Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,62 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juni 2013
Eine relativ seltene CD mit gefälligen Rhythmen und der wunderbar tiefen und beruhigenden Stimme von Richard Hawley. Nach einem gestressten Arbeitstag genau das richtige. Seine CD's ähneln sich zwar alle etwas außer sein neuestes Werk aus dem Jahre 2012, aber es sind trotzdem wunderschöne Kompositionen und alle von ihm selbst geschrieben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2003
Vielleicht nicht ganz so überzeugend wie das Vorgängeralbum "Late Night Final", auf jeden Fall aber ein Lichtblick in Zeiten inszenierter "DSDS"-Hysterie.
Interessant sind hier die - im Gegensatz zum eher spartanisch aufgenommenen "Late Night Final" - teilweise bombastischen Arrangements à la Phil Spector, wie z.B. bei "Run For Me" oder "Oh My Love".
Für Ästheten: nicht vom Cover (Biker im Gegenlicht) in die Irre führen lassen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2010
Wundervolle Stimme, tolle Texte und ganz viel Melancholie. Richard Hawley ist hierzulande hier leider nahezu unbekannt, aber immer, wenn man ihn jemanden vorspielt ist er begeistert. Sein Style optisch wie musikalisch ein wenig 50ies, erinnert er auch stimmlich ein bißchen an Roy Orbison. Eine wahnsinns warme und melacholische Stimme.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2009
wenn man die rezensionen zu Hawleys alben hier bei amazon durchliest fällt auf, dass jeder eine ganze eigene reihenfolge der "besten Hawley-alben" aller zeiten hat. auf DAS BESTE seiner alben wird man sich sicher (noch) nicht einigen können ( mein favorit ist lowedges). das liegt einfach daran, dass der mann durchgängig hervorragende qualität produziert. wenn es vereinzelte kritik gibt, ist das meist jammern auf sehr hohem niveau.
und genau das tut Hawley mit seinen melancholischen songs auch, wie immer mit seinem ganz eigenen sound, der irgendwie an die musik der 60er erinnert, aber andererseits vor allem eines ist: zeitlos. stimmliche ähnlichkeiten zu (ex-)kollege Jarvis Cocker sind nicht zu überhören. Auch an Roy Orbison fühlt man sich teilweise (angenehm) erinnert.
anspieltips: Oh my love; Run for Me; You don't miss your water....und der Rest des Albums.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2005
Richard Fawley ist im Moment der Aufwärmer für Nancy Sinatra auf ihrer Deutschlandtour. Ich habe die beiden in Hamburg gesehen, und ich kann nur sagen: Super! Fawley singt ähnlich eindrücklich wie Curt Wagner von Lampchop und macht genauso ruhige Musik. Er ist ein erstklassiger Gitarrist, was er später mit Nancy zusammen unter Beweis gestellt hat, als er die beiden Jarvis-Cocker-Stücke von Nancys aktueller CD mit ihrer Band zusammen gespielt hat. Unbedingt mal anhören, lohnt sich auf jeden Fall!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,39 €
12,99 €
9,99 €
9,58 €