Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Filme aber die Box ...
Vorab alle Filme sind grossartig. Nur die 39 Stufen passen nicht ganz in diese Sammlung.Leider gibt es keine Untertitel zu den englischen Fassungen und in den Filmografien und Biografien haben sich leichte Fehler eingeschlichen. Nun zu den Filmen.

Rebecca: Ein Meisterwerk, ein romantisch mystischer Thriller. Mit wirklichen grossartigen Schauspielern. Eher ein...
Veröffentlicht am 25. Juli 2007 von Ivan

versus
23 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht das Beste aus Hitchcocks Filmografie
Zu den technischen Finessen dieser DVD kann man noch nichts sagen. Aber mit "Rebecca", "Ich kämpfe um dich" und "Der Fall Paradin" enthält diese Box nicht gerade Glanzlichter aus Meister Hitchs Werk. Ja, auch "Rebecca" ist, obgleich Oscar-prämiert, nicht gerade ein Suspense-Highlight, obwohl man einige bemerkenswerte Elemente ausmachen kann, und "Paradin"...
Veröffentlicht am 2. Oktober 2002 von Dr. Chesky


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Filme aber die Box ..., 25. Juli 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hitchcock Collection (5 DVDs) (DVD)
Vorab alle Filme sind grossartig. Nur die 39 Stufen passen nicht ganz in diese Sammlung.Leider gibt es keine Untertitel zu den englischen Fassungen und in den Filmografien und Biografien haben sich leichte Fehler eingeschlichen. Nun zu den Filmen.

Rebecca: Ein Meisterwerk, ein romantisch mystischer Thriller. Mit wirklichen grossartigen Schauspielern. Eher ein Szelnick Film als rein von Hitchcock. Durch die grossartigen Schauspieler ( Laurence Olivier and Joan Fontain) die Bildersprache und eine interessante Handlung bleibt der Film bis zum Schluss spannend.

Notorius: Auch hier ein Highlight des Meisterregisseur. Brilliant gefilmt mit einem hervorragenden Cary Grant und einer schönen Ingrid Bergmann.
Schade als Bonus wäre die ursprüngliche deutsche Fassung Weißes Gift nett gewesen. Aber was solls, auch hier ist der Film einfach wunderbar.

Spellbound: Aus meiner Sicht nicht ganz so gut wie Notorius oder Rebecca. Aber durch die vielen Spielerein von Hitch bleibt der Film interressant. Wiederum Gregory Peck und Ingrid Bergmann zeigen dass sie hervorragende Darsteller sind.

39 Stufen: Hat Thematisch und filmisch mit der Anfangs Hollywood ( und Szelnick) Zeit von Hitchcock nichts zu tun. Ein britisches Agentenabenteuer aus den 30er Jahren. Gut gemacht und voller Überraschung. Gute Unterhaltung mit witzigen Ideen.

Der Paradin Fall: Aus meiner Sicht der schwächste Film der Box. Wirkt irgendwie routiniert runtergekurbelt und hat wenig Thrillerhaftes oder Romantisches an sich. Doch es bleibt gutes Hollywood Starkino mit Gregory Peck, Charles Laughton und Alida Valli.

Suspiscion, Mr. und Ms. Smith oder Under Capricorn fehlen hier aus meiner Sicht. Aber man kanm nit der Auswahl der Filme leben.
Kurzum die Box und die Filme sind Ok. Leider keine Untertitel. Zufriedenstellende Box mit guten Filme.

Habe gerade gesehen dass der Preis der Box unter 30 Euro gerutscht ist. Da kann man nur sagen: zugreifen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine Scheu vor dieser Box!!, 23. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Hitchcock Collection (5 DVDs) (DVD)
Immer wieder lese ich leicht abwertende Kommentare über die Filmauswahl dieser Box, die angeblich die Kernstücke von Hitchcocks Werk nicht berücksichtigt. Es mag stimmen, daß die Hitchcock-Filme der 50er und 60er Jahre populärer sind, doch hatte das Universalgenie Hitchcock bereits lange vor "Das Fenster zum Hof", "Psycho" usw. eine beachtliche Filmographie zusammengestellt, die in ihren visuellen und psychologischen Innovationen Maßstäbe setzte. "Die 39 Stufen" ist sozusagen die Urfassung aller Filme um einen zu Unrecht Verdächtigten, die Hitchcock später mit "Der Unsichtbare Dritte" zur ultimativen Form brachte. "Rebecca", "Spellbound" und "Der Fall Paradin" sind düstere, melacholische Thriller, in denen die Stimmung von "Vertigo" (1958) schon erahnbar wird, und "Notorious" läßt die bevorzugten Hitchcock-Genres Spionagefilm und psychologisches Drama zu einer symbiotischen Einheit verschmelzen. Die Box enthält nicht die bekanntesten Hitchcock-Filme, jedoch deckt sie alle wichtigen Stileigenarten des Regisseurs ab.
Hitchcocks Filme sind ein unerschöpflicher Fundus an Innovation und Kreativität. Ich bitte alle Fans guter Filme, mitzuhelfen, daß sein Werk in seiner GESAMTHEIT gefragt (und erhältlich!) bleibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für den Preis absolut zufriedenstellend!, 10. November 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hitchcock Collection (5 DVDs) (DVD)
Im Zeitalter immer rasanter werdender Actionfilme, die beweisen, was mit technischen Tricks heutzutage für atemberaubende Effekte erzielt werden können, ist es sicherlich nicht jedermanns Sache, sich auf teilweise über 60 Jahre alte Filme einzulassen, die "leise" daherkommen, zudem naturgemäß in Schwarzweiß, und bei denen das Hauptaugenmerk auf die gesprochene Sprache und nicht das "visuelle Vergnügen" gerichtet ist. Umso mehr gilt dies, als es sich bei dieser DVD-Zusammenstellung zwar um brillante Filme des Meisterregisseurs handelt, es jedoch einige andere Hitchcock-Filme gibt, die in Deutschland noch nicht auf DVD veröffentlicht wurden und die sicher ein breiteres Publikum gefunden hätten, beispielsweise "Der Fremde im Zug" und "Bei Anruf - Mord". Zwar läßt sich bei diesem Box-Set eine chronologische Reihenfolge erkennen ("Die 39 Stufen": 1935, "Rebecca": 1940, "Spellbound", "Notorious" und "Der Fall Paradin": 1945 - 1947), jedoch hätte ich es bevorzugt, wenn statt "Die 39 Stufen" der Film "Verdacht" von 1941 dabeigewesen wäre. Ich bin jedoch ansonsten sehr zufrieden mit der Box, denn als jahrelanger Fan habe ich irgendwann angefangen, mich auch mit Hitch's unbekannteren Werken zu beschäftigen, nachdem ich ein Dutzend mal "Die Vögel", "Vertigo" usw. gesehen hatte. Die immerwährende Frage bei DVD-Fans ist natürlich, ob eine DVD nicht wesentlich mehr Bonusmaterial enthalten sollte. In Anbetracht des wirklich günstigen Preises, darf man aber hier wohl nicht meckern. Ich bin gespannt, ob ich (vielleicht wieder mit Eurovideo) demnächst meine Hitchcock-Sammlung vervollständigen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin ganz zufrieden., 6. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hitchcock Collection (5 DVDs) (DVD)
Ich habe bekommen, was ich gekauft habe. Die Qualität ist höchst gut. Die Ablieferung war schnell und problemlos. Ich bin ganz zufrieden. bin ganz zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Hitcockfans ein muss - ansonsten ausleihen reicht, 12. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hitchcock Collection (5 DVDs) (DVD)
Diese Sammlung von interessanten Klassikern ist daher kaufenswert, da sie in der Orginalversion ist. Es gibt ausblendbare deutsche Untertitel (was für ein Glück) und keine synchronisierte deutsche Fassung. Wer also so etwas mag, ist hier genau richtig. Das Bonusmaterial ist auch in Ordnung, aber wer richtiger Fan ist, liest sowieso Donald Spoto, um mehr von Hitch zu erfahren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht das Beste aus Hitchcocks Filmografie, 2. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Hitchcock Collection (5 DVDs) (DVD)
Zu den technischen Finessen dieser DVD kann man noch nichts sagen. Aber mit "Rebecca", "Ich kämpfe um dich" und "Der Fall Paradin" enthält diese Box nicht gerade Glanzlichter aus Meister Hitchs Werk. Ja, auch "Rebecca" ist, obgleich Oscar-prämiert, nicht gerade ein Suspense-Highlight, obwohl man einige bemerkenswerte Elemente ausmachen kann, und "Paradin" zähle ich zu Hitchcocks langweiligsten Filmen, mit einem fehlbesetzten und glanzlosen Gregory Peck in der Hauptrolle. "Berüchtigt" und "Die 39 Stufen" sind da schon erlesener, auch wenn letztgenannter nicht unbedingt sein bester Film aus der englischen Phase ist; dies ist nämlich "Sabotage". Ohnehin ist die Zusammenstellung des Sets merkwürdig geraten, weder folgen die Filme zeitlich aufeinander, noch gibt es thematische Zusammenhänge oder andere Gemeinsamkeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hitchcock Collection (5 DVDs)
Hitchcock Collection (5 DVDs) von Alfred Hitchcock (DVD - 2002)
EUR 66,66
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen