Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen6
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2003
Was Colony 5 hier als ersten Longplayer vorlegen, kann voll überzeugen. Sie schenken uns eine CD voller kraftvoller, emotionaler Songs, die sofort ins Ohr und in die Beine gehen. Dies alles geschieht aber auch immer mit einem kleinen Augenzwinkern und driftet genau deshalb nie ins Belanglose oder Lächerliche ab.
Die Kompositionen wecken durchaus Erinnerungen an die guten alten 80er und die schaurig schöne Melodie- und Klangfarbenästhetik die viele auch von den C64er-Games aus dieser Zeit her kennen. Dabei wird dem Sound aber nie mit Gewalt eine Retro-Schablone aufgezwungen - ganz im Gegenteil. C5 kennen die Tricks moderner Future­-Pop- und Trance-Produktionen und setzen sie sehr gekonnt ein.
Ein durchweg gelungenes Album für alle, die elektronische Musik auch mal poppig und ein klein wenig sentimental mögen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2003
Kraftvoller, melodischer Synthpop mit hervorrangendem Gesang ist leider absolute Mangelware. Außer Mesh und einer Hand voll anderer Bands konnten mich nicht gerade viele RICHTIG begeistern. C5 schafften das auf Anhieb. Lifeline ist von 0 auf 100 zu einer meiner absoluten Lieblings-CDs aller Zeiten aufgestiegen.
Auch die Maxi-CDs sind übrigens sehr empfehlenswert, da sie jeweils geniale neue Stücke beinhalten.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2002
es ist schon verblüffend, dass viel gute electro-musik aus skandinavien kommt. neben apoptygma berzerk, covenant oder auch spock schiessen colony5 mit ihrem grandiosen debütalbum lifeline nach oben und sie können mit den konkurrenten spielend mithalten. bezaubernde melodien und klarer gesang neben treibenden beats und flirrenden synthsequenzen. das ist synthiepop vom feinsten!!! jeder track weiss auf seine ganz eigene art zu überzeugen, ob nun mit melancholie, tempo oder melodie.
fazit: ein absolutes muss für jeden synthie- bzw. electro-fan.
--> unbedingt kaufen <--
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2002
Colony 5 wurde von P-O Svensson und Magnos Löfdahl im Jahre 1999 ins Leben gerufen. Mit dem Song "Liquid Love", übrigens ein Track des Albums, waren sie bereits auf den Samplern "Monument 6" und "Shadow Dancing" und mit "Stay Young" auf "Monument 7" vertreten.
Im August 2001 verlies Magnos Löfdahl die Band, nachdem im März 2001 Johan Nilsson dazustoss. Soweit zur Geschichte von Colony 5.
Im Moment sind 2 Veröffentlichungen verfügbar, das Album "Lifeline" und die Debut-Single "Colony 5", die mit 3 aufregenden Remixes und 3 zusätzlichen Tracks, die mehr als gewöhnliche "B-Seiten" sind, ausgestattet ist.
"Lifeline" startet mit der ersten Single-Auskoppelung "Colony 5". Dieser Song überrascht den Hörer mit vollen Bässen und weiträumigen Klängen. Von Anfang an gelingt es Colony 5, kurz C5, den Hörer in die Welt des Futurepop basierend auf futuristischen Texten zu verführen.
Während C5 in "Colony 5" noch gebrauch von verzerrten Stimmen macht kann der folgende Track "Trust You" mit ausgezeichnetem Gesang überzeugen. Basierend auf Industrial, EBM und Techno Elemente ist "Lifeline" ein sehr interessantes und vor allem abwechslungsreiches Album.
Die Songs haben hohe BPM (=beats per minute) die zwischen 115 und 140 liegen und sind bestens für exzessives Tanzen geeignet. Sehr eingängige Refrains lassen die Kompositionen melodischer klingen und schaffen es die harten Synth-Melodien und Beats zu entschärfen. C5 verstehen es wirklich, Melodien zu erzeugen, die mit dem Gesang im Einklang sind. Sie ziehen den Hörer in Ihren Bann, aus dem er sich nicht mehr befreien kann.
Ohne Zweifel, "LifeLine" ist ein ausgezeichnetes Album und Colony 5 haben es perfekt verstanden melodischen Gesang mit futuristischen Synths zu vereinen.
Sowas kann man sich wirklich stundenlang reinziehen bis der leidige Nachbar an die Wand klopft - einfach Grossartig!!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2002
Diese CD nenne ich gelungen. Alle zwölf Songs bestechen durch perfekte Arrangements und traumhafte Melodien. Es ist eine interessante Mischung aus langsamen und absolut Tanzflächentauglichen Songs. Auch der Gesang ist den Skandinaviern sehr gut gelungen. Man würde diese CD zwischen Syth-Pop und Futurepop einordnen, wobei die Grenzen eher fliesend sind.
Und schon jetzt hofft man auf weiteres Material der beiden...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2004
Colony 5 trat als Vorgruppe bei der Devolution Tour von De Vision auf und tourt z.Zt. durch kleiner Klubs in Europa.
Die Musik ist eingänglich und die Lyriks haben sich weiter verbessert. Ich habe mittlerweile alle DC's der Band. Die Songs haben vielfach einen hohen Ohrwurmfaktor und man kann sich in vielen Songs wieder finden. Ich bin begeistert!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,99 €
9,99 €
48,88 €