Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen11
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Oktober 2002
Die Grafik von Hitman 2 ist wirklich ein Gedicht. Besonders die filmreif inszenierten Zwischensequenzen sind wirklich beeindruckend und können es besonders in Bezug auf Kameraeinstellungen und Schnitttechnik mit so manchem Hollywoodfilm aufnehmen. Alles läuft hier in Echtzeit ab, auch wenn man sich da manchmal nicht mehr so ganz sicher ist. Im Spiel selbst werden zwar etwas weniger Details geboten, Licht- und Schatteneffekte sind allerdings immer noch ein Genuss und auch sonst merkt man an vielen Stellen wie viel Mühe sich die Entwickler bei der grafischen Umsetzung dieses Spiels gegeben haben. Auch bei der ungeschnittenen deutschen Version wurde alles richtig gemacht und die Stimmen der Akteure wirken sehr realistisch. Besonders die professionell gemachte Musik schafft knisternde Atmosphäre im Spiel und weiß zu begeistern.
Das Gameplay lässt dem Spieler sehr oft mehrere Wege offen um die gegebenen Ziele zu erreichen. Primär sollte man natürlich versuchen, ungesehen und mit möglichst wenig Blutvergießen durch die toll gestalteten Areale zu kommen. Dies ist leider nicht immer ganz einfach und die Spieler unter euch, denen "Commandos" bereits etwas zu langwierig vorkam, werden hier schnell zur Waffe greifen und den alternativen Lösungsweg in "Rambo-Manier" wählen. Das Spiel ist allerdings nur wirklich spannend und sinnvoll, wenn man den lautlosen Killer spielt, der nur die ausgewählte Zielperson eliminiert. Dies ist nicht nur das Zeichen für einen guten Auftragskiller, sondern bringt dem Spieler auch mehr Punkte am Ende der Mission, da über die Aktionen unseres Protagonisten äußerst penibel Buch geführt wird.
Neben etlichen Pistolen, Präzisionsgewehren, verschiedenen Sprengstoffen und Granaten gehören auch spezielle Hilfsmittel wie Chloroform, Betäubungspfeile, Laser-Zielsysteme und ferngesteuerte Kameras zu unserem Arsenal. Diese können vor den Missionen ausgewählt werden, aber auch aus den Missionen mit in den Bestand übernommen werden. Der lästige "Einkauf" vor einem Einsatz gehört also der Vergangenheit an. Natürlich können wir auch während den Missionen die Kleidung von überwältigten Feinden anziehen oder deren Waffen an uns nehmen.
Das Problem und auch einer der größten Kritikpunkte in diesem Spiel ist, dass der Spieler bis auf eine relativ dünne Einführung vor den Missionen ziemlich alleine gelassen wird. Eine Möglichkeit weitere Tipps im Spiel anzufordern, oder besser gemachte Missionsbeschreibungen, hätten viel dazu beigetragen, dass man nicht ständig am Spielstand laden ist, um neue Möglichkeiten herauszufinden die Mission erfolgreich zu bewältigen. Für manche Spieler mag genau dies der große Pluspunkt des Spiels sein, wer den Vorgänger allerdings nicht kennt, sollte vorher die Demo anspielen um ganz sicher zu sein, dass er die richtige Kaufentscheidung trifft.
Positives:
filmreife Inszenierung, spitzen Grafik, sehr umfangreiche Missionen, mehrere Lösungswege
Negatives:
schlechte Missionsbeschreibungen, teilweise zu langwierig, stellenweise zu schwer
Fazit:
Hitman 2 ist ein atmosphärisch sehr packendes Spiel, daß besonders durch die tolle Grafik und die spannend gestalteten Missionen zu begeistern weiß. Wer allerdings eher auf Action steht ist hier an der falschen Adresse, bei Hitman 2 muss man sich langsam mit vielen, vielen Versuchen durch die Missionen tasten. Dies hätte man durch bessere, interaktive Missionsbeschreibungen vermeiden können. Dennoch ist Hitman 2 für Fans von strategischen Actionspielen, ein absoluter Kauftipp und sorgt durch die umfangreichen Missionen für lang anhaltenden Spielspass. Der Spieler muss, wie gesagt, nur genug Geduld mitbringen um bei den vielen unterschiedlichen Lösungswegen den richtigen herauszufinden um den Einsatz der Waffe vermeiden zu können.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2003
Das Shooter-Genre ist in den letzten paar Jahren irgendwie ziemlich festgefahren. Meistens rennt man als Mitglied einer Spezialeinheit (z.B. Tom Clancy-Reihe) oder Soldat (z.B. Medal of Honor) oder Geheimagent (z.B. Metal Gear Solid) durch die Gegend. Da ist dieses Spiel eine wahre Abwechslung. Als Auftragskiller darf man sich in der Unterwelt seinen Namen reinwaschen. Bei den Aufträgen muss man taktisch geschickt vorgehen. Aufmerksamkeit ist daher schon mal beim Missions-Briefing und der Wahl der Waffen angebracht.
Das Spielprinzip ist am ehesten mit demjenigen von Metal Gear Solid vergleichbar. Die eigene Figur kann weitaus mehr, als nur stupid rumzuballern. Sich zu verstecken, verkleiden und anschleichen sind mindestens so wichtig. Man fühlt sich sodann schnell als Val Kilmer im Film The Saint. Die Missionen sind sehr abwechslungsreich und spannend. Eine Multiplayer-Unterstützung wäre, auch wenn sie schwierig umzusetzen gewesen wäre, sehr begrüssenswert gewesen.
Dieses Spiel ist wirklich sehr unterhaltsam. Trotzdem lohnt sich eher der Kauf von Tom Clancy Splinter Cell. Dort ist das Spielprinzip gleich, jedoch alles ein bisschen ausgereifter.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2004
Dieses Spiel kann sich in einer Reihe mit Splinter Cell aufstellen zumal es sehr viel Ähnlichkeiten aufweist und über ausreichend schwarzen Humor verfügt was Hitman 2 vollkpmmen abrundet. Vom Umfang her ist es nicht zu knapp bemessen und der wechsel von 3rd Person zur Ego Perspektive ist gut umgesetzt. In diesem Game hat man mal die Möglichkeit als Auftragskiller unterwegs zu sein dabei kommt es darauf an möglichst gerrissen und unauffällig seine Zielperson auszuschalten ( das kann schon mal mehrere Versuche kosten bis man weiss wies am besten geht).Nicht zu vergessen sind die unzähligen verschiedenen Waffen die man einsetzen kann nach Missionsende hat man immer ein paar neue dabei ( vorausgesetzt man benutzt sie und nimmt sie anschliessend mit) Auf jeden Fall eine Empfehlung wert.
Pro : Sehr gute Grafik
Gute Synchronisation ( deutsche Sprachversion)
Sehr gutes Gameplay
Sehr viele unterschiedliche Waffen
Kontra : Teilweise etwas schwierig
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2002
Die Geschichte von Hitman 2 beginnt in einem sizilianischen Kloster. Agent 47 hat sich zu Ruhe gesetzt und seine gewalttätige Vergangenheit hinter sich gelassen. Doch als ihn ein Mafia-Pate aufspürt, hat er keine Wahl ... erneut greift er zur Waffe. Schon bald erkennt er jedoch, dass er selbst nur eine Figur in einer groß angelegten Verschwörung ist. Aus dem einstigen Jäger wird ein Gejagter.
Die Grafik von Hitman 2 ist wirklich ein Gedicht. Besonders die filmreif inszenierten Zwischensequenzen sind wirklich beeindruckend und können es besonders in Bezug auf Kameraeinstellungen und Schnitttechnik mit so manchem Hollywoodfilm aufnehmen. Alles läuft hier in Echtzeit ab, auch wenn man sich da manchmal nicht mehr so ganz sicher ist. Im Spiel selbst werden zwar etwas weniger Details geboten, Licht- und Schatteneffekte sind allerdings immer noch ein Genuss und auch sonst merkt man an vielen Stellen wie viel Mühe sich die Entwickler bei der grafischen Umsetzung dieses Spiels gegeben haben. Auch bei der ungeschnittenen deutschen Version wurde alles richtig gemacht und die Stimmen der Akteure wirken sehr realistisch. Besonders die professionell gemachte Musik schafft knisternde Atmosphäre im Spiel und weiß zu begeistern.
Das Gameplay lässt dem Spieler sehr oft mehrere Wege offen um die gegebenen Ziele zu erreichen. Primär sollte man natürlich versuchen, ungesehen und mit möglichst wenig Blutvergießen durch die toll gestalteten Areale zu kommen. Dies ist leider nicht immer ganz einfach und die Spieler unter euch, denen "Commandos" bereits etwas zu langwierig vorkam, werden hier schnell zur Waffe greifen und den alternativen Lösungsweg in "Rambo-Manier" wählen. Das Spiel ist allerdings nur wirklich spannend und sinnvoll, wenn man den lautlosen Killer spielt, der nur die ausgewählte Zielperson eliminiert. Dies ist nicht nur das Zeichen für einen guten Auftragskiller, sondern bringt dem Spieler auch mehr Punkte am Ende der Mission, da über die Aktionen unseres Protagonisten äußerst penibel Buch geführt wird.
Neben etlichen Pistolen, Präzisionsgewehren, verschiedenen Sprengstoffen und Granaten gehören auch spezielle Hilfsmittel wie Chloroform, Betäubungspfeile, Laser-Zielsysteme und ferngesteuerte Kameras zu unserem Arsenal. Diese können vor den Missionen ausgewählt werden, aber auch aus den Missionen mit in den Bestand übernommen werden. Der lästige "Einkauf" vor einem Einsatz gehört also der Vergangenheit an. Natürlich können wir auch während den Missionen die Kleidung von überwältigten Feinden anziehen oder deren Waffen an uns nehmen.
Das Problem und auch einer der größten Kritikpunkte in diesem Spiel ist, dass der Spieler bis auf eine relativ dünne Einführung vor den Missionen ziemlich alleine gelassen wird. Eine Möglichkeit weitere Tipps im Spiel anzufordern, oder besser gemachte Missionsbeschreibungen, hätten viel dazu beigetragen, dass man nicht ständig am Spielstand laden ist, um neue Möglichkeiten herauszufinden die Mission erfolgreich zu bewältigen. Für manche Spieler mag genau dies der große Pluspunkt des Spiels sein, wer den Vorgänger allerdings nicht kennt, sollte vorher die Demo anspielen um ganz sicher zu sein, dass er die richtige Kaufentscheidung trifft.
Positives:
filmreife Inszenierung, spitzen Grafik, sehr umfangreiche Missionen, mehrere Lösungswege
Negatives:
schlechte Missionsbeschreibungen, teilweise zu langwierig, stellenweise zu schwer
Fazit:
Hitman 2 ist ein atmosphärisch sehr packendes Spiel, daß besonders durch die tolle Grafik und die spannend gestalteten Missionen zu begeistern weiß. Wer allerdings eher auf Action steht ist hier an der falschen Adresse, bei Hitman 2 muss man sich langsam mit vielen, vielen Versuchen durch die Missionen tasten. Dies hätte man durch bessere, interaktive Missionsbeschreibungen vermeiden können. Dennoch ist Hitman 2 für Fans von strategischen Actionspielen, ein absoluter Kauftipp und sorgt durch die umfangreichen Missionen für lang anhaltenden Spielspass. Der Spieler muss, wie gesagt, nur genug Geduld mitbringen um bei den vielen unterschiedlichen Lösungswegen den richtigen herauszufinden um den Einsatz der Waffe vermeiden zu können.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2010
Den Killer spielen ist in den zahlreichen Missionen spannend und Köpfchen muss man auch mitbringen. Leider stürzt das Spiel schnell ab, das darf nicht sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2013
War ein super Weihnachtsgeschenk mein Mann spielt es ab und zu ist aber vollständig damit zu frieden der Versand sowie der Preis stimmte alles über ein!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2002
Tödlich innovativ und gnadenlos gut.Agent 47 wird die 18Jahre zocker begeistern!!!Wer über einen gereiften Charakter und einen Sinn für schwarzen Humor verfügt,darf sich dieses Spiel nicht entgehen lassen!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2003
Hitman 2 ist denke ich ein würdiger Nachfolger seines Vorgängers.
Jedoch ist das Spiel teilweise etwas zu schwer und die Missionsbeschreibungen sind etwas zu ungenau.
Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass man, mit den Waffen die man im Lauf des Spiels gesammelt hat, zum Beispiel die ersten Missionen spielen kann. Das erleichtert natürlich sehr stark die abschließende Bewertung beienflussen kann. Schade ist auch, das Hitman 2 keinen Multiplayer Modus hat.
Doch trotz dieser Mängel ist Hitman 2 ein sehr gutes Spiel, bei dem es mehr auf taktisches Vorgehen, als auf pures herumgeballere Ankommt.
Schleichspiel-fans kommen bei diesem Spiel voll auch ihre Kosten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2003
hitman 2 hat durch seine übertriebene gewald darstellung serwohl die freigabe USK ab18 verdient aber wer das spiel haben will kommmt auch da zu und so will ich auch sagen das dieses spiel zeitweise schwer aber auch sehr amüsant sein kann ! Großen dank an amazon da der versant sehr gut gecklappt hat und so kann ich sehr viele stunden mich mit diesem spiel amüsieren.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2002
Ich habe dieses Spiel auf PC gespielt und war beeindruckt. Da ich mit Konsolen besser auskomme, ist (wird) HITMAN 2 eines der besten XBOX Spiele!!!!!! Tausche Kleider deines Gegners zum Tarnen.
-Herrvoragende Grafik
-KI der Gegner ist Genial
-Zahlreiche Waffen stehen zu verfügung
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)