Fashion Sale Hier klicken b2s Jetzt informieren Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
14
4,1 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Oktober 2015
STORY:
Durch ein Starkstromkabel zufällig wieder zum Leben erweckt, entsteigt Jason Voorhees abermals dem Crystal Lake. Er schleicht sich auf ein Schiff, mit dem Teenagerin Rennie und ihre Schulkameraden sich gerade auf Klassenfahrt nach New York begeben.
Während die wasserscheue Rennie Visionen vom jungen Jason hat, und ein wirrer alter Kerl vor der drohenden Gefahr warnt, spielt der blinde (bzw. einäugige) Passagier das gute alte "Zehn kleine Indianer"-Spiel. Und der 'Big Apple' rückt immer näher...
ANMERKUNGEN:
Nachdem er vorher meist im Wald um den Crystal Lake sein Unwesen trieb, darf Jason ausnahmsweise auf hoher See, und in der Großstadt wüten. Eine willkommene Abwechslung.
Aus Kostengründen konnte man nur einen relativ kleinen Teil des Films in New York spielen lassen, so dass sich der Großteil der Handlung auf dem Schiff abspielt. Dass die potenziellen Opfer hier keine Möglichkeit zur Flucht haben, sorgt für zusätzlichen Kitzel.
Ansonsten folgt man dem üblichen Schema: ein Haufen Jugendliche, etwas Sex, die sensible Heldin, Jason, schlitz, hack, bohr, schnippel. Das alles aber flott, launig, und streckenweise spannend inszeniert.
Es wird zwar ernst zur Sache gegangen, aber für einige ironische Lacher ist trotzdem Platz (z.B. die Gang mit dem Ghettoblaster).
Die Morde wurden in drei Härtegraden gedreht. Leider wurde für ein amerikanisches R-Rating hauptsächlich der schwächste Grad verwendet. Trotzdem war der Film bei uns jahrelang indiziert, ist aber seit 2009 wieder frei verkäuflich und ab 16.
Kane Hodder verkörpert zum zweiten Mal den legendären Killer, und verleiht ihm erneut eine bullig-kraftvolle Präsenz. Der Kneipenwirt, den er in Minute 85 in den Spiegel hinter der Theke wirft, ist übrigens Stuntman Ken Kirzinger, der Hodder 14 Jahre danach die Jason-Rolle in "Freddy vs Jason" wegschnappte. Späte Rache? ^^
Das Bild (1,78:1 anamorph) ist recht gut.
Ton: deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch (DD 2.0 surround)
Untertitel: deutsch, engl., engl. f. Hörgesch., arab., bulg., dän., fin., franz., griech., hebr., isländ., ital., kroat., holl., norw., poln., rumän., schwed., slow., span., türk., tschech., ung.
FAZIT:
Ein weiterer guter Teil, der vor allem durch Abwechslung beim Schauplatz, Kane Hodder, und einige witzige Einfälle punktet. 4 Sterne.
1515 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2012
Mit Jasons Reise nach New York sollte mal ein bisschen Abwechslung ins "Freitag der 13."-Franchise gebracht werden, aus Kostengründen konnte man sich allerdings keinen ganzen Film dort leisten und ließ den Film somit auf einem Schiff spielen! Dies schränkt den Unterhaltungswert jedoch überhaupt nicht ein! Ganz im Gegenteil: Durch das Stattfinden der Mordserie auf einem Schiff, welches selbstredend ständig von Wasser umgeben ist, entsteht erstmals in der Reihe eine wirklich ausweglose Situation, da niemand fliehen kann! Während der Spannungsfaktor also hoch ist, ist es der Blutgehalt leider nicht! Da man damals nicht wusste wie gnädig die Zensurbehörden sein werden, wurden sämtliche Mordszenen des Horror-Streifens in unterschiedlichen Härte-Graden gedreht, von denen meist der Harmloseste in den Film kam! Am Cover sieht man's auch: Der Film ist FSK16 und somit leider ziemlich blutleer!
Immerhin bringt auch die Flucht am Film-Ende in New York durch ihren neuen Schauplatz wieder etwas Frische in die Reihe, wodurch der Film dennoch für alle Fans empfehlenswert ist!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2013
Mir gefällt der 8. Teil sehr gut,

obwohl die Special Effects teilweise wirklich schlecht gemacht sind.

Es ist schön blutig und scheint uncut zu sein, trotz FSK: 16.

Wahrscheinlich haben die Prüfer der FSK auch gesehen, dass die Special Effect teilweise unrealistisch sind.

Todesfalle Manhattan, ja New York ist ja nur in den letzten 30 Minuten zu sehen und viele Menschen

laufen da komischerweise auch nicht herum.

Den 5. und 6. Teil fand ich auf jeden Fall schlechter.

Am Schlimmsten ist leider das Finale, wo die Maske von Jason aus Cornflakes zu sein scheint... (Ich meine das echte Gesicht, das wie Pappmasche aussieht ist wirklich der Tiefpunkt des Films, leider, da hätte man sich, trotz des geringen Budgets mehr Mühe geben müssen !)

Langweilig ist der Film auf jeden Fall nicht und für ca. 3 Euro sollte man zuschnappen (Nicht unbedingt bei Amazon, wo ja schon 3,- Euro an Porto berechnet werden z.B. bei Rebuy)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2010
Bei Teil VIII gab es genau zwei Probleme:
1.) Es handelt sich um den VIII. Teil einer im Großen und Ganzen gleich bleibenden Serie
und
2.) verhinderte ein zu knappes Budget, dass mehr aus dem Film gemacht werden konnte.
Nur gegen Ende des Films, etwa in den letzten 30 Minuten, wird New York als Schauplatz erreicht.

Da der Vorgänger, Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch, große Probleme mit der MPAA, der amerikanischen Zensurbehörde hatte, wurden für Teill VIII die Morde in drei verschiedenen Härtegraden gedreht und meist die harmloseste Szene im Film verwendet.

Auch wenn der Film wieder im gleichen Schema abläuft, wird hier eine gute Geschichte erzählt, die auch logisch zusammen passt. Die Geschichte des weiblichen Teenagers, die sich Jason entgegenstellt, wird gut erzählt, indem sie eine Entwicklung durchmacht vom schüchternen Mädchen zur jungen Frau, die am Ende überlebt. Auch auf den jungen Jason wird zurückgegriffen, wo die Verbindung zwischen ihm und der Heldin hergestellt wird. Leider wurde das falsche Auge entstellt, in den früheren Teile ist das rechte Auge entstellt und in diesem Teil ist es das linke Auge, das entstellt wurde.

Der Dreh in New York sollte noch viel mehr ausgenutzt werden, da das zu knappe Budget es nicht zuließ wurde das meiste auf dem Schiff gedreht. An Bord des Schiffes hat es Jason nur auf eine kleine Gruppe abgesehen, als das Schiff sinkt bleibt offen, was mit dem Rest der Schulklasse passiert ist, die auf der "Lazarus" mitfuhr...
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2015
4 Sterne. Bisher der beste der Reihe. Bietet mehr Action und Spannung als die anderen Teile. Der Schluss ist sehr gelungen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2013
Cool. Schade, dass es bestimmte Teile davon nicht mehr offiziell in Deutschland gibt. Todesfalle Manhattan gehört nicht dazu, weil dieser von vornherein in den Staaten selbst schon sehr gekürzt war. Ich selbst habe die achtzehner Version, welche aber mit der späteren sechzehner Version identisch ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2015
Ok,kann man sich angucken. Es gibt sicher schlechtere horrorfilme wie diesen. Kenne alle Teile von Freitag den 13. Uns schlecht finde ich die nicht . Ist halt immer Geschmackssache.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Das erste mal weg vom Crystal Lake und trotzdem der gute alte Jason.Entweder steht man auf Freitag der 13. oder nicht.Fans holen sich eh alle Teile. :-p
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2013
Der Film ist jetzt nicht wirklich überragend, da gibt es bessere. Der Film kann zuerst nicht bei mir an. Nach einer Reklamation meinerseits hat Amazon sofort für ersatz gesorgt. Daher 4 Sterne für das vorbildliche Verhalten von Amazon
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2012
der film ist sehr gut überarbeitet worden ich habe den alten auch und es ist genauso wi der alte bols bessere ton und bild qualli
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden