Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schaurig-schöne Foklore
Das schwarze Cover zeigt schon die Richtung an, wohin die 16 Pferdestärken galoppieren. Nachdem auf WOVEN HAND - Soloprojekt von Sänger David Eugene Edwards - schon Popsongs wie "Ain't No Sunshine" genial gecovert wurden, enthält das neue Album nur vier eigene Songs, vier Traditionals und zwei Coverversionen (Carter Family und Hank Williams). Aber...
Veröffentlicht am 8. August 2002 von Dzeko

versus
2 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen naja...
die neuen Stücke (leider nur 4) sind wie gewohnt klasse, aber die Coverversionen sind teilweise nur schwer erträglich da sehr countrylastig. Einsteiger sollten lieber bei "Secret South" oder "Woven Hand" (beide absolute Spitze) starten
Am 12. April 2003 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schaurig-schöne Foklore, 8. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Folklore (Audio CD)
Das schwarze Cover zeigt schon die Richtung an, wohin die 16 Pferdestärken galoppieren. Nachdem auf WOVEN HAND - Soloprojekt von Sänger David Eugene Edwards - schon Popsongs wie "Ain't No Sunshine" genial gecovert wurden, enthält das neue Album nur vier eigene Songs, vier Traditionals und zwei Coverversionen (Carter Family und Hank Williams). Aber auch Europa kommt nicht zu kurz: auf "La Robe a Parasol" wird wunderbar Französisch gesungen. Jean-Yves Tola war hierfür vielleicht die Inspiration. Osteuropäische Wurzeln wurden ebenso ausgegraben. 16 Horsepower gehen immer weitere Wege, um fündig zu werden.
Ein Sommeralbum ist es weniger, höchstens für die Unwetter und Gewitternächte. Eine grandioses Country-Folk-CD. Mit 37 Minuten und 10 Songs ist die Quantität allerdings etwas zu kurz geraten. Hätte schon etwas mehr sein dürfen. Aber entschädigt die Qualität umso mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mal von der anderen Seite gesehen, 24. November 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Folklore (Audio CD)
Wenn mein Vorgänger den gleichen Weg wie ich genommen hat, indem er sich zunächst dieses Album als Einstieg zu 16 Horsepower genommen hat, zeigen die anderen Kritiken eher den Vergleich zu älteren Alben auf.
Auch ich habe dieses Album von der für mich bis dato unbekannten Band gehört und finde es schlicht umwerfend! Es ist diese Art vom Ungewohnten und Düsteren, was diese Platte meiner Meinung nach ausmacht. Es sind der starke Gesang mit der geringen Instrumentierung, die das Ungewohnte so super machen.
Zur Länge des Albums möchte ich nur so viel sagen, dass es nicht hätte mehr sein dürfen, was 16 Horsepower diesmal produzieren wollten. Auf der einen Seite ist es alles andere als zu wenig mit den rund 37 Minuten, aber zu viel ist es ebenso nicht.

Alle Hörer, die auf etwas Außergewöhliches fern von jeglicher Massenkompatibilität stehen und einen gewissen Hang zum Folk/Country haben, müssen sich dieses Album kaufen!
Nach diesem Einstieg werden sich in nächster Zeit weitere 16 Horsepower- Alben bei mir einfinden. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich die beste von 16 HP, 25. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Folklore (Audio CD)
Jetzt habe ich ziemlich alles von 16HP gehört und ich muss sagen, die Folklore gefällt mir (neben Secret South)
am besten. Vielleicht gerade deswegen, weil sie -wie manche bemängeln- country-lastig ist. Jedoch sagt der Titel
"Folklore" bereits klar, welche Richtung musikalisch eingeschlagen wird. Wunderschöne Akustik-Gitarren mit sattem
Bass und sehr songdienlichem Schlagzeug. Die Scheibe stahlt eine Ruhe aus und so düster finde ich sie gar nicht.
"Folklore" ist anders als die übrigen 16 HP-Alben, das muss man schon sagen, jedoch, wie gesagt, für mich persönlich
die beste. Ein zeitloses Meisterwerk, klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein typisches 16hp-Album, 30. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Folklore (Audio CD)
Wer die früheren Sachen von 16 Horsepower kennt, wird dieses Album wahrscheinlich ungewöhnlich ruhig finden (sehr zurückhaltendes Drumming und eher die langsame Gangart). Die Songs, die schon fast melancholisch bis düster klingen (mal abgesehen von "Single Girl" und "La Robe a Parasol"), sind größtenteils 16hp-Vertonungen alter Volkslieder (z.B. "Outlaw Song", "Horse Head Fiddle" oder "Sinnerman"), daneben werden aber auch 4 eigene Stücke geboten ("Hutterite Mile", "Blessed Persistence", "Beyond The Pale" und "Flutter").
Der Erwähnung eines anderen Rezensenten, die Coverstücke wären zu countrylastig, kann ich nicht zustimmen.

"Folklore" war das erste Album von 16 Horsepower, das ich mir gekauft habe (zwecks Test) und ich fand es grandios - bis mir jemand sagte, 16hp würden ja eigentlich ganz anders klingen. Aus Neugier und aus Prinzip hab ich mir den Rest dann natürlich auch noch zu Gemüte geführt und fand ihn trotz des Unterschiedes toll. Keine Angst also vor dieser Platte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen naja..., 12. April 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Folklore (Audio CD)
die neuen Stücke (leider nur 4) sind wie gewohnt klasse, aber die Coverversionen sind teilweise nur schwer erträglich da sehr countrylastig. Einsteiger sollten lieber bei "Secret South" oder "Woven Hand" (beide absolute Spitze) starten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Folklore
Folklore von Sixteen Horsepower (Audio CD - 2002)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen