holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen15
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2005
Das zweite Album der Gruppe, nach 'On Time', und hier zeigt sie, warum sie so eine riesige Fangemeinde um sich scharen konnte:
Essentieller Hardrock mit exzellenter Röhrstimme (Mark Farner), fetzigen Gitarren, pluggernden Bassläufen und Drums, deren Drive einem den Atem verschlägt.
Gleich beim Opener 'Got this thing on the move' geht's wuchtig zur Sache - das 'Ding' bewegt sich, und wie! Nicht ganz so schnell die darauf folgende Mid-Tempo Nummer 'Please don't worry', mit einprägsamen Refrain.
Weitere Höhepunkte der Platte: (der damalige Seite 1 Rausschmeisser) 'In need' mit seinem furiosen Gitarrensolo am Schluß, das ein Markenzeichen bei GFR-Konzerten werden sollte, 'Winter and my Soul' und naturlich der unbestrittene Höhepunkt der Platte, das fast 10-minütige Cover von 'Inside looking out' mit seinen atemberaubenden Harmonica- und Schlagzeugeinlagen (Brewer hat einen Drive, der einem den Atem stocken lässt - wer da nicht mitswingt, hat keinen Rhytmus im Blut!).
Für mich, neben 'Survival', der beste Output der Gruppe - uneingeschränkte Kaufempfehlung für Fans bluesgetränkten, Frühsiebziger Hardrocks!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2005
Eine Fon-Orgie die ihresgleichen sucht!!!

Mark Farner, Mel Schacher und Don Brewer beweisen auf ihrer zweite Scheibe, daß sie keine Eintagsfliege der Siebziger waren, sondern (zumindest in den USA) eine ernstzunehmende Konkurrenz für die britischen Heavy-Truppen ala Black Sabbath oder Deep Purple. *Grand Funk* enthält keinen einzigen Ausfall, sondern nur echten Heavy-Blues-Granaten und eine richtig geile Covernummer zum Abschluß, nämlich *Inside Looking Out*, we remember "...i'm sitting here lonley like a broken maaan..."

FAZIT: Ein echtes Highlight von 1970 zum immer wieder gerne hören...
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2005
Das "rote Album" ist zweifelsfrei die beste Platte von Grand Funk überhaupt. Und das, obwohl Grand Funk Railroad (GFR) einige Killer-Platten veröffentlicht haben.
Sprich, diese CD ist das Beste vom Besten.
Warum? Zum einen wegen dem hochklassigem Songmaterial. Da ist jeder Song ein killer, und kein einziges Stück ist ein filler.
Zum anderen weil GFR auf dem roten Album ganz unverbraucht und frisch ihre ganz eigene Mischung aus Blues, Bluesrock, Funk, Gitarrenrock und Hardrock zelebrieren, dass es nur so eine Freude ist.
Viele Jahre später wurde Crossover bzw.. eine Mischung aus Funkl. Soul und hartem Rock ein Trend und Bands wie die Red Hot Chilli Peppers wurden mega-berühmt.
GFR haben aber 15, 20 Jahre zuvor schon ihre ganz eigene Art von Crossover gespielt, und zwar lange bevor es das Wort "Crossover" überhaupt gab. GFR waren Innovatoren, auch wenn das heute gerne vergessen wird.
Was den GFR-Sound auszeichnet? Zum einen Mel Schachers drückender, aber auch virtuoser Bass. Welcher sich ganz hervorragend mit Don Brewers energiegeladenem Drumming harmoniert. Wirklich unverwechselbar wird GFR aber erst durch Mark Farners ganz eigenem Gitarrensound und seiner unverwechselbaren Singstimme.
Lange Rede, kurzer Sinn: unbeding reinhören, süchtig werden, KAUFEN! :-)
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2007
wie geil diese Scheibe ist !!! Gleich die ersten Töne vom Bass drücken ohne Ende, dazu explodieren die Drums und machen Druck ohne Ende; aber nicht einfach hacke sondern durchaus variabel und mit reichlich FUNK. Die beiden sorgen damit schon für 2/3 des Gesamt Sounds. Die geschickt eingesetzten Gitarren Licks und der Gesang setzen dazu die notwendigen Akzente und formen die jeweiligen Melodien. Besonders der Bass ist allgegenwärtig ; auch die Drums gönnen sich keine Pause. Der Name GRAND FUNK RAILROAD passt - besonders dieses Album hat ganz viel FUNK. Der Sound marschiert los wie ein D-Zug ( ICE's gab es damals noch nicht ) und GRAND passt als Adjektiv ganz genau. Das Song Material ist enorm stark und bildet folgerichtig den Großteil ihres erfolreichen LIVE Doppel Albums.

Einzelne Titel könnte ich sicher herausheben, doch würde das zu weit führen. Man kann sich auf tolle Gitarren Soli freuen; schöne Melodien gibts ebenfalls und mit der Cover Version von INSIDE LOOKIN' OUT ist sogar der stärkste Grand Funk Song überhaupt auf diesem makellosem Werk vertreten. Kein einziger mittelmäßiger Song stört den Hochgenuß dieser 48:28 Minuten.

Ich krieg auf jeden Fall nicht genug von GRAND FUNK und es kann mir auch kaum laut genug sein...Dass ich die Platte erst jetzt entdecke ist beinahe schockierend aber besser spät als überhaupt nicht.

Rock Fan : GRAND FUNK unbedingt bestellen und möglichst LAUT geniessen !
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2005
Das rote Album,ich glaube ihr zweites Album ist für mich eines ihrer Besten.
Durch einen unheimlich treibenden und für diese Zeit auch durchaus eigenständig,vordergründigen Bass und genialem Gitarrenspiel - beide perfekt ergänzend - hat mich diese Platte schon beim ersten Anhören in ihren Bann gezogen.
Meine erste (von vier) und beste Grand Funk CD.
Sollte in keiner Rock Sammlung fehlen!
Sehr erfreulich sind auch die Bonus Tracks,sicher der Beste GF Einstieg.Auch für jeden Gitarristen zu empfehlen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2005
Eine der besten Grand Funk Railroad-Scheiben überhaupt!
Unbeding hereinhören!
Ich will e skurz machen: auf dieser Scheibe wirde eine unvergleichliche Mischung aus treibendem Rock, heißen Funk, Blues und Soul geboten, die absolut einmalig ist und schnell süchtig macht! Wirklich tolle Songs, auf hohem technischen Niveau eingespielt, ein Bass der wirklich drückt, ein Drummer der in der Topklasse spielt, ein Gitarrensound der unverwechselbar ist und dazu ein Sänger, der jeder Textzeile Leben einzuhauchen vermag.
Ansspieltips: jeder einzelne Song hat wirklich Klasse, jeder einzelne Song ist etwas ganz Einmaliges, daher kann ich als Anspieltip nur die gesamte CD angeben. :-)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2013
Schon eine sehr Hardrocklastige Platte, die die Jungs aus Detroit unter Federführung von Manager /Produzent Terry Knight da verbrochen haben.
Sehr wenige Ruhepunkte bieten Sie auf der für die Zeit schon Heavyrock spielende LP, die auf CD mit zwei Bonustracks gesteckt worden ist.

Sehr zum empfehlen. Ob es die beste ist, naja, weiß nicht. Closer To Home finde ich besser...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2012
Die 2. Platte/CD ist das Beste, was Grand Funk Railroad je aufgenommen hat. Diese Musik klingt heute noch frisch, noch frischer als die erste CD (On Time). Ein Jammer, dass es nachher so bergab ging mit dieser Band. Stücke wie Paranoid oder Inside Looking Out sind die Perlen dieser Band. Ein Muss für jeden Grand Funk-Fan, aber auch für jeden, der erdigen, ungeschminkten Rock mag.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2014
Eine wirkliche Kultplatte. Interessant gemischt, erdig, roh und musikalisch sehr abwechslungsreich. Ich liebe diese Art Musik, die ehrlich und direkt daherkommt, egal aus welcher Ecke. Aber das hier ist ein grandioses Beispiel für Rock allerfeinster Sorte!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2014
Das ist handwerklich gut gemachte Musik aus einer anderen Zeit. Wer auf Grand Funk Railroad steht kann hier bedenkenlos zugreifen, für alle anderen vielleicht mal ein Versuch was "neues" kennenzulernen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
7,99 €
7,99 €
8,99 €