Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


47 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EASY DAY GROOVE
So genial wie seine Filme ist auch seine Musikauswahl:
Jack Johnson, Ex-Pro-Surfer und kreatives Multitalent, hat mit
THE SEPTEMBER SESSIONS wieder mal ein Meisterwerk der
(Surf-)Filmkunst hingelegt. Entsprechend gestaltet sich auch der Soundtrack...
Von seinen eigenen lockeren Gitarrensongs, bis hin
zu ziemlich abgefahrenem Jazz-Groove, ist die...
Veröffentlicht am 7. Juli 2003 von Gideon Stuckmann

versus
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viel Jazz, wenig Jack Johnson
Wer sich für diese CD entscheidet, sollte das nicht allein auf der Basis von Jack Johnson tun. Die meisten Titel auf der CD stammen nicht von ihm und haben einen anderen Stil. Deutlich jazziger und wenn man mit Jazz nicht so viel anfangen kann, bringt die CD möglicherweise wenig Spaß - war jedenfalls bei mir so.
Veröffentlicht am 14. Februar 2006 von Stefan Roock


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

47 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EASY DAY GROOVE, 7. Juli 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: The September Sessions (Audio CD)
So genial wie seine Filme ist auch seine Musikauswahl:
Jack Johnson, Ex-Pro-Surfer und kreatives Multitalent, hat mit
THE SEPTEMBER SESSIONS wieder mal ein Meisterwerk der
(Surf-)Filmkunst hingelegt. Entsprechend gestaltet sich auch der Soundtrack...
Von seinen eigenen lockeren Gitarrensongs, bis hin
zu ziemlich abgefahrenem Jazz-Groove, ist die Scheibe bestens
geeignet, einer guten Laune noch 'ne Extra-Portion Sonne zu
verpassen! Und nach ein paar Hör-Durchläufen, dringt auch der
anstrengenste Track(Grey's Groove?!?) mit seinem Rythmus in
den Bewegungsapparat...
Nicht nur für Jack Johnson-Fans! (seine Jimmy Buffet-Coverversion
von "Pirate looks at 40" ist übrigens sonst auf keiner anderen Scheibe zu haben!!!)...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viel Jazz, wenig Jack Johnson, 14. Februar 2006
Von 
Stefan Roock "roock" (Geesthacht) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The September Sessions (Audio CD)
Wer sich für diese CD entscheidet, sollte das nicht allein auf der Basis von Jack Johnson tun. Die meisten Titel auf der CD stammen nicht von ihm und haben einen anderen Stil. Deutlich jazziger und wenn man mit Jazz nicht so viel anfangen kann, bringt die CD möglicherweise wenig Spaß - war jedenfalls bei mir so.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Laune garantiert, 7. September 2005
Rezension bezieht sich auf: The September Sessions (Audio CD)
Seit zwei Tagen ist diese CD die erste Wahl in meinem CD-Wechsler. Ob nach der Arbeit, während der Freizeit oder einfach nur im Hintergrund, diser Soundtrack verschafft gute Laune und sorgt für gute, relaxte Stimmung.
Wenn ihr auf der Suche nach einer abwechslungsreichen, stimmungsvollen CD seit, dann kann ich euch diese nur empfehlen....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sorry Jack..., 7. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: The September Sessions (Audio CD)
... aber mit diesem Soundtrack konntest du mich nicht so sehr begeistern wie mit "deinen" Alben (In between dreams,On and on, usw.)! Die CD beinhaltet fast nur Songs von fremden Musikern, die ja nicht unbedingt schlecht sein müssen... aber dennoch ist ihre Art von Musik sehr gewöhnungsbedürftig und für alle, die Musik alla Jack Johnson erwarten, eine negative Überraschung. Es werden komplett andere Musikrichtungen eingeschlagen, die man von JJ eigentlich nicht gewohnt ist.. Als ich mir die CD das erste Mal angehört habe, war ich extrem geschockt, dass sich JJ für seinen SURFERfilm für eine derartige skurile Mischung aus, sorry, Kiffermucke und Indie-Pop entschieden hat, die mich in keinster Weise in eine Sommer-Sonnenschein-Surfer-Stimmung versetzt, wie z.B. Brushfire Fairytales... Unglücklicherweise habe ich mir nicht nur September Sessions, sondern auch noch Thicker than water, ein weiterer Soundtrack von ihm, für teures Geld bestellt, das mich ebenso enttäuscht hat, wie ersteres... Ich kann jedem, der sich Musik mit Strandfeeling-Garantie wünscht, nur von diesen zwei Sondtracks abraten und dafür die vier anderen 5 Sterne-Alben von JJ empfehlen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Jack Johnson Fans...., 13. August 2010
Rezension bezieht sich auf: The September Sessions (Audio CD)
...haben mit dem Soundtrack ihre Freude. Der Film ist schon einfach schön, Soundtrack auch absolut empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The September Sessions
The September Sessions von Jack Johnson (Audio CD - 2003)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen