Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Mai 2007
Bei dieser DVD-Serie von L&H ist grundsätzlich eins zu bemängeln. Die Kapazität der jeweiligen DVD's wird nicht ausgenutzt. Der andere Fehler ist der, dass man im Gegensatz zu den vorher erschienenen Videokassetten (die ebenfalls nie ausgereizt wurden) auf eine Chronologie ihrer Filme verzichtete. Deswegen aber von vorneherein Punktabzüge zu vergeben, liegt mir fern, weil man einfach froh sein muss, dass man in einer guten Qualität die beiden Komiker unverfälscht - man denke an die Zerstückelungen im Fernsehen - genießen kann.

Deshalb konzentriere ich mich rein auf die Filme und da muss man schon sagen, dass diese DVD ein echtes Highlight der Serie ist, denn sie beinhaltet vier der besten Laurel&Hardy-Filme.

"Als Schornsteinfeger" (Im Original: "Dirty Work"): 5 Sterne

Stan und Ollie sind Schornsteinfeger und verwüsten in ihrer Funktion ein hochherrschaftliches Haus. Dabei zeigen sie ihre Kunst, einzelne Gags zu "melken". "Melken" bedeutet so etwas ähnliches wie ein Running-Gag, nur dass beim "Melken" der Gag in so vielen Möglichkeiten durchgespielt wird, dass eine weitere Variation kaum noch möglich erscheint. Gleichwohl waren Laurel&Hardy Meister in der Kunst, eine einzige Situation bis zum Abwinken zu melken. Man denke da an "A Perfect Day", bei dem die Vorbereitung eines Picknick und das Picknick selbst gezeigt werden sollten. Die Vorbereitung des Picknicks ergab aber schon so viele Gags, dass der Abschluss nicht mehr gezeigt wurde.

"Am Rande der Kreissäge" ("Busy Bodies"): 5 Sterne

L&H arbeiten in einem Sägewerk. Das ist tatsächlich schon die ganze Handlung und zeigt, dass die beiden mit einem Minimum an Handlung und nur ein paar Requisiten Gags am Fließband produzieren konnten. Dazu wird der Dialog auf das nötigste beschränkt. Da L&H vom Stummfilm kamen, war das für sie das geringste Problem.

"Das unfertige Fertighaus" (The Finishing Touch"): 5 Sterne

L&H arbeiten als Bauunternehmer und stellen ein halbfertiges Haus innerhalb kürzester Zeit fertig. Dieser Stummfilm zeigt eine Reihe von Running-Gags. So verschluckt Hardy unfreiwillig pfundweise Nägel und er stürzt andauernd, weil Laurel etwas weggezogen hat. Dabei brillieren sie mit Gags, die sozusagen nebenbei serviert werden. Laurel transportiert ein ellenlanges Brett. Wir und mit uns ein Polizist sehen ihn am Anfang des Bretts und wer transportiert das Ende? Klar, Laurel.

"Das feuchte Hotelbett" ("They Go Boom"): 4 Sterne

Hardy hat eine Erkältung und Laurel, versucht ihm zu helfen. Dass er alles nur noch schlimmer macht und dabei den Hausherrn des Hotels in Rage bringt, versteht sich von selbst. Immer noch einer ihrer guten Filme, allerdings gibt es hier einige Gags, die schon zu dieser Zeit zur Routine des Slapsicks gehörten.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2002
Das angemessene Medium für die Filmkomik von Laurel & Hardy war der Kurzfilm. Diesen Eindruck bestätigt einmal mehr diese DVD mit vier Komödien, in denen der Kampf mit der Tücke des Objekts im Vordergrund steht.
'They Go Boom' (dt.: Das feuchte Hotelbett) spielt in einem Hotelzimmer. Ollie hat eine böse Erkältung und Stan versucht seinem Freund etwas Erleichterung zu verschaffen, was natürlich im Chaos endet. Dieser Film ist ein Paradebeispiel für die Kunst von Laurel & Hardy, auf engstem Raum und mit einem Nichts an Handlung ein Maximum an Unterhaltung zu erzielen. Auf deutsch ist er in der missratenen Synchronfassung des ZDF aus den 70er Jahren zu "geniessen".
In dem Stummfilm 'The Finishing Touch' (dt.: Das unfertige Fertighaus), betätigen sich unsere Freunde als Heimwerker beim Bau eines Fertighauses. Die amüsante, etwas unstrukturierte Handlung bietet gute Gags. Die Bildqualität lässt jedoch zu wünschen übrig.
Gut restauriert und synchronisiert sind die zwei folgenden Komödien. In 'Busy Bodies' (dt.: Am Rande der Kreissäge) arbeiten Laurel & Hardy in einer Holzfabrik. Das Ganze ist sehr gut inszeniert; mit wenig Dialog und viel Pantomime wirkt es fast wie ein Stummfilm. Ebenfalls hervorragend in Szene gesetzt ist 'Dirty Work' (dt: Dick und Doof als Schornsteinfeger). Hier verursachen sie Chaos als Schornsteinfeger in einem hochherrschaftlichen Anwesen.
Fazit: vier gute Kurzfilme - und schwache Extras: Neben den standardmässigen Produktions- und Starinfos wird nur ein uralter Charley Chase-Film mit Hardy in einer Nebenrolle geboten.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2013
Was erwartet man hier? Sehr unterhaltsam für alle, denen Laurel und Hardy noch ein Begriff sind. Die deutschen Fassungen überzeugen allerdings nicht durchgehend. Warum nicht gleich die Orinalfassungen der 70er Jahre-Serie "Dick und Doof"?
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2002
Auf diese DVD habe ich mich lange gefreut, enthält sie doch einen meiner Lieblingsfilme "Das unfertige Fertighaus". Um es vorweg zu nehmen, dieser Film ist leider nur in der Stummfilmversion enthalten, obwohl im TV dieser schon vertont und synchronisiert ausgestrahlt wurde. Schade schade.
Hier im einzelnen die Bewertung der einzelnen Kurzfilme:
"Als Schornsteinfeger" - einer der lustigsten Laurel-und-Hardy-Filme, prima gemachter Kurzfilm, bei dem Stan und Ollie so richtig viel Schmutz und Schaden anrichten. Gut vertont mit den Original-Synchronsprechern. Während des Kurzfilms fallen gelegentlich senkrechte Störstreifen im Bild auf, was für einen so alten Film nicht problematisch ist, aber für eine DVD wird so etwas auch mal erfolgreich restauriert.
"Am Rande der Kreissäge" - ebenfalls einer der besseren Laurel-und-Hardy-Filme, sehr lustig und mit klasse Pointen (z.B. das Abrasieren des kleben gebliebenen Pinsels in Ollies Gesicht) - ebenfalls ohne Makel auf DVD umgesetzt
"Das unfertige Fertighaus" - im Prinzip ebenfalls einer der Top-Filme von Dick und Doof, im ZDF vertont ausgestrahlt. Auf dieser DVD leider nur in der Stummfilmversion, ich bin sehr enttäuscht.
"Das feuchte Hotelbett" - ich dachte bisher, ich kenne alle Filme von Stan und Ollie, aber dieser war mir neu. Der Film war zunächst verschollen und wurde später wieder entdeckt und synchronisiert. Leider war zu diesem Zeitpunkt Ollie's Synchronsprecher bereits gestorben, so dass nur Stan mit der vertrauten Stimme redet. Der Film selber ist schwach, keine lustigen Gags - von der Verfilmung eher Stummfilmniveau. Die Dialoge sind primitiv, Ollie droht Stan ständig mich Vergeltung für seine Fehler, und so laufen sie ständig voreinander weg - das ganze in einem einzigen Hotelzimmer. Manche Gags wiederholen sich aus anderen Filmen ("Running Gag" ?? naja)
Insgesamt eine gute Mischung, aber eigentlich zu teuer dafür. Trotzdem kommt ein echter Fan nicht daran vorbei.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2016
Dick und Doof - man muß sie mögen. Manch einer kann darüber nicht lachen. Ich brauche nur die DVD zu sehen und schon fallen mir auf anhieb etliche Scenen ein. Das resultiert wahrscheinlich auch aus den Kompilationen, die ich in meiner Kinderzeit im Kino gesehn habe. Diese waren: Als lachen Trumpf war, und Lachparade.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
Das bisher größte Komikerduo der Weltgeschichte schlägt zu.Mein Lieblingsfilm ist immer noch
der Bau des Fertighauses das zum schluß einstürzt. Wo Stan Laurel und Oliver Hardy alias Dick und Doof
hinlangen bleibt kei nAuge trocken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2014
Vier der gelungenen Slapstick Filme . Strapazieren die Lachmuskeln nicht nur für Fans der beiden . Einfach großartig was die beiden für ein Feuerwerk abbrennen .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Alles bestens, genau das was ich gesucht habe. Eine An merkung hätte ich da noch, die Menüführung könnte etwas einfacher sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden