Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:6,83 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Dezember 2004
Die Welt der Pharaonen scheint sich nur auf das Totenreich zu erstrecken. Nach der Menge der Funde könnte man dies durchaus glauben, heutzutage ist die Forschung jedoch schon weiter und durchaus mehr am Alltag und Leben der alten Ägypter interessiert. Leider kommt dieser Aspekt, wer waren die Menschen, die die Pyramiden errichteten, wie lebten sie und unter welchen Bedingungen arbeiteten sie, etwas kurz. Es ist trotzdem löblich, daß hier erstmals nicht der Pharao, sondern der durchschnittliche Mensch des Altertums, sein Leben und Wirken, beschrieben wird; weshalb der Titel etwas irreführend ist.
Überaus interessant und durchaus selten ist der Teil über die Sonnenbarken des Cheops. Endlich mal etwas, was nicht auf jedem Ägyptenfilm zu sehen ist.
Einen großen Teil des Films nimmt der Versuch ein, die Mumifiezierung eines menschlichen Leichnams mit den antiken Mitteln durchzuführen. Es funtioniert wirklich, was durch die vielen Mumienfunde vorher schon bekannt war. Die Welt der alten Ägypter scheint doch mehr auf das Jenseits als auf das Diesseits ausgerichtet zu sein.
Das Bonusmaterial ist sehr gut gestaltet und spannt einen Bogen von den ersten Ägyptenforschen über weltweite ägyptische Sammlungen und Museen, bis zu einem Überblick über "Pyramidenbauten" weltweit. Allein dieser Überblick macht das Bonusmaterial zu einem echten Muß.
Persönlich hätte ich mir gewünscht, daß mehr auf die alltäglichen Lebensumstände der Menschen des Altertums eingegangen worden wäre, als in epischer Breite das Mumifizierungsexperiment zu beschreiben, da der Beweis, daß die in den ägyptischen Texten beschriebenen Methoden zur Mumifizierung funktioniert, vielfach in den Museen steht.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Der FIlm ist eine populärwissenschaftliche Dokumentation mit wissenschaftlichem Anspruch. Geeignet für Alle (gerade auch Kinder), die sich für das Thema interessieren; vor allem für Leute, die sich noch nicht so gut auskennen; also eher für "Anfänger" der Thematik.

Naja, der ganzen "Welt der Pharaonen" wird der nur 52 Minuten lange Hauptfilm natürlich nicht gerecht. Aber im Original heißt der Film ja auch: "Egypt - Secrets of the pharao". Und so hat der Film auch vor allem die Absicht, dem Zuschauer gegenüber "Geheimnisse des Alten Ägypten" zu lüften. - Was ihm auch - zumindest teilweise - gelingt.
Allerdings sind viele der hier präsentierten "Geheimnisse" schon vor wesentlich längerer Zeit "gelüftet" worden. So war es sicherlich kein "Geheimnis" mehr, dass die Alten Agypter ihre Pyramiden - die großten davon innerhalb von 70 Jahren durch Verbauung von Millionen von tonnenschwerren Kalksteinquadern erbaut (ohne besondere technische Hilfsmittel!) - mit Hilfe von Steinen aus der Umgebung erbauten, und durch Rampen errichteten. - Dieser VOrgang ist hier immerhin gut - durch einen damit hier "vor Ort" beschäftigten Wissenschaftler - erklärt. Dennoc wirkt es auch heute noch unglaublich, wie die Ägypter das geschafft haben. - Immerhin hat das auch kein Volk mehr geschafft.
Aber dass die Erbauer tatsächlich primär keine Sklaven waren (wie es in alten Hollywood- Schinken noch gezeigt wird), sondern hoch angesehene Experten für verschiedene Tätigkeiten beim Pyramidenbau, war ebenfalls schon lange bekannt. - Auch wenn man berücksichtigt, dass der Film hier tatsächlich schon von 1997 ist.
Dem Anspruch, Alltag auch der einfachen Ägypter mit dieser Doku gerecht zu werden, kommt der Film aber kaum nach.
Recht spannend wird hier die Erforschung von speziellen Schiffen präsentiert, die zur Cheops- Pyramide gehören und zum Bestattungsritus des Pharaos gehörten.
Ein anderer Wissenschaftler rekonstruiert - am Ende des Films - die ägyptische Mumifizierung.
Im Film wird deutlich, welchen hohen Stellenwert die Alten Ägypter dem "Jenseits" einräumten, den man schon zu ihren Lebzeiten in überaus starkem Maße im Auge behielt, darauf "hinlebte". - Die besten Zeugnisse dafür sind die enormen Anstrengungen für die großen Pyramiden und der perfektionierte, technisch hoch anspruchsvolle VOrgang der Mumifizierung.
Experten, z.B. Archäologen, Grabungsleiter und Ägyptologen kommen im Film oft zum Wort.

Außer dem (kurzen) Hauptfilm bietet diese DVD ncoh viele, durchaus sehenswerte EXTRAS in Form von kurzen "Info- Filmen" (meist nur mit Bildern und Sprecher):

- "Der Stein von Rosetta";

- "Die Entdecker" (namhafte Archäologen u.Ä. aus der Geschichte bedeutender Ausgrabungen);

- "Der Totenkult" (Kurz- FIlm);

- "Die Verschiebung des Tempels von Nefertari" (Kurz- Film);

- Themenglobus 1: Mumienkulturen der Welt;

- Themenglobus 2: Pyramidenkulturen der Welt;

- "Meilensteine" (interaktive Info- Leiste mit einigen wichtigen Daten und Ereignissen der (alt-) ägyptischen Geschichte).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden