holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen3
3,7 von 5 Sternen
Version: Standard|Ändern
Preis:9,97 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. März 2003
Bisher habe ich immer um solcherlei Spiele einen Bogen gemacht, CIV-Aufbauspiele bzw. Kriegssimus mit Städteaufbau etc. waren eher mein Metier. Diesmal habe ich mich hier an dieses Spiel gewagt... und es hat mir rundum gefallen.
Hier können während des 2. Weltkrieges, Jahre 1941- 1944, auf Seiten der Deutschen oder der einzelnen Alliierten je 2 Kampagnen mit je 6 Missionen gespielt werden. 3D-Landschaft inklusive lässt sie sich wunderbar zoomen. Auch mir gefiel der Tag/Nacht-Zyklus insbesondere die aufleuchtenden Scheinwerfer.
Die Explosionen und Detonationen der Bombenteppiche sind daneben auch sehr eindrucksvoll. Plötzlich ist das ganze Schlachtfeld in einen hellen Schein getaucht. Die vielen verschieden Einheiten wurden liebevoll dem Orginal nachempfunden und sind eine echte Augenweide. Es bieten sich viele Befehle, die Sie erteilen können. Z.B. kann jede Einheit in einen Tarnmodus übergehen, indem es ein Tarnnetz über sich aufbaut. Der Gebäudebau kommt für mich als Liebhaber dieses Genre auch nicht zu kurz. Spezielle Missionen lassen hier das Herz höher schlagen. Der Sound ist gut.
Für Liebhaber von WW2-Simus führt an War over Europe-Frontline Attack kein Weg vorbei. Das lästige Aufbauspiel kann man (muss man aber nicht - ich zumindest liebe es) ausschalten und sich nur auf reine Kampfmissionen verlegen, wobei es schon etwas hat, die neusten Einheiten zu bilden und seine Armee nach eigenen Vorstellungen zu kreieren.
Auch bei mir kommt es in meine Sammlung.
Anmerkung zu den Kritikern dieses Spieles:
Nicht das Spiel ist schlecht, sondern manche Erwartungen mancher (weniger) Spieler werden nicht erfüllt, wenn die Erwartungen, basierend auf anderen Spielen sehr hoch gehängt werden in manchen Punkten. Grundsätzlich ist es ein gelungenes Spiel, aber halt anders als der sonstige Einheits-Brei.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2002
Eins der schlechtesten WW-Games die ich je gespielt habe.
Die Infantrie bewegt sich als ob sie in anderen Umständen wäre und hängt mal locker die Gegnerischen Fahrzeuge zu Fuß ab.
Die KI läßt auch schwer zu Wünschen übrig.
Dies sind nur zwei von vielen Überarbeitungswürdigen Bugs die mir aufgefallen sind.
Es scheint so als ob sich die Softwareschmiede von Frontline-Attack ein Stück vom WW-Game Kuchen abschneiden wollte.
Alles in allen sollte sich jeder erst die Demo downloaden, bevor er oder sie in betracht zieht sich die Vollversion zuzulegen, da die Screenshort die mich beeinflußt haben nett anzusehen waren, aber nicht wirklich was über das Spiel aussagen.
In Notfall meiner Meinung nach lieber FINGER WEG !!!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2002
Sudden Strike brachte den Stein ins Rollen und siehe da, schon kommen X neue Strategiespiele des WK2 auf den PCMarkt. Und wieder ist es so weit. Frontline Attack ist das neue Echtzeit Strategiespiel von Eidos, welches die wichtigste Zeitspanne des 2. Weltkrieges simuliert, die Jahre 1941- 1944. Auf Seiten der Wehrmacht, US Armee und der Roten Armee können jeweils 2 Kampagnen mit jeweils 6 Missionen gespielt werden. Die gelungene Ladschaft ist vollkommen in 3D und lässt sich wunderbar stufenlos Zoomen. Die Grafik entspricht heutigem Niveau und hat viele Feinheiten. Besonders gelungen ist der Tag/ Nacht Zyklus, der effektiven Einfluss auf die Strategie hat, die man verwendet. Die vielen verschieden Einheiten wurden liebevoll dem Orginal nachempfunden und sind eine echte Augenweide. Die Steuerung hält sich an das altbewährte C&C System und ist auch für Einsteiger schnell zu beherrschen. Es bieten sich viele Befehle, die Sie erteilen können. Z.B. kann jede Einheit in einen Tarnmodus übergehen, indem es ein Tarnnetz über sich aufbaut. Bei Nacht können auch die Scheinwefer ein- und ausgeschaltet werden. Es gibt leider keine richtige Hintergrundstory zu den historischen Kampagnen, die Sie nach Russland, Italien und Frankreich führen. In den Kampagnenissionen ist gebäudebau wie in C&C nicht möglich, ist aber sehr gut im Multiplayer und Einzelmissionsspiel vertreten.
Der Sound ist bis auf die Laute der Einheiten, die manchmal schon sehr stören, gut gelungen.
Übrigens: Bei "Standard" Installation wird auf den sound in Filmsequenzen und auf das Vorlesen des Missionsbriefings verzichtet, bei "Maximaler" Installation ist beides vorhanden.
Alles in allem ein empfehlenswertes Spiel für diejenigen die 2.WK strategiespeile mögen. Bei mir hat es sich einen dauerhaften Platz auf dem PC erworben.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €-72,50 €
30,80 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)