen die bisher offiziell erhältlichen um Längen. Sicherlich hört man den einen oder anderen Spielfehler, man bemerkt ab und an ein Knistern der Verstärker, aber all das macht die Aufnahme nur noch lebendiger. Der Sound ist trotzdem schlichtweg brilliant, warm und mitten zwischen die Augen! Hier ist eine Aufnahme in der Musiker miteinander spielen, improvisieren und mit Herz und Seele bei der Sache sind. Kein Song wird nur gespielt, jeder Song wird zelebriert. Nach dem letzten Ton dieses Albums, wird einem der Verlust der Band durch den frühen Tod von Bonham noch schmerzlicher bewusst, als jemals zuvor. Ich persönlich habe selten eine Liveaufnahme gehört, wo die Sound- und musikalische Qualität dermaßen phänomenal ist. Absoluter Wahnsinn!! Nur schade das Mr. Page die Fans 31 Jahre auf diese bahnbrechende Veröffentlichung warten ließ!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein, 14. August 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: How the West Was Won-Live (Audio CD)
Kurz nach Erscheinung habe ich mir sowohl die DVD wie auch die CD von Led Zeppelin gekauft und wurde nicht entäuscht. Während der letzte Sampler "Remasters" zwar dem Hörer einen guten Überblick über das Werk des Quartetts bietet schafft es "How the west was won" diese schiere Live Energie endlich in einer superben Audioqualität zu bündeln.
Es gibt sicherlich eine Menge richtungsweisender Live Alben, doch bis dato bekannte Referrenzen wie Peter Frampton "Comes alive" ,Van Morrisson "Too late to stop now" oder Deep Purple "Made in Japan" verblassen nachhaltig vor diesem Album.
Dabei wählte Jimi Page wohl den richtigen Zeitpunkt für die Erscheinung. Erst heutige Studiotechnik macht es möglich, derartig alte Aufnahmen in dieser Qualität neu abzumischen. Dabei geht die Live Stimmung keinesfalls verloren, der Hörer erliegt schnell der Virtuosität des Solos von Stairway to Heaven. Spontan kommt dann "Whole Lotta Love" daher und wird fleißig gecovert und ein Medley des Rock'n'Roll reiht sich an das nächste.
Die CD dürfte in erster Linie Led Zeppelin Anhänger begeistern, (Hard)Rock und Blues Rock Freunde wieder auf den Pfad der Tugend bringen und jüngeren Generationen die Wurzeln so mancher Combo näher bringen. Fazit: 5 Sterne und ein Muß für die Sammlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pure Power, 28. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: How the West Was Won-Live (Audio CD)
Es ist schon viel geschrieben worden zu dieser Dreifach-CD. Für mich, der ich das Glück hatte, Led Zeppelin 1973 einmal live erleben zu können, spiegeln diese Aufnahmen all' jene Qualitäten wider, welche diese große Band ausgemacht haben: Spielfreude, Improvisationsgabe, Virtuosität und schiere Kraft. Man höre nur einmal diesen Donnerhall, der losbricht, wenn zum großen Finale die Reprise des Hauptthemas von "Whole Lotta Love" aufgespielt wird: Da haut es einen auch heute noch aus den Socken, wenn man das einmal so salopp ausdrücken darf. Und: Man kann sich das immer wieder anhören, um dann neue Nuancen zu erhaschen. Wie frisch das auch heute noch klingt zeigt sich daran, daß mir bekannte Musiker, die 30 Jahre jünger als ich sind, diese Scheiben mit Begeisterung 'reinziehen.

5Stars plus!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassealbum, 15. Mai 2004
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: How the West Was Won-Live (Audio CD)
Ich war zuerst skeptisch. Aber als alter Led Zeppelin-Fan musste ich dieses Album natürlich haben. Nach dem ersten Anhören, war ich nicht nur angenehm überrascht, sondern extrem begeistert. Der Sound ist sagenhaft, und die Song-Auswahl ist auch gelungen. Wenn man dieses Album mehrmals hört, wird einem wieder einmal klar, warum keine andere Band Led Zeppelin auch nur annähernd das Wasser reichen konnte (kann).
Schade, dass es heute solche Musik kaum noch gibt......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Im Westen nichts Neues?, 5. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: How the West Was Won-Live (Audio CD)
Eine neue CD von Led Zeppelin? How The West Was Won dokumentiert Konzerte, die immerhin vor über 30 Jahren aufgeführt wurden. Und ein Blick auf die Titel zeigt zunächst auch nur Altbekanntes: Immigrant Song, Stairway To Heaven, Whole Lotta Love...
Aber schieb die erste CD in den Player, und dann wird Dir klar, was hier neu ist: ein fantastischer, transparenter Sound, eine glänzend aufgelegte Band, die alle Register zieht und auf dem Höhepunkt ihres kreativen Schaffens ist. Die vor lauter Spielfreude die Titel auch schon mal bis über die 20 Minuten hinaus ausdehnt, ohne dass auch nur eine Sekunde davon überflüssig wäre.
Neben der bekannt soliden Arbeit von John Bonham an den Drums und John Paul Jones am Bass entspricht auch Robert Plant von der Intensität des Gesangs voll den Erwartungen. Die eigentlich positive Überraschung ist für mich Jimmy Page, der auf seinen Gitarren hier etliche Highlights setzt, sowohl die brachialen Riffs als auch die leisen Zwischentöne beherrscht, kreativ und sehr flüssig spielt. Und das war durchaus nicht unbedingt zu erwarten, wenn man ihn mal selbst live gesehen hat.
Diese 3 CDs sind ihr Geld wert. Die Band setzt sich hiermit das ultimative Denkmal, die Qualität der schon hochwertigen BBC-Sessions wird deutlich übertroffen, erst recht die des Soundtracks The Song Remains The Same.
Einziger kleiner Wermutstropfen: Knappe Linernotes, kein Booklet. Gut, dafür ist der Dreierpack ja auch nur für die Ohren gedacht, für die Augen gibt's ja noch die Doppel-DVD...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Live Album der Superlative, 1. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: How the West Was Won-Live (Audio CD)
Mit dieser Produktion ist es Jimmy Page gelungen Led Zeppelin das ultimative Denkmal zu setzen. Es gibt nicht viele Live Alben die so überzeugend sind wie How the West was won. Die Band stellt unter Beweis, dass sie ohne weiteres verschiedene Musikrichtungen - Hard Rock, Rock'n Roll und Blues - miteinander verbinden kann. Und genau dies tut sie mit einer Spielfreude die so nicht oft auf Liveaufnahmen rüber kommt. Ein absolutes Spitzenalbum und jedem zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Not only the west, 2. Juli 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: How the West Was Won-Live (Audio CD)
Mit dieser Platte haben LEDZEP nicht nur den Westen erobert - das ist ein Rockstandard für die ganze Welt. Rocking all over the world eben. Dass die Soundqualität Spitzenklasse ist, wurde ja schon ausreichend bemerkt. Und damit merkt man viel deutlicher,wie gut die Instrumentalisten sind, was man mit drei Instrumenten (Gitarre,Bass,Drums) für einen Soundteppich erzeugen kann. Gewöhnungsbedürftig, dass bei Whole Lotta Love in diversen Stilrichtungen hineininterpretiert wird, aber ja öfter man sich diese CD anhört, merkt man wie gewaltig die damals vier jungen Herrn drauf waren. Diese drei CD sind DAS Spektrum Led Zeppelins, alles was sie ausmachte ist drauf, Folk, Rock, Heavy,
Blues - Niemals waren sie je wieder besser (vielleicht mit Ausnahme Physical Graffiti). Wer noch nie ein Led Zeppelin Album sein eigen genannt hat. Das ist DIE Gelegenheit zum Sonderpreis alles zu bekommen was LEDZEP bedeutete.
The Song Remains The Same kann man nach dieser CD getrost in den Müll geben(das ist vielleicht zu hart - aber in die hinterste Lade zum Verstauben)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

How the West Was Won-Live
How the West Was Won-Live von Led Zeppelin (Audio CD - 2003)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen