holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen139
4,6 von 5 Sternen
Preis:18,72 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 95 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 12. Mai 2008
Ein Fernauslöser, egal ob nun kabelgebunden oder infrarotgesteuert, wird immer dann unerlässlich wenn es auf verwacklungsfreie, scharfe Fotos ankommt und man keine Belichtungszeiten jenseits von 1/800 Sekunde zustande bekommt; nicht zu vergessen Langzeitbelichtungen von mehreren Sekunden oder gar Minuten! Denn auch das behutsame drücken des Auslöseknopfes an der Kamera, erzeugt ein kleines wackeln. Bevorzugt nutzt man Fernauslöser in Verbindung mit Stativen, unterstützend kann hier auch noch die Spiegelvorauslösung (SVA) genutzt werden, meistens über das Kameramenü einstellbar. Das heißt man fokussiert, drückt ab und nun ist der Spiegel hochgeklappt, die Kamera kann nun ausschwingen, dann ein zweiter Druck auf den Auslöser und der Verschluss öffnet sich und macht das Bild.

Der Kabelfernauslöser ist ein kleines Handgerät, das über ein 60 cm langes Kabel mit der Kamera verbunden wird. Der Auslöser bietet eine Taste, die die Funktion des Auslösers an der Kamera übernimmt. Drückt man ihn halb durch, fungiert er genauso wie der Kameraauslöser zur automatischen Fokussierung. Für Fotos mit langer Belichtungszeit, kann diese Taste arretiert werden indem man sie niederdrückt und dann nach vorne schiebt, sichtbar ist dies dann durch eine kleine Markierung mit Signalfarbe die nun erkennbar wird.

Die Fertigungsqualität ist sehr gut, der Stecker ist ein 3,5mm Klinkenstecker. Ein sehr nützlicher Begleiter für Stativaufnahmen. Geeignet für die EOS Kameras 300D, 350D, 400D und 450D.

Ich bedanke mich - haben Sie Fehler gefunden? Ist Ihnen noch etwas unklar? Kennen Sie weitere Fakten? Dann nutzen Sie bitte die Gelegenheit und schreiben Sie mir.
11 Kommentar|38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2016
Ich benutze diesen Fernauslöser hauptsächlich in der Makro-Fotografie sowie für die Langzeitbelichtung, um die Bilder nicht zu verwackeln. Das Kabel könnte etwas länger sein. Er verfügt über eine geteilte Auslösetaste. Die obere Taste aktiviert die Fokussierung und bei der zweiten wird der Verschluss gelöst.

Größe: 11,4 x 5,1 x 2,3 cm
Gewicht: 41 g
Kabellänge: 60 cm

Geeignet für: Alle Canon Kameras mit einem Anschluss für einen Kabelfernauslöser (siehe Foto). An der Kamera muss weiter nichts umgestellt werden. Einfach Kabelfernauslöser anschließen und loslegen.

EOS 60D, 60Da, 70D, 80D, 100D, 300D, 350D, 400D, 450D, 500D, 550D, 600D, 650D, 700D, 750D, 760D, 1000D, 1100D, 1200D, 1300D, PowerShot G1 X, G1 X Mark II, G3 X, G5 X, G10, G11, G12, G15, G16, SX50 HS

Ich würde mir diesen Fernauslöser auf jeden Fall wieder kaufen. Er gehört einfach zum Equipment dazu.
review image
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2013
Ich besitze eine Canon Eos 60D. Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, den Auslöser zu betätigen, ohne die Kamera zu berühren. Da der RC-6 Infrarot nicht bei der Eos 60 funktioniert, blieb dieses "Accessoire" übrig. Und was soll ich sagen, es tut genau das, was es machen soll. Die Artikelbeschreibung listet zwar nur ältere Kameramodelle auf, aber diese Fernauslöseeinheit funktioniert auch prima mit aktuellen Modellen. Der starkt gefallene Preis macht die Kaufentscheidung zudem recht einfach, wie ich finde.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2012
Durchdachte hochwertige Konstruktion:
- Abgewinkelter Klinkenstecker Stecker vermindert die Bruchgefahr gegenüber den sonst üblichen geraden Klinkensteckern.
- Kabellänge von 60 cm ist optimal, wenn man sowieso neben dem Stativ steht, für Auslösen aus größerer Entfernung kann man ja ein Verlängerungskabel basteln, das nur dann zum Einsatz kommt, wenn man es wirklich braucht.
- Bei halb gedrückter Auslösetaste wird wie an der Kamera die Fokussierung und Belichtungsmessung aktiviert (im Gegensatz zu Infrarot-Fernauslösern).
- Rillen im Gehäuse halten das Kabel ordentlich aufgwickelt beim Transport.
- Die Fertigungsqualität ist wie bei Canon üblich sehr gut.
Den etwas höheren Preis - im Vergleich zu Noname-Fernauslösern sind diese Merkmale allemal wert.

Verbesserungsvorschlag an Amazon:
Die Produktbeschreibung sollte korrigiert werden: Es ist _keine_ Lithium-Batterie erforderlich, wie dort angegeben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der Remote Switch RS-60 E3 Kabelfernauslöser ist ein Markenprodukt von Canon und deshalb auch etwas teurer als die Nachbauten anderer Hersteller. Man bekommt das Zubehör aber deutlich günstiger als die unverbindliche Preisempfehlung von 39,00 Euro. Ich habe für mein Exemplar bei Amazon aufgerundet 16,00 Euro bezahlt. Der Versand erfolgte schnell und zuverlässig. Zum Lieferumfang des Canon Remote Switch RS-60 E3 gehören neben dem Zubehör nur ein kleines Informationsblatt, das kurz die Funktionen des Fernauslösers beschreibt. Eine kleine Serie mit Bildern ergänzt das geschriebene Wort. Die Größe beträgt ca. 8 cm x 2,5 x 1,5 cm bei einem Gewicht von 40 Gramm. Die Verarbeitung ist gut und ordentlich. Der Fernauslöser liegt durch seine abgerundeten und schrägen Kanten angenehm in der Hand. Die Kabellänge zwischen dem Fernauslöser und dem 2,5 mm Klinkenstecker beträgt ca. 60 cm. Diese Länge reicht aus meiner Sicht für eine einfach Auslösefunktion aus. Wer hier mehr Spielraum braucht und sich gerne weiter von der Kamera entfernen möchte um zum Beispiel Selbstporträts zu fotografieren, findet bei Amazon günstige Verlängerungen (2,5 mm Klinkenstecker auf 2,5 mm Klinkenstecker-Buchse) von 1 bis 3 Meter zum Preis von 3 bis 5 Euro.

Der Canon Remote Switch RS-60 E3 Kabelfernauslöser ist schon nach wenigen Sekunden einsatzbereit. Der Anschluss erfolgt über die 2,5 mm Buchse auf der linke Seite der Kamera. Die Buchse befindet sich über der Anschlussbuchse für das Mikrofon und links neben dem HDMI bzw. AV OUT Digital Anschluss. Schaltet man anschließend die Kamera ein, kann es schon losgehen mit dem Auslösen aus der Ferne. Die Auslösetaste funktioniert wie der Auslöser der Kamera. Drückt man die Taste leicht bis zur Hälfte durch, fokussiert die Linse das Motiv scharf. Durch weiteres Durchdrücken der Taste löst der Verschluss aus und das gewünschte Bild wird fotografiert. Die Auslösetaste kann für Aufnahmen mit langer Belichtungszeit und für durchgehende Aufnahmen im sogenannten “Bulb” Modus zusätzlich verriegelt werden. Hier wird nach dem Auslösen des Verschluss durch ein Schieberegler die Taste verriegelt. So lässt sich die Aufnahme exakt und ohne Verwackeln beenden. Für den Transport lässt sich das Kabel um die Fernbedienung wickeln. Der 2,5 mm Klinkenstecker wird anschließend in eine Buchse an der Kopfseite gesteckt.

Mein persönliches Fazit:

Für den reduzierten Preis von ca. 16,00 Euro bekommt man ein wirklich sinnvolles Zubehör für die Fotografie mit Langzeitbelichtung. Das Zubehör ist ordentlich und gut verarbeitet. Die Fernbedienung wirkt nie störend und liegt angenehm in der Hand. Die Technik des Canon Remote Switch RS-60 E3 Kabelfernauslöser funktioniert problemlos und einwandfrei. Das Zubehör lässt sich in Sekunden und ohne große Vorkenntnisse verwenden. Von mir bekommt der Canon Remote Switch RS-60 E3 Kabelfernauslöser zum reduzierten Preis eine klare Kaufempfehlung.

Eine Vielzahl von Bilder und den ausführlichen Test finden Sie auf meinem privaten Blog. Die Adresse entnehmen Sie bitte meinem Profil bei Amazon.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2006
Das Gerät erfüllt seinen Zweck, nicht mehr und nicht weniger. Es ist eine enorme Hilfe bei Himmelsfotografien:

Jeder Fotograf kennt das unangenehme Gefühl, den Finger 2 Minuten lang ruhig am Auslöser halten zu müssen, um mit der BULB-Funktion ein gutes Himmelsfoto in der Nacht hinzukriegen. Das gehört nun endlich der Vergangenheit an:

Kamera einrichten - Kabelfernauslöser betätigen - Schieber einrasten - sich gemütlich in einen Sessel setzen und warten - nach einigen Minuten wieder kommen und den Schieber zurückstellen - und schon hat man ein absolut wackelfreies Foto des Nachhimmels geschaffen!
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2013
Also der Kabelauslöser entspricht vollkommen dessen, für was ich ihn benötige.

Geplant war einfach im "BULB" Modus die Kamera selbst in Ruhe zu lassen und das funktioniert tadellos.
Auch die Autofokusierung, sollte sie aktiv sein, ist spielend zu betätigen.
Man hat also, meiner Meinung nach ein gutes Gefühl im Finger für den 2 Tastenknopf.

Interessant für Reihenfotos dürfte die Möglichkeit sein, den Auslöser einrasten zu lassen, so muss man nicht dauerhaft den Auslöser gedrückt halten.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2013
Dieses Originalteil von Canon passt für die meisten Canon Kameras.
Der Canon RS-60 E3 arbeitet als Schalter/Taster für die Kamera und benötigt keine eigene Stromversorgung, im Gegensatz zu den Infrarotfernauslösern.
Wer gerne vor der Kamera steht und sich selbst fotografiert braucht die Infrarotlösung.
Wer hinter der Kamera steht oder häufig auf Reisen ist, ist mit diesem batterielosen Kabelfernauslöser bestens bedient.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2011
Wie üblich schnelle Lieferung durch Amazon!
Der Fernauslöser ist ideal an meiner Canon 350D zu nutzen.
Das Preis-/Leistungsverhältnis scheint mir soweit in Ordnung, für ein Markenprodukt mit den garantierten Funktionseigenschaften. Der Auslöser ist für meine Nutzungsvorgaben absolut ausreichend (Porträt-/Makro- und HDR Fotos sowie Langzeitbelichtungen/Nachtaufnahmen).
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2012
It works exactly as advertised, and completely replicates the function of the standard trigger button on the camera itself: partial press to autofocus, full press to shoot. Additionally you can clamp it depressed for continuous shooting. It uses no batteries, and you don't need line of sight to the IR sensor like you do with the IR trigger. Perfect for me!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)