Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen275
4,8 von 5 Sternen
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Mai 2007
Eigentlich ist die Idee dieses Kartenspiels eine vergleichsweise einfache. Entsprechend sind die Regeln auch leicht zu verstehen und nachzuvollziehen.

Der Unnterhaltungswert und Spaßfaktor hingegen sind ungleich größer! Besonders wenn man mit mehr als 4 Personen spielt, wird das Spiel zunehmend unberechenbarer, da alleine durch Taktik und Kalkül nicht mehr abzuschätzen ist, wer in einer Runde der Leidtragende sein wird und die ungeliebten "Ochsen" an sich nehmen muss.

Macht RICHTIG Spaß; ist bei keinem Spieleabend wegzudenken. Eine gute Alternative für die, denen Doko oder Skat zu anstrengend sind.

Vorsicht: Suchtgefahr!!!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2006
Das erste mal bei Freunden entdeckt, am nächsten Tag gleich gekauft. 6nimmt ist ein lustiges Spiel, und alle die es bisher gespielt haben (Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene) fanden es lustig. Besonders interessant ist es, wenn man es in größeren Runden spielt wobei auch das zu zweit Spielen seinen Reiz hat. Wechselnde Partner erfordern wechselnde Strategien wodurch das Spiel eigentlich nicht fad wird. Kinder (8J) brauchen vielleicht etwas länger beim zuordnen der Zahlen - das fordert aber letztlich nur die Geduld der erwachsenen Spieler und bedeutet nicht, dass es keinen Spass macht.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2015
6 nimmt ist bereits fester Bestandteil meines Reisegepäcks, selbst bei der Arbeit in der Mittagspause wird es gerne immer mal wieder gespielt.

Die Regeln sind rasch erklärt:
Es gibt 104 Karten auf denen neben den Zahlen 1 - 104 auch Ochsen in unterschiedlicher Wertigkeit aufgedruckt sind (1 - 7). Es gilt, so wenige Ochsen wie möglich zu bekommen! Dazu erhält jeder Spieler zu Beginn 10 Karten und in der Mitte liegen 4 Kartenreihen aus, an die die Spieler ihre Handkarten (eine pro Runde) anlegen. Alle Spieler spielen dabei ihre jeweilige Handkarte gleichzeitig aus und beim Aufdecken werden die Karten in aufsteigender Reihenfolge an die bestehenden Reihen angelegt.
Ergänzt ein Spieler nun die 6. Karte einer Reihe, nimmt er die fünf dort liegenden Karten auf und bildet damit seinen Hornochsen-Stapel - seine 6. Karte bildet den neuen Beginn der Reihe. Legt ein Spieler eine Karte, die von der Wertigkeit niedriger ist als die Karten der Reihen, muss er eine neue Reihe beginnen und darf auswählen, welche der ausliegenden Reihen er ersetzt (und aufnimmt in den Hornochsenstapel).
Nachdem alle 10 Handkarten ausgespielt wurden, werden nur noch die Ochsen im Hornochsenstapel gezählt und der Spieler mit den wenigsten Ochsen gewinnt.
Im Regelfall spielen wir über mehrere Runden und zählen die Ochsen auf einem Blatt Papier bis ein Spieler 50 oder 100 Ochsen hat.

Fazit:
6 nimmt ist ein großartiges Spiel für unterwegs, das man in fast jeder Runde schnell erklärt hat und bei dem die allermeisten Mitspieler ihre Freude hatten. Wie so oft sind es die Vielspieler, die hier den vermeintlich hohen Glücksfaktor bemängeln. Ich kann als recht routinierter 6 nimmt Spieler aber entgegnen, dass Erfahrung und ein gutes Zahlenverständnis sehr zuträglich sind, um doch der zufälligen Kartenzuteilung entgegenzuwirken. Der Glücksanteil andererseits macht es auch für "Nicht-Taktiker" zu einer (Schaden-)Freude, insbesondere, wenn ein Mitspieler gerade noch die 6. Karte legen muss, ehe man selbst dran gewesen wäre.

6 nimmt kann ich fast uneingeschränkt jedem empfehlen, der gerne Brett- und Kartenspiele spielt und mal ein kurzweiliges Spiel für größere Gruppen benötigt. Je mehr Spieler es spielen, desto größer wird der Spaß!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2012
In der kleinen Pappschachtel, die ideal zum mitnehmen ist, sind 104 Karten enthalten.
Darauf finden sich die Zahlen von 1 bis 104 und, je nach Zahlenwert, verschieden farbige Hintergründe.

Zu Beginn des Spiels erhalten die Spieler (bis zu 10) je 10 Karten. Außerdem werden 4 Karten offen in die Spielmitte gelegt.
Alle Spieler wählen dann eine Karte von ihrer Hand und legen diese verdeckt auf den Tisch. Haben sich alle entschieden wird gleichzeitig umgedreht.
Der Spieler mit der niedrigsten Karte muss seine Karte zuerst an eine der 4 Startkarten/Reihen anlegen. Dabei muss seine Karte zum einen höher sein als die bereits leigende Karte und zum anderen müssen die Karten eine möglichst geringe Differenz ergeben (z.B. es liegen u.a. die 4 und die 12 auf dem Tisch; der Spieler hat die 20; dann muss er die 20 an die 12 anlegen)

Legt ein Spieler die 6. Karte an einer Reihe an so gilt "6 nimmt"! D.h. er muss alle bisher gelegten Karten aus der Reihe nehmen und seine Karte bildet den Beginn einer neuen Reihe.
Sollte eine Karte mal nicht an eine der 4 Reihen angelegt werden können, weil sie zu niedrig ist (z.B. Reihen 27-87-65-99; Spieler 14) muss der Spieler eine Reihe auswählen die er "freiwillig" nimmt um dann mit seiner Karte eine neue Reihe zu beginnen.

So sammeln die Spieler im Verlauf des Spiels Karten. Der Spieler der am Ende des Spiels (wenn alle 10 Handkarten ausgespielt wurden)die meisten Minuspunkte (Hornochsen) besitzt ist bis zum nächsten Spiel der Hornochse ;-)

Das Spiel hat (siehe oben) Regeln die sehr schnell erklärt sind. Außerdem ist es wirklich mit jeder Spielerzahl (2 bis 10) sehr gut spielbar.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2005
Wir haben dieses Spiel mit in den Urlaub genommen. Nach anfänglicher Skepsis hatten wir jede Menge Spaß. Es ist einfach zu lernen und ein Spiel ist in 10 - 15 Minuten mit 4 Spielern gespielt. Der Spaßfaktor ist genial und man muß ein wenig grübeln. Trotzdem ist aber auch Glück gefragt. Wenn das Spiel nach der normalen Variante zu einfach geworden ist, gibt es weitere Spielvarianten um die Spannung zu erhöhen.
Kurz: ein schönes Spiel für Groß und Klein!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2016
Ich kenn das Spiel bereits seit seinem Erscheinungsjahr - 1994.
Damals hat meine Mutter dieses Spiel gekauft und wir haben es als Familie einfach nur geliebt. Vor kurzem sind wir dann endlich Alle einmal wieder zusammen gekommen und haben einen kompletten Abend 6nimmt gespielt - es war fantastisch.
Je mehr Spieler, desto unvorhersehbarer wird der Spielverlauf. Es kann natürlich auch zu Anfeindungen untereinander kommen. ;-)
Das Spiel kann von bis zu 10 Spielern, ab ca. 8 Jahren gespielt werden und es bietet zu 100% gute Stimmung.
Genial simples Spiel mit wahnsinnig viel Spaß im Gepäck!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2004
dieses kartenspiel gibt es nun schon seit 10 jahren und wir hatten jede menge spass dabei. meine freundin und ich spielen 6nimmt hauptsächlich im urlaub. wenn wir zu zweit spielen, ist es schon mal vorgekommen, dass einer von uns etwas sauer war. so richtig lustig ist es eigentlich mit 4 und mehr personen. mit guten freunden haben wir gestern mal wieder so richtig bis in den morgen gezockt. da unsere freunde das spiel schon einige zeit gesucht haben, freuen wir uns sehr, ihnen ein exemplar über amazon zu schicken.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2016
Ein super Spiel,wenn man es von jemandem lernen kann,die Beschreibung ist zu schwierig. Habe das Spiel ca.10 Familien geschenkt.Alle lieben es und es spielen ab 7 Jahre die Kinder mit und jung und alt,zu zweit und auch mit 10 Personen immer spannend. Aber keiner hat es nur nach Anleitung lesen kapiert.Aber wenn man es mit jemandem gleich 1-2 Mal mitgespielt hat ,hat es sofort verstanden. Fördert auch den Umgang mit Zahlen, wenn man in Mathe Probleme hat.Sehr zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2006
Wir haben das Spiel auf einem Spieleabend zum Warmwerden ausprobiert. Es ist sehr einfach und schnell zu "erlernen". Das kann auch jeder.
Zwar kann man sich überlegen, was wohl die beste Karte zum Ausspielen ist, jedoch machen die Karten der Mitspieler (die ja alle verdeckt rausgelegt werden) häufig einen Strich durch die Rechnung.
Man braucht Glück, damit die gute Rechnung aufgeht...
Wir hatten viel Spaß, obwohl (oder vielleicht gerade weil) pro Runde ein anderer Mitspieler so gut wie alle Minuspunkte eingesammelt hat (und dann frustriert war).
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2016
Ich habe das Spiel zu Weihnachten verschenkt und nun bereits mehrere Male mit dem glücklichen Empfänger gespielt. Es ist ein wirklich kurzweiliges Spiel, mit dem man zwischendurch ein paar Minuten, aber auch einen ganzen Abend spaßig verbringen kann. Der Gewinn des Spieles ist dabei teils Strategie, teils aber auch Glückssache, weshalb jeder die gleichen Chancen hat, diesen zu erringen.
Alles in allem ist es also ein Spiel, dass jedem Spaß macht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)