Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lohnt sich!
Bei Now! handelt es sich um die US-Version des zweiten in England erschienen Stones-Albums "No. 2". Kurz bevor sie mit "The Last Time" den ersten großen Erfolg mit eigenem Songmaterial hatten, veröffentlichten die Stones auf Now! - wie schon auf ihrem Debüt ein Jahr zuvor - eine Auswahl meist fremdkomponierter R&B- und Rock'n'Roll-Nummern. Neben den...
Am 1. August 2005 veröffentlicht

versus
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen US-Verschnitt
"The Rolling Stones Now!" ist ein typischer US-Verschnitt wie es in den 60ern üblich war. In den USA war es Usus, britische LP's nicht in der Originalform zu übernehmen, sondern selbst mit oft geändertem Titel, oft auch mit anderem Cover aufzulegen. So auch bei den frühen Rolling Stones bis "Their Satanic Majesties Request". "Now!" ist ein Konglomerat...
Veröffentlicht am 21. Dezember 2009 von eyard


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen US-Verschnitt, 21. Dezember 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Rolling Stones, Now! (Audio CD)
"The Rolling Stones Now!" ist ein typischer US-Verschnitt wie es in den 60ern üblich war. In den USA war es Usus, britische LP's nicht in der Originalform zu übernehmen, sondern selbst mit oft geändertem Titel, oft auch mit anderem Cover aufzulegen. So auch bei den frühen Rolling Stones bis "Their Satanic Majesties Request". "Now!" ist ein Konglomerat aus Titeln der britischen LP's "1st", "No.2" und "Out of our Heads" und Singletiteln sowie einem Outtake. Von "1st" stammt "Mona", von "No.2" "Down Home Girl", "You Can't Catch Me", "What a Shame", "Down the Road Apiece", "Off the Hook" und "Pain in My Heart". Die bei "Now!" verwendete Version von "Everybody Needs Somebody To Love" ist ein Outtake, die weit schwächer ist, als die auf "No.2" enthaltene. "Heart of Stone" und "Oh Baby" stammen von der britischen Fassung von "Out of Our Heads" und "Little Red Rooster" und "Surprise, Surprise" sind Singleseiten, letztere nur in den USA erschienen.
Musikalisch sind ein paar Nummern ganz starke R&B, Chuck Berry bzw. Blues Adaptionen. "Down Home Girl", "You Can't Catch Me", "Mona", "Down the Road Apiece", "Pain in My Heart" und "Little Red Rooster" zeigen wie gut die Stones schon in dieser frühen Phase sein konnten. "Heart of Stone" ist eine ihrer ersten starken Eigenkompositionen. Bald darauf landeten sie mit eigenem Material ganz oben ("The Last Time", "Satisfaction", etc.). Der Rest ist eher mittelprächtig.
Beim großangelegten Remaster von 2002 hätte man unbedingt auf die originalen britischen Veröffentlichungen zurückgreifen müssen, denn die Stones sind nun mal eine britische Band. Das gesamte Non-LP Material hätte man ebenso zusammenfassen können, wie das bei den Beatles der Fall war. Aber leider beharrte man auf die US- Versionen und ab "Out of our Heads" kann man wenigsten zwischen den UK- und US-Versionen wählen. Das hätte man bei den ersten LP's auch machen sollen.
Klanglich gibt's an den Remastern nichts auszusetzen. Aber die Verpackung (Booklet) ist mehr als dürftig. Das haben andere Bands wirklich viel besser gemacht (Byrds, Beatles, Bee Gees). Das sollte sich abkco mal als Beispiel nehmen.
Trotz klanglicher Verbesserung und einem halben Album starker Titel für mich doch sehr enttäuschend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lohnt sich!, 1. August 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Now! (Audio CD)
Bei Now! handelt es sich um die US-Version des zweiten in England erschienen Stones-Albums "No. 2". Kurz bevor sie mit "The Last Time" den ersten großen Erfolg mit eigenem Songmaterial hatten, veröffentlichten die Stones auf Now! - wie schon auf ihrem Debüt ein Jahr zuvor - eine Auswahl meist fremdkomponierter R&B- und Rock'n'Roll-Nummern. Neben den bekannteren Titeln wie "Little Red Rooster" (in England seinerzeit nur als Single erschienen) und "Everybody Needs Somebody To Love" glänzt dieses Album vor allem durch die schnelleren Stücke "You Can't Catch Me" (von Chuck Berry) und "Down The Road Apiece". Für mein Gefühl liefen die Stones in dieser frühen Phase insbesondere bei der Interpretation von Chuck Berry und ähnlichem Material zur Höchstform auf. Neben Keith Richards als Lead-Gitarristen trug dazu auch Ian Stewart am Piano bei. (Den Beweis findet ihr auf "Down The Road Apiece" oder auch "Around and Around" vom Album "12x5").
Gerade diese frühen noch in London entstandenen Aufnahmen gewinnen durch das Super Audio-Format enorm. Sicher war das Song-Material später besser und differenzierter und hat den Stones den Status gegeben, den sie heute haben. Was Energie und Spielfreude anbelangt, bleiben für meinen Geschmack die frühen Aufnahmen aus der Zeit bis Anfang '65 (zu hören auf diesem Album, so wie auf "England's Newest Hitmakers" und "12x5") unerreicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musik aus meiner Jugendzeit, 9. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Rolling Stones, Now! (Audio CD)
Stones-Songs aus einer bestimmten Ära, bekannte und weniger bekannte aber nicht weniger markante. Eine gelungene Zusammenstellung, eben Musik aus meiner Jugendzeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen US-Songsammelsurium (mit wenigen Perlen) in hoher Soundqualität! Für Sammler (bis dato) dennoch ein Muss..., 18. November 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Rolling Stones, Now! (Audio CD)
"The Rolling Stones, Now!" ist die US-Version des englischen 'Bruderwerkes' "The Rolling Stones No. 2" und enthält - wie damals üblich - auch die Hitsingle "Little Red Rooster", die 1964 in England die Spitze der Charts erklimmen konnte (angeblich einer der ersten 3-Minuten-Songs, die das geschafft haben sollen).

Ich empfehle angehenden Sammlern und Stonologen ja immer zunächst zur UK-Version zu greifen, wenn man mit den Frühwerken der Steine liebäugelt. Kauft man sich nämlich den Singles-Sampler "The London Years" dazu, dann hat man praktisch alle (auf UK-Ausgaben eben ausgesparten) Hit-Singles + B-Seiten auf einen Schlag in seine Sammlung integriert. Ich persönlich wusste zu Beginn meiner Sammelphase diesbezüglich nicht wirklich Bescheid und so kommt's, dass ich nun einen Mischmasch an UK-US-Alben zuhause im Regal stehen habe (inkl. zuvor besagter Singles-Collection sowie mehrerer Live-Werke und Bootlegs, versteht sich) und mehrere Singles somit doppelt besitze. Nun, macht ja eigentlich nix...

Im Falle dieser Veröffentlichung ist es nun aber so, dass es das britische "Gegenstück" (das zuvor bereits erwähnte "The RS No.2") dazu aber nicht wirklich als CD-Version (im deutschen Raum zumindest) zu kaufen gibt, weshalb man - trotz einiger Überschneidungen (am britischen Nachfolger "Out Of Our Heads" sind dann nämlich wiederum ein paar hierauf vorab veröffentlichter Tracks zu finden) - als echter Sammler hieran nicht vorbeikommt. Es lohnt sich - wenn ich schon dabei bin - übrigens auch, die US-Asugabe "12x5" zu erstehen, die ihrerseits wiederum Songs von "The RS No.2" enthält. Nicht unkompliziert, ich weiß. Aber so war's halt und diesen Ganzen Hickhack haben wir der damaligen Marketingstrategie einiger Schlauberger zu verdanken, die gewissermaßen der damaligen Vormachtstellung der Singles (die ja in den 60ern, als die Kunstform Konzeptalbum noch nicht zum Standard geworden bzw. eigentlich noch gar nicht richtig geboren war, noch tüchtig gekauft wurden) geschuldet war. Bei den Beatles-Alben war's im Übrigen genauso, bis Mitte 1967 endlich eine Vereinheitlichung vollzogen wurde (also ab "Their Satanic Majesties Request" aus Stones- bzw. "Sgt. Peppers" aus Beatles-Sicht) und das unselige Doppelveröffentlichen von Alben dieseits und jenseits des Atlantik ein Ende gefunden hatte. Leider hat man es - im Gegensatz zu den Beatles-Remasters, wohl aufgrund rechtlicher Probleme - bis heute nicht geschafft alle UK- sowie US-Ausgaben gleichermaßen wiederzuveröffentlichen. Für "The RS No.2" im CD-Format wär's jetzt schön langsam wirklich allerhöchste Zeit, liebe Plattenindustrie!!...

Langer Rede kurzer Sinn: Ausnahmsweise ist diese Ausgabe für echte Stonologen ein Muss, vorausgesetzt freilich, man sammelt - wie meine Wenigkeit - CDs. Wie's mit den Vinylnachpressungen diesbezüglich ausschaut, weiß ich offengestanden nicht so genau.
Jedenfalls ist schon alleine die zuvor angesprochene Single "Little Red Rooster" ein unbedingtes Musthave, das eigentlich bereits im Alleingang den Kauf dieser Scheibe rechtfertigt (obwohl das auf der Singles-Collection auch drauf ist). Eine sehr entspannte und ebenso gekonnt interpretierte Cover-Nummer, die in neurestaurierter Fassung nahezu (quasi durch die Boxen hindurch) zu "atmen" scheint - so frisch und quicklebendig und (wohl auch) begeistert nahmen sich die jungen Steine hier ihrer Idole an!
Es gibt daneben aber noch so einiges zu entdecken, wobei die Gesamtkonzeption (obwohl's natürlich so oder so - wurscht ab UK- oder US-Version - kein echtes Konzeptalbum wäre) schon Wünsche offen lässt. "Now!" ist eher eine Art Songsammelsurium denn tatsächliches Konzeptwerk - was aber ganz einfach dem damaligen Zeitgeist entsprach und einzelne Songs ja deshalb nicht abwertet...

Wären wir schon bei den Songs an sich... Und da muss ich ganz offen und ehrlich zugeben, dass mir z.B. das auch schon zuvor genannte "12x5" (ebenfalls US-Ausgabe) vergleichsweise um einiges besser gefällt! Neben den Höhepunkten der Scheibe - meines Erachtens sind dies "Everbody Needs Somebody To Love" (wenngleich dies nur eine um 2 Minuten gekürzte Fassung gegenüber jener auf "The RS No.2" sein soll - aber das ist wirklich NUR HIER drauf!), das ohnehin allseits bekannte "Heart Of Stone" (das bereits die Songwriterfähigkeiten des Kreativduos Jagger/Richards zart untermauert) sowie eben "Little Red Rooster" und der Schlusstrack "Suprise, Surprise" - ist nicht wirklich allzu viel Aufregendes auf "Now!" zu finden.
Alles andere mag zwar freilich auch (ich möchte mich hier wirklich mit niemandem verfeinden - bin selber auch Stones-Fan mit Herz und Seele!) seine Existenzberechtigung haben - so richtig umgeworfen und/oder überzeugt hat micht dieser "Rest" aber dennoch nicht. Und ich bin gewiss ein geduldiger Hörer und gebe jeder Platte (im Falle der Stones sowieso) mehrere Chancen...

Das Positivste an hiesiger Veröffentlichung ist aus meiner Sicht bestimmt die großartige Restaurationsarbeit bezüglich Sound/Klangbild. Man kann wirklich hören, wie viel Herzblut und Knowhow hier hineingesteckt wurden. Die Songs haben allesamt ihren ursprünglichen Charme beibehalten dürfen, zeichnen sich jedoch durch eine klare Definition (einzelne Musikinstrumente sowie Gesang betreffend) aus. Zudem hat jeder Song eine Art "Räumlichkeitscharakter" (im positiven Sinne freilich) inne. D.h., dass - wenn man sich gut vor den Boxen positioniert hat - es einem fast so erscheint, als würden die Stones wahrhaftig im selben Raum (vielleicht in einer verrauchten Ecke) stehen und eben Gehörtes soeben live von der Leine lassen... Vielleicht mag mein dürftiger Erklärungsversuch bez. Sound ein wenig eigenwillig und lobhudelnd daherkommen, aber mir geht's bei diesem Silberling wirklich so...

Fazit: Obwohl "Now!" aufgrund der (mir unverständlichen) bisherigung Nicht-CD-Veröffentlichung der UK-Version "The RS No.2" für Fans eine Pflichtanschaffung ist und darüber hinaus der Sound wirklich keine Wünsche offen lässt, ist es ein verhältnismäßig "durchschnittliches" Gesamtwerk der frühen Stones.
Wie gesagt: "12x5" - obwohl ebenfalls "nur" ein US-Verschnitt - ist um einiges energetischer und stimmiger geworden. Aber auch der Erstling "England's Newest Hit Makers" sowie das (britische) Nachfolgewerk "Out Of Our Heads" (wohlgemerkt ohne die großen Superhits "Satisfacton" und "The Last Time") sind mindestens eine Stufe über "Now!" anzusiedeln. "Out Of Our Heads" ist überhaupt ein kleiner Meilenstein für mich - aber dazu bei jener Rezension gerne mehr...

Insgesamt jedenfalls halte ich vorliegende Scheibe mit 3 Sternen für gerecht bewertet. Stones-Zusammenstellungen gibt's mit Sicherheit bessere...

Sammlerstück mit Charme und einigen Perlen an Bord - insgesamt jedoch kein Meisterwerk!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Remastering, 13. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Rolling Stones, Now! (Audio CD)
Es macht immer wieder Spaß gute Musik zu hören. In diesem Fall besonders, da die Aufnahmen sehr sorgfältig remastered wurden. Die DSD Remastered Serie von 2002 der Stones, von Anfang ihrer Karriere bis 1971 ist sehr empfehlenswert. Wenn ich auch sonst nicht viel vom Label abkco halte, aber diesen Job haben sie sehr gut gemacht! Gegenüber den alten Aufnahmen ein großer Qualitätssprung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, 10. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Rolling Stones, Now! (Audio CD)
Little Red Rooster ist den Kauf schon wert, der Rest zeigt deutlich warum es die Stones immer noch gibt. Ungeschliffene Diamanten, die noch nicht durch die Weichspülerproduktion gegangen sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Immer nur zum Teil, 9. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Rolling Stones, Now! (Audio CD)
Immer auf der Suche nach d e r Compilation, die sich in den 60er Jahren auf unseren Plattentellern gedreht hat und wo man schon im Ohr hatte, welches Stück als nächstes kommen muss. Und die heutigen CDs bringen alle irgendwie irgendwas zusammengestellt. Nie das "Richtige". Hier ganz daneben: eine blöde Version von "Everybody Needs Somebody To Love" - genau das wäre ein Hit, der so kommen muss, wie man ihn immer geliebt hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stones, 11. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Rolling Stones, Now! (Audio CD)
Sehr alt, doch immer wieder gut und gerne zu hören!
Die alten Songs werden einfach nicht schlechter und man kann nicht genug davon bekommen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Rolling Stones, Now!
The Rolling Stones, Now! von The Rolling Stones (Audio CD - 2002)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen