summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Hallo!

Ich habe dieses Spiel für meinen Sohn gekauft, der gerade im 1. Schuljahr ist und das Lesen und Schreben ganz toll findet. Wir haben für uns das normale Scrabble gekauft und das war einfach noch zu schwierig für ihn. Er hat zwar die Spielregeln verstanden und wußte sich auch die Wörter zu überlegen, allein die Legung fiel ihm dann aber schwer, da noch mangelnde Kenntnis aller Rechtschreibregeln.

Da ist es mit der Junior-Variante natürlich viel besser. Meistens gewinnt er sogar und ist natürlich stolz wie Oskar.

Besonders schön finde ich es, daß es zwei Seiten des Spielbretts gibt, somit auch zwei Varianten des Spiels. Beide Varianten machen Spaß, uns zumindest!Mattel 51928-0 - Scrabble Junior
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
92 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. April 2008
Scrabble macht Spass. Das wissen wir Erwachsenen. Was liegt also näher, als eine kindergerechte, vereinfachte Version für unsere Volksschulkinder anzuschaffen. Das durchschaute der Hersteller und brachte diese auf den Markt. Leider scheinbar ohne Produktentwicklung und Testspiele. Im Wesentlichen wurde die Spielfeldbreite von fünfzehn auf elf Felder reduziert. Die Anzahl der Steine verringert, ohne die "schweren" Buchstaben X,Y und C zu entfernen. Die Wertungsfelder vereinfacht, es gibt nur mehr blaue und rote Sonderfelder. Die Regeln angepasst: Man bekommt nur mehr fünf Steine.
Das Ergebnis: Das Spiel ist deutlich schwerer und gleichzeitig langweiliger als die Version für Erwachsene. Ein Y bekommen unsere an sich lernwilligen Kinder bei nur fünf Buchstaben kaum mehr weg und spielen fortan mit nur mehr vier Buchstaben. Die linke Spielhälfte ist viel schneller als beim Original tot, das Spiel quält sich dahin und die Kinder bringen ehrlich zum Ausdruck, dass sie doch lieber Computer spielen wollen.
Schade. Wandert auf e-bay, vielleicht mit einem dezenten Warnhinweis.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
61 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. November 2008
Mit dem Scrabble Original ist das Spiel sicher nicht vergleichbar.
Das Spiel enthält aber zwei Spielvarianten. Auf der Vorderseite werden vorgedruckte Wörter nachgelegt. Diese Variante können Kinder schon in der ersten Klasse spielen und es macht meinen Kindern auch Spaß. Auf der Rückseite gibt es dann die abgespeckte Version vom Original, die die Kleinen meiner Meinung nach überfordert.
Was mein Vorredner über das Y schreibt, stimmt aber nicht ganz, da hat er die Spielregel nicht genau gelesen. Man kann bei jedem Zug auch alle Buchstaben komplett austauschen.
Auf dem Foto könnte man meinen, das Spielfeld sei dreidimensional mit klienen Fächern für die Buchstaben. Ist es aber nicht, ganz normaler ebener Spielplan.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 20. September 2014
Dieses Spiel gab es von mir zur Einschulung, in der Hoffnung, etwas Spaß ins Lernen zu bringen.

Es gibt hier einige kritische Rezensionen, die zum Teil durchaus berechtigt sind. Ja, Spielstufe eins ist immer dasselbe und ja, dadurch kann es schnell langweilig werden.

Aber genau darin liegt auch der Sinn der Spielvariante: Es geht in erster Linie darum, die Kinder mit den Buchstaben vertraut zu machen und ihnen zu zeigen, wie man daraus Wörter bildet.

So geht es:

Auf dem Brett geben Bilder die zu legenden Wörter vor (wie bei einem Kreuzworträtsel). Einige Buchstaben sind dabei schon auf dem Feld vorgegeben, damit man die gemeinten Wörter leichter erkennt.

Jeder Spieler bekommt fünf Steine. In jeder Runde darf er nur zwei Buchstaben legen. Es geht also nicht darum, Wörter aus seinen Steinen zu bilden. Man muss einfach nur die Wörter auf dem Brett mit Buchstaben ausfüllen.

Einen Punkt gibt es immer dann, wenn man ein Wort vervollständigen kann.

Das Augenmerk wird also nicht auf die eigentlichen Wörter, sondern die Buchstaben gelegt. Welche Buchstaben kann ich legen? Welche können meine Mitspieler legen? Wie kann ich verhindern, dass diese ein Wort vervollständigen können?

Natürlich ist die Variante für Kinder gedacht, die das Schreiben und Lesen erst lernen. Also, passend zur Einschulung. Und wie sich bisher zeigte, macht den Kindern das Spielen richtig Spaß - auch der größeren Schwester (3. Klasse).

Und wenn das Spiel doch langweilig wird, dann gibt es immerhin noch eine zweite Spielvariante auf der Rücksteite des Spielbrettes. Hier muss man dann eigene Wörter bilden. Vom Schwierigkeitsgrad her liegt aber auch diese Variante noch deutlich unter der des herkömmlichen Scrabble für Erwachsene.

Die zweite Variante ist auch prima geeignet, um Fremdsprachen/Vokabeln zu üben!

--------

INFO:

Wer feststellt, dass es Junior Scrabble und Scrabble Junior gibt... Nicht verwirren lassen. Scrabble Junior ist dasselbe Spiel wie das hier, nur in einer neuen Verpackung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. April 2009
Bei diesem Spiel, wird das Lesen und selber legen der Wörter gefördert. Unsere Tochter war kein As im Lesen, aberdurch dieses Spiel hat sie Freude am Lesen bekommen und kann ohne groß nachzudecken Wörter fehlerfrei schreiben. Pädaogisch sehr sinnvoll und wertvoll.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
38 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Oktober 2002
Für alle Scrabble-Fans mit Kindern bietet sich hier die Möglichkeit einer einfacheren Variante des berühmten "Scrabble". Selbst Kinder können mit diesem Spiel schon Wörter bauen und werden dadurch angeregt, über die Rechtschreibung der einzelnen Wörter nachzudenken. Mit viel Spaß und auch Konzentration gehen die Kinder hier ans Werk. So macht Lesen und Schreiben Spaß!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. Juni 2014
Stimmt schon, was hier einige bez. der Anzahl de Buchstaben schreiben. Wir haben einfach einige Buchstaben selbst gemacht, von denen zu wenig im Spiel waren. Ich glaube, dass sind die Joker.
Außerdem die Spielregeln einfach so geändert, dass es passt.

Uns war vorrangig wichtig, dass unser Kind (meine, es war damals 4 oder 5), die Buchstaben lernt und dabei Spass hat mit Mama und Papa hat zu spielen.

Dadurch, dass auf dem Feld auch neben den Buchstaben auch das Symbol steht, ist es einfach sich auch zu überlegen, was das Wort heißen könnte.

So, haben wir abgemacht, beim Legen des Buchstabens auch gleich das Symbol/Wort zu sagen. Eine kleine Geschichte darum und schon ist eine Menge Spass dabei.

Wir haben das org. Scrabble bei uns stehen. Wir spielen es nicht oft - eigentlich garnicht.

Das Spiel hier kann ich aber empfehlen. Generell sollte man Spiele für Kinder einfach nach und nach so "modifizieren", wie es Spass bringt zu spielen.

Bezüglich der Punkteverteilung, damit haben wir anfangs überhaupt nicht gespielt, sondern uns einfach gemeinsam nur gefreut, wenn einer ein Wort zusammen hat - natürlich mit Hilfe.

Generell mögen wir Kinderspiele nicht so gern, wo gegeneinander gespielt wird. Z.B. wie bei Wer-Wars's, wo miteinander versucht wird, etwas zu erreichen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Januar 2013
doch die eine Seite, wo es noch leicht ist, ist für einen 8 jährigen doch zu leicht. Und die schwierige Seite ist dann doch etwas zu schwer. Aber das ist auch schon das einzige Manko
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Dezember 2012
für kleine rätselfreunde und die die gerne kindern etwas beibringen möchten , für kinder die noch nicht so gut schreiben und lesen können noch kein wirklicher spass
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 24. Mai 2014
Scrabbel Junior ist super für Erstleser geeignet! Auf der vereinfachten Spielseite sind die Wörter ja durch Bilder leicht zu finden und den Kindern macht es Spaß diese Lücken zu füllen. Ich musste meiner Tochter (6J.) das Spiel nur einmal erklären und ihr beim ersten Mal noch etwas helfen, aber jetzt schlägt sie mich schon ruck zuck. Auch als Geschenke für ihre Schulfreunde (1.te Klasse) findet dieses Spiel sehr viel anklang. Die schwierigere Seite werden wir jetzt wohl auch einmal ausprobieren, da sie ja jetzt bald in die 2.te Klasse kommt und alle Buchstaben schon kann. Wir freuen uns schon darauf. Spielspaß pur!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen