Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen32
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Dezember 2012
Das Album finde ich einfach klasse, ist zwar schon älter, aber ich höre es immer noch sehr gerne. Tolle Musik!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2010
Was soll man sagen?

Das meiner Meinung nach beste Supertramp-Album in einer guten Aufnahmequalität.
Der Klang ist deutlich klarer und lauter als bei der LP.
Und das zu diesem Preis.

Tipp: kaufen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2014
CD kam schnell und zuverlässig! Die Musik ist leider noch nicht so ausgereift, wie bei späteren Supertramp Scheiben. Aber das eine oder andere Stück ist nett.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2012
Bin schon lange Supertramp Fan und diese hat in meiner Sammlung gefehlt. Man kennt einfach fast alle Lieder, einfach klasse.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2001
Nachdem Supertramp mit dem Vorgänger-Album "Crime of the Century" einen Meilenstein der Pop-Musik ablieferten, lassen sie es auf diesem Album deutlich ruhiger angehen. Es gibt kein Gesamtkonzept mehr, das die einzelnen Lieder zusammenhält. Dadurch zeigen sich die Gegensätze zwischen den Personalstilen von Rick Davis und Roger Hodgson in unverblümter Weise.
Starten wir mit der "Akte Hodgson": Der Opener "Easy Does It" ist genial. Zwischen Verkehrslärm und Preßlufthammer pfeift jemand die schöne Melodie dieses kleinen, besinnlichen Stückchens und leitet damit auf gelungene Weise in die eigentliche Musik über. Der Guitarissimo-Anfang von "Sister Moonshine" ist auch super; allerdings hätte man sich die zweite Hälfte des Liedes weitgehend sparen können. Auch die Songs "The Meaning" und "Lady" (mit dem tiefschürfenden "Oh-la-la-la"-Refrain) sind einfach nur nichtssagend, während "Two Of Us" vor Kitsch trieft.
Die Bilanz von Rick Davis ist ausgeglichener und insgesamt besser. Seine schöne bluesige Stimme mit dem schwarzen Timbre fällt leider manchmal neben Roger ab. Seine Kompositionen sind vielleicht nicht so eingängig, dafür aber stil- und klangsicher. Wunderbare atmosphärische Details findet man in "Ain't Nobody But Me" und vor allem in "Poor Boy" (mit einem genialen Kammblasen). Auch "Another Man's Woman" ist bis auf einige Längen am Schluß gefällig. Bei der Bar-Piano-Ballade "Just A Normal Day" versuchen Rick und Roger ein Duett. Hier zeigt sich aber, dass die Stimme von Roger so gar nicht in diese Klangwelt passt.
Der uneingeschränkte Höhepunkt, der dem Album letzendlich auch noch 3 Punkte sichert, ist aber "A Soapbox Opera". Hier findet man alles, was man von Supertramp erwartet: ein komplex konstruiertes Meisterwerk mit eingesprengten Klangcollagen (super das von einem Kind gesungene Kirchenlied) und eine wunderbare Harmonie zwischen Ricks Staccato-Piano und Rogers trauriger, zerbrechlicher Stimme.
Für Supertramp-Fans lohnt sich das Album allein wegen dieses einen Stücks (und wegen des wie immer genialen Covers). Ansonsten sollte man sich die Anschaffung überlegen.
22 Kommentare|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2013
Dies ist eines der besten Alben von Supertramp.
Leider war diese Supergruppe nicht sehr lange zusammen
und kreativ tätig. Doch das was diese Grupper hervorgebracht hat
ist einmalig. Als mp3 ist das Abhören keinem Verschleiß unterbunden
und mit gutem Klang auf allen mp3 Spielern möglich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Und endlich auch als CD. Lange schon wollte ich mir die zulegen aber immer wieder kam was dazwischen. Nun hat es endlich geklappt. Astreiner Sound von Supertramp. Wer in den 60ern geboren ist wird mir beipflichten. Wer nichts damit anfangen kann sollte einfach mal reinhören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2014
bringt gute Stimmung auf. Sound der 80 iger als Folge auf die 70 iger hat ja gut funktioniert und war ein guter Übergang. Das gleiche gilt für die anderen Supertrampels ebenfalls. So das wars.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2013
Supertramp ist Supertramp. Man mag sie, oder eben nicht. Ich mag sie von Zeit zu Zeit und bin dann aber froh wenn sie da und abrufbar sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2013
Die gute alte Platte, die ich immer noch im original besitze, ich mir aber jetzt doch als MP3 download geleistet habe
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen