MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

  • xXx
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen15
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

HALL OF FAMEam 25. Oktober 2002
Die gute Nachricht vorneweg: xXx ist im Prinzip eine Doppel-CD zum Preis von einer. Zunächst bekommt man Hardrock mit einer kleinen Techno-Beigabe, und zwar vom feinsten, danach eine dicke Zugabe aus der Hip-Hop- bzw. RnB-Welt. Diese klare Trennung wurde bereits bei "The Fast and the Furious" praktiziert und bietet entscheidende Vorteile gegenüber manch anderem Soundtrack, wo jedem Headbanging ein Rap-Song folgt und umgekehrt, was schließlich nicht jedermanns Sache ist, zumal die Fans der beiden Richtungen selten zum selben Lager zu zählen sind. Und da man beides zum Preis von einem erhält, braucht sich auch keiner über die seltene Kombination beschweren.
Die Hardrock-Hälfte ist eine erstklassige Auswahl des härtesten und bösesten, das derzeit auf diesem Planeten zu haben ist. Dass dabei Queens of the Stone Age mit "Millionaire" eher zur leichteren Kost zählen, sagt wohl schon alles. Mein Anspieltip der Hip-Hop-Hälfte ist N.E.R.D. featuring Kelis, die einen interessanten Kontrast auf "Truth of Dare" darstellt.
Die weniger gute Nachricht ist, dass die CD - bis auf wenige Ausnahmen - kaum Neues bietet. Insofern kommt der Soundtrack dem Film sehr nahe, nämlich eine zugegebenermaßen perfekte Ansammlung von Genre-Beispielen zu sein, ohne zugleich einen Anspruch an Originalität zu erheben. Muss ja auch nicht sein, oder?
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2013
top cd
ich bin sehr zufrieden mit dieser Doppel cd
es befinden sich 22 Titel in top Qualität darauf
empfehlenswert
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2013
die titel sind sehr gut gewählt der klang der CD
ist auch sehr gut kann ich Fans nur Empfehlen
Top
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2002
Das Album macht insgesamt einen guten Eindruck. Gleich nach der ruhigen Einleitung Rammsteins läuft die Band Sekunden später zu der von ihr gewohnten Form auf und der Listener ist mitten im Hard Rock Geschehen.
Während sich die erste CD eher dem Bereich Alternative/Hard Rock - Rammstein, Hatebreed, Flaw etc. - widmet, deckt die zweite Disc den Bereich Rap/R&B ab. Nelly, Lil Wayne, Mack 10, Femin IV sind hier nur einige der vertretenen Größen. Eher unauffällig, aber doch passend, wird der Bereich Trance auf den Discs ebenfalls abgedeckt - Moby, Orbital.
Der gute, fast sehr gute, Eindruck der Disc entsteht durch die einwandfreien Songs und deren Anordnung auf den CDs. Angefangen mit den belebenden, fast aufwühlenden Solos der Hard Rocker, über die Trance Klänge und dem Ausklang durch die Rap Songs ein CD-Doppel, dass sich nicht nur aufgrund der Songzusammenstellung, sondern auch der sehr guten Anreihung der Hits lohnt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2002
Er surft auf einem Silbertablett halsbrecherisch über ein Treppengeländer und entflieht auf einem Snowboard dem sicheren Tod durch eine herantosende Schneelawine. Dazu noch Muskelberge, Kahlschädel und Tattoos bis zur Halskrause, -so sieht die amerikanische Ausgabe eines Geheimagenten aus, der unter dem Decknamen "xXx" einen hinterlistigen Terroranschlag zu vereiteln sucht.
Vin Diesel heisst der Schauspieler, der als Xander Cage diesen waghalsigen Söldnerdienst übernimmt und darauf hofft, im Gegenzug für eigene Gesetzesbrüche nicht selbst hinter schwedische Gardinen wandern zu müssen.
So plakativ und fernab jeglicher majestätischer Noblesse, mit der sein europäischer Kollege James Bond diesen Abenteuern trotzt, können halt nur die Amis sein. Immer mit der Tür ins Haus!
Wen wundert es da, daß der Soundtrack von "Triple X" über weite Strecken eine ebenso deutliche Sprache spricht? Mit Rammsteins "Feuer Frei", werden gleich zu Beginn die Weichen auf "Sturm" gestellt und führen auf eine rasante akustische Fahrt durch das Filmgeschehen.
Neben einiger Prominenz, wie die Queens Of The Stone Age, Moby oder "Bush-Mann" Gavin Rossdale, der den Leading-Track, "Adrenaline", zum Film beisteuerte, sind auch eine Reihe weitgehend unbekannter Namen vertreten, deren Songs "stand alone" nicht unbedingt vom Hocker reißen, aber im szenischen Kontext womöglich doch einen atmosphärischen Eindruck hinterlassen. Ich denke da besonders an Dani Stevensons "Yo,Yo,Yo" oder Jois "Lick", die mit einem, mehr als nur "relaxten" Beat allenfalls den Griff in den Popcorn-Becher auslösen, als eine spannungsvolle Gänsehaut zu erzeugen.
Dies lässt sich angesichts von 20 Tracks natürlich verschmerzen, zumal sich unter den weniger bekannten Interpreten auch einige freudige Überraschungen befinden. Rock orientierte Musikfreunde sollten auf diesem Album also ebenso auf ihre Kosten kommen, wie die Hip-Hopper und Rapper.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2013
Der Soundtrack ist im Endeffekt genau das was man erwartet wenn man den Film sieht. Ein Mix aus Metall & Hip Hop, teils harte Tracks wenn es mal laut werden soll. Perfekter Soundtrack während des Boxtrainings.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2002
einer der besten soundtracks ever.
genialer mix aus metal, alternative, rock, rap und hip hop.
vorallem die ersten 6 tacks habens mir persönlich angetan, weil sie einfach rocken!
passend zum film sind auch die meistens tracks ziemlich aggressiv, aber das braucht man halt auch mal.
genialer sound kommt dabei von flaw, mushroomhead, drowning pool (dave williams r.i.p.), queens of the stone age, n*e*r*d und natürlich rammstein, feuer frei ist wirklich n geiles teil.
also, wer vielleicht aufn geschmack gekommen ist, oder natürlich, wem der sound im film xxx gefiehl, der sollte sofort zuschlagen, es lohnt sich auf jeden fall, sowas gutes bekommt man selten in die ohrn.
schade nur, dass man hier nicht probehören kann, sonst würd ich nämlich empfehlen, die von mir genannten tracks einmal anzuklicken, wer weiß, vielleicht gehts ja bald mal.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2002
Dieser Soundtrack ist was für Leute, denen es genauso geht wie mir. Sie stehen zum einen auf heftigen Metal-Sound und auf HipHop. Dabei haben sie aber auch nichts gegen eine Prise Techno. Also ich kann die CD wirklich nur empfehlen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2015
Zwei CD's, zwei verschiedene Richtungen. CD 1 voll der Rockhammer, CD 2 Hip Hop/ Rap. CD1 läuft oft, CD2 gar nicht- einfach nicht mein Ding.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2002
Wahnsinns Film , SUPER Soundtrack.!
Wer denn Film gesehen hat weis was er zu erwarten hat.
Wer ein Fan von herben Metal Sound ist wird mit Cd 1 seinen Spaß haben.
Das einzige Lied was mich enttäuscht hat ist Rammstein - Feuer Frei.
Ansonsten einwandfrei. Meine Empfehlung : Hatebreed - I will be Heard.
Mit der zweiten Cd werden vorallem die Hip Hop Fans glücklich.
Fette Beats und schnelle Rhymes.
Im Klartext : Hammer Soundtrack!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

18,77 €