Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen11
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CD|Ändern
Preis:49,94 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juni 2003
Dieses Album, ist wirklich ein Meisterwerk. Die Moqui Marbles glänzen mit perfekten Lyrics, fetten Beats und tightem Flow. Jeder Text auf "Das Teredeum" birgt eine eigene Geschichte, die mit der deutlichen Aussprache und Performance der Moquis perfekt rübergebracht wird.
Die Beats sind abwechslungsreich und lassen nichts zu Wünschen übrig. Es sind viele klassische Elemente in den Beats, wie in "Einfach Weg","Schwarze Liebe, rote Tränen" und "Zwiegespräche". Ein wirklich guter Track auf "Das Teredeum" ist "Selbst das nicht" mit Falkadelic, der zusammen mit den Moquis auf fettem Beat durch sehr guten Text heraussticht.
Fazit:
"Das Teredeum" ist eines der besten Alben des deutschen Raps.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2003
Sie wollten ein Hammer Album raus bringen, und es hat lange gedauert. Es ist ihnen wirklich gelungen, und das warten hat sich mehr als gelohnt.
Es stimmt einfach alles. Die Raps, die Beats einfach nur geil. Es ist nicht das was man von dem Hamburger Hip Hop kennt. Die Moquis haben ihren eigenen Style und der rockt ohne Ende. Und wer es nicht glaubt soll sich einfach überzeugen. Album kaufen und sich die Jungs einfach live reinziehen und jeder wird merken, Moqui Marbles werden schnell zu einer Sucht!!!
Dicken Respekt für dieses Album!
DER MOQUI MYTHOS LEBT!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2003
Geile Scheibe!
Da stimmt doch soweit alles. Bin echt beeindruckt. Obwohl ich ehrlich gesagt nichts anderes von den Jungs erwartet hab.
Super Texte, geile Raps, Beats hammer geil... Und nichts klingt gleich.
Darauf hat der Deutsche Hip Hop gewartet. Unbedingt kaufen das Teil.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2003
Nicht nur das sie einen recht schwierig auszusprechenden Namen haben, sie haben auch ein sehr abwechslungsreiches Album, was ich ehrlich gesagt nicht so erwartet hätte.
Hier geht es von Hardcore Hip Hop mit Crossovereinflüssen bis hin zu Songs mit einer Kinderstimme im Refrain.
Sie lieben nicht nur Geschichten zu erzählen, sondern können auch mit Themen wie Vampire umgehen oder aus der Sicht von Kinderaugen reden.
Auch bei den Produktionen hat man auf das Thema des Songs geachtet und entweder ein jeweiligen Sample dazu gefunden oder ein passendes Intro.
Es gibt auch einige Features von Dendemann, Pyranja oder Flakadelic und sie passen wie die Faust aufs Auge zwischen Petzke, Sternkopf und Zaworka.
Ich bin mir sicher, dass sie mit ihrem Album einen sicheren Erfolg verbuchen können, denn Textlich greifen sie nicht nur in die Battlekiste, sondern schaffen es, dass man gespannt den Texte zuhört.
Leider passt der recht harte Song "Rockin all over the World" mit den E-Gitarren und "Vampire" mit dem doch recht seltsamen Beat nicht ganz so auf das Album, aber das bleibt eben Geschmackssache.
Mit zahlreichen Veröffentlichungen, können sie nun mit ihrem Debütalbum "Das Teredeum" VOLL überzeugen und machen Lust auf mehr! Sicherlich werden sie mit ihrem Album auch live wieder recht gut beweisen, dass sie zu Hamburgs angesagtesten Hip Hop Acts zählen!
--EMPFEHLUNG--
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2003
Kann nicht sagen, daß ich grade ein Hamburg Hip-Hop Fan bin, aber dieses Album hat mich mehr als überzeugt!Endlich kein Easylistenig-Rapkram, der links rein&rechts raus rutscht, sondern Texte, die ein echt an die Box fesseln und tatsächlich in diese Moqui-Welt reinziehen. Liegt wahrscheinlich an den Raps, die ziemlich ausdrucksstark und derbe Energiegeladen sind.Man glaubt ihnen jedenfall sofort jedes Wort!Die meinen, was sie sagen!Geile Stimmen, übrigens!Jeder der drei hat da sein eigenen Style& jeder der drei Charaktere hat mich geflasht!Freu mich bei jedem Rapwechsel auf den nächsten Styler!Mir gefällt es da auch gut, daß nicht immer auf einem Doppelreim rumgedroschen wird, sondern der Inhalt im Mittelpunkt steht, denn die Jungs haben auf jeden,eine Menge flashiger Ideen!Vielleicht ist das ganze Ding insgesamt fast etwas zu vielseitig, beim durchhören wird man von gefühlvollen Tracks oft in Abgehnummern reingedrückt, aber wenigstens ist es so nicht so langweilig, wie die meisten anderen dahingeplätscherten Rap-Veröffentlichung der letzten Tage!Diese Platte hat Power!!Sie is was für die Sringmuskeln und gleichzeitig was für den Kopf,Alta! Und sowas hab ich vorher noch nicht so gehört!Unbedingt öfter reinhören,denn es ist nicht unbedingt dass, was ihr von Rap erwartet!(Gott sei dank...)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2004
Ein super gelungenes Album! Endlich nochmal deutscher Hip-Hop der unter die Haut geht, und das meine ich wörtlich. Beispielsweise der Track "Der totale Horror" jagt allen einen eiskalten Schauer über den Rücken die sich mit deutscher Geschichte auskennen. Ebenso die "Kleine Melodie"! Es gibt derzeit kaum ein besseres Album!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2006
Ich verstehe nicht, wie einige hier bei den Rezensionen die Platte so zerreissen können. Mittlerweile haben wir 2006 und ich würde diese Platte immernoch als überdurchschnittlich bewerten. Wenn man auf entspannten, sinnvollen Rap steht ist die Platte ein 100%iger Treffer.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2003
Also ich finde das Teredeum von den Moqui MArbles einfach nur klasse! Sie haben es geschafft den Antweil der deepen und fun Texte auf ihrem Album in Einklang zu bringen. Es ist wirklich von allem was dabei und das wichtigste, der typische Moqui-Style ist beibehalten und alles was die Moquis ausmacht ist wieder zu finden. Ich kann dieses Album wirklich jedem empfehlen... vor allem denen, die mal was anderes als Mainstream-HipHop hören wollen. Freue mich schon auf die Tour zum Album.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2012
Ich finde diese CD ist der absolute Hammer. Die Texte sind geistreich und passend zu den Beats verfasst worden, ebenso aufgenommen und abgemischt. Moqui Marbles kann ich jedem richtigen Hip-Hop Fan nur wärmstens empfehlen! Auf der CD Das Teredeum sind die düsteren Beats und die düsteren Texte einfach weltklasse! Fazit: Einer der besten hamburger Hip-Hop Bands! - Moqui Marbles - !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2003
Es ist endlich soweit...das Album der Moqui Marbles steht in den Recordstores.
Die drei Jungs und ihr DJ zeigen wie es gemacht wird. Ein Paradebeispiel für gutes Storytelling!
Wirklich absolut grandios. Texte, Beatz und Cuts suchen ihres gleichen. Dieses Album sollte jeder haben, dem Hip Hop gefällt.
Ich kann nur sagen: "KAUFEN, KAUFEN, KAUFEN!!!!"
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

24,99 €
18,90 €