Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Taktik-Knüller, 15. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Operation Flashpoint - Resistance Add-On (Computerspiel)
Operation Flashpoint Resistance zeigt wieder dieselben stärken auf wie das erste Add-On und der Hauptteil. Es ist einfach grandios.
Schon nach den ersten Missionen spürt man wieder das gewohnte Feeling. Man muss durch Büsche robben und ständig auf der Hut vor Gegnern sein. Die Büsche, Sträucher und Bäume haben grafisch einen kleinen Sprung nach vorne gemacht. Überhaupt wird die neue Insel Nogovo wohl die schönste des kompletten Spiels sein. Alles ist etwas detaillierter dargestellt und mitten durch die Insel führt jetzt sogar ein Fluss. Zusätzlich ist noch ein Terrain, die Wüste, hinzugekommen. Sie wirkt recht matt, ohne Bäume und mit nur sehr wenigen Büschen, aber trotzdem schön.
Trotzdem, wer schon Operation Flashpoint: Cold War Crisis oder OFP: Red Hammer gespielt hat, wird sich sofort wohlfühlen. Schon nach der ersten Mission muss man seinen eigenen kleinen Trupp kommandieren und wie gewohnt gegnerische Basen einnehmen und verteidigen, Panzer Bataillone zerstören und bei Nacht und Nebel Situationen Flugzeuge Sprengen. Selbst muss man diesmal auf Flugzeuge und Hubschrauber verzichten, nur im Panzer und zu Fuß ist man unterwegs. Wäre aber auch etwas unrealistisch wenn eine kleine Guerilla Truppe, die kaum genug Gewehre und Munition hat, plötzlich mit einem Helikopter auftauchen würde. Wirklich neu dabei ist, dass ihre Kameraden an Erfahrung gewinnen und alle Gegenstände die sie den Gegnern abnehmen in späteren Missionen behalten werden. Das ist auch bitter nötig, ihrem kleinem Guerilla Trupp fehlt nämlich hauptsächlich eines: Waffen. Deswegen ist es immer ratsam einen toten Gegner zu durchsuchen, bevor man weiterzieht, damit man nicht in der nächsten Mission ohne ordentliche Ausrüstung dasteht.
Selbige können sie dann vor jedem Auftrag an ihre Kameraden verteilen. Weil diese jedoch erst von Mission zu Mission an Erfahrung gewinnen, um so die fünf Klassen aufzusteigen (Neuling, Anfänger, Rekrut, Veteran und Profi), sollten sie sich überlegen wem sie welche Waffe geben. Wenn sie einem Neuling einen Raketenwerfer zuteilen und von ihm erwarten, dass er einen anrückenden BMP Platt macht, werden sie schell merken, dass sie den Job demnächst doch besser selbst in die Hand nehmen. Dadurch wird es immer wichtiger auf dem Schlachtfeld die Übersicht zu behalten und sich zu merken wo ihre Leute sind, denn wenn eine Granate einige ihrer Profis auf einmal ins Gras beißen lässt und diese im nächsten Einsatz nur durch Neulinge oder gar nicht ersetzt werden, müssen sie wohl oder übel die Mission noch einmal starten. Alles in allem ist Resistance wohl der taktischste Teil der OFP Reihe geworden, denn fast immer heißt es: Besser erst mal seinen eigenen Soldaten Befehle geben, als selbst zur Waffe zu greifen.
Wunderbar ist die Story gelungen. Sie wird schön in Zwischensequenzen und in Viktor Troskas persönlichen Notizen erzählt, auch wenn die Grafik schon veraltet wirkt. Viele Sequenzen sind sehr dramatisch dargestellt und das Ende kann sogar mit der Story von Mafia mithalten. Viel zu der Atmosphäre trägt auch der passende Soundtrack bei, der in manchen Situation abgespielt wird.
Schade ist, dass es immer noch viele ärgerliche Dinge in dem Spiel gibt, die dafür sorgen, dass es meiner Meinung nach keine fünf Sterne verdient hat. Zum einen ist das die Speicherfunktion. Man darf einmal pro Level speichern und nach bestimmten Ereignissen wird wie in den Vorgängern ein Autosave gemacht. Würde das von den Entwicklern geändert wäre vielleicht auch der Schwierigkeitsgrad etwas ausgewogener. Zudem ist es extrem ärgerlich und frustrierend, dass alle Waffen und Gegenstände, die man so im Laufe der Missionen eingesammelt hat (inklusive Panzern), mit einem Schlag weg sind, wenn man das Spiel zu einer bestimmten Mission zurücksetzt. Vorher war das eine gute Möglichkeit sich Savegames, die man in einer ungünstigen Situation gemacht hat, wieder zurückzuholen, jetzt ist selbst das nicht mehr möglich.
Zusammengefasst kann man sagen, dass jeder, der OFP: Cold War Crisis oder OFP: Red Hammer mochte, auch bei Resistance wieder tagelang gespannt vor dem Monitor sitzen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von den Meistern persönlich, 3. Juli 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: Operation Flashpoint - Resistance Add-On (Computerspiel)
Die Originalerweiterungen von Bohemia Interactive sind wirklich unübertroffen. War schon "Red Hammer" hervorragend, so kann "Resistance" nur als genial gelten: Glaubwürdige Story, interessante (aber knackig schwere) Missionen - und, wie immer, die neusten Patches und ein paar Goodies dabei wie die Möglichkeit, Waffen abzulegen - auch die der Teamkameraden, die meistens ja einfach zu blöd sind, LAWs u.s.w. richtig einzusetzen. Bohemia Interactive hat wirklich die Hausaufgaben gemacht und geschafft, ein hervorragendes Spiel weiter am Leben zu halten. Weiter so, Leute! Das nenne ich Produktpflege! Da gebe ich auch gerne ab und zu ein paar Euro aus. Es muß nicht immer ein komplett neues Spiel sein - ein bewährtes aufwerten ist hier wirklich gelungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr von solchen Add Ons wären wünschenswert, 25. September 2002
Von 
Amazon Customer "Familien Clan" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Operation Flashpoint - Resistance Add-On (Computerspiel)
Es handelt sich hierbei um eine TOP Erweiterung, wie man sie sich kaum wünschen kann, habe mir viele Missionen aus dem Netz gesaugt von CD runter gezogen wie auch immer, aber keine hat mich so in den Bann gezogen wie diese, hier kommen selbst das hauptprogramm wie auch die goldene Erweiterung nicht mit obwoh die schon sehr gut waren, allein schon das Missiondesign / die zwischen Sequenzen und das Teamwork lassen einen wieder über Stunden im Gras herum robben aufspringen und zur nächsten Deckung pirschen, dieses AddOn verlangt allerdings sehr viel Nerven also nichts für Newbies die sollten sich erst mal die Hauptkampange zu Gemüte führen, Obwohl OPF schon einige Zeit auf dem Buckel hat ist die Grafik immer noch sehr schön anzusehen und läuft auch noch auf dezenter ausgestatte PC's
Fazit: Ein Muß für jeden der OPF mag und liebt aber auch aller anderen die einem Taktik-Schooter nicht abgeneigt sind sollten hier zugreifen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen OPF-RESISTANCE, 28. Juni 2002
Rezension bezieht sich auf: Operation Flashpoint - Resistance Add-On (Computerspiel)
Ein wirklich tolles spiel, vor allem die grafik wurde kräftig aufpoliert. die texturen wurden verbessert und die ganze umgebung wirkt lebendiger.
die neuen missionen und waffen und fahrzeuge sind wie gewohnt erstklassig. für mich ein absoluter kauftipp
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein klasse Addon für ein super Spiel, 24. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Operation Flashpoint - Resistance Add-On (Computerspiel)
Operation Flashpoint Resistance ist ein sehr gutes Addon ür Opf
Pro: Verbesserte Grafik
Verbesserte Sounds
Erweiterter/Vereinfachter Editor
Neue Fahrzeuge/Einheite/Häuser etc.
Neue gute Campagne (Man sollte Opf und Red Hammer durch
haben damit man sich an den schwierigkeitslevel gewöhnt
Noch anderes neues
Contra: ???????
OPF Resistance ist einfach nur gut aber man sollte Opf schon fertig haben, wenn möglich da Resistance etwas schwierig ist.
NICHT VERGESSEN DAS IHR OPF AUCH BRAUCHT FÜR DAS ADDON.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Wahnsinn, 6. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Operation Flashpoint - Resistance Add-On (Computerspiel)
Als ich mir das Upgrade vorbestellt habe, hätte ich nie gedacht das es mich so umhauen würde.
Es gibt ja mittlerweile einige inoffizielle Updates aber dieses hier schlägt sie alle problemlos.
Die Grafik ist der Hit, die Kampagne schlüssig und erheblich besser erzählt als alle anderen und der Spass am Spiel kommt wieder von 99 auf 100%.
(Das sage ich nur denn jeder der bei dem Spiel seine einzigartige Seite kennengelernt hat, wird kaum noch von los kommen.)
Ich spiele jetzt schon seid etwa 4 Jahren regelmässig Egoshooter im Clan und bin ständig auf der Suche nach etwas besseren, aber gegen OPF kann man alles in den Schrank zurückstellen.
Daher definitiv 5 Sterne aber nur, weil man nicht sechs geben kann!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Exp-Pack #2, 1. März 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Operation Flashpoint - Resistance Add-On (Computerspiel)
Ein ausgezeichnetes Expansion-Pack, welches eine sehr interessante Story und zusätzlich etliche neue Addons bietet. Wer Operation Flashpoint besitzt, sollte sich auch Resistance zulegen, mittlerweile gibt es alle Expansion-Packs und das Hauptspiel in der "Game Of The Year"-Edition, welche sehr preiswert zu haben ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sehr gute Erweiterung, 20. September 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Operation Flashpoint - Resistance Add-On (Computerspiel)
Dieses Addon ist vom Flair Red Hammer absolut vorzuziehen, und fuegt sich auch perfekt in die Story der Hauptkampagne ein.
Der Schwierigkeitsgrad faengt ungefaehr dort an, wo man in der Hauptkampagne das Kommando ueber Gruppen erhalten hat, und setzt sich weiter auf dieser Stufe fort.
Die neue Insel und Grafikerweiterungen sind eine Augenweide. Stellt man absolut alle Grafikoptionen auf maximum wird es warscheinlich erst auf einem Rechner der uebernaechsten Generation fluessig laufen.
Man kann aber auch alles auf die Werte vom Hauptprogramm reduzieren, so dass man Resistance ohne Ruckeln auf dem alten Rechner spielen kann, der gerade noch fuer das erste Operation Flashpoint gereicht hat.
Der neue Mulitplayer Netcode bietet einige Verbesserugen gegenueber dem alten.
Ein kleines Manko, das aber wohl mit dem naechsten Patch behoben wird, ist das man in der Kampagne die gesammelten Waffen ab und zu verlieren kann, was die naechste Mission um einiges schwieriger macht. Dafuer sind aber im offiziellen Forum schon Uebergangsloesungen zu finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Operation Flashpoint Resistance, 30. Juni 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Operation Flashpoint - Resistance Add-On (Computerspiel)
Operation Flashpoint Resistance ist ein Add-On zu dem preisgekrönten Spiel des Jahres: Operation Flashpoint.
Auf der Insel Nogova, die ungefähr 100km² groß ist, lebt man als Victor Troska, ein Ex-Elitesoldat, der eigentlich ein ruhiges Leben nach dem Krieg haben wollte.
Das wilde drauflosschießen hat ein Ende, denn mit der Strategie, die in dem Spiel steckt, werden Missionen erschwert.
Man steht erst am Anfang des Aufbaus einer Untergrundarmee, muss man Waffen vom Gegner einsammeln, eigene Mitglieder opfern oder verraten.
Die vertonten Schnittszenen zwischen den einzelnen Missionen sind wirklich ein echter Leckerbissen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nur zu Empfehlen aber nichts fuer Anfänger, 25. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Operation Flashpoint - Resistance Add-On (Computerspiel)
Ich glaube das ist das Add-On auf das schon alle gewartet haben. Eine gute Spielhandlung, verbesserte Grafik, Action, und vor allem die Stimmung die "Resistance" rüberbringt, schlagen alle anderen Add-Ons. Die dynamische Handlung verleitet einen, die gleiche Mission nochmal zu spielen, da es sich auf die weiteren Missionen auswirkt. Derjenige, der noch nie Operation Flashpoint gespielt hat, sollte jedoch erstmal die Kamangen "Cold War Crises" & "Red Hammer" spielen. Resistance ist nichts für Anfänger...
Viel Spass beim Spielen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa373bd38)

Dieses Produkt

Operation Flashpoint - Resistance Add-On
Operation Flashpoint - Resistance Add-On von Codemasters (Windows 2000 / 95 / 98 / Me / XP)
EUR 23,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen