Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Froschkönig mal anders
Dieser Froschkönig hat es mir angetan! Die Geschichte weicht zwar vom klassischen Märchen ab, aber die Grundaussage bleibt erhalten.
Wer sich den Film unvoreingenommen ansehen möchte, sollte jetzt nicht weiterlesen. Denn hier kommt eine kleine Inhaltsangabe:
Im Königreich Tartonia lebt ein König mit seinen beiden Nichten - der...
Veröffentlicht am 24. August 2003 von suanneknoch2

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Preis
Dieser Froschkönig ist wirklich der Beste den ich je gesehen habe. Seit vielen Jahren bin ich nun schon auf der Suche, aber was bitte soll dieser Preis????
99,97€??? Das kann unmöglich ernst gemeint sein und ist eine riesen große Frechheit.
Vor 17 Monaten von S. Luther veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Froschkönig mal anders, 24. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Froschkönig (DVD)
Dieser Froschkönig hat es mir angetan! Die Geschichte weicht zwar vom klassischen Märchen ab, aber die Grundaussage bleibt erhalten.
Wer sich den Film unvoreingenommen ansehen möchte, sollte jetzt nicht weiterlesen. Denn hier kommt eine kleine Inhaltsangabe:
Im Königreich Tartonia lebt ein König mit seinen beiden Nichten - der 12-jährigen Zora und ihrer großen Schwester Henrietta. Der König erhält eines Tages die Nachricht, dass nur eine seiner Nichten eine wahre Prinzessin ist. Baron von Bobbel, aus der großen Familie von Wobbel (der Name ist einfach zum Kugeln), soll während eines Balls die wahre Prinzessin krönen. Der König liebt seine beiden Nichten und möchte nicht, dass eine traurig ist. Aber er macht sich Gedanken darüber, wer von den beiden unterschiedlichen Schwestern wohl zur wahren Prinzessin gekrönt wird.
Die kleine Zora ist ein Wildfang und hat nicht unbedingt ein prinzessinhaftes Auftreten. Dafür aber einen offenen und liebenswerten Charakter. Bei Henrietta ist es genau umgekehrt - Außen hui und Innen pfui. Zora ist sehr einsam und wünscht sich jemanden , mit dem sie sprechen kann. Eines Abends ist sie deprimiert und spielt mit ihrem goldenen "Glücksball" am Brunnen im Schlosspark. Was jetzt kommt weiß der Märchenleser: Der Glücksball fällt in den tiefen Brunnen. Während Zora ihr Pech beweint taucht aus dem Brunnen ein recht großer Frosch auf. Nachdem sich die beiden einander vorgestellt haben, möchte der Frosch gern wissen warum Zora so niedergeschlagen ist. Bei der Schilderung ihres "Ballverlustes" kommt Zora auf die Idee, den Frosch darum zu bitten den Glücksball wieder herauf zu holen. Er willigt ein, aber nur, wenn Zora seine Freundin wird und ihn mit in den Palast nimmt. Sie gibt ihr Versprechen und der Frosch überreicht ihr den Glücksball. Nun löst Zora ihr Versprechen ein und nimmt die Amphibie mit in den Palast - vorbei an dem schlafenden Wachposten, schlafwandelnden Beratern des Königs und dem argwöhnischen Minister. Kurz nachdem die beiden in Zoras Zimmer angekommen sind, klopft der Onkel an die Tür und lässt Zora das verhängnisvolle Schreiben über den Ball und die wahre Prinzessin da. Die anfängliche Freude über den Ball ist beim Lesen des Briefes schnell verflogen und Zoras gute Laune löst sich in Luft auf. Zum Glück hat sie aber den Froschkönig, der ihr Selbstwertgefühl wieder aufbaut und mit ihr einen Schnellkurs "Wie werde ich Prinzessin" absolviert. Die Erfolge können sich sehen lassen! Nur hat es leider auch Henrietta gesehen, und die will auf keinen Fall das ihre Schwester Prinzessin wird! Kurz entschlossen entführt sie den Froschkönig und sperrt ihn im Wald des schwarzen Herzens ein, wo er ohne Wasser kaum Überlebenschancen hat. Am nächsten Morgen wartet Zora auf ihren Freund (sie wollen die Lektionen noch einmal üben, damit beim Ball nichts schief geht), doch er kommt nicht. Zu allem Überfluss taucht auch noch Henrietta auf und verspottet sie. Allerdings verplappert sich die große Schwester und der Überfall der letzten Nacht fliegt auf. Zora erkennt die Lebensgefahr, in die der Froschkönig sich befindet, und läuft los um ihn zu suchen. Sie läuft den ganzen Tag (inzwischen ist der Baron angekommen und die Ballvorbereitungen für den Abend laufen auf Hochtouren) und erreicht gegen Abend den Wald des schwarzen Herzens. Jetzt kommt das Schwerste - wo ist der Frosch versteckt? Als Zora entmutigt die Suche unterbricht greift ihr Glückball ein und gibt den entscheidenden Hinweis: Der Froschkönig ist gerettet! Und nicht nur seine Freiheit bekommt er wegen Zoras großherziger Tat wieder, sondern auch seine wahre Gestalt als menschlicher Prinz. Aber das Märchen ist noch nicht vorbei, denn da muss ja noch eine Prinzessin gekrönt werden! Mit Hilfe des Glücksballs und des Prinzen kommt Zora noch rechtzeitig in den Ballsaal, um die unrechtmäßige Krönung von Henrietta zu verhindern. Und zum Schluss ist allen Anwesenden klar, dass nicht das Äußere, sondern das Innere eine wahre Prinzessin ausmacht!
Fazit: Mal ein etwas anderer Froschkönig! Die Rollen sind liebevoll mit Schauspielern besetzt, die Lieder haben eine eingängige Melodie (leider sind die Lieder auf Englisch gesungen, da haben kleine Kinder keine Chance) und die Drehorte haben Charme. Wer Märchenfilme mag, sollte sich diesen Frosch gönnen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Capito!, 25. Mai 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Froschkönig (DVD)
Der Film ist die beste Version vom Froschkönig, die ich kenne. Die Handlung ist zwar nicht wie bei Grimms Märchen, meiner Meinung nach aber viel besser. Die Lieder sind wunderschön, echte Ohrwürmer, und der Frosch ist sehr sympathisch und keine widerliche Kröte, außerdem ist die Prinzessin kein oberflächliches, frösche-an-die-wand-klatschendes Mädchen, sondern eine gute, ehrliche Freundin. Die Kinder bekommen mit diesem Film also wichtige Werte, wie Loyalität und Freundschaft, vermittelt. Obwohl ich schon 18 Jahre bin, liebe ich diesen Film immer noch und singe mit meiner Freundin (19) oft diese Lieder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Zora und Ribbit, 16. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Froschkönig (DVD)
Das bekannte Märchen der Brüder Grimm wird mit viel Liebe zum Detail in teilweise wunderschönen Örtlichkeiten Leben eingehaucht.
Die jüngste Königstochter ist in diesem Märchen die 12 1/2 Jahre junge Zora, die mit ihrer Schwester Henrietta (Helen Hunt) bei ihrem Onkel auf dessen Schloss im Land Tartonia aufwächst.
Auch hier verliert Zora ihren Glücksball und der Froschkönig gibt ihn ihr zurück, um den Preis ihrer Freundschaft und Treue. Zora soll ihn für kurze Zeit mit ins Schloss nehmen.
Am nächsten Abend soll die wahre Prinzessin gekrönt werden, da nur eine der beiden Schwestern eine richtige Prinzessin ist. Ribbit, wie "Capito" im Original genannt wird, hilft seiner Freundin dabei, sich wie eine Prinzessin zu verhalten, was Henrietta nicht gefällt und sie greift ein...
Jetzt muss Zora ihren Freund retten oder er wird sterben.
Im Gegensatz zum Grimmschen Märchen wirft Zora den Frosch nicht aus Wut an die Wand. Hier sind es Liebe, Sorge und Freundschaft, die sie in den "Wald des schwarzen Herzens" führt, wo Ribbit gefangen gehalten wird. Ein Kuss erlöst den Prinzen von seinem Fluch und nun ist es an ihm, seiner Freundin dabei zu helfen, gekrönt zu werden.
Auch wenn Zora eigentlich viel zu jung für den erwachsenen Prinzen ist, merkt man dem ausdrucksvollen Spiel von Aileen Quinn und John Paragon deutlich die Zuneigung und Liebe an, die sie für einander empfinden. Man kann sich ausmalen, dass in einigen Jahren das Märchen seinen bekannten Schluss erhalten wird.
Viele Lieder verdeutlichen die Gefühle und Absichten der Figuren und lassen diesen Märchenfilm zu einem Musical werden, das in keiner Minute von seinem Zauber und Charme verliert und den man sich immer wieder gerne ansehen kann.

An einer Stelle merkt man als Zuschauer ganz deutlich, dass Material entfernt worden ist, was ich schade finde. Außerdem wäre es mir lieber, wenn das Märchen im englischen Original ebenfalls käuflich zu erwerben wäre.
Schade auch, dass die Lieder keine Untertitel haben, so ist es für Nichtkenner der englischen Sprache nicht möglich, den Sinn zu verstehen, wie aus zwei einzelnen Melodien eine Harmonie entsteht, wie Zora und der Froschkönig singen.

Schade, dass es offenbar keine neuen DVD's mehr gibt, was ich angesichts der Nachfrage in Deutschland und USA nicht wirklich nachvollziehen kann. Hoffentlich ändert sich das bald!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach zauberhaft!, 21. Oktober 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Froschkönig [VHS] (Videokassette)
Ich kannte diese Version des bekannten Märchens aus meiner Kindheit und habe sie gottseidank wiedergefunden. Ich bin heute wie damals begeistert von dem Charme und dem Zauber, den dieser Film versprüht.
Die Rollen sind super besetzt und sehr authentisch.
Und das beste: die MUSIK!- eigentlich kann man hier von einem Musical sprechen - für die ganze Familie. Einfach sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Alles Capito!, 28. Dezember 2010
Von 
Dorina Becker (Dortmund) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Froschkönig (DVD)
Ich hab den Film bereits als kleines Mädchen geliebt. Heute habe ich ihn mir noch einmal angesehen und muss sagen, dass er nichts von seinem Charme verloren hat. Auch wenn dieser Film eher einem Theaterstück gleicht, ist er einfach zauberhaft gemacht und bringt uns ein wenig den wahren Sinn der Freundschaft näher. Denn es geht hier nicht darum, dass die Prinzessin den Frosch ausnutzt und ihr Versprechen wieder bricht bzw. brechen möchte. Sie möchte wirklich mit dem Frosch befreundet sein und lässt dafür alles stehen und liegen, auch ihre bevorstehende Krönung zur Prinzessin. Um das Leben des Frosches zu retten, begibt sich die 12-jährige Zora in den tiefen, dunklen Wald der schwarzen Tränen, ohne darüber nachzudenken, was ihr selbst zustoßen könnte.
Mit seinen vielen Gesangseinlagen ist der Film einfach reizend und sehr schön anzusehen. Schade ist nur, dass die Lieder nicht übersetzt wurden. Alle sind in englischer Sprache, zwar sehr leicht verständlich, jedoch ohne Englischkenntnisse nicht verstehbar,
Für mich ist diese Verfilmung eine der Schönsten, die ich vom Froschkönig kenne und ich glaube auch die erste, die meine Kinder später sehen werden.

Fazit: Die Moral von der Gesichte tut jedem Kind gut und jedes Kind sollte so aufwachsen (Freundschaft ist wichtiger als Formalität oder Reichtum!!!).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Preis, 17. November 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Froschkönig (DVD)
Dieser Froschkönig ist wirklich der Beste den ich je gesehen habe. Seit vielen Jahren bin ich nun schon auf der Suche, aber was bitte soll dieser Preis????
99,97€??? Das kann unmöglich ernst gemeint sein und ist eine riesen große Frechheit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Kann mir jemand weiterhelfen?, 28. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Froschkönig (DVD)
Ich suche den Film seit Jahren, nun ist er mir endlich unter gekommen.
Ich habe ihn in meiner Kindheit gesehen und würde ihn sooo gerne haben, aber als ich den Preis gesehen habe, ist mir die Luft weggeblieben!

146 euro!!!?!?!?!?

Bitte wie denn das, kann mir jemand weiterhelfen? :(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Perfekt!!, 6. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Froschkönig [VHS] (Videokassette)
Das Video kam schnell bei mir an, konnte es auch echt kaum erwarten.
Diesen Film habe ich schon über Jahre gesucht!!!! Und endlich bin ich fündig geworden. Und der Preis erst!! Einfach ein Traum!!!

Kann ich nur jedem empfehlen der Märchen mag!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen gefallen hat, 5. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Froschkönig (DVD)
preis war gut und quali ebenso. meiner tochter haben die filme gefallen und dies war das wichtigste. kann dem der auf musicalmäßig gemachte märchen steht einfach nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Unverständlich 😡, 2. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Froschkönig (DVD)
Ich suche diesen Film auch schon Ewigkeiten! Und jetzt!?!?! 146€?!!
Was ist das denn bitte für eine Unverschämtheit?!!
Ich will diesen Film!! 😫😫😫😫
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Froschkönig
Der Froschkönig von Aileen Quinn (DVD - 2002)
EUR 129,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen