Kundenrezensionen


244 Rezensionen
5 Sterne:
 (203)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Leg' das Ding sofort zurück, sonst kracht es!": Einzel-BD im Test
Monstropolis, eine ganz andere Welt: Hierin leben der einäugige Mike Glotzkowski und der große, kuschelige Sulley nebst anderen Monstern. Die beiden sind Schrecker von Beruf und in der Monster AG tätig, die die Schreie kleiner Kinder in Energie für ganz Monstropolis umwandelt. Zu diesem Zweck werden verschiedene Türen hergestellt, durch die die...
Vor 14 Monaten von D. Model veröffentlicht

versus
89 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Auf das richtige Bildformat achten...
Ich habe mir letzte Woche die DVD zugelegt weil der Film ja wirklich nur genial ist. Die Animationen sind wirklich traumhaft, so dass die Figuren teilweise richtig fotorealistisch wirken. Daneben ist die Story so abgefahren, dass man sich auch nach mehrmaligem Schauen noch vor Lachen auf dem Boden wälzen kann.
Die 10 Euro mehr für die Deluxe Edition wollte...
Veröffentlicht am 23. September 2002 von Hartmann, Christoph


‹ Zurück | 1 225 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Leg' das Ding sofort zurück, sonst kracht es!": Einzel-BD im Test, 7. Juli 2013
Von 
D. Model "ILuvNY05" (Berlin, Berlin Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Die Monster AG [Blu-ray] (Blu-ray)
Monstropolis, eine ganz andere Welt: Hierin leben der einäugige Mike Glotzkowski und der große, kuschelige Sulley nebst anderen Monstern. Die beiden sind Schrecker von Beruf und in der Monster AG tätig, die die Schreie kleiner Kinder in Energie für ganz Monstropolis umwandelt. Zu diesem Zweck werden verschiedene Türen hergestellt, durch die die jeweiligen Schrecker hindurchgehen um die Kids aus ihrem Schlaf heraus zu erschrecken. Mike und Sulley machen ihren Job sehr gut und haben in der Vergangenheit bereits viele Auszeichnungen dafür einheimsen können.
Eines Tages geht allerdings etwas schief. Ein zweijähriges Mädchen verirrt sich in die Monster AG. Die Einwohner von Monstropolis geraten in Gefahr, weil Kinder als hochgradig giftig eingestuft worden sind. Fortan machen sich Mike und Sulley auf die Suche nach dem Mädchen.
Als sie es gefunden haben, ist der Schreck jedoch noch nicht vorbei. Sulley erwärmt sich für die Kleine, die er Buh tauft. Er will sie wieder zurückschicken. Sein Chef pocht aber auf Kontaminierung, weil das Mädchen schon zu viel aus Monstropolis gesehen hat und er um jeden Preis den Schein wahren will. Das können Mike und Sulley natürlich nicht zulassen!

--- Kritik ---

DIE MONSTER AG ist sicherlich eine der kreativsten Produktionen aus dem Hause Pixar. Die Idee, dass man durch Kinderschreie Energie erzeugen kann, damit eine ganze Stadt versorgt werden kann, ist einfach irre. Indirekt, aber gar nicht einmal so abstrakt, widmet sich der Animationsfilm also erneuerbaren Energien... zum Kreischen!
Und abermals findet man liebenswerte und äußerst skurrile Charaktere vor. Die Monster wurden so gestaltet, dass sie kaum zum Fürchten aussehen, sondern eher knuddelig. Kleine Kinder dürften DIE MONSTER AG also bedenkungslos sehen können (man achte auf die Altersfreigabe ab 6 Jahre).
Richtig lebendig wird DIE MONSTER AG aber zweifelsohne durch die Synchronisation. Ich möchte überhaupt nicht auf das englischsprachige Original ausweichen, weil die deutsche Synchro schon so gut ist und zum Filmgenuss und meinen Kindheitserinnerungen dazugehört. Ilja Richter, der damals schon als Timon in DER KÖNIG DER LÖWEN für reichlich Lacher gesorgt hat, spricht das grinsende Einauge Mike Glotzkowski so überaus witzig, dass ich die Fernbedienung zücken musste, um eine Stelle zurückzuspulen (ich sag bloß "Leg' das Ding sofort zurück, sonst kracht es!"). Als eines der bösen Monster ist übrigens Martin Semmelrogge zu hören. Die markante Stimme dieses Charakterschauspielers passt wirklich wie die Faust aufs Auge in DIE MONSTER AG!

--- Zur Blu-ray ---

Es gibt verschiedene Editionen der MONSTER AG auf dem hochauflösenden Format Blu-ray. Die vorliegende Hülle enthält nur eine Disc. Für mehr Bonusmaterialien muss man die 2-Disc-Variante wählen. Vom Aussehen her unterscheidet sich diese nicht wesentlich von der vorliegenden. Unten auf dem Cover steht dann aber geschrieben, dass es sich um eine Doppel-Disc-Ausgabe handelt. Der "Disney Movies and more"-Aufdruck fehlt ebenfalls darauf. Identischer Inhalt ist in der Steelbook-Variante zu finden. Sie besitzt nämlich ebenfalls zwei Discs. Ansonsten können 3D-Zuschauer auch in den dreidimensionalen Genuss kommen. Falls man noch keinen 3D-fähigen Fernseher und Blu-ray Player besitzt, dürfte das 3D-Set trotzdem Freude bereiten, denn die 2D-Blu-ray aus der vorliegenden Edition wurde zusätzlich beigegeben.
Wie ist es nun um die günstige 1-Disc-Variante bestellt? Qualitativ reiht sie sich wunderbar in Referenzanwärter wie FINDET NEMO oder OBEN ein. Prächtige Farben, beeindruckende Tiefenschärfe und ein klares Bild sind immer an der Tagesordnung. So etwas war zu erwarten, stammen Animationsfilme direkt aus dem Computer, wodurch eine Top-Umsetzung in HD ein Kinderspiel gewesen sein muss.
Beim deutschen Ton hätte man allerdings eine Schippe drauflegen können. Anders als der englische O-Ton in DTS-HD 5.1 wird er nur verlustbehaftet in DTS 5.1 präsentiert. Trotzdem spielt man in der deutschen Synchronisation mit Effekten, sodass alle Lautsprecher zum Einsatz kommen und man das volle Surround-Erlebnis aus dem Kino für daheim nutzen kann.
Insgesamt findet man fast vierzig Minuten an Sonderausstattung vor. Für mehr Extras muss man, wie bereits geschrieben, zum 2er-Disc-Set greifen. Wer sich jedoch mit zwei Dokus zum Film und zwei Kurzfilmen begnügen kann, wird die abgespeckte Blu-ray nicht abweisen wollen. Einziger Nachteil ist der FSK-Flatschen, der bei Disney-Titeln neuerdings zwangsläufig das Cover verunzieren.

--- Fazit ---

Besonders jetzt, da das Prequel DIE MONSTER UNI im Kino ist, sollte man einen Blick auf DIE MONSTER AG werfen. Dieser Animationsfilm ist furchtbar umwerfend und zeugt abermals von der Schöpfungsmacht des Pixar-Teams. In der deutschen Synchronisation kann man sich über eine Topbesetzung freuen, allen voran Ilja Richter als knuffiger Mike. Hier bleibt kein Auge trocken, erst recht nicht das von Mike Glotzkowski - fünf Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


89 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Auf das richtige Bildformat achten..., 23. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Monster AG (Special Collection) (DVD)
Ich habe mir letzte Woche die DVD zugelegt weil der Film ja wirklich nur genial ist. Die Animationen sind wirklich traumhaft, so dass die Figuren teilweise richtig fotorealistisch wirken. Daneben ist die Story so abgefahren, dass man sich auch nach mehrmaligem Schauen noch vor Lachen auf dem Boden wälzen kann.
Die 10 Euro mehr für die Deluxe Edition wollte ich mir sparen, da es mir mehr auf den Film und nicht auf Extras ankam.
Leider jedoch fiel mir dann auf, dass bei der normalen Edition das Bild nur in 4:3 auf der DVD vorliegt. Da der Film normal in Breitbild vorliegt, musste zwangsläufig links und rechts Bildinformation abgeschnitten werden. Manchmal wirkt das Bild daher in der 4:3 Version etwas eingeengt.
Wer also viel Wert auf ein lückenloses Bildvergnügen legt sollte sich unbedingt die Deluxe Version besorgen, denn dort gibts das Original Format. Ansonsten bleibt der Eindruck, dass man sich eine unvollständige DVD zugelegt hat.
Für den Film selbst gibts locker 5 (oder mehr) Punkte, wegen dem Bildformat aber insgesamt nur 2.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial, 14. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Monster AG (Special Collection) (DVD)
Hier hat sich der Micky-Mouse Konzern mal wieder selbst übertroffen. Ein geniales Werk an computeranimierter Figuren, die wirklich lebhaft über den Bildschirm bewegen. Die Story eignet sich für Kinder und Erwachsene gleichermaßen, und garantiert somit auch ein Unterhaltung für die ganze Familie zu sein. Sehr schön ist auch, dass hier nicht ganz so viel gesungen wird wie in anderen Disney-Klassikern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3D-Blu-ray und 2D-Blu-ray im Test!, 29. Mai 2013
Länge:: 0:26 Minuten

Die Story: Der liebenswerte und flauschige Sulley ist mit Mike Glotzkowski nicht nur DAS Top-Team in der Monster AG (die größte Schrei-Verarbeitungsfabrik in Monstropolis) sondern auch die besten Freunde. Durch das Erschrecken der Kinder entstehen Schreie und aus diesen, wird Energie erzeugt, die in Behältern abgefüllt wird und die Stadt mit Strom, etc. versorgt. Als ein Menschenmädchen durch die Ihre Tür in das Monsterreich eintritt, beginnt für Sully und Mike ihr größtes Abenteuer. Denn die Monster haben vor Buh mehr Angst als Sie vor Ihnen. Nach langen Diskussionen entscheiden sich Sully und Mike dafür, die kleine wieder nach Hause zu bringen - wenn es aber nur so einfach wäre.....
"Die Monster AG" gehört zweifellos zu den Besten Pixar-Filmen und ist Sachen Story, Charaktere und der Idee unerreichbar. Die Witze sitzen immer perfekt, die Synchronisation ist super und natürlich darf die Dramatik und die Pixar-Belehrung nicht fehlen. 5 Sterne

Das 3D-Bild: Der Film ist 12 Jahre alt und bietet - wie man es von Disney bei den Konvertierungen schon gewohnt ist - ein perfektes 3D-Bild. Hier hat Disney/PIXAR wieder eine sehr gute Arbeit geleistet und bietet für den Kaufpreis eine hervorragende 3D-Qualität, die Farben sind sehr kräftig und der Kontrast ist perfekt aufeinander abgestimmt. Der Schwarzwert ist ebenso ohne Beanstandung. Das Bild ist kristallklar und bietet einen perfekten Detailgrad und eine sehr weite Tiefenwirkung - dies bleibt auch bei schnelleren Szenen erhalten. Man erkennt jedes einzelne Härchen von Sully. Der 3D-Effekte sieht vor allem bei den rasanten Fahrten gut aus (mit den Türen oder beim Yeti). Die Tiefenwirkung ist zu jeder Zeit sehbar. Es gibt keine großartigen Pop-Outs und Ghosting konnte ich auch nicht erkennen. 5 Sterne

Der Ton 3D: Dieser liegt in Dolby Digital Plus 7.1 in Deutsch und Italienisch vor. In Dolby True HD 7.1 in Englisch (beide 7.1 sind Neu und nur auf der 3D Fassung enthalten) sowie in Dolby Digital EX 5.1 in Deutsch, Englisch sowie Italienisch vor. Wie schon das Bild gibt es am Ton ebenso nichts auszusetzen. Die Abmischung ist sehr gut geworden, die Stimmen und der Sound ist immer sehr gut zu verstehen. Bei den Actionszenen geht es richtig zur Sache, ohne das die Boxen krachen oder sich blechern anhören. 5 Sterne

Die Extras: Als Extras findet man 2 Kurzfilme - in 3D! und die "Outtakes" auch in 3D. Den Anfang macht ein Kurzfilm aus dem Toy Story-Universum "Partysauraus Rex". Dieser ist ein netter, lustiger, abgefahrener und lauter 3D Kurzfilm, der richtig viel Spaß macht. "Der Vogelschreck" lief 2001 im Kino vor dem Film und wurde auch in ein hochwertiges 3D umgewandelt. Leider ist "Mikes neues Auto" nicht als 3D-Fassung enthalten. Die Outtakes kennt man aus dem Abspann und sind auch nun in 3D und steht den Kurzfilmen in nichts nach. 3,5 Sterne

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das 2D-Bild: Auch bei der 2D-Variante kann man nichts falsch machen. Referenz. Die Farben und der Kontrast sind perfekt aufeinander abgestimmt. Das Bild ist kristallklar und bietet einen perfekten Detailgrad. Der Schwarzwert ist ebenso ohne Beanstandung. Ebenso erzielt das Bild eine gewisse Tiefenwirkung. Das Bild ist identisch mit der Erstveröffentlichung der Blu-ray. 5 Sterne

Der Ton 2D: Dieser liegt in DTS-ES 6.1 in Deutsch und Italienisch und in DTS-HD Master Audio 5.1 in Englisch vor. Auch hat sich der Ton nicht geändert. Der Sound ist immer noch Klasse aber man hört schon den Unterschied zwischen 3D und 2D. 5 Sterne

Die Extras: Die "Monster AG" hat einen Schuber erhalten und leider kein Wendecover. Zudem ist der Schuber falsch beschrieben im Bezug auf die Extras. Schade ist es, dass auch bei dieser Veröffentlichung wieder auf die Bonus-Disc verzichtet wurde. Leider sind auf der Disc nur die Extras von der Erstveröffentlichung enthalten und diese sind sehr mager. Zum Start gibt es ein kleines Intro vom Regisseur. Ebenso hört man im beim Audiokommentar mit Co-Regisseur, Drehbuchautor und Produzent. "Runde der Filmemacher im Hidden Cafe" ist auf der Disc neu und hier sprechen die Filmemacher ca. 20 Minuten über die Entstehung des Filmes. Wie schon bei Findet Nemo (Limited Edition) (Steelbook) (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D] gibt es wieder ein Extra über eine Themenfahrt. Dieses mal ist es "Monster AG Ride and Go Seek: Monstropolis in Disneyland Japan" und ist leider mit ca. 9 Minuten recht kurz aber für mich persönlich sehr interessant und zeigt einen Einblick in die Entstehung der Attraktion. Zum Abschluss gibt es noch die beiden Kurzfilme "Der Vogelschreck" und "Mikes neues Auto". 3,5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weckt das Kind in Mann und Frau, 12. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Monster AG (Special Collection) (DVD)
Hatten Sie früher auch Angst von einem Monster in Ihrem Schrank?
Schämen Sie sich nicht- Sie lagen durchaus richtig. Jedes Kind hat ein speziell zugeordnetes Monster, daß es öfter mal erschrecken kommt. Und je lauter und entsetzter der kleiune Mensch ist, umso glücklicher ist das Monster: Kinderschreie enthalten eine Menge Energie, mit der Monstropolis versorgt werden muß.
Der Super-Erschrecker unter den Monstern heißt Sully und ist eigentlich gar nicht gruselig. Sein Helfer Mike GLOTZKOWSKI (allein dieser Name ist Brüller, der Typ hat nämlich nur ein Auge)ist für die pünktliche Bereitstellung der Türen zuständig, die in die Menschenwelt führen und durch die Sully geht um Kinder zu erschrecken.
Doch eines Tages passiert etwas Schreckliches: Ein Menschenkind gelangt in die Monsterwelt! Dabei weiß doch jedes Babymonster, daß ein Kind wahnsinnig gefährlich ist! Schon die Berührung eines solchen Wesens kann ein Monster töten! Oder etwa nicht?
Lassen Sie das Kind in sich raus und gönnen Sie sich diesen Film. Als Erwachsenen begeistern Sie vielleicht auch nur die technischen Spielerchen, mit denen sich das Produktionsteam austobt, wenn Sie aber ein wenig Fantasie haben und wenigstens einen Hauch Kind in sich bewahren konnten, werden Sie diesen Film auch für die Story lieben.
So wie Buh (das Menschenmädchen) seine Katze (Sully).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Special Collection" nur im 4:3 Format !, 26. März 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Monster AG (Special Collection) (DVD)
Der Film an sich hat definitiv 5 Sterne verdient aber diese DVD Fassung verdient nicht mal 1 Stern.

Diese DVD Fassung (Special Collection) von Moster AG ist einfach mies.

-Es handelt sich um die einzel DVD Version im gestutzten 4:3 Bild Format.

Das ganze wäre ja noch zu verschmerzen wenn es alternativ eine DVD Version geben würde in der der Film im 16:9 Format enthalten ist. Diese gibt es aber nicht mehr !?!

Die 2 DVD Deluxe Version auf der das 16:9 Format enthalten war, ist nur noch zu horrenden Preisen zu haben und wird auch nicht mehr produziert.

Schaut man sich hingegen die anderen DVDs aus der "Special collection" an z.B. Findet Nemo und Die unglaublichen, so hat man hier nicht nur das 16:9 Format, sondern sogar die 2 DVD Versionen mit massig Bonusmaterial !
Warum also wird Monter AG dann in dieser miesen Aufmachung verkauft ???
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich schräg und voll von Extras, 19. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Monster AG - Deluxe Edition (2 DVDs) [Deluxe Edition] (DVD)
Die Monster AG Deluxe-DVD ist für den Computeranimations-Fan ein Muss: massenweise Extras erzählen die Entwicklungsgeschichte der Monster, zeigen die Pixar-Studios und weitere nette Gimmicks. Der Clou bei den Extras: der superwitzige Vorfilm "Der Vogelschreck". Außerdem ist die Deluxe-Ausgabe vom Bild her besser (1:1,85) als die Spar-Ausgabe (mit 4:3).
Von all diesen netten Extras mal abgesehen: der Film ist ein Brüller - teils im wahrsten Sinne des Wortes. Der Top-Schrecker James P. Sullivan und sein einäugiger Kumpel Mike Glotzowski versorgen Monstropolis mit Energie durch Kinderschreie. Durch die Machenschaften eines fiesen Kollegen (schön schleimig durch Martin Semmelrogge synchronisiert) gelangt ein Kind aus der Menschen- in die Monsterwelt - und schon geht's drunter und drüber. Alles ist mit viel Liebe zum Detail animiert, die Monster sind herrlich schräg und in der Vielfalt kaum zu überblicken. Doch einer der größten Brüller ist - Heiligsblechle - ein knuffiger Yeti, der schwäbelt. Und selbst für ein kleines Tränchen ist noch Platz...
Fazit: eine Muss-DVD für viele Lacher und noch mehr Staunen. Selbst beim dritten Mal wird man noch vieles finden, was man bis dato übersehen hatte. Kleines Easteregg hierbei: ein kleiner Trailer, bei dem Sully und Mike Filme raten spielen (leider nur auf englisch, kleiner Tipp: sie raten irgendwas wie "hairy"...). Viel Spaß mit einem der besten Computerfilme der letzten Jahre auf einer toll ausgestatteten DVD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und wieder ein Pixar Klassiker!!, 5. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Die Monster AG - Deluxe Edition (2 DVDs) [Deluxe Edition] (DVD)
Wer die früheren Pixar Filme (Toy Story, Das große Krabbeln) schon mochte, kann diese DVD ohne zu Zögern blind kaufen, denn auch hier ist es den Machern wieder gelungen, einen absoluten Klassiker zu erschaffen. Die Mimik der Figuren und die Details dieses Films sind so umfangreich, dass man ihn mehrmals sehen muß, um alles mitzubekommen. Dieser Film ist nicht nur für Kinder, sondern gerade auch für Erwachsene ein Spaß, vor allem für Fans von Originalversionen. Und für die Liebhaber von Pixar sei natürlich auch erwähnt, daß der Kurzfilm "For the Birds" den Hauptfilm fast noch schlägt!! Nicht zu vergessen die Trailer ("Charades"!!). Nur zu Empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider nur 4:3 - da zahl ich keinen Cent., 27. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Monster AG (Special Collection) (DVD)
schade, der Film ist klasse! Trotzdem muß ich vom Kauf der DVD abraten. Die Special Widescreen Edition wird bestimmt bald wieder zu haben sein. Ich verstehe garnicht, warum dieser tolle Pixar-Film überhaupt verstümmelt auf den Markt kommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich habe Tränen gelacht, 22. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Die Monster AG (Special Collection) (DVD)
"Monster AG" war für mich zum Zeitpunkt des Erscheinens der beste computeranimierte Film und ist dies auch jetzt noch. Einzig "Shrek" kommt qualitativ an dieses Meisterwerk des Genres heran. "Monster AG" glänzt durch eine ungewöhnliche und originelle Story voller liebevoller Details, sympathischen Protagonisten und sehr witziger Situationskomik. An vielen Stellen habe ich Tränen gelacht, obwohl das für mich eher untypisch ist. Aber bei diesem Film bleibt kein Auge trocken!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 225 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Monster AG - Deluxe Edition (2 DVDs) [Deluxe Edition]
EUR 49,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen