holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen91
4,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:9,99 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. März 2007
In Sachen Action-Filme ist "The Rock" definitiv ein Film der gehobenen Klasse in diesem Genre.

Das Tempo ist hoch, die Action gewaltig, die Kämpfe brutal-packend und die Dialoge witzig. Es knallt, rumst und pfeift die ganze Zeit und zwischendurch bleibt immer noch Zeit für einen Joke. Insbesondere das Zusammenspiel der grundverschiedenen Charaktere Mason und Goodspeed kann amüsieren. Die Besetzung ist mit Sean Connery und Nicolas Cage natürlich bestens gelungen.

Rundum ein Actionfilm der auch heute noch begeistert. Der Film rockt und ist eine klare Empfehlung!

10 von 10
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2013
Ich war überrascht, als ich diese Bluray neben der "normalen FSK 18" Bluray sah. Den Zusatz "ungeschnittene Fassung" überliest man schnell und vermutet diesen nicht .Die Laufzeit ist mit der "FSK 18" -Bluray identisch. Bei Betrachtung des Films bestätigt es ebenso, dass der Film nun ungekürzt als 16-er Freigabe zu haben ist. Der Film ist toll, die Musik erste Sahne. Die Extras scheinen 1:1 von den vorherigen Veröffentlichungen übernommen worden zu sein. Ich bin zufrieden - schnelle Lieferung , TOP-Bluray und keine Extrakosten durch die persönliche Übergabe bei der Post...
1616 Kommentare|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2007
Ich habe jahrelang versucht, die RICHTIGE uncut Version zu finden und endlich gibt es sie auf DVD!

Diese Version ist der Film in der längsten verfügbaren Fassung, ohne irgendwelchen Beschneidungen (sogar noch länger als die US und UK Versionen)!

Kann diese DVD auf jeden Fall nur Empfehlen!
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2008
Sean Connerys und Nicolas Cage in einem Actionsommerblockbuster der neben Con Air zu den besten Actionern aller Zeiten gehört. Hier stimmt wieder einmal alles die Darsteller sind perfekt ausgesucht und aggieren in Bestform. Die Action ist große klasse und wird mit einem der wohl besten Soundtracks der Filmgeschichte noch mehr in Szene gesetzt.Die DVD ist uncut und gehört in jede Sammlung!!! Das ist ein Actionfilm alle anderen sind nur Filme!!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2009
Was kann man anderes über diesen Film sagen als: "Wer Actionfilme mag, MUSS The Rock einfach lieben! The Rock - Fels der Entscheidung, ist wohl einer der besten Filme der letzten 15 Jahre.

Hier stimmt einfach alles!:) Egal ob Story, Besetzung, Soundtrack oder Spezialeffekte. Man darf diesen Film ruhig mit DIE HARD vergleichen. Neben guten Actionsequenzen, kommt auch der schwarze Humor nicht zu kurz. Egal ob man sich an das "hochprofessionelle Verhör" des Antiterror-Agenten Stanley Goodspeed oder an die Laborszene erinnert, man wird schmunzeln. Aber auch die Balkonszene im Hotel ist nicht zu verachten. ;)
Auch wenn es schon erwähnt wurde, möchte ich es dennoch einmal betonen! Die Besetzung der einzelnen Rollen hätte nicht besser sein können. Alle der Hauptfiguren, werden sehr überzeugend dargestellt. Egal ob es um den ehrenhaften aber verbitterten General Francis X Hummel alias Ed Harris oder um den LEICHT neurotischen Goodspeed alias Nicolas Cage (Copolla) geht. Ein weiteres Highlight, ist die zu dem Film gehörende Musik. Wer mehr seiner Werke kennt, der schon bei den ersten Akorden die Handschrift von Hans Zimmer heraushören können.

Nun kommen wir mal zu der Ausstattung dieser DVDs. Es handelt sich hier um die DElUXE EDITION! Diesen Titel finde ich nicht ganz richtig! Warum? Ganz einfach! Das hier vorliegende Paket sollte zum Standard bei Veröffentlichungen werden. Alles was der Kunde erwartet ist drauf. Das sollte kein Luxus sein. Auf den beiden Scheiben befindet sich unter anderem:

1. Der ungekürzte Film - FSK 18! So soll es sein. (Wobei ich mich frage, was in den 60 Sekunden, die auf der FSK 16 Version fehlen passiert, dass so furchtbar ist, das man den Film um 2 Jahre höher ansetzt.)

2. Ein Making of - das zugegeben etwas ausführlicher hätte sein können.

3. Ein informationspaket, dass eine Menge interessanter Informationen über The Rock enthällt.

Wo die 1. DVD aufhört, macht die 2. nahtlos weiter. Auf dieser befinden sich weitere wichtige Infos, die einem einen klaren Blick über die Hintergründe dieses Filmes geben. Neben dem Interview mit Michael Bay gibt es auch noch eine sehr gute Dokumentation über das ehemals berüchtigste Gefängnis der USA. Was das ganze abrundet, ist das Schießtraining mit den ehemaligen Seals, die als technische Berater dienten.

Wenn man all das zusammenzählt, kann man nur sagen: Hier stimmt das Preis- Leistungsverhältnis! Meine Empfehlung an euch alle lautet: Ihr mögt gute Action?, Ihr liebt diesen Film? Dann holt Ihn euch!!!! Kauft euch nicht den geschnittenen Fernsehmist; oder die sogenannte "Special Edition". Gebt lieber 5 Euro mehr aus und kauft euch Qualität.
33 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 11. Februar 2010
15 Jahre ist dieser Film nun schon alt, da ich diese Rezession schreibe und was soll man sagen? Dieser Film hat nichts von seiner Faszination verloren, sondern gehört nach wie vor zum Non-Plus-Ultra der Filme, die man als Fan von Action-Thrillern unbedingt sein eigen nennen sollte. Was Michael Bay hier abliefert ist berauschende Action und packende Spannung.
Das Darstellerduo Connery/Cage agiert hier genial als Team. Der alte Fuchs und der übereifrige Bürohengst sorgen für reichlich Gelegenheit ironischen Humor unterzubringen. Eine gut versteckte ironische Pointe, die wohl nur James Bond-Fans richtig zu schätzen wissen, ist hier die Schilderung von Connery als britischem Ex-Agenten, der vor Jahren aus dem Verkehr gezogen wurde. Tolles Statement von Michael Bay oder den Drehbuchautoren, dass für sie Connery der einzig wahre Bond war.
Ein Hammer ist es, wenn man bedenkt, dass Sean Connery zum Zeitpunkt, als der Film gedreht wurde 65 Jahre alt (!!!) war. Also Männer ab 40 "The Rock" ansehen und sehen, wie fit man in dem Alter sein kann. Eine Leistung, die meiner Ansicht nach erst 2008 wieder Sylvester Stallone mit 62 Jahren in "John Rambo" erreicht hat.
Ein Hinkucker, leider viel zu kurz im Film, ist die süße Claire Forlani, bei der man ja dann im unsäglich langweiligen "Rendevouz mit Joe Black" mehr sah. Schade, dass diese Schauspielerin nie den ganz großen Durchbruch geschafft hat.
Eine seiner besten Arbeiten, liefert hier Hans Zimmer mit der Filmmusik ab, die die Action perfekt untermahlt, aber auch mal gefühlvollere Töne anschlägt, wenn Connery und Forlani im Film aufeinander treffen.
Story, Schauplätze, Filmmusik, Action, Spannung, Darstellerleistungen wurden hier so perfekt aufeinander abgestimmt, wie man es in diesem Filmgenre eigentlich garnicht mehr findet. Nicht überladen, einfach ein gradliniger Film bei dem ALLES stimmt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2014
Ich bewerte hier nur das Steelbook !!!
Ich dachte minimalistisch ist ja nicht schlecht nur mit "The Rock" vorne auf dem Cover aber dann sollte es schon bitte geprägt sein !! Hinten ist nur ein kleines pixeliges Bild von Alcatras und 2 Hubschraubern drauf das nicht so der Bringer ist ! Innen ist leider gähnende Leere und kein Innenprint zu sehen nur kahles Steel ! Die Extras sind nicht schlecht und reichlich.
Schade ! Der Film hätte ein hochwertigeres Steelbook verdient und dafür zahle ich auch gerne ein paar Euro mehr !!
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2014
"The Rock" ist ein in allen Belangen nahezu perfekt inszenierter Action-Blockbuster! Die gesamte Geschichte wird konstant interessant erzählt und verliert zu keiner Zeit an Spannung. Mitunter hat der Streifen auch wirklich harte Szenen zu bieten, zeigt diese aber meistens aus dramaturgischen Gründen und verfällt dementsprechend auch nicht in einen Blutrausch oder gar in blinde Raserei. Zur Auflockerung gibt es denn auch mal kleinere "Schmunzel-Dialoge" und Szenen mittendrin, die gewollt eine Spur Witz enthalten, ohne aber den Film dabei ins Lächerliche zu ziehen.

Der auf dem Höhepunkt seiner Karriere schwelgende Nicholas Cage harmoniert ganz ausgezeichnet mit Sean Connery, der in seiner Rolle äußerst charismatisch rüberkommt. Ed Harris spielt hier die (Neben)rolle seines Lebens und auch kleinere Posten wurden mit starken Darstellern besetzt, wie zum Beispiel Michael Biehn oder David Morse. Neben der starken Besetzung hat Regisseur Michael Bay mit Nick Glennie-Smith und Hans Zimmer auch gleich zwei starke Komponisten ins Boot geholt, die hier einen wirklich absolut genialen Score beigesteuert haben, der sowohl im Film als Untermalung aber auch alleine für sich selbst stehend nichts, was ein guter Score braucht vermissen lässt.

Natürlich handelt es sich um einen US-Blockbuster. Daher ist auch wieder obligatorischer Patriotismus eingestreut worden und die Realität wird hier und da ein bisschen modifiziert. Insbesondere, wenn es um Alcatraz und die unternommenen Fluchtversuche oder die Beschaffenheit von VX-Gas geht. Das alles ist aber genauso so wie die minimale Anzahl an szeneinternen Fehlerchen und gemessen an der herausragenden Gesamtleistung zu vernachlässigen.

Zur Blu Ray Disc als solches kann man auch nur applaudieren. Das Bild ist besser als bei so manch aktuellen teuer produzierten Movie, die deutsche Tonspur in DTS 5.1 ist brillant abgemischt und das Menü ist von der Navigation und der Darstellung her der aktuellen Blu Ray - Technik zu 100% würdig. Was einen jetzt noch vom Kauf abhalten könnte, ist die Frage, ob der Film geschnitten ist. Die Antwort lautet: Nein! Der Film wurde von der Altersfreigabe ab 18 Jahren herabgestuft auf 16 Jahre und ist somit bei seiner Laufzeit von 137 Minuten absolut uncut! Filmfanherz - was willst du mehr?
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2008
Kurz vorweg: diese Version ist ungeschnitten, im Gegensatz zu den FSK 16 Fassungen oder gar der Zumutung, die RTL gerne ausstrahlt.

Abtrünnige Marines terrorisieren San Francisco mit Gasraketen und nehmen Geiseln auf der Touristen-Attraktion Alcatraz.

General Hummel (Ed Harris) wurde jahrelang in geheimen Operationen im Ausland eingesetzt. Seinen Job hat er gut gemacht, dennoch gab es bei seinen Einsätzen auch Verluste. Dass den Angehörigen nur Lügen aufgetischt wurden und sie keine Entschädigung erhielten, gefällt ihm dabei ebenso wenig wie die Tatsache, dass manche seiner Soldaten einfach hinter den feindlichen Linien im Stich gelassen wurden, nachdem sie ihren Auftrag ausgeführt hatten.

Als jahrelange Proteste bei den Vorgesetzten nichts bewirken und er nach dem Tod seiner Frau nichts mehr zu verlieren hat, entschließt er sich zu einer härteren Gangart. Er schnappt sich die besten seiner Leute und stiehlt 15 Raketen mit hochgefährlichem VX-Gas. Damit verbarrikadiert er sich auf der Gefängnis-Insel Alcatraz, die inzwischen zu einer Touristen-Attraktion verkommen ist.

81 Geiseln und 15 Gasraketen mit Ziel San Francisco sind sein Druckmittel, um 100 Millionen US-Dollar als Entschädigung für die Familien zu erpressen. Die Regierung geht zum Schein auf das 24h-Ultimatum ein, doch FBI und Militär versuchen fieberhaft, eine Abwehr-Strategie zu finden. Plan A: eine Truppe Navy Seals, die Alcatraz infiltrieren soll, im Idealfall ohne einen Schuss abzugeben. Plan B: eine Staffel F-18, beladen mit dem unerprobten Thermit-Plasma, das heiß genug brennt, um das tödliche Gas zu verzehren. Und mit sich die Geiseln.

Für die nicht unkritische Aufgabe, die Raketen zu entschärfen, hat man sich schon ein Opfer ausgeguckt: die FBI-Laborratte Stanley Goodspeed (Nicolas Cage), Chemie-Waffen-Experte und begeisterter Beatles-Fan. Was er im Endeffekt tun soll, übersteigt aber seine Kompetenzen - und dabei geht es nicht nur darum, Mason zum Mitmachen zu überreden. Zu allem Überfluss ist seine dickköpfige Freundin auch noch schwanger und lässt sich nicht davon abhalten, ihm nach San Francisco zu folgen.

Ein Problem gilt es aber noch zu lösen: Alcatraz wurde jahrelang abgerissen und neu aufgebaut, so dass es keine aktuellen Pläne von dem Kellerlabyrinth gibt. Der ehemalige Direktor ist schon lange tot und auch die Wärter von damals sind nutzlos. Der einzige Ausweg ist John Mason (Sean Connery), ein britischer Geheimagent, der vor mehr als 30 Jahren in den USA gefasst wurde und seitdem im Gefängnis schmort. Der Mann, der offiziell nicht existiert, ist aber auch der einzige, der je aus Alcatraz entkommen ist. Widerwillig wird ihm die Freiheit angeboten, wenn er die Soldaten durch das Labyrinth führt.

Fazit: The Rock wäre kein echter Bruckheimer, wenn es nicht immer wieder Anlass zu Explosionen, Kugelgewitter und coolen Sprüchen gäbe. Der rebellische Mason ist rüstiger als erwartet und auch der hochdekorierte Hummel lässt sich nicht so einfach überrumpeln. Die Situation scheint zu eskalieren und führt zu einem spannenden Action-Hammer, perfekt ergänzt durch die hochkarätigen Darsteller und den dramatischen Soundtrack.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2006
In diesem Action Streifen hat sich unter Regisseur Michael Bay eine ziemliche Prominenz zusammengefunden. Mit Sean Connery, Nicholas Cage, Ed Harris, John Spencer und Michael Biehn hat dieser Film echte Starbesetzung wie sie nur selten zusammentrifft. In The Rock spielt Sir Sean Connery den charismatischen Sträfling Mason, einen Mann den es eigentlich nicht geben dürfte und dessen Existenz nicht offiziell anerkannt wird, nämlich einen Ex Häftling des berüchtigten Gefängnisses auf der Insel Alcatraz, dem es vor vielen Jahren auf abenteuerliche Weise gelungen ist von diesem Ort zu fliehen. Zuvor und danach hat es offiziell niemand von den Insassen geschafft lebend von dieser Insel zu entkommen, auf der unter vielen anderen auch der Gangster Boss AL CAPONE seine Haftstrafe absitzen musste. Da sich ein ehemaliger Top General der Armee (Ed Harris) mit weiteren bewaffneten Mitstreitern auf dieser Insel verschanzt hat und noch dazu eine Touristengruppe als Geiseln genommen hat und als wenn das nicht schon genug wäre obendrein damit droht chemische Waffen auf die Stadt San Francisco zu schleudern wenn seinen Bedingungen nicht erfüllt werden sollten, wird der Ausbrecher Mason nun von FBI-Agent Goodspeed, den Nicholas Cage spielt, gebeten dabei behilflich zu sein auf dem selben Wege unbemerkt und mit einigen ausgebildeten Elitesoldaten in den Gefängniskomplex einzudringen und denen somit dazu verhelfen die Terroristen unschädlich zu machen.

Dieser Film ist einer oder sogar der beste Action Movie der 90er Jahre und darf daher in keiner DVD Sammlung fehlen. Doch leider gehört The Rock ebenso wie Platoon und Star Wars zu den Filmen die am häufigsten in einer neuen Auflage veröffentlicht wurden. Es gab bereits schon ende der 90er Jahre eine DVD von The Rock die man nach einiger Zeit, mitten im Film, wenden musste. Dann 2001 kam er als Special Edition raus und gleichzeitig als geschnittene 16er Fassung die fast kein bonusmaterial enthält. In unserem Nachbarland Frankreich ist der sogar für Kinder ab 12 Jahre freigegeben und kommt trotzdem ohne irgendwelche Kürzungen aus. Als ob das nicht schon des Guten genug wäre, wurde 2002 in Deutschland noch eine doppelt DVD herausgebracht die als Deluxe Edition bekannt ist. Warum ich vorhin das Wort "l e i d e r" verwendet habe möchte ich jetzt selbst beantworten. Das ärgerliche in dieser Veröffentlichungspolitik ist das dennoch in diesem Land keine Ausgabe von dem Film exsistiert die zufriedenstellend ist. Wenn sich jemand The Rock kaufen möchte, sollte er versuchen zwischen den verschiedenen erhältlichen Versionen diese Deluxe Edition zu bekommen da auf jener Auflage der Film in voller Länge enthalten ist und noch eine zweite DVD mit Bonusmaterial in Form von Dokumentationen, Interviews und einem Making of beigefügt wurde.

Dennoch ist auch die eben genannte Version, welche momentan die beste auf dem deutschen Markt ist, nicht bedenkenlos zu empfehlen. Ausgerechnet in diesem Land unterscheidet sich die Auflage in einigen Punkten von den internationalen Ausführungen. Auf den Special Edition DVDs aus Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Australien und den USA befindet sich noch ein interessanter Audiokommentar vom Regisseur, die Reportage über Alcatraz ist dort doppelt so lang wie auf der deutschen DVD (hier wurde diese nach der Hälfte einfach geschnitten) und enthalten außerdem noch DTS Ton. Auf der amerikanischen Ausgabe vom Herausgeber Criterion ist darüber hinaus noch ein Informationsheft beigelegt. Als ich die Möglichkeit hatte diese DVDs aus verschiedenen Ländern miteinander zu vergleichen habe ich mich letztendlich nicht für den Kauf der deutschen Ausgabe entschieden da die Deluxe Edition im direktem Vergleich nicht so gut abschneidet. Dennoch hat dieser Artikel einen vergleichsweise günstigen Preis der aus heutiger Sicht keinen Import rechtfertigt. Außerdem besitzt er mehrere Tonspuren in verschiedenen Sprachen und hat nebenbei eine gute Bildqualität. Daher ist diese Version keines Falls schlecht und eigentlich fast bedenkenlos zu empfehlen und der ebenfalls erhältlichen Einzel Disk oder gar der FSK 16 Fassung deutlich vorzuziehen.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden