Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine filmische Perle, 14. Februar 2002
Es ist mir unbegreiflich, dass dieser Film an den Kinokassen gefloppt ist und ihm so wenig Beachtung geschenkt wurde. Dabei hat er alles, was man sich von einem guten Film wünscht: Anspruch, Romantik, Humor. Für mich gehört dieser Film zu den besten, die ich je gesehen habe.
In Episoden wird die Geschichte unterschiedlicher Menschen auf der Suche nach ihrem persönlichen Lebensglück erzählt. Dabei scheinen die Personen überhaupt nichts gemeinsam zu haben. Da ist zum Beispiel das ältere Ehepaar (Sean Connery, Gina Rowland), die nach 40 Ehejahren in eine Krise geraten. Im Gegensatz dazu steht die flippige Joan (Angelina Jolie), deren Beziehungen ständig scheitern, sie jedoch nun auf den zurückhaltenden Keenan (Ryan Philippe) trifft. Nach und nach führen die unterschiedlichen Handlungsstränge zusammen und aus den verschiedenen Episoden wird eine einzige Geschichte. Mehr möchte ich hier aber nicht verraten...
Der Film sticht förmlich aus dem Hollywood-Einerlei heraus. Er gibt ein realistisches Bild unserer Zeit wieder, zeigt uns Menschen mit ihren alltäglichen Beziehungsproblemen und Neurosen. Und das ist wohl bei Hollywood-Filmen nicht so selbstverständlich. Die Regie führt uns ruhig durch die verschiedenen Handlungsstränge, ohne daß jemals Langeweile aufkommt. Nach und nach werden uns die Gefühle, Ängste und Wünsche der Hauptpersonen offenbart. Man ist gefesselt von der ersten bis zur letzten Minute.
Die Leistung der Schauspieler ist durch die Bank super. Es gibt nicht einen, der mich nicht überzeugt hat. Besonders hervorheben möchte ich aber Angelina Jolie, deren Spiel mich zu echten Begeisterungsausbrüchen verleitet. Sie war nie besser, nie schöner...die Mimik und Gestik...einfach wunderbar. Diese Leistung hätte wirklich einen Oscar verdient.
Wer auf anspruchsvolle Unterhaltung wertlegt und wer auch ein bisl romantisch veranlagt ist, dem ist dieser Film nur wärmstens zu empfehlen. Ich hoffe, dass diese filmische Perle noch ein breiteres Publikum findet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbeachtetes Meisterwerk.......leider, 27. Februar 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Leben und Lieben in L.A. (DVD)
Wie schon in den meisten anderen Rezensionen erwähnt ist es auch mir ein absolutes Rätsel das dieser Film im Kino so geflopt ist. Nicht schnulzig oder schmalzig sondern mit der gehörigen Portion Realismus und Humor wird der Zuschauer hier an das Thema Liebe herangeführt. Es sind die kleinen Dinge die diesen Film groß machen: Gesten, Mimik und ein fantastischer Soundtrack der jeder Szene die gewisse Magie verleiht. Nicht zu vergessen die Schauspieler. Schon oft wurde versucht einen schlechten Film mit einer Liga Hollywoodgrößen zu verkaufen, hier können diese ihr ganzes Können zeigen und es wirkt doch nicht aufgesetzt oder fehl am Platze. Herausragend: Phillippe & Jolie, Anderson, Burstyn. Sean Connery spielt sehr leise und dezent und ist damit noch genialer als sonst.
Dieser Film ist für all die, die Liebe ernst nehmen und sie als Geschenk sehen dem man mit Respekt begegnet, jeden Tag. Die "Eine wie Keine"-Produzenten-Generation sollte sich ein Beispiel nehmen.
Einzig "Tatsächlich Liebe" hat mich an der gleichen Stelle getroffen wie dieser Film. Auch ein Episodenfilm über viele Menschen und die Liebe :-) An dieser Stelle auch wärmstens zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk ..., 30. Mai 2001
Von Ein Kunde
Einer der besten Filme des Jahrhunderts. Die Zuseherin/ der Zuseher wird nach allen Regeln der Kunst verführt, man kann keine Sekunde lang wegschauen, und wenn der Film aus ist, möchte man ihn wieder und wieder anschauen. Die Schauspieler leisten hervorragende Arbeit, und es ist ein Genuss, ihnen zuzusehen. Aber das Beste ist: es ist für jeden etwas dabei. Es wird kaum jemandem schwerfallen, sich mit einem der Charaktäre zu identifizieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reden über Liebe ist wie tanzen über Architektur....., 5. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Leben und Lieben in L.A. (DVD)
Also, um eines gleich mal vorneweg zu klären: Was für ein grandioser Film! Er überzeugt völlig ohne Blutsudeleien oder sonstiges Aktiongedöns.
Allein der Anfang hätte einen Oscar in der Kategorie "tiefgehender Filmanfang zum niederknien" verdient:
Angelina Jolie erklärt:
"Ich habe einen Freund.....er ist Jazzmusiker und spielt Saxophon. Ich liebe dieses eine Stück von ...(kleine Wissenslücke)... . Er bläst immer wieder die selben Töne...aber es hört sich jedesmal anders an. Wenn ich ihm das erzähle, dann sagt er nur: Hör auf über Musik zu reden. über Musik reden ist wie über Architektur tanzen...! Dann sag ich, okay, wenn du schon so anfängst, dann darf man ja über vieles nicht mehr reden. Allem voran Liebe. Und Er sagt: "Ja, alles reden über Liebe ist erst recht tanzen über Architektur!"
Und dann nochmal die Angie: "Ich denke er könnte recht haben, aber ich denke nicht daran, mich daran zu halten!"
Und dann wird dieser großartige Song von Bran Van 3000 eingespielt "Drinking in L.A."! Man!!! Großartig. Alleine für diesen Anfang lohnt es sich den Film anzugucken.
Tut es einfach. Es ist ein tiefgehendes Erlebnis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oscarreif!, 16. Juli 2001
Von Ein Kunde
Diesem Film wurde sowohl im angelsächsuchen Raum als auch hier leider viel zu wenig Beachtung geschenkt, obwohl er durch hochkarätige Schauspieler (Sean Connery, Angelina Jolie, Gillian Anderson) und eine tolle Story besticht. Auch wenn es kurios klingt, daß dieser Film in Episoden erzählt wird, tut er den notmalen Sehgewohnheiten keinen Abbruch. Playing by Heart ist einer der besten Filme, die je gemacht wurden. Man ist verzaubert von Anfang bis zum Ende. Diesen Film muß man gesehen haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckender Film, 27. Juli 2004
Von 
A. Wolf (Wiesbaden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Leben und Lieben in L.A. (DVD)
Ich bin von diesem Film sehr beeindruckt und in den Bann gezogen worden. Regisseur Willard Carroll versteht es, sehr beschwingt einen doch tiefgründigen Episodenfilm auf die Leinwand zu zaubern und dabei hilft ihm ein hochkarätiges Darstellerensemble: Sean Connery, Angelina Jolie, Gena Rowlands, Dennis Quaid, Madeline Stowe, Ryan Phillippe, Gilian Anderson, u. a. Leider konnte dieser Film, der sein Pendant in Magnolia hat, keinen finanziellen Wurf landen und blieb weitgehend unbemerkt. Aber gleichwohl ist dieser Film ein absoluter Geheimtipp und zeigt schauspielerische Klasse, insbesondere Jolie, Connery, Rowlands und Quaid überzeugen sehr in ihren Rollen! Die damals noch relativ unbekannte Angelina Jolie zeigt erstmals ihr großes Potenzial, das mittlerweile mit einem Oscar und drei Golden Globes zu Buche schlägt.
Das Besondere an "Leben und Lieben in L.A." ist, dass er sehr zurückhaltend wirkt und das Ganze als kleines Kammerspiel erscheinen lässt: Alles ist sehr dezent, sehr feinsinnig. Ich kann den bisher abgegebenen Rezensionen nur zustimmen: Ein absolut toller Film! Kaufen Sie ihn!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach wunderschön!, 1. November 2002
Von 
Ich liebe diesen Film einfach! Die Story ist wirklich sehr liebevoll und humorvoll erzählt und die Darsteller sind klasse. Gillian Anderson ist mal wieder unübertroffen großartig, wie auch nicht anders erwartet. Angelina Jolie's Darstellung von Jojo (Joan) ist ebenfalls fantastisch und wurde sogar mit einem Award ausgezeichnet. Aber der gesamte Cast von Connery bis Quaid ist wirklich beeindruckend! Das ist einer der großartigsten Filme, die je gemacht wurden. Ich kann nur jedem empfehlen sich den mal anzusehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Playing by Heart (Originaltitel), 4. Juli 2002
Von Ein Kunde
Ich habe mir den Film sowohl im Kino angesehen und auch aus der Videothek ausgeborgt, und kaufe ihn mir jetzt. Er erzählt die Lebensgeschichten von 6 völlig unterschiedlichen Menschen, die in LA leben, und sich mit den Problemen des Lebens und der Liebe herumschlagen. Jeder versucht auf seine Weise das Beste zu geben, auch wenn er/sie es nicht immer kann. Nach und nach erfährt man immer mehr, und versteht wie sich die Wege von Meredith & Grant, Joan & Keenan, Gracie & Roger, Hugh sowie von Hannah & Paul kreuzen. Ich finde dieser Film ist immens aussagekräftig und ich kann ihn nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht nur für Romantiker, 1. Februar 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Leben und Lieben in L.A. (DVD)
Ein sehr schöner und ruhiger Film aus dem Jahre 1998, welcher mit absoluter Starbesetzung daherkommt. Anfangs lernt man in den einzelnen Episoden mehr über die jeweiligen Charaktere und ihre Probleme kennen, bevor nachher die Auflösung des Puzzles zum gewünschten Aha-Effekt führt.

Ohne viel Schnickschnack, dafür mit wirklich tiefgründigen Szenen schafft der Film, den Zuschauer zu berühren, Gefühlskino, welches romantisch, aber nicht kitschig wird. Und das nicht zuletzt wegen der tollen Darsteller.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Entspannt, 10. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Leben und Lieben in L.A. (DVD)
Das ist ein schöner, unaufgeregter Film, der verschiedene Liebesgeschichten auf sensible Art erzählt. Er schafft es, Atmosphären entstehen zu lassen, uns die Personen mit recht einfachen Mitteln nahe zu bringen. Stark sind auch die Leistungen der (prominenten) Darsteller. Keiner spielt sich in den Vordergrund, jeder steht im Dienst des Gesamten. Dass sich dieses zum Schluss findet, auch im Film (indem die Geschichten zusammengeführt werden), lässt ein rundes Endprodukt Tatsache werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Leben und Lieben in L.A.
Leben und Lieben in L.A. von Gillian Anderson (DVD - 2003)
EUR 29,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen