summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More wenko Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Kundenrezensionen

25
4,5 von 5 Sternen
Faceless
Format: Audio CDÄndern
Preis:4,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. April 2003
diese cd ist ein pflichtkauft für jeden metalfan. wer die beiden ersten scheiben kennt kann auch hier ungehört zuschlagen. manche werfen der band mangelnde weiterentwicklung vor, jedoch muss hier gesagt werden: es ist nichts mehr besser zu machen. godsmack erinnert mich immer wieder an metallica's "black album", einfache aber geniale songs, die einem um die ohren fetzen, trotzdem nie langeweile aufkommen lassen und wohl nie in der ecke verstauben.
die songs wirken ausgefeilter als der vorgänger "awake" und wieder einen zacken härter. besonders gut gefällt mir dass sullas rauhe stimme stärker zu geltung als bisher kommt. warum jedoch wieder ein song à la "voodoo" und "spiral" rauf musste bleibt mir ein rätsel.
anspieltips: "straight out of line", "faceless", "re-align" danach sollte die cd gekauft sein ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. April 2003
Da ist sie endlich - die lang erwartete Godsmack CD.
Ich hab sie mir natürlich sofort gekauft und wurde nicht enttäuscht. CD einlegen und keine 2 Minuten später hat einem das alte Godsmack Fieber wieder erfasst.
Mir gefällt die CD sehr gut, sie ist ungefähr auf gleichem Niveau wie "Awake". Bei der Musikrichtung hat sich eigentlich nichts getan - das ist an sich ganz gut aber ich denke dass ein bisschen Weiterentwicklung nicht geschadet hätte... Aber trotz allem ist die CD jeden Cent wert und ich kann sie jedem empfehlen der gerne Metal hört.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. März 2003
Nach dem zweiten Album, dass fast genauso geklungen hat wie das erste, nur ohne den Überhammersong "Voodoo", kommt jetzt Album Nr.3. Und der erste Eindruck bei mir war , dass sich Faceless irgendwie wie die ersten zwei Alben anhört, aber es gab dennoch Fortschritte. Das Songwriting wirkt ausgereifter und die Songs sind qualitativ hochwertiger, sie sind zwar sehr simpel strukturiert und deshalb findet man die Platte nach zwei Durchläufen schon richtig cool, aber dennoch werden sie auch nach mehrmaligen Anhören nicht langweilig. Richtig geil sind folgende Songs: Straight out of line, Faceless, Make Me Believe, I Stand Alone (was ja bereits auf dem Scorpion King Soundtrack veröffentlicht wurde und mein persönliches Lieblingslied von Godsmack ist), I Fucking Hate You und Serenity (ok hier scheint es so als wollten sie Voodoo kopieren, da es genau wie Voodoo am Ende der Platte steht und auch ähnlich klingt, trotzdem kann man nicht von einer billigen Imitation von Voodoo reden, denn es klingt trotzdem eigentständig). Fazit: Ein rundum gelungenes Album, vor allem der Gesang klingt variabler (der Gesang ist sowieso das beste von Godsmack, schön rauh und richtig männlich, was sehr James Hetfield von Metallica ähnelt). Das wichtige 3. Album ist das beste bisher von Godsmack, es haut mich zwar nicht mehr von den Socken wie das erste, aber macht trotz alledem spaß. Schade nur, dass sie als Bonus nicht die geniale Coverversion von Black Sabbath' "Sweet Leaf" draufgepackt haben, denn Live spielen sie die Nummer (wer sie beim Visionsfestival gesehen hat, kann bestimmt verstehen warum ich das Lied so geil finde).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. März 2004
Also des Album hats einfach in sich!
Ich hab's und es ist einfach bis jetzt das geilste album von Godsmack und ich hoffe,sie werden so weitermachen!
Die Jungs gehen ab mit krassen gitarren-riffs-und solos,coolen drum-sounds und einer hammerguten stimme!
Einfach nur empfehlenswert!
Jungs:ROCKT WEITER!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. April 2006
wem die einstellung einer band prinzipiell wurst ist und auf harte drop-d riff steht dem sei faceless wärmstens ans herz geleget. mit abstand die beste platte von godsmack. mich persönlich stört allerdings das rock-geposer dieser prolls tierisch, naja...man kann nicht alles haben. für zwischendurch ist faceless zu empfehlen. was neues sollte man aber mit faceless nicht erwarten. 0-8-15 US-Rock, allerdings gut gemacht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

The Oracle
The Oracle von Godsmack (Audio CD - 2010)

Godsmack
Godsmack von Godsmack (Audio CD - 1999)