holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen17
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: DVD|Ändern
Preis:16,95 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. September 2005
Anfangs dachte ich, naja, klingt ja nicht so spannend, doch nach bereits zwei Minuten wurde ich eines Besseren belehrt. Nicht nur die Story, die mal anders ist ( das reiche Mädchen ist die mit den schlechten Noten und den Drogen, der arme Junge ist der "Gute"), überzeugt. Auch die Darsteller. Neben einer überzeugenden Kirsten Dunst gibt es da diesen sehr gutaussehenden Jay Hernandez, der dem Film einen gewissen Sex-Appeal verleiht. Liebe, Vertrauen, Spannung und mehr erwarten den Zuschauer, aber er ist nicht nur was für Freunde von Romanzen. Also viel Spaß!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 24. September 2003
Alkohol und Schule schwänzen. Nein, das ist nicht das neue Konzept zur Erziehung von Kindern, aber die Realität. Und wirklich gut dargestellt. Zumindest in diesem Film. Kirsten Dunst wirkt glaubwürdig wie nie zuvor - vor allem auch, weil sie den gesamten Film über kaum Make-up trägt und, ja, Stars haben auch Hautprobleme.
Selten hab ich eine in Hollywood produzierte so realistische Liebesgeschichte gesehen. Junge, frische Gesichter (Jay Hernandez) trüben einem nicht den Blick, sondern öffnen einem sogar die Augen für ihr unglaubliches Talent. Bis in die kleinsten Nebenrollen wurde genau überlegt, warum man nun welchen Jungschauspieler engagieren soll.
Specials sind wirklich viele dabei, sehr gut gelungene Featurettes und ein spitzen Audiokommentar mit dem Regisseur und Kirsten Dunst. (ANSCHAUEN - ist wirklich lustig!!!) Darüber hinaus hat diese DVD wohl die schönsten animierten Menüs, die ich bisher gesehen habe, und ich bin ein leidenschaftlicher DVD-Käufer! Fazit: Kaufen, ansehen, verlieben.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2007
Ich habe den Film eher zufällig im Fernsehn gesehen und fand ihn einfach nur klasse.
Erst dachte ich, das wäre eine von tausend Liebesgeschichten, aber irgendwie hat sich dieses Gefühl ziemlich schnell in Luft aufgelöst und es blieb nur noch die Begeisterung für diesen super Film übrig.
Die Schauspieler waren fantastisch und alles hat einfach gepasst.
Ich kann den Film einfach nur jedem weiterempfehlen. Der ist es wert, angesehen zu werden.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2006
Schon im Kino war ich von diesem Film begeistert. Eine untypische Liebestory um eine reichen Rebellin & einem Vorstadt-Teenager, die sich so unterschiedlich sie auch sind, die Probleme mit sich und ihrer Umgebung auf ihre Weise meistern. Eine hervorragende Kirsten Dunst und ein glaubwürdiger Jay Hernandez machen diesen Film absolut sehenswert. Auch die Musik ist einsame Spitze - also Soundtrack auch gleich mitbestellen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2006
Es ist ein herrlicher Liebesfilm der unter die Haut geht. Ein wesentlicher Punkt für mich ist, dass man sich mit den Figuren identifizieren kann. Sie wachsen einem beide im Laufe des Films an's Herz.
Die Quintessenz ist relativ simpel: kämpfe für das, an was du glaubst und liebst.
Doch gerade, dass in diesem Film nichts perfekt ist, selbst am Ende nicht, macht das kleine Etwas aus.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2003
Verrückt/Schön liegt schon seit längerer Zeit in meinem Regal. Als ich ihn endlich mal hervorgekramt hatte war ich doch sehr überrascht. Der Film ist wesentlich besser als ich erwartet hatte. Er handelt von der reichen, psychisch labilen Nicole und dem ehrgeizigen Latino Carlos, welche sich nach einigen Startschwierigkeiten unsterblich ineinander verlieben. Doch wie immer ist diese Liebe nicht unproblematisch. Carlos möchte als Kampfpilot seinen ärmlichen Lebensumständen im Latinoviertel entfliehen. Das dafür notwendige Empfehlungsschreiben erstellt ihn der Kongressabgeordnete Tom Oakley, Nicoles Vater, gerne. Er warnt ihn jedoch das Nicoles rebellischer Lebensstil sehr hinderlich für seine weitere Lebensplanung ist und rät ihn in seinem eigenen Interesse die Beziehung zu beenden. Nun muss sich Carlos zwischen Liebe und Kariere entscheiden.
Trotz dieser trivial wirkenden und reichlich bekannten Grundstory schafft es der Film fast alle sich aufdrängenden Klischees zu umschiffen. Er hat keine langweiligen Phasen und ist von Anfang bis Ende gut strukturiert. Klar, einen Oscar wird dieser Streifen nie bekommen, aber für einen gemütlichen Fernsehabend reicht er auf alle Fälle. Dazu tragen auch die durchgehend guten Darsteller bei. Kirsten Dunst wirkt als rebellische siebzehnjährige wesentlich glaubwürdiger als in manch anderer ihrer zahlreichen Rollen und zeigt, nebenbei bemerkt, in diesem Film auch wesentlich mehr Haut. Neuling Jay Hermandez gibt seiner Figur Carlos eine unheimliche Realitätsnähe. Ich freue mich schon auf seinen nächsten Film. Sehr gut gefiel mir auch Bruce Davison, der, nach X-Men, wieder einen Abgeordneten spielt. Er überzeugt voll und ganz als überlasteter Vater, auch wenn die Figur manchmal leicht überspitzt wirkt.
Die Ausstattung der DVD kann als „durchschnittlich" bezeichnet werden. Der Audio-Kommentar von Regisseur John Stockwell und Kirsten Dunst ist recht gut gelungen. Das obligatorische Making of konzentriert sich überraschenderweise auf drei Nebendarsteller, was auch mal ganz interessant ist. Dann gäbe es da noch vier kurze, aber interessante geschnittene Szenen und den Kinotrailer. Bild- und Tonmäßig kann die DVD im oberen Mittelfeld eingeordnet werden. Störend ist nur die an manchen Stelle recht laute Hintergrundmusik.
Insgesamt habe ich den Kauf dieser DVD keine Sekunde bereut.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2003
diesen Film kann man sich auch mehrmals anschauen. Er reißt einen meiner Meinung nach mit. Es gibt immer wieder neues was passiert und was man nicht erwartet hätte. Jay Hernandez ist in seinem Debüt süß und Kirsten Dunst verrückt, die Mischung der Darsteller aber echt gut! für mich auf keinen Fall ein Fehlkauf!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2010
Durch Zufall habe ich diese DVD gesichtet und interessehalber gekauft.

Wenn man sich den Film ansieht, merkt man, dass der Text den Darstellern recht frei überlassen worden ist. Die meiner Meinung nach manchmal etwas schwächelnden Texte werden jedoch von Sätzen aus der Erzählperspektive und dem wirklich sehr ergreifenden Soundtrack wieder wett gemacht.

Neben dem hervorragenden Soundtrack und den recht philosophisch wirkenden Kommentareinschüben am Rande, trägt die Identifizierung von Zuschauer zum Film positiv bei: In so einigen Sätzen findet man sich selbst wieder und kann sich somit in die (Haupt-)Darsteller hineinversetzen. Zudem unterstützen die authentischen (Charakter-)Eigenschaften der Nebenfiguren. Außerdem harmonierte der kühle bläuliche Filter der Kameraaufnahmen mit der Spannung der Gefühlsslagen und der Handlungen.

Missfallen hat mir zum Schluss die Vaterrolle, die sich dem Kitsch neigte. Sein "Friede-Freude-Eier-Kuchen"-Gehabe am Ende nahm dem Film die Anlehnung zum Tiefsinn. Auch ein netter Schlusssatz von der Hauptdarstellerin, die durchgängig überzeugte, riss den Film nicht aus dem typischen "Happy-End-Klischee".

Daraus folgt: Abgesehen vom Ende ist der Film nachvollziehbar und realitätsnah gut gelungen. Dies ist einer passenden Besetzung und ergreifendem Soundtrack zu verdanken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2003
Also normalerweise mag ich Liebesfilme überhaupt nicht, denn sie laufen immer aufs gleiche hinaus: Junge trifft Mädchen, beide verlieben sich und werden glücklich bis sie tot sind.
Doch in diesem Film kommt soviel mehr dazu; man soll für seine Liebe kämpfen, auch wenn es noch soviele schlechte Reaktionen von außen gibt, auch wenn es schwer ist, gleich am Anfang durch die Hölle zu gehen, doch wenn all dies überstanden ist, findet man sein Glück!
Dieser Film geht unter die Haut; Kirsten Dunst ist VERRÜCKT und Jay Hernandez ist SCHÖN und zusammen bilden sie das ungleichste, und dennoch am meisten füreinander geschaffene Traumpaar Hollywoods. Die Schauspieler überzeugen so sehr, dass man gar nicht lange nachdenken muss, um ihnen die Rolle abzukaufen, es ist, als wenn man von Anfang an im Film mit dabei ist.
Denn haben wir nicht alle schon einmal für unsere große Liebe gekämpft?!
Viele Grüße und viel Spaß mit dem Film. Es wird der wertvollste und beste Kauf sein, den ihr gemacht habt!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2002
Dieser Film ist genau wie sein Titel:verrückt/schön.Er ist echt total außergewohnlich und nicht nur so eine hollywoodschnulze, die man nur mal schnell anschaut.ich hab über den film echt nachgedacht, nachdem ich ihn angesehen habe.Die schuaspieler spielen so überzeugend und gut, was man von kirsten dunst ja gewohnt ist.Nicole ist total verrückt. genauso ihre Freundin. Eigentlich ist es ein Wunder, dass sie und carlos sich verlieben, da sie wirklich von Grund auf verschieden sind.Aber die Tatsache, dass das eben trotzdem geht wird so schön beschrieben, wie das bisher noch kein Liebesfilm konnte!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,90 €
9,35 €