Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum erst jetzt !
Das Spiel ist nur für Fans der Serie zu empfehlen.
Diese werden ihm auch nur 5 Sterne verleihen da es bei objektivem Betrachten einige Makel gibt .
Erst einmal zu den negativen Dingen. Es besteht leider nur aus 15 Missionen und ist daher recht kurz. Meinungen vieler Spieler weisen auf die etwas schlechtere Grafik als z.B. Need for Speed 6 hin. Doch stellt...
Veröffentlicht am 8. Dezember 2002 von -soenke-2

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nur was für hardcore fans...
ich muss gestehen, ich hab insgesamt höchstens 20 minuten mit diesem spiel vergeudet. die grafik ist nach heutigem stand nur mittelmaß(wenn überhaupt). das gilt insbesondere für die umgebung. die steuerung ist milde gesagt: "horror".
der spielspaß geht ins minus...
ich wünschte ich hätte dieses produkt, was sich...
Veröffentlicht am 19. November 2002 von caoidulra


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nur was für hardcore fans..., 19. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Knight Rider: The Game (Computerspiel)
ich muss gestehen, ich hab insgesamt höchstens 20 minuten mit diesem spiel vergeudet. die grafik ist nach heutigem stand nur mittelmaß(wenn überhaupt). das gilt insbesondere für die umgebung. die steuerung ist milde gesagt: "horror".
der spielspaß geht ins minus...
ich wünschte ich hätte dieses produkt, was sich spiel schimpft, etwas länger getestet um meine behauptungen besser zu untermauern.
ich rate unbedingt dieses spiel vorher irgendwo/irgendwie zu testen, um gotteswillen nicht blind kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum erst jetzt !, 8. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Knight Rider: The Game (Computerspiel)
Das Spiel ist nur für Fans der Serie zu empfehlen.
Diese werden ihm auch nur 5 Sterne verleihen da es bei objektivem Betrachten einige Makel gibt .
Erst einmal zu den negativen Dingen. Es besteht leider nur aus 15 Missionen und ist daher recht kurz. Meinungen vieler Spieler weisen auf die etwas schlechtere Grafik als z.B. Need for Speed 6 hin. Doch stellt man alle Werte auf Maximum, ist das Ergebnis ganz ansehnlich. Und überhaupt Spieler welche eine Bahnbrechende Grafik und genauen Realismus in Fahrphysik erwarten sind hier einfach falsch.
Knight Rider hat einen gewissen Charme und diesen bringt das Spiel meines Erachtens sehr gut rüber. Man sollte es aber auf English spielen, da hier mehr Originalstimmen zu finden sind. Die Stimme von KITT ist im Deutschen untragbar!
Die Hintergrundmusik ist passend und transportiert Atmosphäre der Serie.
Die Features von KITT werden oft genutzt und der Super Pursuit Mode ist einfach nett. Gut finde ich auch die miSchung aus Racing und Strategie und Action.
Die Tatsache alleine das man KITT endlich virtuell steuern kann erfüllt einen Teil meines Kindertraums, einmal den Knight Industries 2000 zu bewegen. Daher 5 Sterne in Hoffnung auf eine Fortsetzung !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kult, 4. Dezember 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: Knight Rider: The Game (Computerspiel)
Ich habe mir das Spiel sofort bestellt, wie ich gehört habe, daß es das jetzt - 20 Jahre nach beginn der Serie - endlich gibt! Einziger Wermutstropfen: Davilex. Die sollten ihre Spiele lieber auf RW-CDs machen, dann hat man später noch was davon. Aber anderes Thema.
Knight Rider ist dann überraschend gut ausgefallen. Daß sie vom Kitt und Co. nicht die Originalstimme (außer Michael) genommen haben, sei zu verzeihen - oder wer will die Bonnie jetzt als 50-jährige noch als Originalstimme?
Für mich persönlich ist es Kult genug, daß auf der Schachtel der KITT drauf ist und einige kultige Kindheitserinnerungen (mein Fahrrad hatte auch einen SuperPersuitMode!!) wach werden. Nach den 10 Missionen stelle ich die Schachtel ins Regal und zeig Sie meinen Enkeln in 50 Jahren. *lach*
Daß das kein ernstzunehmendes Autorennspiel a la NFS und dergleichen sein wird, war doch klar - nicht zuletzt wegen dem Preis. Ich würde mich freuen, wenn unser Kult der 80er in den PC-Charts den Kids von heute mal zeigt, was "richtige" Serien sind!
Grüßle
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Oh, ein neuer Autobahnraser!?!, 26. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Knight Rider: The Game (Computerspiel)
Voller Vorfreude habe ich auf dieses Spiel gewartet. Vielerorts hat man gehört, Knight Rider würde die neue Reverenz für Need for Speed. Die ersten Screenshots sahen auch nicht schlecht aus. Und was ist rausgekommen? - Ein neuer Teil vom Autobahnraser!
Man sollte eigentlich meinen, die Macher hätten aus den Fehlern, die sie bei Autobahnraser gemacht haben, gelernt. Leider nicht!
Das Einzige, was das Spiel spielenswert macht, ist die Tatsache, dass es im Knight-Rider-Univerum spielt. Gut ist auch, dass die Topgegner aus der Serie (also Karr und Goliath) mit von der Partie sind. Aus den "Kämpfen" gegen diese Wagen hätte man aber wahrlich mehr machen können: Dem Gegner ab und an in die Seite fahren und - schwupps - kaputt is er! Dsa geht (selbst im Profi-Modus) zu einfach!
Schade ist auch, dass es nur 15 Missionen gibt, wobei es die meisten nicht wert sind, so genannt zu werden, da sie oft nur daraus bestehen, 2 Minuten lang durch einen Tunnel zu fahren...
Angesichts dessen wäre es wünschenswert gewesen, einen einfachen Rennmodus miteinzubauen, in dem man nach herzenslust einfach so durch die Gegend düsen kann - den gibts aber auch nicht...
Das Spiel ist generell nur bedingt ein Rennspiel: Der SuperPersuitModus gibt zwar schon einiges her, aber wenn man mit KITT dann ständig über verschiedene Kisten hoppeln muss, fühlt man sich eher in einem Jump'n'Run-Spiel!
Auch die Steuerung ist nicht gerade realistisch zu nennen (wenngleich immerhin ein wenig besser als bei Autobahnraser). Das Auto bricht zwar aus, wenn man zu schnell in einer Kurver fährt, aber wenn man beim Rückwärtsfahren (was wenig sinniger Weise nicht auf dieselbe Taste gelegt wurde, wie die Bremse) auch nur ein wenig zu doll lenkt, macht man plötzlich vollautomatisch einen U-Turn!
Interessant ist auch, dass KITT scheinbar nur über eine Ein-Gang-Automatik verfügt - fährt er doch bei 180Mph noch im gleichen Gang wie bei 10Mph!
Sollte man doch wenigstens meinen, dass dann etwas mehr auf Detailreichtum wert gelegt wurde! Leider siehen die Wagen auch nur von außen realistisch aus, KITT wurde in der Innenansicht total versimpelt.
Insgesamt ist mit Knight Rider ein Spiel rausgekommen, dass sich grafisch bestenfalls mit NFS2 messen kann und jenem Spiel in Sachen Steuerung sogar noch unterlegen ist (und NFS2 ist vor 5 Jahren erschienen!)!
Wer sich für Rennspiele mit Missionsmodus interessiert, dem empfehle ich NFS-Porsche.
Bei aller Kritik darf man aber auch den Preis dieses Spiels nicht vergessen, der schon aufzeigt, dass es sich hier nicht um ein erstklassiges Spiel handeln kann. Für den Preis, ist die Leistung, die das Spiel erbringt, noch ausreichend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Spiel - für 2 Stunden..., 18. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Knight Rider: The Game (Computerspiel)
Ich habe das Spiel vor ein paar Tagen erhalten. Dies Installation lief ohne Probleme. Ich habe angefangen und ehe ich mich versehen habe, war ich bei der letzten Mission angelangt!
Das Spiel macht wirklich Spass, nur leider sind die 10 vorhandenen Missionen in zwei Stunden durchgespielt. Und danach nochmal eine Mission zu machen, ist auch nicht wirklich der Hit.
Die sog. "Zweikämpfe" zwischen KITT und KARR oder Goliath klingen zwar nett, versprechen aber zu viel.
Was dafür richtig heiss ist, ist der SuperPersuitMode. Das wars dann aber auch schon.
Trotz allem nettes Spiel, für Knight Rider Fans sicherlich mehr als nur interessant!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Knight Rider - vermisse einiges, 22. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Knight Rider: The Game (Computerspiel)
Hallo!
Ich schließe mich mit meiner Aussage den anderen an. Ich habe das Spiel erhalten und habe mich voller Freude dran gemacht, es gleich aus zu probieren. Und siehe da, am Abend war ich da mit schon fertig. Es gibt bessere Spiele, wo man Tage lang davor sitzen kann. Schön sind die vorhanden Funktionen, allerdings vermisse ich einiges. In dem Spiel ist für mich zu viel raserei drin. Ich mag es lieber spannender und kniffliger, wo man Rätsel zu lösen hat. Bei den Verfolgungsjagden habe ich den MicroLook vermisst, um beim Gegener den Motor abzuwürgen. Auch andere Features wie Capriole, Straße vernebeln oder den auf Öl ausrutschen lassen, den Schleudersitz etc. Auch das mit den Stimmen finde ich schade, auch dass RC fehlt, aber vielleicht gibt es irgendwann eine zweite Fassung, was spannender und interessanter ist. Aber das Spiel ist auch alle Fälle für einen Knight Rider-Fan pflicht !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Knight Rider, 1. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Knight Rider: The Game (Computerspiel)
Habe das PC-Spiel Knight Rider seit einigen Wochen. Die Grafik sieht auf meiner 128MB Grafikkarte von MSI aus wie vor 5 Jahren
Die Intros schauen aus wie im Jahr 2000, sehr schwer zu spielen ohne Joystik (wer noch keinen hat), ich selber habe schon einen guten Joystik, nicht das einer meint ich habe Knight Rider ohne Joystik gespielt. Ansonsten läuft es ab einem Athlon XP Processor ab 1,5GHZ mit Windows XP sehr gut. Kann das PC-Spiel Knight Rider jedem empfehlen, aber ich bleibe lieber besser bei Need for Speed dem ich schon seit es gibt treu bin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knight Rider - The Game, 19. November 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Knight Rider: The Game (Computerspiel)
Das Spiel hat 10 zusammenhängende Missionen, bei denen es darum geht dem Unwesen von Garth Knight, K.A.R.R. und Goliath ein Ende zu setzen. Vom Turbo Boost, Ski-Mode (fahren auf 2 Rädern), Super Pursuit-Modus, Scannen von Gebäuden werden alle technischen Raffinessen von K.I.T.T. geboten. Am Anfang beginnt man mit der Einführungsmission vom SEMI aus, bei der alle technischen Erungenschaften einzeln mit speziellen Aufgaben getestet werden müssen. Tolle Grafiken, eingeblendete Videosequenzen der Turbo-Boost-Sprünge und authentische Geräusche werden dabei geboten. Mit Vollgas aus dem SEMI bei eingelegtem Rückwärtsgang und ein Schleudern wie in echt ist möglich! Spannende Missionen mit originaler Fernseh-Stimme von Michael Knight (bei K.I.T.T. leider nicht der Fall...). Ein wirklich tolles, gutgemachtes Spiel zur Fernsehserie aus den guten alten 80er Jahren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Muss für alle Knight Rider-Fans!!!, 17. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Knight Rider: The Game (Computerspiel)
Allgemein:
Wer hätte gedacht, dass Autobahn Raser-Entwickler Davilex nun ein Spiel zu der 80er Jahre-Kultserie herausbringt.
Füpr Fans ist der Spielspaß schon vorprogrammiert, was aber nicht heißen soll, dass alle anderen beim Kauf leer ausgehen.
Grafik:
Zu den Stärken des Spiels zählt leider nicht gerade die Graphik, die etwas veraltet erscheint.
Sound:
Der Knight Rider Soundtrack und andere 80er Jahre-Hits wie "Maniac" von Michael Sembello machen so richtig Lust aufs Spielen.
Langzeitspaß:
Der hält sich leider aufgrund der nur 10 Missionen sehr in Grenzen.
Fazit:
Leider hat "Knight Rider - The Game" einige Schwächen mit sich gebracht, die echte Fans jedoch mit Leichtigkeit auf sich nehmen können. Das Knight Rider-Flair haben die Entwickler vor allem wegen der Musik gut rübergebracht.
Also leider nur 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur bedingt zu empfehlen, 24. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Knight Rider: The Game (Computerspiel)
Nun die Idee ein Knight Rider Spiel auf den heutigen Systemen zu programmieren, war schon längst überfällig. Nur diese Umsetzung verdient nicht unbedingt viel lob, da es meiner Meinung weder motieviernd, noch spannend ist. Es ist mehr, dies "Naja mach ich mal weiter. bis ich das ende sehe" Story. Dabei hätte man echt was draus machen können, z.B. eine interaktive Story die dem Spieler erlaubt eigene Entscheidungen zu treffen, und nicht dieses lineare Prinzip "Hau drauf es wird schon alles gut". Für Fans der Serie OK, aber wer ein Spiel mit etwas tiefgang erwartet eine Enttäuschung. Ich spiele eigentlich ehr selten, aber wo ich gehört hab ein Knight Rider Spiel, sofort bestellt, einmal in 3 stunden durchgespielt und keinen Angriff es mir nochmal anzutun.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Knight Rider: The Game
Knight Rider: The Game von Koch Media Deutschland GmbH (Windows)
EUR 29,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen