Kundenrezensionen


69 Rezensionen
5 Sterne:
 (49)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterleistung einer Romanadaption!
Meisterleistung einer Buchverfilmung!!!
Friedrich Dürrenmatts „Das Versprechen" liegt dieser Verfilmung zugrunde.
Sicherlich eine der Paraderollen für den „kleinen" Essener Schauspieler Heinz Rühmann, der hier die Rolle des Schweizer Kommissars Matthäi verkörpert.
Aber nicht nur Rühmann, die gesamte...
Veröffentlicht am 3. Februar 2005 von xxx-s-w-xxx

versus
75 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Blu-ray ist einer Zumutung !!!!!!!!!!
Allen die sich auf die Blu-ray Veröffentlichung des tollen Filmklassikers wie ich gefreut haben, möchte ich meine Enttäuschung ersparen: Die Bildqualität ist eine absolute Zumutung. Schwimmende Hintergründe, die aussehen als wären sie mit 70er Jahre-mäßigen Kopiertricks ins Bild gestanzt worden, keinerlei Zeichnung weder in hellen,...
Veröffentlicht am 23. Oktober 2012 von Andreas Latuska


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

75 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Blu-ray ist einer Zumutung !!!!!!!!!!, 23. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Es geschah am hellichten Tag (DVD)
Allen die sich auf die Blu-ray Veröffentlichung des tollen Filmklassikers wie ich gefreut haben, möchte ich meine Enttäuschung ersparen: Die Bildqualität ist eine absolute Zumutung. Schwimmende Hintergründe, die aussehen als wären sie mit 70er Jahre-mäßigen Kopiertricks ins Bild gestanzt worden, keinerlei Zeichnung weder in hellen, noch in dunklen Bildpartien und bis zum Erbrechen ausgeübte Überschärfung geben Zeugnis von liebloser, automatische Bearbeitung von jahrzehnte-altem Videomaster! Pfui Universum Film,
ihr könnt es besser! Das erneute Scannen jeder abgelutschten 16mm Schulkopie hätte bessere Ergebnisse gebracht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


61 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Etikettenschwindel, 3. November 2012
Es ist wirklich ganz schön dreist hier von einer Remastered Fassung zu sprechen. Das Bild ist unscharf, selbst für eine DVD wäre es im unteren Bereich, der Bildstand unruhig, Verschmutzungen sind häufig, der Schwarzwert ist dilettantisch eingestellt.

Das Bild ist einfach gesagt sehr schlecht. Für eine 35mm Vorlage ist es ein schlechter Witz und zwar unabhängig vom Alter des Films. Man vergleiche diesen Film mit "Der schwarze Falke" oder "Ben Hur".

Der Ton ist erwartungsgemäss in Mono was bei weitem nicht so stört, wie das grausige Bild.

Das sich Universum zu fein dafür war bei diesem Murks irgendwelche Extras jenseits des Trailers zu präsentieren war nicht anders zu erwarten.

Alles in allem eine absolut sinnfreie Blu Ray Version eines brillianten Klassikers die in dieser Form kein Mensch braucht und auch niemand kaufen sollte. Die DVD ist hier die sinnvollere Wahl, auch um als Kunde gegen diese unverschämte Abzockerei mit angeblichen Blu Ray Filmen zu protestieren. Das Remastern jedenfalls meint hier lediglich den Prozess des Masterns einer (miserablen) Vorlage in das Format einer Blu Ray für das Presswerk. Mit dem Remastern im Sinne einer sorgfältigen Neuabtastung einer gegebenenfalls gereinigten Vorlage hat das Machwek hier definitiv nichts zu tun.

Es ist wirklich traurig das sich anscheinend alle Rühmann Klassiker in den geldgeilen Händen von Pfuschern, Nichtskönnern, Ignoranten, Filmhassern und Geldsackzählern befinden. Wieviele dieser Klassiker sollen noch verhunzt werden ?!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


65 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Es geschah am hellichten Tag (Blu-ray), 24. Oktober 2012
Von 
Heinz Schmitz (Maintal,Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Oh mein mein Gott was für eine schlechte Blu -ray,total lieblos restauriert,wie kann man nur so etwas verkaufen habe den Film noch auf DVD,auch nicht gerade das gelbe vom Ei.Nun habe ich mir die Blu-ray in der Hoffnung gekauft endlich eine ordentliche restaurierte Version dieses tollen Films zu bekommen,was für eine Pleite, schade fürs Geld,Finger weg von dieser Blu-ray.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade um das Geld bei dieser Blu-Ray Fassung, 26. Oktober 2012
Hatte mich so sehr auf diese Blu-Ray gefreut, und dann bekommt man so eine miese umsetzung des Kult Films auf Blu-Ray, das Bild soll Remastered sein ?????? wenn ich mir die Remasterden Filme auf Blu-Ray wie Dracula - Der Schrecken des Amazonas ansehe und dann den Film Es geschah am hellichten Tag Remastered Version ansehe dann sollten die macher dieser Fassung in die Lehre der macher von Dracula - Der Schrecken des Amazonas gehen um noch einiges zu lernen kann es einfach nicht fassen das man so einen Kult Film so versauen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Einfach nur peinlich, diese Umsetzung auf Blu-Ray, 26. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Es geschah am hellichten Tag (DVD)
Selten habe ich eine so schlechte Bildqualität bei einer Blu-Ray gesehen.
Schmutz, Kratzer, Helligkeitsschwankungen, Unschärfe, also alles, was man auf Blu-Ray nicht erwartet.
Da auch mein letzter BLu-Ray-Kauf von Universum-Film eine bildtechnische Enttäusching war (Tim & Struppi - Box [Blu-ray]), werde ich in Zukunft die Finger von Universum-Film Veröffentlichungen lassen.
Amazon täte gut daran, diesen Film aus dem Sortiment zu nehmen, um andere Kunden vor einer Enttäuschung zu bewahren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ich kann mich nur anschließen, 1. November 2012
und alle, die diese BD evtl. kaufen wollen, nur warnen.
Es ist wirklich eine schlechte Umsetzung. Ich kann das gar nicht richtig
beschreiben, weil ich kein Fachmann bin. Schärfe, Detailzeichnung etc. fehlen,
irgendwie wie weichgebügelt. Die bisherigen DVD-Veröffentlichungen kenne ich
nicht. Aufgrund schlechter Beurteilungen habe ich mich da zurückgehalten.
Vielleicht kommt ja noch etwas Besseres, dachte ich.
An die Adresse von Universum und natürlich auch anderen Labeln: Wenn eine
ordentliche Umsetzung auf Blu-Ray wegen schlechtem Ausgangsmaterial oder
zu hohen Investitionen (bei Klassikern nicht selten) nicht möglich ist,
dann Finger weg. Aber mit Sch.... kann man schließlich auch Geld machen,
sofern sich genügend Käufer finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


54 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Film, DVD leider mit Schwächen, 8. Dezember 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Es geschah am hellichten Tag (DVD)
Zweifelsohne gehört dieser Film in jede Sammlung eines echten Krimifreundes. Die Geschichte ist durchweg spannend erzählt und kann auch nach zahlreichen Wiederholungen im Fernsehens immer wieder faszinieren.
Allerdings hätten sich die Produzenten bei der Herstellung der DVD etwas mehr Mühe geben können. Die klar verständliche Mono-Tonspur ist zwar völlig ausreichend und auch beim Bonusmaterial muss man angesichts der Tatsache, dass Hauptdarsteller, Regisseur und Drehbuchautor nicht mehr als Zeitzeugen auftreten können, zufrieden sein. Was zu wünschen übrig lässt, ist die Bildqualität. Sicher war Ende der Fünfziger nicht mehr drin, aber das Qualitätsmedium DVD wird hier leider nicht ausgenutzt. Offensichtlich wurden die (schlecht erhaltenen) Masterbänder einfach überspielt, eine Restauration hat nicht stattgefunden (scheint sich wohl für den deutschsprachigen Markt nicht zu lohnen). An einigen Stellen des Films, besonders zu Beginn, treten sogar störende Senkrechtstreifen auf, wenigstens diese hätte man ohne grosse Investitionen retouchieren können. Wie man das S/W-Material aus den 50ern zu neuem Leben erweckt, kann man übrigens in Vollendung bei "Ein Herz und eine Krone" sehen. Schade, der Film hätte eine bessere Behandlung verdient...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Remastered Version - wohl eher ein schlechter Witz, 14. Januar 2013
Zum Film selber braucht man wohl nicht mehr all zu viel sagen:
Ein Krimi-Klassiker der Nachkriegszeit: Mutig, seiner Zeit voraus, sehr gut gespielt (Rühmann, Fröbe, Simon und Lowitz), mit dichter Atmosphäre und für mich einer der besten deutschen Filme überhaupt.

Leider wird diese Blu-ray-Veröffentlichung dem Film in keinster Weise gerecht:

Das "Menü": Ein Witz - einfallslos, weniger ging nicht.

Der Ton: Mono. Dialoge sind allesamt gut verständlich. Teilweise klingt der "Sound" jedoch etwas blechern und recht zurückhaltend.

Das Bild: Über die gesamte Laufzeit von knapp 99 Minuten sind Verschmutzungen, deutliche Laufstreifen, Körnchenbildung, Defekte und Unschärfe präsent.
Details können in der Regel nur verschwommen wahrgenommen werden - Schärfe ist kaum vorhanden, der Weißwert ist meiner Meinung noch viel zu extrem und lässt helle Szenen schon fast leuchten.
Zugegeben: Im Vergleich zu den bisherigen TV-Austrahlungen liegt die hier gebotene Bildqualität natürlich vorn - für das Medium Blu-ray aber einfach nur mangelhaft und definitiv kein HD-Erlebnis.

Bonusmaterial: Eine separate Audiospur für Sehbehinderte - ansonsten: Fehlanzeige!
Hier wäre eine Doku über den Film, eine Retrospektive, Infos zu den Darstellern, ein Portrait über Friedrich Dürrenmatt, Kritikerstimmen etc. wünschenswert gewesen.
Dies wäre das Mindeste, was solch ein Klassiker verdient hätte.

Bei Fritz Langs "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" konnte Universum schließlich auch eine Top-Veröffentlichung in Form eines Media Books auf den Markt bringen!

Der Film verdient seine 5 Sterne - die Blu-ray nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Von wegen "remastered"..., 29. Dezember 2012
Von 
Herrmann Wolfgang "Woher" (Mammendorf/Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einige Leidensgenossen haben es ja bereits beklagt - und es IST leider auch genau so: Hier ist das seltene Kunststück gelungen, dass die Blu Ray tatsächlich empfindlich schlechter daherkommt als seinerzeit die vielleicht nicht perfekte aber akzeptable DVD. Ja, man hat wohl eine neue Abtastung vorgenommen..., denn die Blu Ray enthält nun Kratzer und Laufstreifen, die auf der DVD-Version noch nicht zu sehen waren. Von HD allerdings keine Spur. Der Konstrast wurde bis zum Anschlag hochgefahren, so dass nahezu jedweder weiche Grauton verloren ging. Das ist alles! Ewig schade, denn der Film ist immer noch so zeitlos aktuell und packend, wie wenige aus dieser Zeit, für mich eine von Rühmanns und vor allem Fröbes besten Leistungen - und bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzt!
Guter Rat: die DVD behalten und FINGER WEG von dieser grottenschlechten BLU RAY, es ist schade um jeden Euro!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterleistung einer Romanadaption!, 3. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Es geschah am hellichten Tag (DVD)
Meisterleistung einer Buchverfilmung!!!
Friedrich Dürrenmatts „Das Versprechen" liegt dieser Verfilmung zugrunde.
Sicherlich eine der Paraderollen für den „kleinen" Essener Schauspieler Heinz Rühmann, der hier die Rolle des Schweizer Kommissars Matthäi verkörpert.
Aber nicht nur Rühmann, die gesamte Künstlergruppe, das sich hier unter der Regie des Altmeisters Ladislao Vajda zusammengefunden hatte spielt wie „aus einem Guss".
Gert Fröbe verkörpert den Bösewicht in seiner urkomisch-diabolischen Kunst so genial, dass es einem selbst nach mehrmaligem Ansehen dieses zeitlosen Filmes noch gruselt!
Aber auch die Schauspiellegenden Berta Drews und „der Alte" Siegfried Lowitz glänzen in dieser schweizerisch-deutschen Coproduktion aus dem Jahre 1958.
Bis in die kleinste Nebenrolle hinein ein hochkarätiges Schauspielensemble!
Der Film besticht durch seine dramaturgische Gestaltung und vor allem eine geschickte Regie und Schnitt! Nach fast einem halben Jahrhundert ist der Film immer noch sehr sehenswert und wird nie langweilig. Sicherlich auch ein Verdienst des Drehbuchs, an dem Friedrich Dürrenmatt selbst mitgewirkt hat.
Eine seriöse DVD-Sammlung kann auf diesen Filmklassiker nicht verzichten!
Die DVD ist gut gelungen: Film und Bildqualität sind in Ordnung, ein wenig Bonusmaterial gibt es für die interessierten Freundinnen und Freunde Rühmanns und der anderen Ensemblemitglieder - freilich hätte das üppiger ausfallen können - aber das ist man ja schon bei der >universum-film< gewohnt!
Die "neue" DVD wurde im November 2004 in den Studios gründlichst überarbeitet, sodass nun eine bessere Qualität des Films und des Tons deutlich anzumerken ist. Also darauf achten, dass Sie eine "neue" DVD kaufen.
Tipp: Bei Amazon wird die "neue" DVD verkauft!
Trotzdem als Fazit: Uneingeschränkt zu empfehlen und ein Kauf, der nach Jahren noch so manchen DVD-Abend zum Erlebnis werden lässt!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Es geschah am hellichten Tag
Es geschah am hellichten Tag von Ladislao Vajda (DVD - 2003)
EUR 14,50
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen