Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge indie-bücher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More MEX Shower saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen5
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Nach meiner Rückkehr zum Pentax System stand noch die Anschaffung eines externen Blitzes aus. Wie heir schon an anderer Stelle zu lesen, habe ich mit einem Noname Blitz bereits ein Desaster erlebt. In Frage kam nur der Sigma 530 DG Super, der Metz 48 AF und das Pentax Systemblitzangebot. Da ich ein "Gelegenheitsblitzer" bin, vielen Metz und Sigma aus dem Rennen. Beide waren mir zu groß. Der 36er Metz ist mir zu klapprig, so blieb nur das Pentax Programm. Der 540er ist im Gegensatz zum 360 ebenfalls ein "Monster" so schied auch der aus. Durch Glück bekam ich ein Ausstellungsstück des 360ers günstig angeboten. Ich habe nicht lange überlegt und ihn gekauft.

Verarbeitungstechnisch ist der kleine Pentax ein Traum. Selbst die beiden Premiummodelle von Sigma und Metz, kommen nicht ganz an die Verarbeitung des AF360 FGZ heran. Schon beim Auspacken gefällt das robuste Gehäuse des Pentax. Der Blitzkopf ist zwar leider nur vertikal schwenkbar, beinhaltet aber sowohl eine WW Streuscheibe, wie auch eine Bouncerscheibe. Die Rasterung des 360ers gefällt durch den stabilen Mechanismus und die saubere Rastung.
Auf der Rückseite dominiert das beleuchtbare Statusdisplay, sowie das Wählrad. Die Knöpfe sind sauber und stabil gefertigt und gut bedienbar. Das Display liefert allzeit die nötigen Informationen und das auf eine sehr übersichtliche Art.

Der "Kleine" kann P-TTL, TTL, Blitzautomatik sowie manuelles Blitzen. Drahtloses Blitzen kann der 360er ebenso. Zudem kann er nach Umstellung des internen Menüs, über die Kamera angesteuert werden. In der Praxis ist der kleine Pentax ein angenehmer Begleiter. Die Befeuerung erfolgt über vier AA Akkus, die in einem seitlichen Fach untergebracht sind. Der AF 360 geht recht sparsam mit der Energie um. Ich verwende als Stromquelle nur noch die Sanyo Eneloop Akkus. Da sie über kaum Selbstentladung verfügen und so in 99,9% der Fälle einsatzbereit sind. Der Pentax Blitz leuchtet die Bilder sehr schön gleichmässig aus und ist mit seiner Streuscheibe und der Bouncerscheibe sehr vielseitig. Ich habe nur noch eine faltbare Softbox als Zubehör, was aber völlig ausreichend ist.
Super finde ich die Klemmung per Hebel am Blitzfuss. Das geht schnell und zuverlässig.

Kurz und knapp

Positives:
+ Verarbeitung und Haptik
+ Ausstattung
+ Vielseitig
+ sparsam
+ gute Leistung
+ Statusdisplay
+ Werterhalt

Negatives:
- Anschaffungspreis
- Kopf nur vertikal schwenkbar

Mein Fazit: Wer einmal richtig kauft ist im Vorteil. Auf den Pentax trifft dies zu. In dieser Klasse ist der kleine Pentax Systemblitz unerreicht. Verarbeitung, Haptik und Ausstattung sind Spitze, haben aber auch einen gesalzenen Preis. Ein Plus ist auch seine Ausstattung sowie sein hoher Werterhalt. Gebrauchte Pentax 360 werden kaum unter 200€ verkauft. Und das nicht zu unrecht.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2009
Ich habe den Blitz zu meine K200D gekauft. Für den Preis hinsichtlich Ausstattung, hoher Verarbeitungsqualität und Kompartibilität zur Kamera empfehlenswert. Die Blitz-Leistung könnte höher sein. Aber wer mehr Leistung will, sollte sich die Anschaffung des "großen" Pentax-Blitzes überlegen. Der war mir aber zu teuer. Insofern vielleicht ein Kompromiss.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2013
ein super Blitz und durch das Originalprodukt funktioniert es auch einwandfrei mit meinem Fotoapparat, somit erstklassige Bilder und gute Resultate.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2009
Im Prinzip kann ich mich nur den anderen mehrheitlich positven Bewertungen anschliessen.
Gut, es gibt auch fast gleichwertige Produkte zum halben Preis. Kaufentscheidend war (und bleibt) für mich
die drahtlose Fernsteuerung des Blitzgerätes. Ich habe nämlich keine Lust über irgendwelche Leitungen zu stolpern;
weder draußen noch in meinem kleinen Hobbystudio.
Es gibt aber einen Punkt der bedenklich stimmt: Die Preisentwicklung. Die gewaltigen Preissprünge innerhalb der letzten
sechs Monate sind doch sehr merkwürdig. Der große Bruder -AF 540FGZ- hat mittlerweile den Preis einer DSLR-Kamera erreicht.
Hier ist die Konkurenz gefordert einen Gegenpol zu setzen!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2014
Der Blitz hält was er von der Leistung verspricht. Auch die Verarbeitung ist sehr wertig, wie man es von Pentax gewohnt ist. Der Preis ist allerdings viel zu hoch, zumal es sich schon um ein älteres Produkt handelt. Dass es günstiger geht, zeigen alle Blitz-Hersteller (außer Canon, Nikon, Pentax).
Daher ziehe ich gleich zwei Sterne ab.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

339,00 €
470,74 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)