Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:21,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. November 2004
William Herschel war der bedeutendste beobachtende Astronom seiner Zeit und vielleicht aller Zeiten. Unter anderem hat er den Planeten Uranus und die Infrarotstrahlung entdeckt, und er konstruierte die ersten Riesenfernrohre. Es wird berichtet, dass Haydn beeindruckt von einem Besuch auf Herschels Sternwarte sich entschloss, die Schoepfung in Angriff zu nehmen.
Herschel war auch einer der bedeutendsten Komponisten und Dirigenten seiner Zeit in England. Die vorliegende CD mit einigen seiner Symphonien zeigt, dass er es in der Tat mit allen seinen Zeitgenossen (die nicht gerade zufaellig W.A. Mozart oder J. Haydn hiessen) aufnehmen kann. Die augenommenen Symphonien klingen in etwa wie fruehe Mozart-Symphonien mit einigen schoenen solistischen Passagen und werden sehr transparent und in guter Aufnahmequalitaet von den London Mozart Players widergegeben. Der Rezensent ist als Astronomen natuerlich froh, dass sich Herschel schliesslich doch ganz der Wissenschaft gewidmet hat, und wenn ich das naechste Mal zum Beobachten fahren, nehmen ich diese herrliche CD mit zum Observatorium und empfehle dasselbe auch jedem anderen, der sich fuer den Sternhimmel begeistern kann oder einfach eine angenehme Musik geniessen moechte.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2015
Über Herschel bin ich gestolpert, als ich einen Teil einer Symphonie im Radio gehört habe, die mir sehr gut gefallen hat. Der Kauf dieser CD war dann logische Konsequenz. Die Musik dieses nach England ausgewanderten Deutschen ist natürlich nicht auf dem Niveau eines Mozart oder Händel, aber trotzdem sehr schön und gut anzuhören. Interessant ist jedenfalls, daß Herschel vor allem Astronom war, wo ihm zusammen mit seiner jüngeren Schwester, die seine engste Mitarbeiterin war, unzählige Entdeckungen von Kometen u.a. gelungen sind. Weshalb der britische König auch sein Gehalt erhöht hat, damit er sich nicht mehr mit dem Komponieren herumschlagen musste um seinen Lebensstandard halten zu können. Um zur Musik zurückzukommen: Wer etwas abseits des Klassik-Mainstreams hören möchte, dem ist sie sehr zu empfehlen. Aber man darf sich wie gesagt nicht die einzigartige Brillanz eines Mozart oder Händel erwarten. Erstaunlich jedenfalls, daß viele der britischen Komponisten gar keine gebürtigen Briten waren und viele Briten bis heute annehmen, daß es vor Edward Elgar gar keine bedeutenden einheimischen Komponisten gegeben hat. Ich bin mit dem Kauf jedenfalls sehr zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden