Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Pimms roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Januar 2004
Satyajit Ray kennt man in Deutschland eher weniger, DVD's und Videos gibt's nur als Import. Trotzdem gehoert die "Apu-Trilogie" ins Tabernakel der Filmgeschichte.
Die Bildsprache ist meisterhaft (poetisch, tief- und hintergruendig und was man sonst noch so zur Bildsprache sagen kann), Rhythmus und Timing unuebertroffen, Schauspiel fesselnd und ergreifend, Score von Ravi Shankar auch grandios.
Die drei Filme erzaehlen das Leben Apus 1. als Kind in einem Bengalischen Dorf, 2. als junger Mann in Benares und Kalkutta und 3. als Schriftsteller, Ehemann und Vater.
Man sollte nicht unbedingt HiFi- und Digitalfreak sein, die Filme sind aus den 50ern und unintelligent untertitelt (oft weisse Schrift auf weissem Hintergrund).
Wer aber mehr auf gute Filme steht als auf bunte, der wird reich beschenkt werden mit der
APU TRILOGIE
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2010
Zu Apus Leben wurde schon viel geschrieben. Hier nur eine Verbeugung vor dem Meister der Filmkunst: Satyajit Ray! Jedes Bild in dieser wunderbaren Trilogie ist wie eine fein und präzis gesetzte typographische Geste, eine Anmerkung zum (benaglischen)Alltag. Diese Filme sollte jeder gesehen haben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden