Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hot Hot Hype?
Verstehe das, wer will... HHH kennt hierzulande kaum jemand. Dabei Sub Pop. Dabei über Wochen die Uni-Charts jenseits des Atlantiks (okay: zumindest im Heimatland Kanada...) anführend. Dabei spannender als die Strokes... Letztere sollen hier mal als Vergleich fungieren. Nur: Hot Hot Heat sind aufregender, abwechslungsreicher, verspielter... Besser...
Veröffentlicht am 24. März 2003 von Julian Marek

versus
9 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen das ist nichts...
Es tut mir Leid, ich weiss nicht, warum diese Band aus aller Munde so hoch gelobt wurde, ich habe die CD mehrmals durchspielen lassen, das ist höchstlangweiliger Emo, kein Song besitzt eine Hookline, die im Ohr hängen bleibt, kein Song animiert zum Tanzen, die ganze Platte ist so ermüdend, dass sich mein Gehört nach einigen Minuten selbst auf Stanbye...
Veröffentlicht am 31. Januar 2004 von kfad


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hot Hot Hype?, 24. März 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: Make Up the Breakdown (Audio CD)
Verstehe das, wer will... HHH kennt hierzulande kaum jemand. Dabei Sub Pop. Dabei über Wochen die Uni-Charts jenseits des Atlantiks (okay: zumindest im Heimatland Kanada...) anführend. Dabei spannender als die Strokes... Letztere sollen hier mal als Vergleich fungieren. Nur: Hot Hot Heat sind aufregender, abwechslungsreicher, verspielter... Besser. Wahrscheinlich und hoffentlich dudelt die Single „Bandages" demnächst bei Charlotte, aber unter den 9 anderen Stücken befinden sich mindestens noch 17 andere Hits (Ernsthaft: Melodie-technisch verbraten die Jungs 3 Songs in einem!). Hand drauf! Klar: 32 Minuten sind kurz. Aber werden sie - wenn auf Repeat gestellt - auch nach 8 Stunden nicht langweilig. Außerdem vermute ich stark, dass die 5 Songs der „Knock Knock Knock"-EP bei einem anstehenden Major-Release als Bonus-Tracks fungieren. Wir werden sehen. Ach so: Es wäre ein berechtigter Hype.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hot Hot Hype?, 24. März 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: Make Up the Breakdown (Audio CD)
Verstehe das, wer will... HHH kennt hierzulande kaum jemand. Dabei Sub Pop. Dabei über Wochen die Uni-Charts jenseits des Atlantiks (okay: zumindest im Heimatland Kanada...) anführend. Dabei spannender als die Strokes... Letztere sollen hier mal als Vergleich fungieren. Nur: Hot Hot Heat sind aufregender, abwechslungsreicher, verspielter... Besser. Wahrscheinlich und hoffentlich dudelt die Single „Bandages" demnächst bei Charlotte, aber unter den 9 anderen Stücken befinden sich mindestens noch 17 andere Hits (Ernsthaft: Melodie-technisch verbraten die Jungs 3 Songs in einem!). Hand drauf! Klar: 32 Minuten sind kurz. Aber werden sie - wenn auf Repeat gestellt - auch nach 8 Stunden nicht langweilig. Außerdem vermute ich stark, dass die 5 Songs der „Knock Knock Knock"-EP bei einem anstehenden Major-Release als Bonus-Tracks fungieren. Wir werden sehen. Ach so: Es wäre ein berechtigter Hype.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heisse Heisse Hitze, 20. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Make Up the Breakdown (Audio CD)
Wer sich diese ehemalige Collegeband aus Kananda mal in Musikzeitschriften anschaut, der kann gar nicht glauben, welche Art von Musik die so machen.
Hot Hot Heat sehen aus wie die Vorzeigeband zum derzeitigen Hype: abgewetzte Lederjacken, Jeans natürlich. Keine Spur von New Wave und Punk! Und doch sind die Jungs die legitimen Clash- Nachkommen.
Damit man mich nicht falsch versteht: Hot Hot Heat sind keine Ska-Band a la Specials und Busters. Doch das waren Joe Strummer (ruhe seine Seele in Frieden) und Konsorten auch nie so richtig(man erinnere sich an "London Calling"!)
Das Konsensblatt "Spex" titelt, wie ich finde zurecht, mit der Entdeckung des Souls im Rock, wenn es um die Heats geht.
Und das Debutwerk "Make Up the Breakdow" bringt den Soul tatsächlich rüber: da finden sich Perlen wie "No, not now" und die Single "Bandages" - und das ganze klingt so warm und hat so viel Seele, dass man unweigerlich mit dem Fuss wippen muss. Später auf der Platte kommen dann noch die andere Körperteile zum Einsatz und am (viel zu frühen) Ende findet man sich nassgeschwitz und begeistert auf dem Teppichboden wieder.
Diese Band trägt ihren Namen absolut zu recht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hot hot head = bandages for your ears!, 27. Februar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Make Up the Breakdown (Audio CD)
Erst einmal möchte ich anmerken, dass ich normalerweise eher nicht so auf Indi-Pop, bzw. alternative rock stehe. Meine Vorliebe gilt eher dem punk-rock like sum41,lagwagon etc. Trotzdem hat mich diese Platte vom Sitz gerissen, ohne Zweifel. Als ich das erste mal "bandages" hörte, traute ich meinen Ohren nicht. Das war mehr als nur perfekter Rock, das war absolute neu. So etwas habe ich zuvor noch nicht gehört. Und auch der Rest der Platte konnte mich (fast) komplett überzeugen. Bandages ist meiner Meinung ach das beste Lied der Platte, doch das ist so gut, dass die anderen dieses Niveau einfach nicht erreichen können, und trotzdem als phänomenal bezeichnet werden können!
Lets rock!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahrhaft geil!, 27. Januar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Make Up the Breakdown (Audio CD)
Ich möchte mich hier auch nur den anderen Rezensionen anschliessen, denn dieses Album ist wirklich ein Genuss für die Ohren! Wirklich guter Partyrock! Ich möchte auch keine großen Worte verlieren, denn diese CD sagt mehr als 1000 Worte!Was soll das heißen, man kann sie wirklich kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine grundsolide, interessante Rockplatte, 11. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Make Up the Breakdown (Audio CD)
Zugegeben, schrecklich originell ist die Musik von Hot Hot Heat nicht unbedingt. Gehoert haben wir Aehnliches vor allem in den achtziger Jahren, jedenfalls scheint mir der auf der Platte demonstrierte (sehr charmante) Gebrauch der Schweineorgel aus dieser Zeit bekannt zu sein. Ausserdem haben die Strokes schon 18 Monate vor Hot Hot Heat das direkte, kompromisslose Songwriting populaer gemacht. Jedoch weiss Make Up the Breakdown wirklich sehr zu gefallen. Die Melodien schleichen sich recht schnell ins Ohr, sind aber keineswegs plump. Es rockt, ohne jedoch einen grossen Pop-Appeal vermissen zu lassen. Mir gefaellt ausserdem die Stimme des Leadsaengers ausserordentlich gut. Sie erinnert mich ein wenig an Robert Smith von The Cure (aha, eine weitere achtziger-Jahre-Band!). Wer gerne kurze, knackige, unterhaltsame Platten mag, ist hiermit ausserordentlich gut bedient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hot Hot Heat macht müde Männer münter, 28. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Make Up the Breakdown (Audio CD)
Sehr geile Platte. Vielleicht besser als Elevator. Aber sie sind aus Victoria, nicht Vancouver!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ned schlecht her Specht!, 15. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Make Up the Breakdown (Audio CD)
Na, das ist doch der Gute alte Rock n Roll der späten Siebziger in neuem Gewand. Spitze, da gibts noch was für Ohren und Beine.
Yeah! Noch eine neue "Kappele" die endlich wieder guten Rocksound auf die Bühne bringt.
Wer auf abwechslungsreiche Rockmusik von medolisch bis verrückt steht ist hier richtig. (The Clash lassen grüßen)
Echt guter sound!
Wirklich empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen das ist nichts..., 31. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Make Up the Breakdown (Audio CD)
Es tut mir Leid, ich weiss nicht, warum diese Band aus aller Munde so hoch gelobt wurde, ich habe die CD mehrmals durchspielen lassen, das ist höchstlangweiliger Emo, kein Song besitzt eine Hookline, die im Ohr hängen bleibt, kein Song animiert zum Tanzen, die ganze Platte ist so ermüdend, dass sich mein Gehört nach einigen Minuten selbst auf Stanbye stellt. Aus meiner Sicht ein Griff ins Klo.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einfach nur nervig, 17. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Make Up the Breakdown (Audio CD)
Dieses Album ist meiner Meinung nach nicht besonders zu empfehlen, fast jeder einzelne Track ist einfach nur nervtötend, was u.a. am ätzenden Gesang liegt, hierbei bildet auch das vielgepriesene "Bandages" keine wirkliche Ausnahme.
Alles in Allem enttäuschend- Geld und Zeit zum Fenster rausgeschmissen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Make Up the Breakdown
Make Up the Breakdown von Hot Hot Heat (Audio CD - 2003)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen