Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von Zombies zu Samurais
Capcom hat eben mal die Seite gewechselt und hat sich statt den umherschlürfenden Zombies mal den Japanischen Samurai zugewannt.
Nachdem ihr die Cd ins Fach gelegt habt startet ein preisgekröntes Intro. Es muss sich keinesfalls vor Final Fantasy Sequencen verstecken.
Neben der Hochauflösenden Spielgrafik stoßen besonders die extrem guten...
Veröffentlicht am 22. Mai 2002 von R. Benzinger

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Resident Ninja
10 Jahre nach dem Erstrelease hatte ich es endlich geschafft, Onimusha durchzuspielen. Warum hatte das so lange gedauert? Weil ich mir die europäische Version aufgrund der üblen Nicht-PAL-Anpassung einfach nicht antun wollte. Erst spät kam ich dazu, mir den ersten Teil der Saga als US-Import zu besorgen - und was soll ich sagen? Samanosukes Feldzug gegen...
Vor 23 Monaten von agent-mueller veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von Zombies zu Samurais, 22. Mai 2002
Rezension bezieht sich auf: Onimusha Warlords (Videospiel)
Capcom hat eben mal die Seite gewechselt und hat sich statt den umherschlürfenden Zombies mal den Japanischen Samurai zugewannt.
Nachdem ihr die Cd ins Fach gelegt habt startet ein preisgekröntes Intro. Es muss sich keinesfalls vor Final Fantasy Sequencen verstecken.
Neben der Hochauflösenden Spielgrafik stoßen besonders die extrem guten Action und Magie Effekte ins Auge. Mit einem Knopfdruck lässt Samanosuke mal richtig die Mana Geister kreisen die die Feinde eben mal pulveresieren.
Die Kampfszenen sind unglaublich flüssig, und kämpfe werden nicht langweilig sondern es reizt noch mehr neue Gegner aufzusuchen.
Und auf die Ohren gibt es natürlich noch einen Chartverdächtigen Soundtack, der sich jeder Stimmung anpasst.
Die Steuerung und der Schwierigkeisgrad sind perfekt abgestimmt.
Hier noch die Pro und Contras:
+ Perfekte Grafik
+ Rendersequenzen
+ Sprachausgabe
+ Genialer Soundtrack
+ Charmante Helden
+ Knackige Rätsel
- In 8 Stunden durch
- Geradlinig
Ich empfehle das Spiel allen die Gerne mit dem Schwert und anderen Japanischen Gebräuchen kämpft.
Das Spiel spielt sich wie Metal Gear Solid und Resident Evil.
Also zugreifen es lohnt sich wirklich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen klassisch gut, 20. Februar 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Onimusha Warlords (Videospiel)
Man könnte natürlich wegen des Alters Sterne abziehen. Aber das hab' ich nicht gemacht, weil heute vieles gutgeredet wird, was nicht gut ist, und hier ein Spiel einfach gut IST (auch wenn es älter ist). - Atmosphärisch trifft Onimusha ins Schwarze (ist auch besser als der 2. Teil). Die Gegner haben eine Anmut, die Dämonen einen Stil, der weit weg ist von üblichem PC-Monster-Trash. In der alles in allem einfachen Kampfsteuerung liegen Möglichkeiten drin, die einem zu wiederholten Spiel anregen. Besonders der Gesamteindruck (Grafik, Schwierigkeitsgrad, authentische Präsentation, Rätsel) ist so gut, es passt alles zusammen, ergibt ein stimmiges Bild. (Im zweiten Teil z. B. werden !lächerliche! Monstertypen eingeführt!) Onimusha ist ein Kleinod. Es strahlt nicht so hell wie manches "Must-Have", dafür hat es Stil und Qualität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Resident Ninja, 18. Oktober 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Onimusha Warlords (Videospiel)
10 Jahre nach dem Erstrelease hatte ich es endlich geschafft, Onimusha durchzuspielen. Warum hatte das so lange gedauert? Weil ich mir die europäische Version aufgrund der üblen Nicht-PAL-Anpassung einfach nicht antun wollte. Erst spät kam ich dazu, mir den ersten Teil der Saga als US-Import zu besorgen - und was soll ich sagen? Samanosukes Feldzug gegen die bösen Dämonen hat mir persönlich sehr gut gefallen und ich wurde prima unterhalten. Seine Rettungsaktion in Zusammenarbeit mit dem weiblichen Ninja Kaede ist sehr stimmig präsentiert, nur selten haut einem übertriebener Pathos einen Schwinger in die Magengrube. Grafisch ist soweit auch alles in Butter. Nichts ruckelt, die Animationen sind flüssig und vor allem die Gesichter beeindrucken durch ihre realistische Gestaltung immer noch, wenn man bedenkt, dass der Titel 2001 erschienen ist.

Ja, die Steuerung ist Resident Evil in Reinkultur und gibt sich im ersten Moment ziemlich undynamisch. Allerdings ändert sich das nach ein wenig Einspielzeit. Dann geht auch die „veraltete“ Steuerung flüssig von der Hand und dem fröhlichen Monsterschnetzeln steht nichts mehr im Wege. Naja, vielleicht der Schwierigkeitsgrad. Nachdem ich diverse Male gestorben bin, schlug mir das Programm den Easy-Modus vor - den ich auch willkommen hieß. Ich hatte so auf jeden Fall meinen Spaß und musste nicht ständig irgendwelche Speicherpunkte neu laden.

Es gibt eigentlich nur eine Sache, die mich beim Spielen genervt hat - und zwar das „Ich-rette-Samanosuke-und-muss-ein-Verschiebe-Puzzle-unter-Zeitdruck-lösen“. Ich mag sowas nicht. Eigentlich hasse ich es sogar. Solche Rätsel nerven mich schon ohne Zeitdruck... Nun gut, glücklicherweise kam das nur einmal vor. Ich bin der Meinung, dass solche Rätsel nur dafür gedacht sind, die Spielzeit unnötig in die Länge zu ziehen.

Alles in allem ein sehr guter Einstand der Serie, der auch heute noch gut zu spielen ist - tragischerweise in meinen Augen aber nur in einer 60Hz-Fassung. Daher auch der Abzug von zwei Sternen in der Gesamtwertung. Es sei mir verziehen - in dieser Sache bin ich einfach pingelig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Yes!, 5. Mai 2007
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Onimusha Warlords (Videospiel)
Der Titel ist zwar schon alt, aber immer noch eines der besten Spiele für die Ps2. Neben der immer noch schönen Grafik und der phantastischen Musik sind Rätsel, Kämpfe, Leveldesign und Story sehr phantasie-und stilvoll (wenn auch die Story klare Trashmomente hat). Ein insgesamt toller Klassiker, bei dem allerdings drei Sachen den Spielspaß etwas schmälern:

- die Pal-Anpassung ist eine Frechheit (Balken, Langsam).

- das Spiel ist sehr gradlinig.

- die Spieldauer ist lächerlich kurz (ich war in 5! Stunden durch).

Dennoch gerade zum Budgetpreis eine klare Empfehlung: Eines der Stilvollsten Spiele für die Ps2!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Klasse Game Resi Evil mit Schwert, 28. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Onimusha Warlords (Videospiel)
Das Spiel ist klasse, Resi Evil light mit Schwert und Rüstung. Gut für zwischendurch zum Zocken und auch nicht allzu schwer.
Die Kamera und Steurung sind gewöhnungsbedürftig aber man gewöhnt sich schnell daran. Einzig das man wenn man stirbt,
immer wieder an den letzten Speicherpunkt zurückversetzt wird ist nicht so gut gelöst, weil man dann alle Filmssequenzen bis zum Punkt des ablebens nochmal ansehen muss, da man Sie nicht wegdrücken kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Onimusha Warlords
Onimusha Warlords von Capcom (PlayStation2)
Gebraucht & neu ab: EUR 1,97
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen