Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Angenehme Berieselung
Auch über "Tres Lunas" werden sich mal wieder die Geister scheiden. Aber trotzdem wird es den meisten Oldfield-Fans besser gefallen als die letzen Veröffentlichungen, denn es ist abwechslungsreicher und vielschichtiger instrumentiert, bringt unverbrauchte musikalische Ideen mit und klingt zeitgemäß rhytmisch und groovig. Es ist schon ein typisches...
Veröffentlicht am 3. Juni 2002 von Nezzico

versus
9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Chill out auf hohem, aber nicht sofort begeisterndem Niveau
Viele Oldfield-Fans waren von einigen CD's der letzten Dekade enttäuscht: "Voyager" etwa oder "The Millennium Bell" waren Werke, die schnell in den Regalen verschwanden. Umso erfreulicher ist es, dass man mit "Tres Lunas" wieder ein ruhiges Album in den Händen hält, das ausgefeilt produziert wurde und mit feinen Sounds aufwartet. Aber richtige sofortige...
Veröffentlicht am 4. Juni 2002 von Jens Pielawa


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Angenehme Berieselung, 3. Juni 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tres Lunas (CD + CD-ROM) (Audio CD)
Auch über "Tres Lunas" werden sich mal wieder die Geister scheiden. Aber trotzdem wird es den meisten Oldfield-Fans besser gefallen als die letzen Veröffentlichungen, denn es ist abwechslungsreicher und vielschichtiger instrumentiert, bringt unverbrauchte musikalische Ideen mit und klingt zeitgemäß rhytmisch und groovig. Es ist schon ein typisches Oldfield Album geworden und glücklicherweise mit mehr Sorgfalt entwickelt und produziert, als z.B. "Guitars".
"Misty" und "No Man's Land" sind die spacigeren Stücke des Albums, die an das Album "Songs of Distant Earth" anknüpfen. "Turtle Island" und "Tres Lunas" wirken dagegen sehr locker und schmecken förmlich nach Sommer und Strand. "Viper" baut mit einer Rhytmic aus Tablas und Kastagnetten eine bedrohliche Stimmung auf, die erst durch Amar's Gesang besänftigt wird. Im filigranen "Daydream" begleitet Oldfields klassischer Gitarrensound ein verträumtes Klavierstück, das vermutlich an Satie erinnern soll. Beim meditativen "Return to the Origin" verliert man jede Bodenhaftung bei einem intressanten Kontrast moderner Sounds zu Klängen von Mandolinen und einer Hammondorgel. Und dann wäre da noch das etwas dramatischer inszinierte, mit Streichern unterlegte "Thou Art in Heaven.
Trotz all dem sollte man sich aber im Klaren sein, daß Oldfield heute von dem sensiblen Avangarde-Künstler der 70iger weit entfernt ist. Die emotionale Intensität und der experimentelle Anspruch der Frühwerke liegt in weiter Ferne.
Statt dessen findet man auf Tres Lunas auch schon mal Passagen, die tatsächlich etwas an Kaufhausberieselung erinnern, unwürdig für einen Meister. Bei dem 24. Studioalbum ist einfach die Luft diesbezüglich raus, was ich wirklich sehr bedaure
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Am Anfang schwierig - Am Ende doch wieder genial, 8. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Tres Lunas (CD + CD-ROM) (Audio CD)
Seit "Voyager" muss sich die Fan-Gemeinde von Mike an seinen neuen Stil gewöhnen, was, und das trifft auch auf dieses Album zu, als Liebhaber seiner "frühen" Werke nicht ganz so einfach ist.
Wer aber seine Musikalische Wandlung akzeptiert hat, der kommt auch mit Tres Lunas zu recht. Nach mehrmaligem anhören der CD verschwand der erste Eindruck von "Kaufhaus-Hintergrund-Musik" restlos und ein Gefühl der Ruhe und Wärme machte sich breit. Auch wenn man Anfangs glaubt, dass die Stücke sich untereinander vom Rhythmus her ( "To be free" ausgenommen) fast nicht unterscheiden, so hat beim genaueren hinhören jedes Stück seinen eigenen Charakter. Aber diesbezüglich hat es uns der Meister noch nie einfach gemacht. Und mit jedem weiteren Durchlauf der CD kommt Mike's Genialität und die Kraft seiner Musik wieder zum Vorschein. Ein Wermutstropfen allerdings bleibt am Ende:
der unverwechselbare, einzigartige Sound seiner Gitarre kommt, wie schon bei seinen letzten Alben, einfach zu kurz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tres Lunas - Das Spiel, 27. Mai 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tres Lunas (CD + CD-ROM) (Audio CD)
Zusätzlich zur Musik-CD enthält das Album eine CD-ROM mit dem "Spiel" Tres Lunas. Zunächst als Demo installiert, kann man die volle Version im Internet gegen Bezahlung freischalten lassen.
Was einen dann erwartet ist eine surrealistische 3D-Welt, in der es vieles zu entdecken gibt, immer in Verbindung mit Oldfields Musik natürlich (übrigens mit vielen Stücken, die sich nicht auf der Audio-CD finden lassen). Da spielt man mit Delphinen oder surft auf den Ringen des Planeten Saturn, schießt Klaviere durch Tore oder fliegt einfach nur durch diese Traumlandschaft, um neues zu entdecken oder favorisierte Musikstücke wiederzufinden.
Zugegeben, die Grafik ist nicht mehr auf dem neuesten Stand, aber das Konzept dieses gewaltfreien Spiels ist wirklich innovativ und für Oldfield-Fans sicher die zusätzliche Investion wert. Passend zur Chill-Out Musik der Audio-CD geht es hier nicht primär um's gewinnen, sondern viel mehr um's Entspannen und Entdecken dieser ungewöhnlichen Welt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen undramatisch aber schön chillig, 25. Mai 2002
Rezension bezieht sich auf: Tres Lunas (CD + CD-ROM) (Audio CD)
Oldfield kommt wieder mal mit Innovationen, denn auf der zweiten beigefügten CD, befindet sich „music vr", seine Idee von interaktiver nicht linearer Musik. Quasi ein musikalisches PC-Spiel, deren weitere Teile via Internet zu beziehen sein werden.
Die Musik ist vielleicht weniger innovativ, aber schön. wer hier an „Ommadawn" oder ähnliches denkt, sollte sich von Erwartungshaltungen freimachen, denn die Haupt CD kommt weniger mitreissend sondern eher undramatisch aber angenehm chillig daher. Schon etwas zu sehr geschmeidig, also gänzlich ohne Ecken und Kanten. Jedoch trotzdem, naja, halt schön. Keine Musik für jede Gelegenheit, eher zum Entspannen, Lesen usw. - anspruchsvolle Hintergrundberieselung. die Wahl der Instrumente stellt einen harmonischen akustik-elektro-mix dar, gelegentlich unterstützt von der stimme seiner Schwester Sally. Wem "the songs of distant earth" gefallen hat, der findet hier die richtige Platte, um sich damit in warmen Sommernächten unter den Vollmond zu legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein neues geniales Album vom Meister!!!, 29. Mai 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tres Lunas (CD + CD-ROM) (Audio CD)
Ich glaube auf dieses Album haben viele Fans gewartet. Es ist im Gegensatz zu den letzten Alben endlich mal wieder bis aufs letzte ausproduziert - ein Superklang der teils bewährtes enthält, teilweise aber auch sehr neuartig klingt. Die CD ist sehr ruhig gehalten, daher "nennt man es heutzutage Chill-Out-Musik" (O-Ton M. Oldfield). Im Gegensatz zu früher enthält die CD größtenteils Stücke "normaler Länge", also nicht wie früher 30minütige Werke. Trotzdem sind diese ausgefeilt bis zum letzten und werden nie langweilig. Desweiteren gibt es als Bonbon noch das Spiel mit noch viel mehr Musik die nicht auf dem Album zu hören ist!! Entspannung pur!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einige wunderbare Sounds, 7. Juli 2003
Von 
Martin Oehri (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Tres Lunas (CD + CD-ROM) (Audio CD)
Er war vor Mitte der 70er einer der populären Prototypen neben Tangerine Dream o.a., die entspannte, harmonische Klänge in ihren Konzeptalben bevorzugten. "Tubular Bells" oder "Ommadawn" seien an dieser Stelle als Querverweise erlaubt. Passend zu seiner neuen Wahlheimat Ibiza, einer Hochburgen Genres Chill-Out, kategorisiert er sein neues Album "Tres Lunas" als sein Chill-Out-Werk.
Entspannende, fast schon statische elektronische Musik, die angereichert wird durch echte Instrumente wie Saxophon ("Misty"), Piano ("Daydream") oder die Stimme seiner Schwester Sally. Sie leiht "Return To The Origin" sowie der leicht afrikanisch angehauchten Ballade "To Be Free" ihre Stimme und passt mit ihrer elfenhaften Stimme perfekt in die Grundstimmung dieses Albums. Und immer wieder tauchen Fragmente Oldfield-typischer Akkord-Folgen auf, was nur beschreibenden Charakter haben soll. Mit diesem Album hat er einige wunderbare Sounds zum Abhängen geschaffen, wozu der perfekte Sound (bei Oldfield garantiert) das seine beiträgt. Zudem findet sich auf der beiliegenden zweiten CD das Computerspiel "Music VR" als Demoversion incl. Internet-Link, um sich die Vollversion herunterladen zu können. Und während des Spiels kann er zusätzlichen weiteren Titeln Mike Oldfields lauschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unerwartet erwartet - Mike Oldfiled, 23. Juni 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Tres Lunas (CD + CD-ROM) (Audio CD)
Seid ich die CD anfangs diese Woche bekommen habe ist sie bei mir fast ununterbrochen im CD-spieler.
Wie bei vielen seiner CD-s braucht es Zeit und mehrmaliges hören um die Musik als Ganzes zu erfassen und zu schätzen. Bei einmaligem oberfächlichem anhören könnte man sie als unscheinbare Background Musik abtun.
Aber bei mehrmaligem hören bekommt die Musik etwas mystisches sphärisches und mehrdimensionales.
Auch diese CD bringt wieder einmal eine Wendung zu etwas Neunem nicht von Mike erwartetem.
Ja es ist nicht Tubular Bells 1, QE2, Songs of a distant earth oder Amarok es ist Tres Lunas - und das ist gut so ! Mit dieser CD geht MO neue Wege. Trotzdem - die CD reiht sich doch als Fortsetzung zu seinem bisherigem Schaffen.
Genial finde ich das manchmal schneidende Saxophon aber auch den witzigen, fremd tönenden Akzent bei den Worten 'art in heaven'.
Wundervolle CD !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für ein Klang!, 18. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tres Lunas (CD + CD-ROM) (Audio CD)
Mike Oldfield auf einer billigen Hifi-Anlage oder gar als MP3 zu hören, ist wie Marc Chagall-Bilder in schwarz-weiß zu sehen.
Er verwendet den Klang und die Sound-Technik wie andere ein Instrument. Er ist ja auch nicht nur Multi-Instrumentalist, sondern auch sein eigener Ton-Techniker.
Die CD ist musikalisch wie immer absolut genial und von einer schier unglaublichen musikalischen Emotionalität. Aber seit ich die neue Anlage habe sehe ich: Die Stücke sind noch viel, viel mehr - unbeschreiblich viel mehr....
Es sind Klangwelten die im Kopf explodieren, neue Dimensionen eröffnen und tief in die musikalische Seele von M.O. blicken lassen.
Das Geld in eine gute Anlage ist meiner Meinung nach verdammt gut investiert. Man kann dann an einer Musikalität und Klangempfinden eines einmaligen Musik-(und Soundtechnik-)Genies teilhaben.
Sicherlich kann man auch auf einer einfacheren Anlage seine helle Freude mit der Musik haben, aber ich hatte absolut keine Ahnung wie gut diese Aufnahmen wirklich klingen

- ich kann das nur als Gnade empfinden.

Für mich ist und bleibt Mike Oldfield der Mozart des 20. Jahrhunderts.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Chill out auf hohem, aber nicht sofort begeisterndem Niveau, 4. Juni 2002
Rezension bezieht sich auf: Tres Lunas (CD + CD-ROM) (Audio CD)
Viele Oldfield-Fans waren von einigen CD's der letzten Dekade enttäuscht: "Voyager" etwa oder "The Millennium Bell" waren Werke, die schnell in den Regalen verschwanden. Umso erfreulicher ist es, dass man mit "Tres Lunas" wieder ein ruhiges Album in den Händen hält, das ausgefeilt produziert wurde und mit feinen Sounds aufwartet. Aber richtige sofortige Freude möchte sich nicht recht einstellen. Woran liegt's? Als erstes fällt einem gleich im ersten Titel "Misty" das synthetische Saxophon auf, dass sich in den genialen Titel laut quäkend hineinzwängt und zumindest hier unpassend ist. Auch die gewisse Nähe zum Enigma-gleichen Sound könnte Kritik hervorrufen, aber Michael Cretu und Mike sind ja alte Bekannte... "Thou Art in Heaven" nervt mit einer übertrieben russisch gehauchten Zeile á la "Thou Acht Innn Chävenn"... Nun gut, Kleinigkeiten für einen zickigen Kritiker. Der Sound ist klasse, und Titel wie eben "Misty", "Turtle Island", "Tres Lunas" oder "Sirius" sind dann wieder die kleinen Juwele. Vielleicht muss man sich erst an die CD gewöhnen, wie man es mit vielen Spätwerken Oldfields auch musste. Und wem die Musik nicht so gefällt, versucht sich am Spiel "Music VR", dass gleich noch einige beruhigende Sounds und Bilder mehr hat. "Tres Lunas" kann man sich zulegen, wenn man mal Abstand vom Plastikmüll der Kiddie-Charts gewinnen möchte. Dann lohnt sich das Album allemal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ruhig, 11. März 2014
Von 
Achim Roehl "amroehl" (Hennef,NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tres Lunas (CD + CD-ROM) (Audio CD)
Einfach zu sagen und einfach scön zum Entspannen.Chill-Chill-was bitte?Ah Chill out-Na sowas.Geht's auch verständlich auf Deutsch? Mir gefällt diese"ruhige CD sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Tres Lunas (CD + CD-ROM)
Tres Lunas (CD + CD-ROM) von Mike Oldfield (Audio CD - 2002)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen