Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was lange währt, ist endlich keine "Illusion" mehr!, 29. September 2002
Von 
C. Schaefer "Da Kraut" (Munich/Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Illusions on a Double Dimple (Remastered) (Audio CD)
Lange hat's gedauert mit den dig.rem. Ausgaben von Triumvirat. Doch es hat sich gelohnt. "Illusions on a double dimple" zeichnet sich durch einen äußerst klaren Sound aus. Der Bass wummert, die Keyboards kommen voll durch, das Schlagzeug ist klar und nicht zu dumpf - alles in allem, ein perfekter Sound. Auch die Kanaltrennung hat man bestens hinbekommen, sodass diese CD wirklich "lebt" und vibriert. Der Silberling enthält 4 Bonus-Tracks, die das Bild dieser fantastischen Scheibe abrunden. Das Booklet enthält viele wirklich nützliche Informationen. Insgesamt bekommt man hier - vom Booklet bis zur Musik - das perfekte Paket geliefert. Und es ist tatsächlich gelungen, den knackigen 70er Jahre-Prog-Breitwand-Sound zu erhalten. Es gibt nur einen klitzekleinen Nachteil: Man hielt sich beim Indexen an die Original-Vorgabe, d.h. die beiden Hauptsongs (die auf der Original-Vinyl-Scheibe je eine Seite einnahmen) sind nicht in ihre Bestandteile geindext - sodass man 2 lange Einzeltitel bekommt. Man hätte die Einzelteile (wie auf der 1. CD-Fassung) auch indexen können - is doch so schön bequem, oder? Doch das ist dieser fantastischen Wiederveröffentlichung nicht abträglich. Jahrelang mussten wir warten - jetzt kann man wunschlos glücklich sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erstaunlich, 14. September 2009
Von 
V-Lee (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Illusions on a Double Dimple (Remastered) (Audio CD)
Auf die tatsächlich unüberhörbare Ähnlichkeit mit ELP wurde in den meisten rezis hier ohnehin schon mehrfach hingewiesen. Die Kompositionen von Triumvirat sind aber weit zugänglicher und - für meine Ohren - auch ,sauberer' produziert. Außerdem werden auf dieser Platte auch die Instrumentalparts nie bis zum Erbrechen ausgewälzt, sondern sind eher konzise gehalten.

Manchmal meint man hier auch die Schnittstelle zum Melodic- und Arena Rock wahrzunehmen, eben weil die eingängigen Melodien hier schon oft mit orchestralen Ausschmückungen und pompösen Sounds gepaart sind - einzig die Rockgitarre fehlt hier eben, weil es sich halt um ein Prog-Modell à la ELP handelt; die Gitarre wird nur akkustisch bei den langsamen Stücken verwendet.

Originell war das nicht unbedingt, aber es ist sehr gut gespielt, nie langweilig und vor allem erstaunlich, dass es Anfang der 70er Jahre eine deutsche Band gab die so international und professionell klang.

Von der Länge der beiden Suiten sollte man sich nicht abschrecken lassen - auf der Vorgänger Version der CD sind die einzelnen parts auf insgesamt 12 kürzere songs, die ineinander übergehen, indiziert.

Wem also das Original (ELP) zu viele Längen hat, und zu verschroben klingt, der ist mit dieser ,Light' Version des Synth-Art-Progrock gut bedient. Auf jeden Fall sind auf diesem Album die songs sehr sehr gut, weswegen sich hier 4 Sterne locker ausgehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das zweite Album - der Durchbruch, 25. September 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Illusions on a Double Dimple (Remastered) (Audio CD)
"Illusions on a double dimple", das zweite Triumvirat Album, erschien im Original 1973 und enthielt zwei Konzeptwerke, die mit einer Dauer von deutlich über 20 Minuten je eine Albumseite füllten. Beide Konzepttitel waren - ähnlich wie ELP's legendäres Opus "Tarkus" von '71 - aus einzelnen, ineinander übergehenden Tracks zusammen gesetzt.
Die Musik war und ist kunstvoll, bombastisch und schön. "Illusions on a double dimple" klingt deutlich ausgereifter als das Vorgänger Album "Mediterranean Tales ...". Die Band landete sogar in den amerikanischen Charts (was in dieser Form keiner deutschen Rockgruppe zuvor gelungen war) und tourte durch die Staaten.
Diese aktuelle CD Ausgabe enthält gleich mehrere Bonustracks, der Sound wurde digital überarbeitet. Muss man haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen In dimple veritas!, 9. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Illusions on a Double Dimple (Remastered) (Audio CD)
Ist man ein Underdog, wenn man Anfang in den 70er als german Fritz" auf dem renommierten Label Harvest sieben ELPes herausbringen darf, wovon diese für eine deutsche Band erstmals in den US-Charts notiert wird oder ist man gar ein Opfer gieriger Agenten, wenn man Mitte der 70er als Vorgruppe von Fleetwood Mac durch die USA reist? Dieses 2-seitige Konzept-Album beschäftigt sich trotzdem inhaltlich mit dem Scheitern eines dimple-trinkenden Versagers sowie dem kalten Rockbusiness.

Doch es ist vor allem die Musik - und da beißt die Maus keinen Faden ab -, die dieses Werk zum auch internationalen Ei des keyboardlastigen Progs macht .

Das teilweise klassisch geschulte Trio wird auf ihrem zweiten Album von Streichern, Bläsern und Sängern unterstützt. Die ineinander verwobenen teils p(r)op(ck)rockigen teils jazzigen Stücke werden von schillernden klassischen Intermezzi, fröhlich-bis knackigen Rock-und Drum-Riffs und immer wieder eingesprenkelten Vocalparts derart vari- und verziert, daß auch nach dem wiederholten Hören die Illusion, einem sowohl kompositorischen als auch musikalischen Meisterwerk zuzuhören, bewahrt bleibt.

Über allem thront Jürgen Fritz` fast magische Liebe für die Tastaturen mit seinem rhythmisch-soloierenden Hammondspiel und dem warmen fast analog klingende Synthesizersound.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Triumvirat, 12. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Illusions on a Double Dimple (Remastered) (Audio CD)
Triumvirat die deutsche Antwort auf Emerson, Lake & Palmer
"Illusions on a Double Dimple" meines Erachtens Ihr bestes Album !
Ich hatte das Glück Triumvirat mit diesem Album 1973 Live in Meppen im Vorprogramm zu Birth Control zu sehen und vor allem zu Hören. Ich war begeistert, besser als ELP dachte ich mir; da melodiöser. 5 Langspielplatten und eine Musikcassette besaß ich von Ihnen; also fast alles.
Dieses Album werde ich mir auch als CD zulegen. Ein Meilenstein nicht nur in der Deutschen Rockgeschichte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen