Kundenrezensionen


60 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


64 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Film, aber ...!!
Dieser Film hat alles, was einen guten Klassiker aus dem goldenen Zeitalter der Traumfabrik ausmacht: Spannung, Atmosphäre und natürlich eines der ganz großen Hollywood-Traumpaare.
Lange schon habe ich auf die DVD-Veröffentlichung gewartet, um doch einigermaßen enttäuscht zu werden. Die mittelmäßige Bildqualität (viele...
Veröffentlicht am 23. Januar 2003 von Michael Reinke

versus
133 von 145 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Deutsche Blu-Ray völlig ohne Extras der US-Version!!
Während auf der US Blu-Ray (auch von Paramount) großartige neue Extras (siehe unten) enthalten sind, sind auf der deutschen Blu-Ray überhaupt keine (!) Extras!!

Ich finde diese neue Veröffentlichungspolitik von Paramount (siehe z.B. auch "Chinatown" Blu-Ray) gehört abgestraft! Eine Special Edition folgt ohnehin mit Sicherheit...
Veröffentlicht am 24. April 2012 von M. F. Mueller


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

133 von 145 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Deutsche Blu-Ray völlig ohne Extras der US-Version!!, 24. April 2012
Während auf der US Blu-Ray (auch von Paramount) großartige neue Extras (siehe unten) enthalten sind, sind auf der deutschen Blu-Ray überhaupt keine (!) Extras!!

Ich finde diese neue Veröffentlichungspolitik von Paramount (siehe z.B. auch "Chinatown" Blu-Ray) gehört abgestraft! Eine Special Edition folgt ohnehin mit Sicherheit...
Wenn die Blu-Ray trotzdem gekauft wird, macht dieses Beispiel wohl bald Schule und wir bekommen nur noch abgespeckte minderwertige Veröffentlichungen hier in Deutschland/Österreich/Schweiz...

Was uns hier alles entgeht:

- Commentary by Dr. Drew Casper
- A Night With the Hitchcocks (23:22 in 480i)
- Unacceptable Under Code: Film Censorship in America (11:49 in 480i),
- "Writing and Casting of To Catch a Thief ( 9:03 in 480i)
- "The Making of To Catch a Thief" (16:54 in 480i)
- Behind the Gates: Cary Grant and Grace Kelly (6:12 in 480i)
- "Alfred Hitchcock and To Catch a Thief: An Appreciation" (7 :32 in 480i)
- "Edith Head: The Paramount Years" featurette (13:44 in 480i)
- If You Love To Catch a Thief You'll Love this Interactive Travelogue
- Galleries (Movie, Publicity, Procution, Visitors on Set)

Sehr befremdlich übrigens, dass meine gestern erstellte fast gleichlautende Kritik sofort wieder gelöscht (!) wurde...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


64 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Film, aber ...!!, 23. Januar 2003
Von 
Michael Reinke (Büdelsdorf, S-H) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Über den Dächern von Nizza (DVD)
Dieser Film hat alles, was einen guten Klassiker aus dem goldenen Zeitalter der Traumfabrik ausmacht: Spannung, Atmosphäre und natürlich eines der ganz großen Hollywood-Traumpaare.
Lange schon habe ich auf die DVD-Veröffentlichung gewartet, um doch einigermaßen enttäuscht zu werden. Die mittelmäßige Bildqualität (viele andere alte Filme wurden besser restauriert, siehe „Der unsichtbare Dritte") kann ich verkraften. Aber einmal mehr ärgere ich mich über die mir unverständliche Unsitte, dass ein beschnittenes Bild präsentiert wird. Zwar wird einem vorgegaukelt, es handele sich um einen 1,85:1-Widescreen-Transfer, doch beweist der direkte Beweis mit einer alten VHS-Aufnahme (fast Vollbild) aus dem Fernsehen, dass das Bild für die DVD-Umsetzung so stark gezoomt wurde, bis es in einen 1,85-Rahmen passte. Vertikal und horizontal fehlt ganz eindeutig Bildmaterial. Ich kenne das Original-Kinobild-Format zwar nicht und einigen Leuten wird die Bildbeschneidung marginal erscheinen, doch sollte man m. E. Filme immer in der von Regisseur und Kameramann intendierten Fassung zeigen. Ähnliche Verstümmelungen muss man übrigens auch bei „Psycho", „Rio Bravo", „Der schwarze Falke" und anderen Filmen über sich ergehen lassen.
Aber der Film - und das ist schließlich die Hauptsache - ist spitze!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen To Catch a Thief - Nur ein Dieb kann einen Dieb fangen..., 3. April 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Über den Dächern von Nizza (DVD)
„Über den Dächern von Nizza" ist die Geschichte des ehemaligen Juwelendiebs John Robie (Cary Grant), alias „die Katze", der sich im wunderschönen Nizza zur Ruhe gesetzt hat. Doch die Ruhe währt nicht wirklich lang, denn an der Côte d'Azur sorgen neuerliche Schmuckdiebstähle für große Aufregung. John Robie gerät in Verdacht, denn die Diebstähle weisen ganz eindeutig die Handschrift der „Katze" auf. Selbst seine ehemaligen Kollegen glauben, dass die Katze wieder über die Dächer schleicht. Robie beschließt sich selbst auf die Suche zu machen, denn nur ein Dieb kann einen Dieb fangen.
Seine Ermittlungen führen John Robie zunächst zur neureichen Mrs. Stevens (Jessie Royce Landis) und ihrer Tochter, der wundervollen Frances (Grace Kelly), die dem englischsprachigen Titel „To Catch a Thief" eine ganz andere Bedeutung geben will...
„Über den Dächern von Nizza" ist einer der leichteren Filme Alfred Hitchcocks und trotzdem voller typischer Motive des Regisseurs. Hitchcock bedient sich hier zweier seiner Lieblingsthemen. Zum einen erzählt er die Geschichte eines Unschuldigen, der entgegen sämtlicher Indizien, versuchen muss seine Unschuld zu beweisen, zum anderen...Sex.
Das erste Thema ist der hitchcocksche MacGuffin des Films. Ganz banal übersetzt könnte man sagen ein MacGuffin ist eine Art Finte mit der Hitchcock die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf ein bestimmtes Thema lenkt, welches die Geschichte vorantreibt, jedoch mit dem eigentlichen Kern der Geschichte nichts zu tun hat. In „To Catch a Thief" passiert genau das. Die Suche nach dem Juwelendieb, der „copy-cat", ist das Vordergründige, der Suspense der Geschichte ist jedoch der Sex und die Liebe. Gelingt es Frances John Robie um den Finger zu wickeln, oder nicht?
"To Catch a Thief" - Beide fangen einen Dieb, sowohl Garry Crant als auch Grace Kelly. Schöner Titel, großes Kino! Die deutsche Übersetzung ist da wohl eher ein Witz.
Aber zurück zum Sex. Heutzutage würde man Hitchcocks Werk wohl nicht als „gewagt" bezeichen, in den 50er Jahren jedoch waren die Leute von der Zensur noch ein bisschen strenger. So durften beispielsweise in den Strandszenen keine Bikinis gezeigt werden. Vor diesem Hintergrund könnte man die wunderschön eindeutig, zweideutigen Dialoge schon als gewagt kennzeichnen. („Do you want leg or breast?" „You make the choice" ; "I have a feeling that tonight you're going to see one of the Riviers's most fascinating sights...I was talking about the fireworks" um nur zwei Beispiele zu nennen.)
Schauspielerisch können sowohl Grace Kelly als auch Carry Grant voll überzeugen. Carry Grant, der eigentlich keine Filme mehr drehen wollte, konnte jedoch noch einmal von Alfred Hitchcock überredet werden. Gott Sei Dank, muss man sagen, denn scheinbar hat es ihm so gut gefallen, dass er im Anschluss noch „North By Northwest" („Der unsichtbare Dritte") mit Hitchcock zusammen gedreht hat. Was dem Weltkino da entgangen wäre!
Für Grace Kelly war es aber definitiv der letzte Film mit Alfred Hitchcock, bevor sie nach Monaco ging. Sie war eine der Lieblingsdarstellerinnen des Regisseurs - und das zurecht. Sie ist wunderschön und wirkt in jeder Einstellung unnahbar. Kelly entspricht in jeglicher Hinsicht dem hitchcockschen Bild der mondän reservierten blonden Schauspielerin (Zitat Hitchcock: „Ich brauche Damen, wirkliche Damen, die dann im Schlafzimmer zu Nutten werden"). Passt wie Faust aufs Auge, wenn mir dieser Kommentar gestattet ist...
Kurz erwähnen möchte ich aber auch noch die fabelhafte Jessie Royce Landis, alias Mrs. Stevens. Auch sie ist übrigens in „Der unsichtbare Dritte" zu sehen - als Carry Grants Mutter. Das Thema der Mutter ist auch ein sehr bekanntes Thema in Hitchcocks Filmen und Jessie Royce Landis wohl eine der gelungensten Besetzungen.
Was bleibt unterm Strich zu sagen? „Über den Dächern von Nizza" ist ein typisch hitchcockscher Film, der sogar mit zu den besten seines Genre zählt. Ansonsten enthält der Film viele typische Elemente, die man auch aus anderen Filmen des Regisseurs kennt, trotzdem kommt er frisch und mit viel Witz rüber. Der Suspense hält sich bei „To Catch a Thief" eher in Grenzen, ist aber nicht weiter schlimm, denn die Schauspieler sind atemberaubend. Alles in allem ein wirklich runder Film! Klasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker gut auf Blu-ray übertragen, 26. Juni 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Juwelendiebstähle an der Cote d'azure, Ex Meisterdieb unter Verdacht,
dieser zieht los um seine Unschuld zu beweisen.
Das ganze amüsant aufbereitet und mit einer Lovestory garniert.
Mehr braucht man zur Handlung des Films nicht zu sagen denke ich.
Er gehört zu den Klassikern und jeder dürfte ihn schon mal gesehen haben.

Zur Blu-ray:
War schon die DVD-Special-Edition des restaurierten Filmes sehenswert,
kann die Blu-ray noch einen drauf setzen und bietet eine deutlich bessere Schärfe
und mehr Farbenpracht. Das kommt besonders bei den vielen Außenaufnahmen zum Tragen.
Beim Ton kann man auf Grund des Alters des Filmes kein Referenzniveau erwarten,
aber er erfüllt seinen Zweck ist immer klar verständlich und einer Neuvertonung
allemal vor zu ziehen.
Schade ist wieder mal (wie so oft bei Paramount),
daß dem Zuschauer mit der Blu-ray-Erstveröffentlichung keine Extras gegönnt werden.
Trotz dieses Mankos erstrahlt der Film so schön wie noch nie und lohnt meiner
Meinung nach den Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Bildgenuss, 27. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Über den Dächern von Nizza (DVD)
UEBER DEN DAECHERN VON NIZZA ist derzeit eine der allerbesten Hitchcock-Restaurierungen, die nur noch von DER UNSICHTBARE DRITTE uebertroffen wird. In dieser Perfektion ist der Film noch nie zu sehen gewesen, geschweige denn im deutschen Fernsehen. Die deutsche Synchronisation ist zudem ein interessantes Studienmittel: sie ist schlecht, interpretatorisch fraglich und wieder einmal, wie typisch fuer die 50er Jahre, fuer deutsche Nachkriegsohren zensiert und verfaelscht!
Im Original natuerlich ein Genuss - und fuer jeden Filmliebhaber, der die visuellen und strukturellen Ideen von Alfred Hitchcock schaetzt, ein koestlich unterhaltendes Werk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen schöner Film, in schöner Verpackung, mit Wermutstropfen, 8. Mai 2001
Von Ein Kunde
Meines Erachtens einer der schönsten Filme in der Kombination Grace Kelly und Cary Grant, inszeniert vom Meister Alfred Hitchcock. In einer schön aufgemachten "Golden Classics"-Edition von Paramount. Verpackt in einer Kartonschatulle und versehen mit einem mehrseitigen Booklet mit Hintergrundinformationen. Doch leider gibt zwei Sterne Abzug für eine 'Mogelpackung': auf der Schachtel steht als Format: "Orginal Kinoformat" - doch leider befindet sich auf der Kassette nur die 4:3-Version, was ja nicht ganz dem 'Vistavision'-Format entspricht, in dem der Film damals gedreht wurde. So können nur die Insidern Alfred Hitchcock (der ja in jedem seiner Filme einmal zu sehen ist) in dieser Video-Version erahnen. Auch ein Anruf bei 'Paramount Home Entertainment' in Frankfurt brachte keine Klärung, außer der Aussage: "Wir haben nur diese Version ..." So bleibt nur noch zu sagen: ein sehr sehr schöner Film, mit toolen Darstellern und einem genialen Regiseur, doch in einem 'beschnittenen' Format. Für wahre Liebhaber bleibt nur die Hoffnung auf eine hoffentlich bald erscheinende, vollformatige DVD-Version oder auf ARD/ZDF, die hin und wieder eine Breitbild-Version ausstrahlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Old but so great!!! Cary Grant und Grace Kelly, 5. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Über den Dächern von Nizza (DVD)
Wunderbare Bilder, eindeutig zweideutig Dialoge der feinen Art. Eine der allerbesten Alfred Hitchcock-Restaurierungen in der letzten Zeit. Die Musik ist von Lyn Murray und alles paßt zueinander. Gelungen.
Um Klarheit zu schaffen, es ist nicht ein alter Flimmerfilm, sondern ein aufwändige und hochkaratige Restaurierung. Uber das wie es geht kann ich Ihnen nichts erzählen, doch was drin ist überzeugt total. Klasse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fremdsprachenkenntnisse auffrischen!, 25. Juni 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Über den Dächern von Nizza (DVD)
Ich kaufe mir diese Klassiker immer wieder gerne: berühmte, erstklassige Schauspieler, positiver Eindruck... das alles vertreibt trübe Stimmung... Zuerst sehe ich sie mir auf Deutsch an, dann auf Italienisch und kann somit meine Fremdsprachenkenntnisse auffrischen und habe dabei Urlaubsgefühl!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Undefinierbarer Klassiker - der einfach gefällt :0), 31. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Über den Dächern von Nizza (DVD)
Auch wenn sich der Film kategorisch schlecht einordnen lässt, ist es dennoch ein ganz großartiger Film, der nicht ganz Krimi, Thriller oder Komödie sein will. Aber auch eine Krimikomödie ist es nicht. Und wenn man sich darüber seine Gedanken gemacht hat, muss man auch noch berücksichtigen, dass dieser Film von Alfred Hitchcock ist.

Aber:
Sonnenüberflutetes Nizza, traumhafte Kullisse, eine wunderschöne und traumhafte Grace Kelly (hübscher denn je) und ein reifer, charmanter und perfekt aussehender Cary Grant ...und Hitchcock auf dem Regiestuhl....das alles sind eigentlich die besten Voraussetzungen für einen guten Film.

Das Spiel der beiden ist einzigartig und Cary Grant hat -wie schon oft- eine gleichwertige Gegnerin gefunden.

Ich kann nicht genau sagen, was es ist, dass diesen Film so bezaubernd macht....aber der Film hat es auf jeden Fall!!!!
Vielleicht ist es das intelligente Drehbuch und die scharfen und witzigen Dialoge...oder auch die lustige Jessie Royce Landis, als Grace Kelly Mutter....

In diesem Film gibt es Spannung, viel Cary Grant typischen Dialoghumor - auf den Grace Kelly sehr gut zu reagieren weiß, einen guten Soundtrack und clevere Wendungen. Ein Film der Spaß macht...

Ich könnte jetzt noch den Inhalt wiedergeben, aber der steht hier ja schon bei amazon. Weiter begründen, was diesen Film so gut macht, kann ich nicht. Einfach mal ansehen!!

Hinzu kommen noch einige sehenswerte Extras.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Alle Extras der US-Blu-ray fehlen!, 14. Mai 2012
Das ist jetzt die neueste Veröffentlichungspolitik von Paramount Germany: Alle Extras der US-Blu-rays werden für den deutschen Markt einfach weggelassen. "Über den Dächern von Nizza" ist da nur ein weiteres trauriges Beispiel nach "Chinatown", "A Beautiful Mind" und "American Beauty". So sind diese Veröffentlichungen einfach nur eine Frechheit und unbrauchbar. So was darf man nicht durch Kauf auch noch unterstützen! Eine Unverschämtheit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Über den Dächern von Nizza
Über den Dächern von Nizza von Cary Grant (DVD - 2004)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen