Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4.0 von 5 Sternen Erleichterung
Nachdem "Hello Pig", der Vorgänger, in meinen Augen der absolute Tiefpunkt der Band war (wie eine damals in England lebende Bekannte es ausdrückte: "Klingt wie John Lennon, der auf einen Zug wartet"), stimmt "Green Blade Rising" geradezu euphorisch. Auf die folkigen Wurzeln ohne Rücksicht auf Radiobility zurückbesonnen, funktionieren zwar nicht alle...
Am 28. April 2005 veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wo sind die statements?
"So tell me when are we gonna wake the world" fragen die Levellers auf dem Rausschmeisser ihres 2002er Albums. Die Frage ist berechtigt, denn wenn man die Songs auf "Green Blade Rising" mit denen der Frühwerke vergleicht, so kommen einem Zweifel, ob die Levellers mit ihrem inzwischen doch sehr gefälligen und angepassten sound überhaupt jemand aufwecken...
Am 18. November 2005 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4.0 von 5 Sternen Erleichterung, 28. April 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Green Blade Rising Ltd.Edition (Audio CD)
Nachdem "Hello Pig", der Vorgänger, in meinen Augen der absolute Tiefpunkt der Band war (wie eine damals in England lebende Bekannte es ausdrückte: "Klingt wie John Lennon, der auf einen Zug wartet"), stimmt "Green Blade Rising" geradezu euphorisch. Auf die folkigen Wurzeln ohne Rücksicht auf Radiobility zurückbesonnen, funktionieren zwar nicht alle Songs so gut wie der Opener "Four Winds" oder die legitime Singleauskoppelung "Come On", dennoch darf zu dieser Scheibe mit Fug und Recht gesagt werden: "The Levellers are back". Besonders gelungen auch einmal mehr die obligatorische "Simon's Balade", "Believers".
M.E. ist Green Blade Rising auch für bisher "Unkundige" ein guter Ausgangspunkt für eine Reise in die musikalische Welt dieser Band, solange die nächsten Stationen die Frühwerke wie "A Weapon called the Word" oder "Levelling the Land" sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fröhliche Melodien, ein bißchen Geige, Levellers eben, 29. September 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Green Blade Rising (Audio CD)
Eigentlich keine große Überraschung und dennoch gefällt sie mir ein bißchen besser als die letzten Sachen, wie Special Brew oder Hello Pig.
Die CD überrascht mit nur 37 min. Laufzeit, trotzdem aber 11 Songs.
Die Songs sind eigentlich eher flott, die Texte nicht mehr ganz so forsch wie früher.
Als Einsteigerplatte ungeeignet, da empfehle ich Levelling the Land oder Levellers, aber wer Levellers kennt, wird nicht enttäuscht und allerdings auch nicht überrascht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Arrived, 7. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Green Blade Rising Ltd.Edition (Audio CD)
Aha, was sich schon mit "Mouth to Mouth" und "Hello Pig" angedeutet hat, setzt sich hier fort. Die Levellers werden reifer, ihre Musik wird melodischer, tanzbarer, fast schon swingig. Aber damit man nicht denkt, daß es immer so weiter geht, ist "Green Blade Rising" zumindest wieder eine Spur rockiger als der Vorgänger. Keine Frage, die Levellers haben ihren neuen Stil gefunden, und man kann sicher noch mehr in dieser Richtung von ihnen erwarten. Die Texte sind wie gewohnt kritisch, manchmal auch selbstkritisch, aber natürlich sind die Themen andere, als in den 80er-Jahren.
Das Album ist gut, ich will mehr davon!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wo sind die statements?, 18. November 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Green Blade Rising (Audio CD)
"So tell me when are we gonna wake the world" fragen die Levellers auf dem Rausschmeisser ihres 2002er Albums. Die Frage ist berechtigt, denn wenn man die Songs auf "Green Blade Rising" mit denen der Frühwerke vergleicht, so kommen einem Zweifel, ob die Levellers mit ihrem inzwischen doch sehr gefälligen und angepassten sound überhaupt jemand aufwecken werden. Die grossartigen, stürmisch-mitreissenden Songs von einst, wie "One Way", "Riverflow" oder "Dirty Davey" fehlen hier ganz. Das rebellische Punk Gewand wurde abgelegt um einer mainstreamigen Pop Attitüde Platz zu machen und auch textlich bemüht man sich gar nicht mehr, den Finger in die Wunde zu legen: das Anliegen, das man einmal hatte, ist scheinbar einer gewissen Desillusionierung zum Opfer gefallen. So klingen Songs wie "Four Winds" oder "Believer" müde und versöhnlich, ganz gewiss aber nicht wie kämpferische Statements! Wo ist die kritische Meinung, die man doch einmal so dezidiert vertreten hat? Auch nach einem Dutzend Hördurchläufen bleibt "Green Blade Rising" nicht im Ohr hängen. Die Luft scheint einfach raus und mit ihr die Wut, der Witz und die Kreativität, kurz: alles was die Levellers einmal zu dem gemacht hat, was sie waren - eine Band, die ein Gesicht hatte. Drei blasse Sternchen sind gewiss keine Empfehlung, auch wenn man der Band für die Zukunft genau das wünscht, wofür sie einst so lautstark eingetreten sind: nicht rumsitzen und warten, dass was passiert, sondern den Arsch hochkriegen und selber einen Unterschied machen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Green Blade Rising
Green Blade Rising von Levellers (Audio CD - 2002)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen