Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Juli 2012
Das zweite Album von Chastain erschien im Juni 1986 mit dem Titel *Ruler Of The Wasteland*. Das Album wurde eingespielt von Leather Leone (vocals), David Chastain (guitar) und Mike Skimmerhorn (bass). Als Drummer hatte Bandleader Chastain Ken Mary verpflichtet der auch die beiden Nachfolger noch mit eintrommeln sollte.

Die Band hatte mit dem Debüt bereits einen guten bis sehr guten Einstand hingelegt und konnte einige sehr schlagkräftige Songs abliefern. Besonders Sängerin Leone wußte mit ihrem kräftigen Gesang zu überzeugen. Es kann heute noch als ungewöhnlicher Schritt gewertet werden eine Frontfrau zu verpflichten. Die Genre-Schublade des *Female Fronted Metal* gab's seinerzeit noch nicht.

Mit dem *Herrscher der Wüste* legten Chastain eine ungleich stärkeres Album vor, das den Vorgänger nicht nur das Wasser reichen, sondern dieses sogar übertreffen konnte. David T. Chastain verfasste im Alleingang neun Heavy-Tracks, die mit viel Leidenschaft, Härte und eiskalt starkem Riffing gespickt sind.

Anspieltipps: Ruler Of The Wasteland, Angel of Mercy, The Battle Of Nevermore, Children Of Eden

FAZIT: verdammt starkes zweites Chastain-Album...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen