Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine Ahnung!
Manchmal frage ich mich ob manche der unteren Rezensenten die Hülle nicht richtig gelesen haben, weil auf der groß zu lesen ist: Basierend auf dem literarischen Werk von J.R.R. Tolkien! Also nicht auf den Film! Deshalb ist es ja wohl verständlich das die Charaktere den Schauspielern im Film nicht ähnlich sehen. Zudem ist die Grafik gut. Wieso soll man...
Veröffentlicht am 9. Januar 2007 von Robinho

versus
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr kurzes Spiel, aber gute Buchumsetzung
Diesem Spiel stehe ich als Herr der Ringe-Fan eher geteilt gegenüber. Zunächst sei erst einmal gesagt: Anders als beim Hobbit empfehle ich dieses Spiel allen Nicht-Fans überhaupt nicht. Alle Liebhaber des Films oder des Buches sollten aber weiterlesen.

pro:

- gute Grafik

- einige animierte Zwischensequenzen

- als...
Veröffentlicht am 2. Januar 2007 von Saruman


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr kurzes Spiel, aber gute Buchumsetzung, 2. Januar 2007
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Videospiel)
Diesem Spiel stehe ich als Herr der Ringe-Fan eher geteilt gegenüber. Zunächst sei erst einmal gesagt: Anders als beim Hobbit empfehle ich dieses Spiel allen Nicht-Fans überhaupt nicht. Alle Liebhaber des Films oder des Buches sollten aber weiterlesen.

pro:

- gute Grafik

- einige animierte Zwischensequenzen

- als Grundlage dienten sowohl der Film, aber hauptsächlich das Buch

- detallierte und freundliche Umgebung

- sehr gute und filmreife Musik

- drei spielbare Charaktere (kommt immer auf den Level an, den man spielt)

- Buchvorlage wurde angemessen umgesetzt

- Steuerung ist relativ einfach

- Spiel ist schwieriger als die PC-Version, da die Gegner intelligenter sind und noch dazu hat Frodo eine Funktion mehr (er kann sich im Kampfmodus zur Seite rollen)

contra:

- Spiel ist viel zu kurz

- Schwierigkeitsgrad schwankt sehr stark (so verbringt man bei den Schwarzen Reitern gut eine Stunde, weil man nicht an ihnen vorbeikommt und im Alten Wald verbringt man vielleicht 15 Minuten)

- Gegner sind unintelligent (bleiben oft auf einer Stelle stehen, wenn sie beschossen werden)

- Gegner sind schnell zu erlegen

- Level sind sehr kurz und bestehen zu großen Teilen aus Dialogen

- der Nazgul am Ende des Spiels ist sehr schwer

- Rätsel sind zu einfach und einfallslos

- Kamera zeigt manchmal eher Wände, als die Spielfigur

- Gegner sind nicht sehr abwechslungsreich

Für Fans der Materie ist dieses Spiel also durchaus geeignet, da man sehr viel Orte aus dem Buch wiedererkennen kann und Mittelerde sehr lebendig erlebt. Alle anderen werden sich allerdings an der Kürze des Spiels stören und es innerhalb von wenigen Stunden durchgespielt haben. Für Anfänger ist es aber auch ein guter Start in das Genre Action-Adventure.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine Ahnung!, 9. Januar 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Videospiel)
Manchmal frage ich mich ob manche der unteren Rezensenten die Hülle nicht richtig gelesen haben, weil auf der groß zu lesen ist: Basierend auf dem literarischen Werk von J.R.R. Tolkien! Also nicht auf den Film! Deshalb ist es ja wohl verständlich das die Charaktere den Schauspielern im Film nicht ähnlich sehen. Zudem ist die Grafik gut. Wieso soll man eine Gegend, die im Buch so beschrieben ist, anderst darstellen? Zugegeben, das Spiel ist etwas kurz, aber es macht jedesmal wieder Spaß nach einigen Wochen das Spiel erneut durchzuspielen. Und jeder Tolkien Fan erkennt die Gegend sofort wieder, in der sich der Charakter befindet. Zudem gefällt die nahe Umsetzung des Buches. Orte wie die Hügelgräberhöhen, Bree und vor allem Moria sind genial dargestellt. Es stimmt auch, dass die Nicht-Spieler-Charaktere ab und zu weit hinterher laufen, aber das stört den Spielspaß nicht im geringsten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie die Bücher, aber zum nachspielen, 1. April 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Videospiel)
Ich finde Herr der Ringe :die Gefährten taucht in die Geschichte ein und erzählt, wie der hobbit frodo zum ring kommt und alles versucht um ihn zu vrenichten.
Alles in allem ist gas Spiel gelungen und macht viel spass.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz nett, aber nichts Besonderes, 18. Oktober 2004
Von 
Markus Book (Haren, Niedersachsen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Videospiel)
Na ja, für den Preis ist das Spiel ganz okay...
Was positiv zu vermerken ist, ist die teilweise sehr schöne Grafik. Besonders die Minen von Moria sind toll düster und voller Details. Auch die Schwertkämpfe gegen Orks machen Laune, weil diese sich auch mal verteidigen und so richtig schöne Duelle zustande kommen können.
Man sollte darauf hinweisen, dass das Spiel sich auf das Buch und weniger auf die Verfilmung bezieht, auch wenn einige Designs dann doch stark an den Film erinnern.
Negativ fällt ins Gewicht, dass das Spiel in wenigen Stunden durchgezockt ist. Einen ansteigenden Schwierigkeitsgrad gibt es nicht. Leider hatte ich auch manchmal den Eindruck, dass die Entwickler sich mit fortschreitender Spieldauer immer weniger Mühe gegeben haben, was den Umfang der Level angeht. Und die Zwischensequenzen sind auch nicht so toll.
Alles in allem also ein durchschnittliches Spiel, ohne Langzeitmotivation. Höchstens für den ein oder anderen Schwertkampf legt man die Scheibe später nochmal ein...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mittelerde live erleben, 23. Dezember 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Videospiel)
Das Spiel zum Buch von "Der Herr der Ringe - Die Gefährten" ist für mich als Herr der Ringe Fan eines der besten Spiele, die jemals für die Sony Playstation 2 veröffentlicht wurden. Mittelerde ist absolut wundervoll umgesetzt und steckt voller Details, die es zu entdecken gibt. Man sieht alle Orte und trifft sämtliche Personen die im Buch erwähnt werden, sogar Tom Bombaldi. Die Welt im Spiel scheint wirklich zu leben und man kann sich mit allen freundlich gesinnten Wesen Mittelerdes unterhalten. Die Grafik ist sehr schön und angenehm detailiert. Der Sound ist stimmungsvoll und die Musik kommt beinahe sogar an den Soundtrack des Films heran. Die Sprachausgabe ist komplett deutsch und sehr gut gelungen. An der Steuerung gibt es auch nichts zu meckern, lediglich die Gegner sind manchmal etwas dumm und das Spiel ist für geübte Spieler ein wenig zu schnell durchgespielt.
Trotzdem ist "Der Herr der Ringe - Die Gefährten" ein absolutes Muss für alle, die die Welt von Mittelerde schon immer einmal hautnah erleben wollten. Ich persönlich hätte ja niemals gedacht, dass sich die Atmosphäre des Buches so gut in einem Videospiel einfangen lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Spiel ist super!!, 26. November 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Videospiel)
Das Spiel ist einfach genial,obwohl die Grafik nicht so gut ist wie bei die zwei Türme von EA ,find ich das Spiel besser ,weil es mehr Freiheit beim Spiele bietet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sinnlos in Mittelerde, 21. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Videospiel)
Das Spiel beschränkt sich zunächst darauf - wie schon gesagt - Gegenstände von A nach B zu bringen.
Frodo (Anfangsspieler) beschränkt sich waffentechnisch auf Steine (um den schwarzen Reiter, dem man leicht entwischen kann, abzulenken),
auf einen Stock (sehr leichtes Kaputt-Knüppeln eines Wolfes) sowie auf seinen Ring (wenn man ihn zu oft benutz, wird Frodo "krank" bzw. stirbt), den man allerdings - wenn überhaupt - nur einmal ganz kurz braucht, weil die Level auch so sehr einfach zu spielen sind.
Später hat er dann auch noch sein Schwert, aber dann erweist sich auch Aragorn als der bessere Spieler (mit Gandalf als Spieler bin ich nicht klargekommen)...
Ich wusste übrigens auch nicht, dass sich die Charaktere optisch von den Filmcharakteren unterscheiden (Sam ist z.B. unausgesprochen unansehlich; Merry und Pippin sind nicht wirklich voneinander zu unterscheiden).
Die "Gefährten" laufen während des Spiels entweder kilometerweit hinter dem Spieler und nützen nicht viel oder sie stehen vor einem und versperren den Weg, sodass man erstmal zurücklaufen muss, damit sie hinterhertrampeln und den Weg freimachen.
Am schlimmsten fand ich jedoch, dass man (außer ganz am Anfang beim schwarzen Reiter, an dem man vorbeischleichen muss)an allen Gegnern (Orks) einfach vorbeilaufen kann, man muss gar nicht kämpfen.
Das Spiel ist SEHR schnell durch, ist auch inhaltlich kürzer als ich dachte.
Als einziger positiver Aspekt ist wohl die Nähe zu Buch zu nennen (z.B. kommt auch Tom Bombadil vor), allerdings wurde das sehr spärlich umgesetzt.
Fazit: Obwohl das Spiel anfänglich schön gemacht erscheint wird spätestens nach Verlassen der Hobbithöhle (was sehr schnell erfolgt) klar, dass man das Spiel besser hätte liegen lassen sollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein nicht ganz so action reiches spiel, 9. November 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Videospiel)
Dieses Spiel hält was es verspricht. Ein rollenspiel mit actioneinlagen. leider is diesmal die grafik nicht so schön wiee in dem anderen Herr der Ringe Spiel. Dafür aber die iddeen besser!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Öde, 26. Januar 2003
Von 
Stefan Servos "Cirdan" (Stadt Blankenberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Videospiel)
Dieses Spiel ist ziemlich öde... man hat es in wenigen Stunden durchgespielt, wenn man vor Langeweile nicht einschläft. Die Grafik ist eher im unteren Niveau und die Spielidee kann man vergessen. Auch wenn Vivendi damit wirbt, dass dieses Spiel alle die Details aus dem Roman enthält, die Fans im Film vermisst haben, sind diese doch ziemlich mies umgesetzt. Und erst durch das Spiel merjt man wie gut die Fehler im Film doch sind. Ich rate vor allem Tolkien-Fans ab!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Grauenvoll, 5. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Videospiel)
was uns Vivendi hier abliefert. Nachdem ich die beiden Teile von Herr der Ringe gesehen hatte und auch wirklich begeistert war, fragte ich mich, wie man solch ein Thema überhaupt in ein Spiel umsetzen könnte. Um schon mal eins vorweg zu nehmen, der Versuch ist leider mißglückt.
Man spielt in der Rolle des Frodo und muß zu Beginn des Spiel's einfache Aufträge erfüllen, die sich meistens darauf beschränken einen Gegenstand o.ä. von A nach B zu bringen. Schon an dieser Stelle stellt sich schnell Langeweile ein, einen großen Beitrag zum Gähnen, leistet dann allerdings noch die miese Grafik. Sind die Innenräume noch einigermaßen ansehnlich gestaltet, so ändert sich dies in der Landschaftsgrafik. Frodo kann sich mit ein paar einfachen Attacken, sowie Waffen zur Wehr setzen. Eine fehlende automatische Kameraperspektive kann an einigen Stellen diese Kämpfe aber gut erschweren.
Eine Ahnlichkeit zu den Schauspielern ist im ganzen Spiel übrigens überhaupt nicht auszumachen, manchmal fragt man sich wirklich, welchen Charakter die Figuren darstellen sollen.
Der Sound selbst geht in Ordnung, ist aber nichts weltbewegendes.
Kurz gesagt ... Eine Umsetzung eines grandiosen Films, die dieser nicht verdient hat. Vor einem Kauf vielleicht erst einmal anschauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Herr der Ringe: Die Gefährten
Der Herr der Ringe: Die Gefährten von Activision Blizzard Deutschland (PlayStation2)
EUR 39,67
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen