wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen10
3,4 von 5 Sternen
Format: DVDÄndern
Preis:8,40 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Januar 2009
Summer Catch lauert nur von lauter Klischees und sonstigem, doch dank der Schauspieler und den tollen Gags, haben wir hier eine romantische Komödie die einem den Sommer mit der Freundin versüßen wird.
Zwar bietet der Film nichts neues von der Story, doch irgendwie hat der Film etwas, ich sehe ihn mir immer wieder gerne an. Die Gags sind gut gemacht, die Liebesgeschichte einfach toll und Freddie Prince Junior wie immer top. Auf DVD ist er aufjedenfall ein Blickwert!!
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2004
Dieser Sommer hätte für Ryan Dunne (Freddie Prinze Jr.), ein Kind aus der Unterklasse, das in die Oberschicht aufsteigen möchte nicht entscheidender sein können. Jedes Jahr kommen die besten "college ball" Spieler nach Cape Cod um tagsüber ihre Aufstiegsträume zu verfolgen und nachts in der Stadt die Sau rauszulassen. Als erster Junge aus der Region bekommt Ryan die Chance einen Platz in Capes Elite Baseball Liga zu bekommen ... aber die Versuchung auf dem Feld zu punkten ist fast genauso hoch, wie der Drang nach gesellschaftlicher Anerkennung.
Während Ryan versucht seine Aufmerksamkeit auf die Erlangung des Preises zu konzentrieren wird er durch die Mädchen, die immer bereit sind den Spielern den Kopf zu verdrehen abgelenkt. Unter ihnen sind Dede (Brittany Murphy), die das Team mit der Eigenschaft ein Glas ohne ihre Hände zu benutzen einzuschenken beeindruckt, und die Stadt-eigene ‚Mrs Robinson', die berüchtigt für ihre jährlich „Einführung" der neuen Rekruten, wie der junge, naive Basisspieler Mickey ‚Domo' Dominguez (Wilmer Valderrama).
Durch die Spannungen, zwischen seinen loyalen Kumpels aus der Gegend und seinen eingebildeten Team-Kameraden - College-Superstars, die alles daran setzten die Aufmerksamkeit der Pro-Scouts auf sich zu lenken - gelangt die Rivalität Ryans mit einem seiner besten Team-Kameraden Eric Van Leemer (Corey Pearson) zum Höhepunkt. Sein einziger Verbündeter ist der spaßige Fänger des Teams Billy Brubaker (Matthew Lillard), der Ryans Rücken deckt - auf dem Spielfeld und in der Stadt.
Die letzte Sache, der Ryan hinterher ist, ist die sexy, gerissene, aus Vassar stammende Tenley Parrish (JESSICA BIEL). Wird er über sich hinauswachsen und seine Ziele erreichen, oder wird er sein Glück verfehlen? Auf jeden Fall wird dies ein sehr heißer Sommer...
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2011
Der Film heißt Summer Catch und ist ein toller Sommerfilm, der auch nichts anderes sein will. Witzige Teen-Komödie mit vielen bekannten Gesichtern, die Spaß macht. Für einen heißen Sommer-Abend genau das Richtige!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2015
Einfach nur genial. Ist ein schöner Film für Abende zu Zweit,kann man uneingeschränkt empfehlen. Gute Mischung aus Romantik und Sport. Daumen hoch 5 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2015
Ich finde die Schauspieler klasse und die Handlung ist auch genau meins. Den Film kann man sich immer wieder ansehen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2002
Schon die Hauptdarsteller sind super und die Story auch. Ryan, gespielt von Freddie Prinze jr.,will Baseballstar werden und in der Profi-Baseball-Liga spielen. Er bekommt auch eine Chance als ein Talentscout in das kleine verschlafene Städtchen kommt in dem er wohnt. Nur seine Freundin hat etwas dagegen und macht ihm einen dicken Strich durch die Rechnung. Ein super Film vor allem für Baseballfans!!!
0Kommentar3 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2003
Mal wieder steht Matthew Lillard dem charmanten Freddie Prince Jr. zur Seite. Ein Film ueber College-Baseball mit allerlei Liebesgefluester. Ein Leben zwischen Rasenmaehen, Baseball und huebschen Maedchen. Ein echter Knueller. Nicht nur fuer Freddie Pr. Jr. Fans. Viel Spass beim Bestellen.
0Kommentar6 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2002
Nach all den flachen und niveaulosen Teeniefilmen, die bislang in die Kinos kamen, ist "Summer Catch" mit Abstand der Schlimmste.Trotz einem tiefen und meiner Meinung nach lächerlichen Griff in die übelste Klischee-Kiste und trotz der vermeintlich guten Hauptdarsteller (Jessica Biel spielt einfach nur grottenschlecht) gelingt es diesem Film nicht annäherungsweise zu überzeugen.Sport,Liebe,Kitsch und flache Gags reichen nun mal nicht für eine nette Unterhaltung aus und dieser Film ließ an Langatmigkeit und niedrigem Niveau nichts zu wünschen übrig!Mein guter Rat an alle, die interessiert sind:Spart euch euer Geld für einen anderen Film!!
11 Kommentar5 von 11 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2007
...also gegen Ende wurde der Film immer besser, vor allem der Baseball Part hat mir gefallen, aber dafür das der Film frei ab 6 Jahre sein soll, sind da viel zu viele Anspielungen auf Sex drin, die für Kinder definitiv ungeeignet sind. Das ist auch der Grund für meine niedrige Bewertung für Kinder ist das sicher nichts!
0Kommentar1 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2007
Ich habe mir von diesem Film eigentlich viel erwartet - Freddie Prinze Jr. war in "Eine wie keine" ja ganz gut und auch so viele andere Stars und Sternchen spielen hier mit. ABER: Ich kann mich der Kritik von TV-Media nur anschließen, der Film ist 08/15 und zwischen den Protagonisten funkt es überhaupt nicht. Man kauft ihnen einfach nicht ab, dass sie in einander verliebt sein sollen. Dazwischen schwafeln sie auch noch pseudo-psychologisches Zeugs daher, ohne Einleitung, sie reden einfach ganz plötzlich über Themen, die sie bewegen (z.B. Tod der Mutter) und das wirkt einfach unnatürlich. Generell wirken die Dialoge unnatürlich und die meisten Charaktere sind auch nicht glaubwürdig.

Außerdem erstickt der Film an Klischees: Die wunderschöne reiche Tochter, die mit einem reichen Schnösel verlobt werden soll, die aber gegen ihren Vater rebelliert und sich in den Gärnter verliebt. Der reiche Vater, für den Leute mit einem Beruf wie Gärtner nicht gut genug sind. Der aufstrebende Baseballspieler, der Angst vorm Erfolg hat (hä?!?). Die blonde Schlampe, die Bier trinkt und es mit jedem Zweiten treibt. Der Baseballspieler, der keinen einzigen Ball trifft, bis er mit der blonden Schlampe geschlafen hat usw.

Den einen Stern vergebe ich für:
-) das Maskotten, das als Muschel und Hummer richtig süß ist
-) den Mut, diesen Film überhaupt irgendwelchem Publikum anzutun
-) die Schauspieler, die sich trauen, mit diesem Film ihren Ruf zu ruinieren
0Kommentar2 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,70 €
13,38 €
3,88 €
11,99 €