Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Highlight
Ich liebe diesen Film. Vor ein paar Jahren bin ich im Spätprogramm von Sat1 drüber gestolpert und konnte nicht fassen, welch Perle sich da ganz unbeworben vor meinen Augen entwickelte.

Klar: es ist ein Low Budget-Fim dem man das auch ansieht. Die Story und eine Reihe legendärer Dialoge schreien nach einem großen und aufwändigen...
Veröffentlicht am 25. August 2010 von Peter Neppl

versus
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Geheimtipp? - Eher nicht
Ich habe diesen Film durch Zufall gesehen und hatte vorher auch nichts davon gehört. Der Anfang war sehr vielversprechend. Ein Trucker und Ex-Soldat isst und trinkt zusammen mit Clique von Studenten. Bald wird klar, dass der Trucker und die Studenten nicht viel gemeinsam haben. Der Trucker ist der Meinung, dass er die "Drecksarbeit" für die Oberschicht macht und...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2011 von RoadRunner


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Highlight, 25. August 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Last Supper - Die Henkersmahlzeit (DVD)
Ich liebe diesen Film. Vor ein paar Jahren bin ich im Spätprogramm von Sat1 drüber gestolpert und konnte nicht fassen, welch Perle sich da ganz unbeworben vor meinen Augen entwickelte.

Klar: es ist ein Low Budget-Fim dem man das auch ansieht. Die Story und eine Reihe legendärer Dialoge schreien nach einem großen und aufwändigen Remake.

Es ist ein Lehrstück, eine Parabel auf Gewalt, Präventivschläge, die ewig junge Frage nach Schuld und Unschuld.

"Wenn ich die Möglichkeit habe, Schlimmes zu verhindern... was würde ich tun?" muss sich jeder fragen. Nicht nur die Zuschauer und Charaktere dieses Films.

Der Brutalo am Beginn des Films spricht es aus: "Für seine Überzeugung sterben kann jeder Idiot.... wirklich schwierig ist es, für seine Überzeugung zu töten!"

Diese Sätze habe ich noch präsent, obwohl ich den Film seit Jahren nicht gesehen habe. Es geht nicht um die Rechtfertigung von Gewalt, oh nein.
Im Gegenteil wird dieses Thema problematisiert, karikiert. Teilweise muss man (ich) sehr heftig lachen, auch wenn es doch im Halse stecken bleibt, bleiben sollte.
Sowohl Dramaturgie wie auch das Ende sind verbesserungsfähig. Das ist aber egal.

Es gibt viel zu wenig Filme vergleichbarer Qualität: Tiefgang und Entertainment schließen sich zu oft aus: hier nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialer politisch unkorrekter Film, 2. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Last Supper - Die Henkersmahlzeit (DVD)
Diesen Film kann ich jedem nur weiter empfehlen. Er handelt von 5 Studenten, welche sich in den Kopf gesetzt haben(wie so viele ihrer Art) die Welt zu verbessern und vom "Bösen" zu befreien. Trotz ihrer guten Vorsätze läuft das Ganze aus dem Ruder. Unbedingt sehenswert mit einem tollen, überraschenden Ende.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für jeden Filmfan, 7. Februar 2003
Von 
Ariane Bressel "Cowgirl" (Berlin, Mississippi) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Last Supper [UK-Import] [VHS] (Videokassette)
Zuerst war ich skeptisch, doch schon nach wenigen Minuten war ich begeistert. Die umwerfende Besetzung und der schwarze Humor machen ihn zu einem unvergesslichen Filmerlebniss. Vor allem das absolut unerwartete Ende sorgen für eine Überraschung. Unbedingt ansehen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Last Supper, 17. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Last Supper [DVD] (DVD)
Das ist ein witziger und doch ernster Film der einen selbst übverlegen lässt wie man über die Situation denkt. Es muss allerdings nciht immer gleicvh Mord sein. ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Lieblingsfilm, 25. November 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Last Supper - Die Henkersmahlzeit (DVD)
Dieser Film ist mit absolut schwarzen Humor ausgestattet und ich bin eher zufällig über ihn gestolpert. Der Inhalt ist für eine Komödie sehr tief gehend und Gesellschaftskritisch und vielleicht sogar pädagogisch einsetzbar in Schulen, da auf eine humorvolle Art und Weise einige kritische Themen auf den Tisch gebracht werden über die es sich lohnt nachzudenken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Geheimtip, 6. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe den Film vor Jahren im Nachtprogramm gesehen und war positiv überrascht. Eine kleine, feine schwarze Komödie. Mit toollen Gastauftritten von Bill Paxton und Ron Perlman
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top, 27. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Last Supper - Die Henkersmahlzeit (DVD)
Ich kann mich hier einigen Meinungen, den Film als Trash zu beizeichnen einfach nicht einschließen!
Ich persöhnlich liebe offen gelassene Handlungen, wobei mir vollkommen klar ist wo das kleine Mädchen, das gesucht wird abgeblieben ist. Klar die schauspielerische Leitung lässt zu wünschen übrig, aber die Herausarbeitung der Charaktere ist hervorragend, vor allem dem Gesinnungswandel der "Mörder" durch ihre äußere Erscheinung zu zeigen.
Die Fragen die sich beim anschauen des Films stellen (Hitler und Co) sind sehr interessant, vor allem die kontratsreiche Darstellung der Handlung (je mehr Tomaten, desto weniger gute Gründe die Menschen umzubrigen).
Der Wahnsinn der die Henker befällt ist gut erdacht, wenn es auch nur ein bisschen an der Umsetzung happert!
Das eigentliche Thema der Vorbeugung vor einem Tyrannen, der die Welt einehmen könnte und das Gottspielen, das vor allem beim Malen des Michelangelo Bildes zum Vorschein kommt ist eine sehr gut gelungene Idee des Regisseurs.
Natürlich waren keine ausreichenden finanziellen Mittel da wie man an den Szenen sieht, dennoch gefällt mir die Umsetzung sehr gut.
Der einzige störende Faktor für mich persöhnlich war der typische Quoten-Schwarze, der ausflippt! Denn das ist eine billige und einfallslose Idee, dass ausgerechnet der Schwarze so ausflippt!!
Im großen und ganzen hat mir dieser Film wahsinnig gut gefallen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Geheimtipp? - Eher nicht, 7. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Last Supper - Die Henkersmahlzeit (DVD)
Ich habe diesen Film durch Zufall gesehen und hatte vorher auch nichts davon gehört. Der Anfang war sehr vielversprechend. Ein Trucker und Ex-Soldat isst und trinkt zusammen mit Clique von Studenten. Bald wird klar, dass der Trucker und die Studenten nicht viel gemeinsam haben. Der Trucker ist der Meinung, dass er die "Drecksarbeit" für die Oberschicht macht und da gehört auch dazu, dass man Kriege führt und tötet. Die Studenten, links-liberal eingestellt, sehen das ganz anders. Es entwickelt sich ein Streitgespräch und bald kommt es zu ernsthaften Handgreiflichkeiten, die darin gipfeln, dass einer der Studenten den Trucker in Notwehr, mehr oder weniger, ersticht.

Bis dahin fand ich den Film sehr gut. Interessante Dialoge, Spannung. Aber dann: Danach beginnt die eigentliche "schwarze Komödie", für mich ist es aber eher billiger Hollywood Klamauk. Einfallslos und alberne Dialoge. Wiederholungen die witzig sein sollen, aber es scheint eher so zu sein, dass den Drehbuchautoren/Regisseur nicht besonders viel eingefallen ist. Eine weitere Beschreibung der Handlung spare ich mir.
Am Schluss des Films wird es noch einmal etwas besser, was Niveau und Spannung angeht, aber auch wirklich nur ein bisschen.
Fazit: Ein Film den man sich nicht angucken muss. Eine Perle des schwarzen Humors kann das nur für jemand sein, dessen Ansprüche sehr niedrig anzusiedeln sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ENDLICH AUF DVD!!!, 18. Februar 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Last Supper - Die Henkersmahlzeit (DVD)
ICH MACHE ES KURZ:
TOP-BESETZUNG, DER DEUTLICH DER SPASS BEI DER SACHE ANZUMERKEN IST.
TOLLE STORY DIE AUS DEM EINHEITSBREI MAL ETWAS HERAUSSTICHT.
KLASSE INZINIERUNG IN FORM EINES KAMMERSPIELS.
SCHWARZER HUMOR DER OBERKLASSE.
ALL DIES SIND DIE ZUTATEN FÜR EINEN DER GANZ GROSSEN GEHEIMTIPS DER 90ER- ABSOLUT UNTER WERT GELAUFEN DER STREIFEN.
SEHR EMPFEHLENSWERT!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Volle Pulle!!!!!!, 16. Februar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Last Supper - Die Henkersmahlzeit (DVD)
Dieser Film ist alles anderes als billig und als eine Jugendsünde von Cameron Diaz anzusehen. Sicher, sie hat bessere Filme als diesen gemacht und es ist auch klar, dass dieser Film nicht das absolute Highlight eines Cineasten darstellt. Allerdings betrachtet man den vielen Müll, den auch sie mittlerweile mit gemacht hat (Super Süß und Super Sexy oder 3 Engel blaa, blaa Volle Pulle ist doch Shit!!!!)dann gibt es gewisse Sympatien für ihre "Frühwerke". Und wenn das Trash sein soll, dann will ich nicht wissen bei was für Millionen Filmen eigentlich A-Movies beginnen sollen.
Dieser Film ist eine kleine und recht gut durchdachte und auch gezielt zum Überlegen dargestellte Perle. Er hat Gewaltszenen (gut), er ist Witzig (gut), die Mucke passt (TOP), ja es fehlt ein bissel Coolness und so manche Logik der Story fehlt (deswegen auch nur 4 Sterne) , aber er kommt ehrlich rüber, er hat gewissermaßen einen natürlichen Charme, was vielen Großproduktionen heute einfach fehlt!!
Somit ist dieser Film jedem empfohlen der nicht nur Unterhaltung sondern auch Originalität sucht und unkonventionellen Einhatsquatsch loswerden will und sein Gehirn beim Einschalten des Flimmerkastens nicht nur auf "Stand-By" stellt, um sich auf niedrigsten Niveau zu begeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Last Supper - Die Henkersmahlzeit
Last Supper - Die Henkersmahlzeit von Cameron Diaz (DVD - 2003)
EUR 27,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen