Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mary Poppins meets CATS
Als ich im letzten Sommer in einem großen Filmmagazin die Kritik zum Film "Die geheimnisvolle Minusch" gelesen habe, wußte ich sofort, daß dies ein Film für mich sein würde. Meine Hoffnungen bestätigten sich. Ich wurde nicht enttäuscht.
Diese Niederländische Produktion ist einfach wunderschön, hinreizend und...
Veröffentlicht am 24. Februar 2003 von Leonie Löwenherz

versus
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wirklich guter film ABER...
...es handelt sich hierbei um einen süßen film, den man am besten mit der ganzen familie genießt, und obwohl Minusch keine hollywoodproduktion ist, kann dieser film von der story, den schauspielerInnen und den effekten locker mit den filmen aus den usa mithalten. Meiner ansicht gibt es nur einen kritikpunkt -und das ist auch der grund weshalb ich nur 3...
Veröffentlicht am 19. Dezember 2010 von Phoenix


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mary Poppins meets CATS, 24. Februar 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die geheimnisvolle Minusch (DVD)
Als ich im letzten Sommer in einem großen Filmmagazin die Kritik zum Film "Die geheimnisvolle Minusch" gelesen habe, wußte ich sofort, daß dies ein Film für mich sein würde. Meine Hoffnungen bestätigten sich. Ich wurde nicht enttäuscht.
Diese Niederländische Produktion ist einfach wunderschön, hinreizend und bezaubernd.
Es wird kein Hollywood benötigt um Katzen das Sprechen beizubringen. Keine Weltstars um litarischen Figuren leben einzuhauchen. Erst recht keine Californischen Filmkulissen um eine liebevolle Umgebung zu kreieren. Dieser Film vereint einfach alles was ein erstklassiges Movie auszeichnet. Special-Effekte, Stunts, Spannung und eine perfekte Besetzung verzaubern jeden Zuseher 90 min lang. Das wichtigste ist vermittelt Liebe. Liebe zu den Mitmenschen, zu Tieren und zur Natur. Eine richtige Harmonie-Spritze.
Auch wurde hier nicht am Bonus-Material gespart! Das einzige enttäuschende war die billig Papp-Box in welche "Warner" das DVD verpackt hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tapp tapp tapp - 'leichtfüßige', liebenswerte Komödie, 7. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Die geheimnisvolle Minusch (DVD)
Der Film "Die geheimnisvolle Minusch" war unter Umständen als Kinderfilm gedacht (er ist ohne Altersbeschränkung), aber meiner Meinung nach handelt es sich um einen Familienfilm für jede Altersstufe. Noch selten bin ich - wie es bei diesem Film der Fall war - ohne jegliche Erwartungshaltung an einen Film herangegangen. Hier wollte ich mich einfach einmal überraschen lassen und letztendlich wurde ich ausgesprochen positiv überrascht! Der Film zeigt das Leben in einer (niederländischen) Kleinstadt, mal aus der Sicht der Menschen, mal aus der Sicht der Katzen der Stadt, aber vor allem aus Minusch's Sicht, einer Katze, die auf mysteriöse Art in eine junge Dame verwandelt wurde und sich nun darin üben muss, Mensch zu sein.
"Die geheimnisvolle Minusch" ist ein niederländischer Film, gedreht nach einem Kinderbuch von M. G. Schmidt, die von der Zeitschrift "Stern" als "niederländische Astrid Lindgren" bezeichnet wurde. Der ganze Film, der Abspann und die Filmmusik haben einen französischen Touch, ähnlich z. B. dem ebenso liebenswerten Film "Die fabelhafte Welt der Amélie". Auch die mir bis dahin unbekannte "Minusch"-Darstellerin Carice van Houten ähnelt in ihrem liebenswerten Charisma meiner Meinung nach einer Kombination der Schauspielerinnen Audrey Tautou (Die fabelhafte Welt der Amélie) und Libuse Safránková (Drei Haselnüsse für Aschenbrödel). Ich bin gespannt, ob wir bald mehr von ihr sehen dürfen!
Der Film ist übrigens nicht nur für Katzenliebhaber geeignet, denn er gefiel auch mir, obwohl ich nicht unbedingt ein Katzen-Fan bin. Falls Sie nach dem Anschauen an einigen Stellen nicht glaubten, dass es sich bei den in dem Film "Minusch" gezeigten Katzen um echte Tiere handelt, so schauen sie sich das Making of oder die verpatzten Katzen-Szenen an! Der Abspann sowie die verpatzten Szenen allgemein sollten sie auf alle Fälle sehen, letztere vor allem, wenn sie sich mal wieder so richtig totlachen möchten! Übrigens: wenn man die Schauspieler im Originalton sprechen hört, könnte man fast auf die Idee kommen, Niederländisch zu lernen!
Alles in allem würde ich dem Film 4 Sterne geben. Für den Aufwand, den der Dreh dieses Filmes aber sicher mit sich brachte (aufgrund der 'tierischen' Darsteller), für die exzellente und bezaubernde schauspielerische Leistung von Carice von Houten und Sarah Banner (das Mädchen) sowie für Filmmusik, Abspann und DVD-Extras vergebe ich jedoch gerne 5 Sterne - denn sie machen die DVD zu einem Exemplar, das nicht nach dem ersten Ansehen sofort wieder aussortiert wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phantasievolles Spektakel, 13. April 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die geheimnisvolle Minusch (DVD)
Meine ganze Familie hat diesen Film gesehen, genossen, wir haben gemeinsam gefiebert, gelitten und uns gefreut. Für uns ist es einer der besten Kinderfilme überhaupt. Selbst für Erwachsene ein wundervoller, spannender Film. An die Hersteller des Films, "Bitte noch mehr davon!!!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Schnurren schön!, 14. Mai 2009
Von 
Stephan Seither (Berg / Rheinland-Pfalz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die geheimnisvolle Minusch (DVD)
"Tibbe" - wen man einen solchen Namen mit auf den Lebensweg bekommen hat,
braucht man sich nicht wundern, wenn man als Reporter bei einer Zeitung
landet - unser Tibbe ist jedoch zugleich der lebende Beweis dafür, dass ein
passender Name allein noch keinen guten Journalisten garantiert - denn
unserem liebenswerten Exemplar fehlt es leider ein wenig am Talent für
seinen erwählten Beruf - spannende Geschichten liefert er nämlich keine und
somit steht er kurz vor dem Rauswurf aus einer niederländischen
Lokalzeitung....

"Minusch" - eigentlich eine ganz gewöhnliche Vorstadtkatze, wird Opfer
ihrer unbändigen Neugierde - sie nuckelt an einem mysteriösen Fass, welches
von einem unbeleuchteten LKW gefallen ist - und *schwups* verwandelt sich
die Katze in eine junge Frau, welche jedoch ihre angeborenen Angewohnheiten
einer Katze einfach nicht lassen kann....

Die Wege von Tibbe und Minusch kreuzen sich recht schnell - die Kontakte
zur Katzenwelt scheinen sich auszuzahlen, Katzen kommen in der Stadt herum,
erfahren Neuigkeiten und versorgen somit Tibbe, über dessen Sekretärin /
Dolmetscherin Minusch, mit spannenden Geschichten - plötzlich ist Tibbe der
Star seiner Redaktion - wäre da nicht sein ausgeprägter Gerichtigkeitssinn,
über den der junge Journalist stolpert, es könnte ewig so weitergehen -
aber über die Machenschaften des heuchlerischen "Wohltäters" der Stadt, des
Industriellen Ellemeet kann er einfach nicht hinwegsehen - bleibt die
Frage, ob er sich gegen den größten Arbeitgeber am Ort behaupten kann und
den für ihn gänzlich ungewohnten Enthüllungsjournalismus nicht doch noch
bereuen wird...

Fazit: Wunderbare Leistung ALLER Schauspieler - kann man sich ganz bestimmt
mehrmals anschauen, ohne dabei Unterhaltungswert einbüßen zu müssen!
Nachdem mich der Film so sehr begeistert hat, bin ich nun wirklich aufs
Kinderbuch, welches die schriftliche Vorlage zum Film lieferte, gespannt -
warum die Autorin M.G. Schmidt in einem Atemzug mit Astrid Lindgren genannt
wird, dürfte nach wenigen Minuten Film klar sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Film voller Gefühl und Magie!, 18. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Die geheimnisvolle Minusch (DVD)
Eine wunderschöne Komödie/Liebesgeschichte, die sich wirklich lohnt zu kaufen! Der Film hat mich bereits im Kino bezaubert und auch daheim begeistert er mich immer wieder aufs neue. Man merkt, wie die Schauspieler mit Gefühl ihre Rolle meistern und wie gut sie sich in die Rollen der Charakteren hineinversetzen! Besonders die Hauptdarstellerin! Wie sie immer gierig die Thunfisch-Steaks in sich reinwürgt, wie eine echte Katze! Klasse Schauspieler, toller Film!
Da lohnt sich der Kauf --> 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der nächste Fisch ist meiner, 4. Mai 2006
Von 
Melanie Holtmann "Mekko!" (Utopia) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die geheimnisvolle Minusch (DVD)
Minusch war eine Katze. Dann schlabberte sie an giftmülligem Gesöff und wart fortan eine grüngewandete junge Frau mit einer Vorliebe für frischen Hering und einer starken Abneigung gegen Hunde jeder Größe. Sie kommt bei Reporter Tibbe unter, den sie im Gegenzug mit brandheißen Neuigkeiten aus der Menschenwelt versorgt, geliefert von zahlreichen Mäusefängerfreunden, die ganz unschuldig an jeder Informationsquelle sitzen. Und nebenbei deckt sie auch noch einen handfesten Skandal um den Gönner der Stadt Killendoorn, Herrn Ellemeet, auf.

So etwas kann auch ganz putzig in die Hose gehen - aber hier geht im Gegenteil die Rechnung voll auf. Zuerst zu den Darstellern: Theo Maassen als wenig selbstbewusster, etwas tollpatschiger Tibbe ist perfekt, und Carice van Houten verleiht ihrer Minusch genau so viel Katzenhaftigkeit, dass es weder lächerlich noch unerkennbar wird. Aber das Beste am Ganzen sind doch die herzigen Stubentiger, die so wunderbar natürlich wirken, dass man am Ende auch mit der eigenen Katze am liebsten ein Gespräch beginnen würde. Man hat - wie in einem interessanten Making Of erklärt wird - die kleinen Viecher in mühevollen Sitzungen dazu gebracht, zu ‚spielen', und dann per Computermaske die Mundbewegungen zum Text eingearbeitet. Das ist auch perfekt gelungen. Jede Katze hat ihren eigenen Charakter - Kratzbürste, Casanova, Tante Morchen, Einstein und Co wirken liebenswert lebendig und dabei immer noch katzig.

Die Story ist natürlich nicht die Alleroriginellste, aber doch frisch genug und leicht erzählt. Das Zusammenspiel zwischen Mensch und Tier funktioniert reibungslos, und die ganze Szenerie wirkt sympathisch provinznestig. Vielen wird das zwar alles zu harmlos sein, aber ein unterhaltsames Vergnügen ist es doch. Anschauen lohnt sich ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vergesst Potter!, 20. Februar 2003
Von 
Jens Scholz "blogger" - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die geheimnisvolle Minusch (DVD)
Minusch ist der phantasievollste, spannendste, lustigste und visuell beeindruckendste Kinderfilm des letzten Jahres. Wo sich Hollywood mit teuren Effekten und bombastischen Kulissen die Phantasie selbst verbaut trumpft dieser holländische Film mit grandiosen Schauspielerinnen und Schauspielern auf, die die magische Handlung um Längen glaubwürdiger rüberbekommen. Man staunt über Carice van Houten, die als menschliche Katze wie eine Amelie-Version für Kinder durch diesen entrückenden Film schleicht und jung und alt in fasziniertes Erstaunen versetzt.
Diesen Film schauen sich Kinder garantiert öfter an, als jeden Harry Potter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaft süsser und charmanter Film, 8. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die geheimnisvolle Minusch (DVD)
Bis jetzt mochte ich ja Katzen nicht gerade besonders, aber dieser Film hat das doch nachhaltig geändert.
Diesen Film hatte ich zufällig am Morgen angefangen zu schauen, musst aber nach 15 Min zur Arbeit und habe schnell auf Aufnahme gedrückt, damit ich den Film am Abend zu Ende sehen konnte. Was soll ich sagen: Es hat sich gelohnt.
Nachträglich habe ich mir selbstredend die DVD gekauft, damit ich diesen sehr charmanten Film in voller Länge besitze. Mittlerweile habe ihn übrigens bereits 5 Mal angeschaut und ich denke, dass es sicher nicht dabei bleibt.
Ein etwas staksiger Reporter verliebt sich in die zu einer Frau gewordene Katze Minusch. Die Darstellerin spielt die Eigenschaften, Bewegungen und Mimik von Katzen sehr gut, wirkt dabei aber trotzdem sehr charmant. Auch die Animationen der sprechenden anderen Katzen wirken meist sehr natürlich.
Untermalt werden viele dieser schönen Szenen mit spritzigem und enorm gut passendem flottem Swing.
Ein Film für Kind, aber auch den Rest der Familie.
Der Gesamteindruck verdient meiner Meinung nach klare 5 Sterne. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein schöner Kinderfilm, 3. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Die geheimnisvolle Minusch (DVD)
Über weite Strecken auch für Erwachsene sehr unterhaltsam, nett gemacht, auch die Katzenkommunikation wirkt nicht albern. Nur leider war mir der Bösewicht zu sehr in der Manier eines Theaters gespielt. Die Wende und der Showdown kommen dann ein wenig platt daher. Da merkt man dann, dass es sich doch eher an Kinder richtet.

Schade, dass kein Platz für die niederländische Fassung drauf war :-(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein zauberhafter Film für die ganze Familie, 24. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Die geheimnisvolle Minusch (DVD)
Mimusch ist eine junge Dame, die durch einen Chemieunfall zu einer Katze umgewandelt wird, zumindest innerlich. So verwandelt, hält sie sich sowohl in der Welt der Katzen als auch in der Menschenwelt auf.
Die Katzen organisieren Informationen, die Mimusch an ihren Menschenfreund, einen Reporter, weitergibt, der so an Geheimnisse aus der Stadt kommt, die sonst nur den Katzen bekannt sind.
Er avanciert dadurch zum Starreporter in der Gemeinde.
Doch ist der große Wohltäter der Gemeinde, ein Industrieller, wirklich der große Tierfreund, den er immer abgibt? Mit Hilfe von Mimusch wird ein Komplott aufgedeckt.
Dieser holländische Film, der in seiner Heimat bei den Besucherzahlen angeblich sogar Harry Potter geschlagen hat, kommt mit einer ganz zauberhaften Atmosphäre rüber. Die Charaktere sind sehr schön gezeichnet. Der Film ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene hervorragend geeignet.
Kaufen und anschauen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die geheimnisvolle Minusch
Die geheimnisvolle Minusch von Annie M.G. Schmidt (DVD - 2003)
Gebraucht & neu ab: EUR 12,90
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen