Kundenrezensionen


2 Rezensionen

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieblings CD ?, 13. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Battalia a 10/Requiem a 15... (Audio CD)
Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704), einer der wichtigsten Komponisten des 17ten Jahrhunderts, wird hier von Jordi Savall ein superlatives musikalisches Denkmal gesetzt. Die Battalia á 10 (ein Instrumentalwerk mit musik-theatralischen Elementen) und sein Requiem á 15 zählen neben den Rosenkranzsonaten, Harmonia Artificioso und Tam Aris Quam Aulis Servientes zu seinen wichtigsten Werken. Die Einspielung der Battalia ist von einer artikulierten und emotiellen Musizierlust, wie eigentlich noch nie so gehört! Diese Aufnahme stellt meiner Meinung nach alle anderen (auch die des von mir heiß geliebten Ensemble Il Giardino Armonico) in den Schatten. Das (genauso grandios interpretierte) Requiem á 15 ist ein ganz besonderes Werk. Ein Requiem, das nicht durch seine dunklen Farben, sondern durch seine eigentlich durchgehend hellen Farben trifft, meiner Meinung nach eines der besten 3 Werke dieser Gattung.
Zur Interpretation: Jordi Savall und seine Musiker liefern den Beweis, daß Barockmusik nicht mit übertrieben scharfen Nuancen forciert werden muß und daß das Musizieren einfach zur wichtigsten Sache der Welt werden kann, ohne dabei auf Wichtigkeit prätendieren zu müssen. Jordi Savall braucht keine Analysen, keine Briefe, keine Erklärungen.
Einfach kaufen, hören, diese CD darf eigentlich in keiner Sammlung fehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die großartigste Aufnahme, die wohl existiert, 10. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Battalia a 10/Requiem a 15... (Audio CD)
Wenn man diese Aufnahme erst einmal gehört hat, will man keine andere mehr vom Biber-Requiem. Savall nutzt die ganze Bandbreite der Komposition mit allen Stimmen (17stimmig!), was zu einem berauschenden Klangergebnis führt. Ich würde, wenn das ginge - zweimal fünf Sterne verleihen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen