summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More blogger UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

17
3,9 von 5 Sternen
Devolution/Ltd.Edition + Bonus-CD
Format: Audio CDÄndern
Preis:9,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Januar 2003
Ein überragendes Album voller eingängiger Melodienen und verspielter, ausgefeilter Sounds. Meiner Meinung nach noch einen Tick besser als das letzte Album "Two". Jedem Song hört man das lange Tüfteln im Studio an. Ein Muss für Fans elektronischer Pop-Musik - für alle anderen ein Geheim-Tipp. Absolute Highlight auf dem Album sind die Single-Auskopplung "Miss you more" und der Song "A new dawn". Spätestens nach dem dritten Hören gehen einem die Melodien nicht mehr aus dem Kopf (besondere Ohrwürmer sind "Mary Jane" und "You Say". Auch die Bonus-Mixe auf der zweiten CD sind überwiegend sehr gelungen.
Fazit: Dieses Album verdient eigentlich 6 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Januar 2003
kehren die beiden Jungs von De/Vision zum Synthie Pop zurück und lassen diese gar gräßliche "wir brauchen Gitarren" Zeit hinter sich... Perfekt ist das Ergebnis noch nicht, aber die Songs nähern sich von der Qualität her doch schon wieder mit großen Schritten den früheren Outpus...wobei die CD nicht nach einer Neuauflage früherer Werke klingt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 7. Januar 2003
Diese CD macht einfach Spaß!
Endlich gibt es wieder Synthiepop vom Feinsten.
Schöne eingängige Melodien und kein Gitarrengeschredder.
Bei diesem Album zeigen Steffen und Thomas endlich wieder was sie können!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Januar 2003
Devolution sollte wohl eher den Titel Evolution tragen. Denn auf diesem Album entwickeln sich De/vision nicht rückwärts sondern vorwärts. Sie verzichten dabei wieder ganz auf die harten Gitarrensounds und setzen auf feinste elektonische Elemente. Doch Devolution beinhaltet keine gewöhnlichen Keyboard-Motive sondern wunderschöne elektronische Fragmente und teilweise sehr schöne Vocoderstimmen die sich zu einem harmonischen Ganzen verbinden. Meine Anspieltipps sind Drifting sideways, Digital dream und Mary Jane.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Mai 2003
Obwohl einige Songs sehr ähnlich nacheinander klingen, dieses Album ist ein Offenbarung für diejenige die DE/VISION längst nicht ins Ohr hätten. Zum ersten Mal seit der Debut "World Without End" finde ich das diesen Album ist durchgehend gelungen. Steffen's Gesang ist viel reifer geworden. Die Songs sind sehr durchdacht produziert und mit "Drifting Sideways" enthält diesen Album ein wahren Synthpop Perl. Sogar das eröffnungs Stück "Sadness" ist ein Kracher. Insgesamt erzeugt diesen Album ein etwas trauriges Gefühl also nix für Sommer Grill-Parties aber in Herbst wird man sich hiermit bestens getröstet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Januar 2005
Man kann Steffen Keth und Thomas Adam in ihrem Entschluß nur bestärken, schrecklich klingende Experimente ad acta zu legen und sich auf ihre Wurzeln zu besinnen: Synthiepop, gemixt mit allen denkbaren Stilelementen. Die Stimme von Steffen hat sich enorm entwickelt. Die Qualität der Kompositionen hat ein Niveau erreicht, das DE/VISION endlich aus dem Schatten ihres großen Vorbildes treten läßt. Eine echte Überraschung ist MARY JANE, ein wundervoller,auf einem exakt dosierten Trip-Hop-Teppich dahinschwebender Song, der süchtig macht. GENIAL JUNGS! Allein schon für diesen Titel lohnt sich die Anschaffung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. September 2005
nach dem ausstieg des 3.bandmitgliedes hatte man ja das album "two" veröffentl.-war noch ganz in ordnung.aber was jetzt erschienen ist...sie sind von anderen synthi-bands längst überholt worden(ihnen geht es nicht anders wie "depeche mode").die neue platte ist eine riesen enttäuschung! hab sie nach 2-maligen anhören(war wenigstens 1-mal zuviel),ganz nach unten meiner plattensammlg.gesteckt.
fangt euch wieder,jungs...!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Unversed in Love
Unversed in Love von De/Vision (Audio CD - 1995)

6 Feet Underground
6 Feet Underground von De/Vision (Audio CD - 2015)

Noob
Noob von De/Vision (Audio CD - 2015)